50 Einträge von 908. Seite 1 von 19.
Eigentlich wollte ich ja die Eichelhäher im Kirschbaum fotografieren! Bei einem Blick nach oben sah ich diese Szene. Die Spinne wollte sich nicht von Ihrem Frühstück vertreiben lassen. Ja, ich weiß der Blitz ist nicht schön! Wenn es schnell gehen soll, verlasse ich mich dann doch auf die Automatik, ich hatte schon Probleme das tolle, geliehene Objektiv zu stemmen💪😀
Mehr hier
Neben den kleinen Kröten konnte ich an einem Teichufer auch diese kleine flinke Spinne entdecken. Ein Männchen (also eine Spinne ohne Kokon) sah ich auch ganz kurz. Die Piratenspinne gehört zu der Familie der Wolfsspinnen.
Mehr hier
hat das Gras.
Hallo zusammen, wenn die eine oder der andere diesen Vorschlag annimmt, kann im Auge der Fotograf entdeckt weden... Viel Freude beim Betrachten Alfred
Mehr hier
....sie ist ja doch zu hause. Bei dem tiefen Blick mit Altglas in den Kokon ging es mir mehr um mein Gefühl dabei, als um die Schärfe...ist ja meist so bei mir. Eine Frage an die Wissenschaftler unter euch...zu wem gehören diese haarigen Beine....welche Spezies ?
Mehr hier
Hab ich heute beim Durchstöbern älterer Fotos entdeckt. Auch mal ein anderes Format ausprobiert...
Mehr hier
Serie mit 10 Bildern
Bild des Tages [2020-06-18]
gibt es tatsächlich schon wieder schöne Spinnennetze
Mehr hier
Hallo zusammen, nix für Phobiker ....doch keine Sorge, die will nur spielen Sehr schön zu sehen, wie behutsam sie mit Ihrem Concon umgeht. ( Ein Kokon ist es natürlich, Danke Erwin, bei diesem Wort hab ich in der Schule gefehlt )
Mehr hier
An diesem Tag konnte ich zum ersten Mal vernünftige Aufnahmen dieses gelbgeränderten Flachstirnspanners machen. An einer weiteren Stelle entdeckte ich dann dieses Exemplar. Er verhielt sich verdächtig ruhig. Erst als ich näher herankam, entdeckte ich den Grund dafür. Eine mir unbekannte Spinne hatte sein Opfer gefunden.
Mehr hier
Heute morgen war es bei uns regnerisch. Ein paar Aufnahmen konnte ich trotzdem machen. Leider weiss ich nicht, um welche Spinnenarm es sich hier handelt.
In dem kleinen Ried, in dem auch der Enzian-Ameisenbläuling und der Randring-Perlmutterfalter fliegen, gibt es viele dieser auch Zebraspinnen genannten Tierchen.
Hallo zusammen, hier mal ein Bild einer Krabbenspinne mit Beute. Viel Freude beim Betrachten kann ich da nur bedingt wünschen, vor allen Dingen nicht wenn man es aus der Perspektive der Schwebfliege betrachtet... Alfred
Mehr hier
Hier ist eine mir unbekannte Spinne. Bei der Bearbeitung der Aufnahme habe ich ein paar Filter ausprobiert. Ich habe u.a. den Blauton verändert, eine gewisse Unschärfe hinzugefügt und das Farbprofil einer Leica Q verwendet. Ist daher eher als moderates Experiment zu betrachten. Ich hoffe, es gefällt trotzdem. Viele Grüße
Mehr hier
Hatte schon 2-3 mal eine gesehen, aber immer im Schatten und auf einer wackeligen Blüte. Die Blüte (Margerite) war zwar diesmal auch wacklig (zudem windig), aber immerhin schien die Sonne und paar Aufnahmen waren dann doch scharf (neben einigem Ausschuss...).
...und warten, was der Tag so bringt. Das Spinnlein ist ca. 6-7 mm lang.
Mehr hier
Nur ein kleines Spinnchen im Wald LG Barbara
Mehr hier
dieses Spinnchen, deren Art ich nicht kenne. Sie funkelte mir im Abendlicht auf meinem Rasen entgegen. Viele Grüße Wera
Mehr hier
Die Gerandete Jagdspinne (Dolomedes fimbriatus)ist in meinen Augen eine der schönsten heimischen Spinnen. Sicher kein Bilderfavorit für Arachnophobiker, aber vielleicht findet es trotzdem ein paar Liebhaber
Mehr hier
Leberblümchen als Kampfbahn von Insekten und Spinnen
Hallo zusammen, ich hoffe, das Bild steht hier richtig. Da die Blüte größer als die Krabbenspinne ist, habe ich es in diese Rubrik gestellt. Darf aber gern verschoben werden. LG Christine
Mehr hier
Hallo zusammen, ich bin neu hier und zeige mal mein erstes Bild. Springspinnen mag ich besonders und so fange ich mal mit diesem kleinen Weibchen an. Konstruktive Kritik ist ausdrücklich erwünscht, darf auch ruhig etwas direkter ausfallen. LG Tilmann
Mehr hier
Hallo zusammen, ok, etwas uninspiriert, aber so war's halt. Also nur eine kleine, bunte Spinne schebend über Magnolienblütenblasenschaum - oder so ähnlich. lg Wolfgang
Mehr hier
Krabbenspinne lauert auf Beute
Die Fensterspinne,scheint das Bein zu heben,für mich als Mahnung:'komme mir nicht näher'.
...ist das Leben manchmal vom Tod getrennt. Habe von dieser Szene ein paar Aufnahmen (sh. Anhang) gemacht, kann aber nicht sagen, ob der kleine Rüsselkäfer der Krabbenspinne entkommen ist... Gewünscht habe ich es ihm.
Mehr hier
Hier mal eine Aufnahme von einen Weberknecht
Gude----ist hessisch und heißt----Hallo
Mehr hier
Dieses Jahr konnte ich erstmals bei uns eine Ammen-Dornfingerspinne finden ich war überrascht und hatte auch Respekt vor dieser Spinne, da diese doch den Menschen ernste Verletzungen zu ziehen kann. Ist ein Fokusstack aus 17 Aufnahmen
Mehr hier
Es gibt viele Interpretationen, die mir (neben dem Bildtitel) zu diesem Bild einfallen ... Ufo, Ringelspiel ... so wie die Augen leuchten, dürfte es ihr zumindest gefallen haben ... ist aber lediglich eine winzige Springspinne in einer Eichen Kapsel eines abgebrochenen Astes und wenn sie sich nicht bewegt hätte, dann wäre ich vermutlich daran vorbei gegangen. Ich mag diese winzigen Tierchen mit den riesigen Augen einfach! Das Bild ist aus drei Aufnahmen zusammengerechnet, damit zumindest der Ber
Mehr hier
Kleine Spinne bei einem Snack. Welche Art die Spinne ist weis ich leider nicht, vielleicht einer von Euch!?
Mehr hier
manche Spinnen kann ich trotz (teilweise recht starker) Spinnenphobie fotografieren bzw. hat mir die Fotografie geholfen, auch die schönen Seiten dieser Tiere zu sehen.
Diese Aufnahme habe ich früh am Morgen gemacht, als das Spinnennetz noch ein paar Tautropfen hatte. Zu meinem Glück kam die dazugehörige Spinne auch noch für einen kurzen Moment zum Vorscheinen. LG André
Mehr hier
Hallo zusammen,mehr durch Zufall kann ich den Pilzgeschädigten ein bisschen Abwechslung bieten Diese Baldachinspinne mogelte sich mit ins Bild hinein. Auch für mich eine willkommene Abwechslung Schönen Wochenstart, Stefan
Mehr hier
klein und schnell war es, das Spinnenmännchen. Ich habe es auf einer trockenen Fläche des "Grünen Bandes" an der Niedersächsisch-Sachsen-Anhalter Grenze entdeckt. Ich habe mich davor geworfen und die Kamera-interne Stackfunktion ausprobiert. Sonst benutze ich ja eher größere Objektive und größere Objekte. Durch die Vibration (ich bin auch nicht mehr so leicht) hat sie kurz verharrt und ich konnte schnell fokussieren. Den Rest macht die Kamera automatisch (8 Aufnahmen)
Mehr hier
Auf einem Wanderweg in der Nähe von Bad Hindelang hatte diese Spinne eine Sitzbank für sich alleine
Mehr hier
Spinnennetz im Gegenlicht.
Eines der drei Exemplare, die ich diesen Sommer entdecken konnte. Vielleicht hatte ihnen der harte Winter zugesetzt. Stack aus mehren Bildern.
Mehr hier
Gestern nach Feierabend im Garten entdeckt und da das Wetter sich von der feinen Seite zeigte schnell das Makro geholt. Viele Menschen haben ja scheu von diesen Tieren, im Bett muss ich diese Spezies ehrlich gesagt auch nicht haben, im Garten sind sie nützliche Kreaturen. Das Bild ist um 180 Grad gedreht, deshalb kein ND! Liebe Grüße Horst
Mehr hier
an den letzten Tagen regnete es etwas ergiebiger, als sonst; heute Morgen Nebel..und es waren nur 3 °, aber es lag dann auch etwas Schwüle in der Luft.. bisher war kein Glück mit Pilzen, wollte aber noch einmal schauen..das Wetter schien gut dafür zu sein tatsächlich sah ich diesen und jenen kleinen Pilzkopf ..nicht viel, aber für den ersten Anfang habe ich mich gefreut.. auch über dieses Kleinod auf einem Baumstamm.. Grüße Luise PS: es war alles noch viel kleiner,als es hier auf dem Bild auss
Mehr hier
Eine Aufnahme vom Canal des Vèrgieres (Südfrankreich), wo diese eindrucksvollen Spinnen - Argiope lobata, Verwandte unserer Wespenspinne - im Herbst zahlreich anzutreffen sind. Diese Aufnahme war schwierig, wegen des starken Nordwindes (des Mistral), der das Netz ständig in Bewegung hielt. Deshalb ISO 1000 und Serienbildmodus - eines der Bilder war dann scharf genug, um gezeigt werden zu können.
Mehr hier
Hallo, in diesem Jahr gibt es bei uns wieder reichlich Pilze! Ich habe allerdings keine Ahnung um welchen Pilz es sich hier handelt.
Mehr hier
An einem fantastischen Morgen in der Heide VG Silke
Mehr hier
im Abendlicht
...bin ich gegen Wasserschaden versichert!"
Mehr hier
Hoch in den Binsen konnte ich diese Wespenspinnendame ablichten. Augenscheinlich hielt sie alle Signalfäden fest in den Klauen
Mehr hier
Das geeignete Weibchen für Thomas' Vierfleckkreuzspinne dürfte das wohl eher nicht sein. Ich muss bekennen, dass ich allen Spinnen gegenüber phobisch reagiere ... es sei denn, wenn ich - als wäre sie zu meinem Schutz - meine Kamera im Anschlag habe: dann bekommen diese schnellen Achtbeiner plötzlich eine eigentümliche Fasziniation für mich ... mit einer ordentlichen Prise Angstschauer über dem Rücken verknüpft. Sie saß im schönsten Licht in unserem Garten, aber ich weiß bis heute nicht ihren Nam
Mehr hier
Auf der jagd nach Fliegen oder sonstiges fand ich diese Spinne an der warmen Hausmauer
Diese Spinne aus Portugal im Juni/2019 zeigte ich schon mal auf roten Fliesen. Hier habe ich noch eine Aufnahme auf evtl. gefälligeren Untergrund gefunden - es ist wahrscheinlich eine "Menemerus semilimbatus" (einen deutschen Namen finde ich nicht). Grüße, Karsten
Mehr hier
50 Einträge von 908. Seite 1 von 19.

Verwandte Schlüsselwörter