50 Einträge von 1489. Seite 7 von 30.
Dieser Jungfuchs lief zügig auf mich zu und das unverhohlene Interesse in seinem Blick legte für mich den Titel nahe. Dortmund im Mai 2017, Wildlife
Mehr hier
diesen Fuchswelpen durfte ich zusammen mit seinen 6 Geschwistern im letzten Frühling fotografieren...
30 Minuten vor Sonnenaufgang. Eines der letzten Bilder der Füchse aus dem Dortmunder Norden 2017. Ich bin gespannt, wie es dieses Jahr aussieht...
der Nilgans geschah übrigens nichts.
Wie unterschiedlich doch Tiere aus dem selben Wurf sein können: vorwitzig und dominant oder eher zurückhaltend. Schon früh werden im Tierreich die Karten bzw. Rollen verteilt...
Mehr hier
im letzen Frühling hatte ich das Glück, bei einem Fuchsbau 7 (!) kleine Füchse zu beobachten und zu fotografieren. Diese Zeit werde ich nie vergessen........
12. Platz Tierbild des Monats Januar 2018
Bild des Tages [2018-01-20]
Auch heute noch kommt der Fuchs, meistens sogar in Kindergeschichten, nicht gut weg. Es mag wohl auch an seinem verschlagenen Blich liegen, dass man ihm schnell etwas anhängt! Gruß Stefan
Mehr hier
Der Halbstarke....wildlife. Fototgrafiert in Norwegen ...soooo süß..... die norwegischen Rotfüchse sind etwas stärker gefärbt und haben im jugendlichen Alter dunkle Beine zum Teil, anders als die Hiesigen...so kommt es mir zumindest vor.....die Neugier kennt keine Grenzen.
Mehr hier
bringt das Abendessen. Hab zum ersten mal ein Fuchs mit 3 Mäusen in der Schnautze gesehen. Gruß Wolfgang
Mehr hier
Wünsche euch auf diesem Wege ein frohes, gesegnetes Weihnachtsfest und alles Gute für das Jahr 2018. Möge das Licht immer auf eurer Seite sein und ein guter Partner an eurer Seite stehen. Liebe Grüße Wolfgang
Mehr hier
Wow!!!! Da freue ich mich aber sehr, dass es der Fuchs zum BdTs geschafft hat! Vielen Dank allen für die Kommentare und auch für die Kritik und die Ideen zur Bildbearbeitung. Ich habe mich noch einmal dran gesetzt. Nun habe ich zwei Versionen des Bildes Die Helligkeit ist aber geblieben. Ein unglaubliches Erlebnis. Aber wenn jemand mir Tipps geben kann, für garantiert schnee- und regensichere Jacken, Hosen und Schuhe, nehme ich da jeden Vorschlag gerne an. Nach 5,5 Stunden Schneesturm mit 2 Stu
Mehr hier
....ob heute Nikolaus ist, da habe ich ja doch nix von . In den Mund gelegt von mir. Gruss Eric
Mehr hier
zwei Stunden im Auto auf die Sonne gewartet, kam nicht durch den Nebel. Relativ viele Tiere aber meist hinter dem Baum und somit nicht zu fotografieren. Einzig der Fuchs spazierte etwas näher vorbei.
Meister Reineke versuchte sich an Wildgänse anzuschleichen.
Norwegen hat mich dieses Jahr schwer beeindruckt. Vielleicht einzigartige Stunden konnte ich bei den Polarfüchsen verbringen. Mit Danny, einem amerikanischen Fotografen, der in Norwegen lebt, traf ich an einem Nachmittag zusammen. Sehr behutsam beobachte er die Tiere - und da ich ja ein "Ausländer" war - wollte er mir gut gemeinte hilfreiche Tipps und Einsichten weiter geben. Immer wieder raunte er: "Let them come to you" (oder so ähnlich). :blum2: Was er damit sagen wollte w
Mehr hier
Hallo Leute, ich stelle nun mal mein erstes Bild online. Diesen Fuchs habe ich vor ein paar Wochen fotografiert. Ich freue mich über eure Kommentare und Verbesserungsvorschlägen
Mehr hier
Hier auf dem Land wäre mir so ein Portrait nie gelungen, aber in der Hauptstadt geht das schon mal. Es ist aber nicht so, dass man in die große Stadt fährt und mit schönen Fuchsbildern nachhause kommt. Es brauchte dann schon ein paar Tipps und diverse Anläufe. Allen ein schönen ersten Advent und Grüße Jürgen
Mehr hier
Vor 2 Tagen, bei Sonnenaufgang, kam mir dieser Rotfuchs entgegen. Allen ein schönes Wochenende und einen frohen 1. Advent. LG Rüdiger
Mehr hier
13. Platz Tierbild des Monats November 2017
Bild der Woche [2017-11-27]
Am Ende einer wilden Balgerei stiess der dunkle Fuchs den Hellen mit ordentlicher Wucht in den Bach. Es war viel Glück den Schreckmoment aufzunehmen, als der helle Fuchs quasi im Wasser versank. Beeinflusste Natur da wilde aber schon fast "domestizierte" Füchse.
Mehr hier
So langsam wird es kalt, der erste Frost kommt und die Herbstfärbung hat ihren Zenit überschritten. Es ist eindeutig, der Winter naht. So hoffe ich, dass es in diesem Winter endlich mal wieder etwas mehr und länger Schnee auch in meine Breiten gibt. Gruß Stefan
Mehr hier
....und klick! Schönes Wochenende und Grüße von der Mittelelbe Gruß Thomas
Mehr hier
Rotfüchse beim Revierkampf
Hallo, mal hier meine allererste Schwarzweiss Interpretation. Ich hoffe es gefällt etwas.. Gruss Eric
Mehr hier
Polarfuchs im spätsommerlichen Pelz.
Trotz der alten Technik strahlt das Bild irgendetwas Besonderes aus.
Hallo, für mich ist es ein ganz intimer Moment, wenn der Rotfuchs leicht verdeckt und versteckt seine Umgebung kontrolliert und ich ihn dabei beobachten kann. Gruss Eric
Mehr hier
das war für mich ein erlebnisreicher Tag.... ich habe das 400mm f/5,6 getestet und das erste Mal einen Fuchs vor die Linse bekommen, der so nahe kam das ich ihn irgendwann nicht mehr ganz drauf bekommen habe.... hier gefällt mir der Blick besonders gut wie er mich auch anfokusiert wie ich ihn mit der Kamera...
Mehr hier
Hallo zusammen, ich hoffe, ihr könnt überhaupt noch Bilder von den Dünenfüchsen ertragen. Dieses hier ist von meiner ersten und einzigen Tour Anfang des Jahres. Flach auf dem Boden vor einer kleinen Hügelkuppe liegend, hatte ich die perfekte Position, um den Fuchs total freizustellen. Als er mir dann tatsächlich den Gefallen tat, und an mir vorbei lief, hatte ich mein Wunschbild im Kasten!
Mehr hier
... irgend ein Geschwisterchen werde ich schon unter mir treffen. Wunderbare, actionreiche Stunden am Fuchsbau. Thüringen 2017
Mehr hier
Serie mit 3 Bildern
Bilder von Fuchswelpen am Bau oder anderen Situationen zählen sicher zu den Highlights in der Naturfotografie. Da ich in diesem Jahr (2017) viele Stunden am Fuchsbau verbracht habe, möchte ich auch gleich eine Serie anlegen.
Mehr hier
Im Frühjahr 2015 hat uns diese Berliner Stadtfuchs-Dame beinahe täglich besucht und mir ein gut gefülltes Archiv beschert.
Für den Farbtupfer im schon trockenen Gras muß der Rotfuchs nun schon selber sorgen.
Dieser Titel von der Rockband 'The Sweet' aus den 70ern kam mir sofort in den Kopf, als ich das Bild machte. Euch ein schönes WE und ich bin dann mal weg Richtung Wangerooge.
Mehr hier
in zwei Wochen ist es wieder soweit und wir gehen nach Norwegen. Dieses Bild ist dagegen schon etwas älter, 4 Jahre sind es jetzt her als ich das erste Mal dort war im Dovrefjell und Rondane Nationalpark. Wünsche euch viel Spaß beim Betrachten!
Mehr hier
Sicher "mein" Motiv des Jahres 2017 - bislang - aber auf die Gefahr hin, Euch zu langweilen und dieses in Kauf nehmend, möchte ich doch noch einen meiner Favoriten hier zeigen. Wildlife im Dortmunder Norden im Mai 2017
Mehr hier
Wenn die Fuchs Mutter mit Futter für die Kleinen zurückkam, gönnte sie sich manchmal eine kleine Pause. Aber lange war sie nicht alleine. Ein Welpe, oder auch mehrere kamen zu ihr um Kontakt aufzunehmen. Wir haben viele Jahre lang Vertrauen zu ihnen aufgebaut. Der Lohn dafür war, dass sie sich gerne in unserer Nähe aufhielten. Ein Lohn, der alle Mühe wert war.
Mehr hier
es war natürlich ein besoneres Erlebnis das erste Mal einen Fuchs vor die Linse zu bekommen... und irgendwie fand der Fuchs die Situation genau so spannend wie ich... ich bin mit einem breiten Grinsen nach Hause gegangen ob es dem Fuchs auch so ging...
Mehr hier
Das war mein erster Gedanke beim Blick in den Sucher der Kamera. Doch das "Wasserbett" waren in Folie verpackte Heuballen am Rand einer Wiese. Da die Wiese vom Regen der Nacht noch triefnass war, machte es sich der Fuchs auf den Heuballen bequem.
Mehr hier
14. Platz Tierbild des Monats August 2017
Bild des Tages [2017-08-22]
...war dieser Fuchs - von was auch immer - und bemerkte mich erst 30 Sekunden später. Zum Glück. Heute morgen bei leichtem Nebel, Wildlife in Dortmund, August 2017
Mehr hier
5. Platz Tierbild des Monats August 2017
Bild des Tages [2017-08-07]
Eine der ersten Tierbegegnungen in Kamtschatka war mit einem Rotfuchs. In Südkamtschatka lag noch sehr viel Schnee (teils deutlich über 5 m hoch), so dass man viele Tiere auch schon aus der Ferne sehen konnte. Bei einer Fahrt mit einem Allradfahrzeug fiel mir in der Ferne ein Rotfuchs auf, der in unsere Richtung lief. Er hatte das Maul voller Mäuse, die er augenscheinlich zu einem Bau brachte. Vermutlich hatte die Fuchsfähe Junge. Als die Fahrzeuge im Schnee nicht weiter kamen, liefen wir weiter
Mehr hier
hier kommt das zweite Bild aus der Fuchs-Serie.... ein kleines Portrait und ich finde der grüne Hintergrund passt wunderbar zu den Farben des Fuchses... es wäre natürlich schöner wenn man das zweite Auge noch sehen würde aber mir persönlich gefällt es trotzdem
Mehr hier
Ein Rotfuchs kommt morgens vom Beutezug auf einer frisch gemähten Weide zurück. Was hat er wohl erbeutet?
Dieser Fuchs lies sich von mir nicht von seiner Frühstücksbeschaffung ablenken. Hier hatte er eine Maus fest im Blick und 2sek später schon im Maul. Habe da ein Bild mit angehangen.
Mehr hier
da sich die Sonne dann heute doch noch zeigte, ging ich raus das Canon EF400mm f/5,6 L testen welches ich mir für ein paar Tage gemietet habe. ganz unverhofft stand da plötzlich ein kleiner süsser Fuchs, der gerade einem Schmetterling hinterher jagte. Er kamm immer näher auf mich zu so ca. bis an 6m heran. Bei diesem Bild war er noch weiter weg. Werde wahrscheinlich noch mehr Bilder aus der Serie zeigen Hoffe es gefällt?
Mehr hier
5. Platz Tierbild des Monats Juli 2017
Bild des Tages [2017-07-31]
Nein, es waren keine Bienen und er wollte sie auch nicht fressen, aber ein gewisses Interesse schien der junge Fuchs an den Wespen zu haben. An dieser Wasserstelle in Ungarn habe ich noch nie einen Fuchs gesehen. Das er genau in diesem magischen Gegenlicht, welches nur 30 min. andauert, erschien, hat mich besonders gefreut. ( Die Flares enstehen durch Insekten und Blütenblätter auf der Wasseroberfläche )
Mehr hier
Vorhin ein lustiges Erlebnis, ich saß wegen einem Feldhasenbaby am Mais, plötzlich rennt ein Hase raus, dicht gefolgt vom Fuchs... ich brüll im Reflex: Du Sausack, laß mir den Has in Ruh!! BEIDE bleiben wie angewurzelt stehn, schauen mich perplex an, Fuchs trabt zurück ins Feld, Hase bleibt unter Schock erstmal ein paar Minuten sitzen... Das Bild ist leider weder scharf noch sonst was, aber das Erlebnis wollte ich unbedingt mit Euch teilen!! Die andern Bilder, wo der Hase auch sitz sind noch sch
Mehr hier
Mitten in 12 spielenden Welpen zu liegen ist wirklich ein Erlebnis zum Genießen. Aber die Kleinen im Liegen auf dem gefrorenen Boden mit dem schweren Objektiv zu verfolgen ist wirklich eine Herausforderung. Hier versteckt sich ein Kleines bei seiner Mutter, weil die 11 Geschwister zu frech wurden.
Mehr hier
Hallo, es dauerte nicht lange und der Fuchs wusste woher das Klicken kam. Trotz Tarnung hatte er mich vermutlich entdeckt, lief aber zum Glück nicht gleich weg. Gruss Eric
Mehr hier
Der Fuchs ruht ständig am Morgen auf dem Heuballen. An diesem Morgen hat er beim schlafen nicht einmal bemerkt das eine Nacktschnecke in seinem Gesicht war. Hier hat er das Auslösegräusch der Kamera wargenommen.
Mehr hier
50 Einträge von 1489. Seite 7 von 30.

Verwandte Schlüsselwörter