Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Pipi…?
© Ralph Budke
Pipi…?
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/13/68569/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/13/68569/image.jpg
… oder doch nur ein „Tautropfen“.

Die Vierflecklibelle (Libellula quadrimaculata) zählt zu den
Großlibellen und erreicht eine Körperlänge von vier bis fünf
Zentimetern bei Flügelspannweiten zwischen 7 und 8,5 Zentimetern.
Jeder der vier Flügel hat einen auffälligen dunklen Fleck im
Bereich der markanten Querader (Nodus), wodurch sie
sowohl ihren wissenschaftlichen als auch ihren Trivialnamen
erhielt. Bekannt ist die Art auch für ihre Massenwanderungen
in Schwärmen mit beeindruckenden Ausmaßen. Der Bestand
der Art gilt als gesichert

Autor: ©
Eingestellt:
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 176.5 kB, 980 x 688 Pixel.
Technik:
150mm RAW 1/20s f/10 ISO200 Stativ
Ansichten: 3 durch Benutzer, 124 durch Gäste, 541 im alten Zähler
Schlagwörter:
Rubrik
Wirbellose:
←→