Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Auf den Spuren Paul Kammerers I ...
© Sabine Günter
Auf den Spuren Paul Kammerers I ...
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/136/684326/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/136/684326/image.jpg
Wie ein Forscher kam ich mir beim Beobachten des Froschlaichs vor. Staunend und völlig fasziniert verfolgte ich über einige Zeit jede noch so kleine Bewegung, ganz gebannt. Und musste spontan an den österreichischen Biologen Paul Kammerer denken ...

Mitte März auf einer Fototour mit Betty an der Verzasca, das Wetter wie üblich auf den meisten unserer Touren schlecht, entdeckten wir auf dem Rückweg in einigen Steinmulden Froschlaich. Was sonst will man auch an der Verzasca fotografieren ;-) ...? Das Glück war mir hold und ich konnte etwas tiefer auf einem rutschigen Stein stehend, aus einer guten Perspektive einige Bilder im letzten Licht des Tages machen. Ein tolles Erlebnis!

Über Eure Meinungen würde ich mich sehr freuen!

Liebe Grüsse,
Sabine

Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2012-03-17
Natur: Naturdokument ?
Fotografischer Anspruch: Anfänger ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 336.1 kB, 1200 x 800 Pixel.
Technik:
Canon EOS 5D Mark II / Makro EF 100mm 2.8l is usm
1/8 Sek. / F2.8 / ISO 160
LW - 0.3 / Automatischer Weissabgleich
Freihand
Ansichten: 258 durch Benutzer, 307 durch Gäste, 1908 im alten Zähler
Schlagwörter:,
Rubrik
Farben und Formen:
←→
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.