Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Sonnenuntergang am Jökulsarlon an Islands Südküste.
Dieses Bild ist eines meiner liebsten von jenem für mich unvergesslichen und einmaligen Abend an der berühmten Gletscherlagune auf Island. Die Sonne war den ganzen Tag hinter dichten Wolken verborgen und zauberte nur für wenige Minuten zum Sonnenuntergang Farben in die Welt. Nach mehreren Anläufen, es zu zeigen, bei denen ich immer wieder qualitative Mängel entdeckte, habe ich es mir nun endlich nochmal rausgesucht und ganz neu bearbeitet. Ich hoffe ich bin nun mal dauerhaft damit zufrieden... L
Mehr hier
Als farblichen Kontrast zu meinem letzten Landschaftsbild möchte ich euch heute diese Szene vom schönen Eisstrand von Island zeigen. Auch wenn der Himmel nicht der bunteste war, so war er an jeden Tag über Stunden sehr beeindruckend - eine klare Luft mit sehr schönen Wolkenstrukturen. Außerdem liefen an einer Stelle des Strandes die Wellen bei Flut/Höchststand weit über den Strand, was ich zuvor noch nicht gesehen hatte. So konnte ich dieses Bild umsetzen. Viele Grüße und einen schönen Sonntag,
Mehr hier
Die Vorderseite des Gletschers erstreckt sich über 3,4 Kilometer. Seine durchschnittliche Höhe ist 200 Meter, wovon sich 30 bis 80 Meter unter der Meeresoberfläche befinden, er ist einer der produktivsten, er fliesst mit einer Geschwindigkeit von 3 Metern pro Tag Richtung Meer. Hier haben wir eine Nacht verbracht, geschlafen haben wir aber nicht, wir haben das Licht der Mitternachtssonne genossen und dem Gletscher zugehört...
Hallo zusammen, heute möchte ich euch einmal ein etwas anderes Bild aus meinem isländischen Eisstrand-Portfolio zeigen. Es entstand vor gut 4 Monaten. Die Aurora hätte für meinen Gescmack zwar etwas mehr Struktur haben können, und doch war ich sehr froh, einmal die von Nordlichtern angeleuchteten Eisstücke live zu sehen. Gerade die nicht Schnee-bedeckten und sehr klaren Eisstücke leuchteten schon für das bloße Auge gut erkennbar, ein tolles Erlebnis. Sowohl im Himmel als auch hinsichtlich des Vo
Mehr hier
Gesehen...wo wohl....am Jökulsarlon in Island. Eine bequeme, aber kalte Art zu reisen...... Das Grün ist die Spiegelung eines Eisberges.
Mehr hier
Mittlerweile war ich in 2 Urlauben schon 8 Tage am bekannten Eisstrand von Jökulsarlon - ich finde ihn einfach faszinierend und obwohl es ein so viel fotografiertes Motiv ist, könnte ich dort einen Monat lang durchfotografieren und mir würde nicht langweilig werden. Auch wenn das Wasser vermutlich vielen zu weich sein wird, wollte ich euch einmal diese Szene zeigen,die mir persönlich sehr gefiel...entstanden an einem wunderbaren Abend im April. Viele Grüße, Thomas PS: bei Interesse, in diesem Ur
Mehr hier
Aus den Tiefen der Festplatten Eine unvergessliche Nachtim Süden Islands! Wünsche allen hier ein schönes Wochenende Horst
Mehr hier
Panorama aus ein paar HF Bildern! Liebe Grüße Horst
Mehr hier
...oder: Eisige Unterwelt der nordischen Sage (Eisgrotte bei einer Gletscherlagune in Island)
Die bekannteste und auch hier im Forum präsenteste Glescherlagune Islands ist zweifelslos der Jokülsarlon. Nur wenige kilometer westlich, etwas abseits der Ringstrasse liegt die Gletscherlagune Fjallsarlon. Weniger bekannt, deshalb auch nicht so vom Tourismus überlaufen, bietet sie aber auch einen wunderbaren Anblick und ist, wie mein Bild hoffentlich zeigt auch einen kurzen Abstecher wert!?
Eine Gletscherlagune, in der die Eisbergkälber darauf warten, von der Ebbe ins Meer hinausgezogen zu werden.
Viel Eis im 5° C warmen Wasser (Island).
Ich werde heut mal was versuchen. Ein Bild mitgebracht von meiner diesjährigen Islandreise. Zu sehen ist einer der zahlreichen Abbrüche des Gletschers die zunächst in der bekannten Gletscherlagune Jökulsarlon treiben, bis sie sich schießlich auflösen, oder über einen kleinen Abfluss in den Atlantik verabschieden. Bin gespannt wie es ankommt.
Mehr hier
Es ist weit nach Mitternacht ....alle sind weg ...der Sensenmann, die Touristen und wie so oft in Island gibt es am Abend bzw. in der Nacht einen traumhaft schönen Himmel und ....der Mensch gehört hier dazu Das Bild entstand um 0.30.
Mehr hier
Aufgenommen am Jökulsárlón.
Noch einmal der Jökulsarlon Wir haben dort zwei volle Tage verbracht und konnten einige Aufnahmen mit nach Hause nehmen. An diesem Morgen beeindruckte mich vor allem eine tiefe fast finstere Stille. Mit diesem Bild möchte ich allen hier im Forum ein frohes neues Jahr wünschen.
Mehr hier
Die ersten Sonnenstrahlen tauchen den Jökulsarlon und die umgebenden Berge in ein Herrliches Licht. Das frühe Aufstehen hatte sich wieder einmal gelohnt ... =========================== Nordietreffen in Hamburg am 22.11.2014 Hier anmelden: 10..Nordietrefen.in.Hamburg.am.22.11.2014 =========================== Gruß aus HH Georg
Mehr hier
Hier einmal meine Interpretation der viel gezeigten Gletscherlagune Jökulsárlón in Südisland im Mittagslicht. Ich hoffe ihr habt euch noch nicht daran sattgesehen. Mich hat dieser Ort nämlich sehr fasziniert. Schon Kilometer bevor wir den See erreichten, sank die Temperatur immer mehr. Von 15°C bis es schließlich am See nur noch 4°C waren. Trotz Sonnenschein. Wir konnten eine Gruppe Robben im Wasser beim Spielen beobachten und sahen hunderte Vögel, die am Abfluss zum Meer jagten. Und das alles v
Mehr hier
Sommernacht an der Gletscherlagune im Süden Islands. Ein unvergesslicher Moment, der leider viel zu kurz andauerte, der nächste Morgen brachte schon wieder ganz anderes Wetter. LG und schönen Feiertag Horst
Mehr hier
Passend zur Hitze hier noch ein Island-Bild, welches ich ohnehin in meine Serie aufnehmen wollte. Diese Eisskulptur fand ich am Morgen nach leichtem Schneefall am Lavastrand unterhalb der Gletscherlagune. Hoffe, die Aufnahme gefällt auch unabhängig von ihrem erfrischenden Effekt
Mehr hier
Nachdem ich heute im Schweiße meines Angesichts im Garten gearbeitet habe ... bei brütender Hitze .....war mir nach Eis Wünsche euch damit eine angenehme Erfrischung
Mehr hier
Hallo! Im Moment komme ich kaum zum fotografieren. Aber ich will zwischendurch zumindest mal wieder eine Aufnahme aus Island zeigen. In Zeiten, wo man viel zu tun hat, wünscht man sich am liebsten zurück zu solchen Momenten wie diesen an der Jökulsárlón LG Philip
Mehr hier
Hallo! Alle lechzen verständlicherweise nach Frühling und Wärme, aber ich zeig trotzdem zur Abwechslung mal wieder ein "kaltes" Foto, aufgenommen an der berühmten Gletscherlagune am Breidamerkurjökull. Zwei unbeschreibliche Tage haben wir dort verbracht und im Auto geschlafen. Man könnte sich problemlos auch eine ganze Woche an diesem faszinierenden Flecken Erde aufhalten. LG Philip
Mehr hier
1. Platz Landschaftsbild des Monats April 2013
Bild des Tages [2013-04-17]
In heller Mondnacht spiegelt sich eine Polarlichtfahne in der Gletscherlagune Jökulsárlón im Süden Islands. Nach einer längeren Tauwetterperiode hat ein Ausläufer des Vatnajökull Eisblöcke und -platten in ungewöhnlich grosser Menge dort hinein "gekalbt". Durch Auf- bzw. Einlagerung von Vulkanasche sind viele davon dunkel verfärbt.
Mehr hier
2. Platz Landschaftsbild des Monats Maerz 2013
Bild des Tages [2013-03-20]
Hallo, auch wenn es inzwischen viel Photos der Lokalität gibt fand ich es äußerst faszinierend diesem Schauspiel beizuwohnen. Wir verbrachten alleine wegen der Nordlichter die Nächte dort im Auto, was durch die Entfernung der Unterkünfte für Aufnahmen dieser Art das einzig vernünftige war. Als wir um 9.00 Uhr unsere Sachen packten oder noch gemütlich am Strand saßen, kamen die ersten Busse oder Autos und hatten natürlich vom Licht her alles andere als Idealbedingungen. LG Stevie
Mehr hier
Hallo! Ein Lebenszeichen von mir und den beiden "Naturfranken" Martin und Stevie. Wir hatten bisher wahnsinniges Glück auf unserer Tour. Während der verganenen Woche war das Wetter fast durchgehend perfekt und für einen isländischen Winter unverschämt gut. Seit gestern hat er uns aber voll erwischt und wir sitzen im Moment an der Westspitze der Snaefellsnes-Halbinsel bei Blizzard (Wind 20m/s, horizontaler Schnee und -5°C) fest und hoffen darauf, dass das Wetter sich morgen soweit besse
Mehr hier
Serie mit 19 Bildern
Zweiwöchige Fototour Ende Februar/Anfang März mit Martin und Stephan Amm nach Island.
Mehr hier
Menschen von der Venus werden dieses Bild sicher anders deuten als Menschen die vom Mars kommen? Einfach den Gedanken freien Lauf lassen Liebe Grüße und ein schönes Wochenende Horst
Mehr hier
Hallo! Eiskalt und neblig wars an diesem Abend an der Gletscherlagune Jökulsárlon am Breidamerkurjökull. Da ist man dann trotz Hochsaison praktisch alleine und hat seine Ruhe LG Philip
Mehr hier
Hallo, am Strand nahe der Gletscherlagune in Südisland geht das bis zu 1000 Jahre alte Eis des Vatnajökull unausweichlich seinem Ende entgegen. Die nimmermüde Brandung zermalmt mit der Zeit auch die größen Eisblöcke, die dort am schwarzen Strand an Land gespült wurden, bis nur noch kleine Fragmente übrig sind. Für unsereins ein wundervolles Motiv LG Philip
Mehr hier
23.05 am Jökulsarlon in Island....die Lichtverhältnisse sind da wirklich so Anfang August ...momentan träume ich davon ....
Da die Hitze, bzw die Schwülewelle hier angekommen ist will ich euch mal einen erfrischenden Anblick bieten. Jökulsarlon ... Island ... Nachtaufnahme ... fast Mitternachtssonne ! Ach ja ... viel Spaß beim Spiel heut Abend, mögen die Besten gewinnen .. .also wir .-)
Mehr hier
Nach einer Zeltnacht im Süden Islands am Jökullsarlon. Kein Windhauch war zu spüren bevor der Regen kam, der uns den ganzen Tag begleitete. LG Horst
Mehr hier
Aufgenommen im Juli 2010 im Süden Islands. LG Horst
Mehr hier
... war die Nacht des 2. Januar 2012, die ich bei Jökulsárlón in Island verbrachte. Nach wochenlangem vergeblichen Warten auf Aurora beschloss ich trotz mäßiger Nordlichtprognosen die Nacht zum Tag zu machen und einmal Schlafen auszulassen - das Wetter war einfach zu gut! Die Sonne geht in Island Anfang Januar schon vor 16 Uhr unter, die Temperaturen lagen in dieser Nacht bei etwa -8°C. Die ersten Stunden waren kalt und etwas deprimierend: es wollte sich am blauen, vom Mond erhellten Himmel part
Mehr hier
Nach einer Trekkingtour im isländischen Hochland noch ein paar Tage im Norden verbracht. Natürlich besucht man dann auch die Gletscherlagune Jökulsarlon, wo wir eine "Nacht" im Zelt verbrachten und das isländische Wetter genossen. Auch hatten wir genügend Leckereien mit, Fotofreund Franz hatte Geburtstag, vielleicht war genau deshalb das Wetter so schön und angenehm? LG Horst
Mehr hier

Verwandte Schlüsselwörter