50 Einträge von 177. Seite 2 von 4.
An einem sonnigen Nachmittag entdeckte ich in einer Mulde, über und über mit Farn bewachsen zahlreiche feine Spinnennetze mit kleinen, vielleicht fünf Cent großen fast durchsichtigen "Spinnchen". Nur kurz warf die tiefstehende Sonne ihr Licht in das dichte Farnwerk. Unter leichten Verrenkungen, immer wieder die leichten Windböen abwartend, welche die Netze zum Zittern brachten, fand ich dieses hier eines der interessantesten Ergebnisse. Ich hoffe ihr findet ebenfalls Gefallen - und an
Mehr hier
Hallo Allerseits, anbei habe ich eine Aufnahme vom Spätsommer. Ich hoffe die kleine Achtbeinerin gefällt Euch ein wenig. vG Detlef
Mehr hier
Ein weiteres Spinnenexperiment von der Minispinne im Gegenlicht. Den Heidekrautzweig wollte ich nicht entfernen ( Bildausschnitt ), weil er den Bezug zum jeweiligen Habitat darstellen soll. Ich wünsche euch einen schönen Sonntag viele Grüße Gabriele
Mehr hier
Makroaufnahme am Nachmittag
...im Netzbau, schien diese Wespenspinne noch zu benötigen. Sie versuchte ein Netz tief unten, fast am Boden zu bauen (vermutlich gab es da die besten Aussichten auf Schrecken). Leider schien es mit mit den Spannfäden nicht so recht auf Anhieb zu funktionieren...es war aber auch wohl schwierig, zwischen diesen dichtstehenden Pflanzen eine vernünftige Falle zu errichten Da ich die Spinne möglichst komplett scharf abgebildet haben wollte, brachte die Blende auch zwangsläufig mehr Details des Hinte
Mehr hier
Hallo, mit diesem Bild möchte ich mich hier Vorstellen! Ich habe lange Zeit schon immer hier Vorbeigeschaut, die tollen Bilder betrachtet, und nun möchte ich selbst hier aktiv werden. 20 Jahre bin ich jung und Fotografieren ist seit 7 Jahren mein Hobby. Anosnsten kann man über mich auf meiner Homepage mehr über mich erfahren. Zu dem Bild: Ich möchte es zeigen, da es eine selten gut ausgehende Situation für das Männchen zeigt, die Spinnenpaarung, welche ich bis dahin so nicht erleben/ablichten ko
Mehr hier
Marpissa muscosa Ich bin immer wieder fasziniert von den Springspinnen und fotografiere sie sehr gerne.
Mehr hier
Studioaufnahme
Die erste in diesem Jahr.Die Farbenwirkung kommt von vertrockneten Eichenblättern.
... dieser Meinung war zumindest meine bessere Hälfte , als dieses Spinnentier (ca. 10cm groß!) uns den Weg durch den Regenwald versperrte. Da man ja nie weiß ob da noch größere irgendwo lauern, sind wir vorsichtig drumherum gegangen Aufgenommen im Sommer auf Koh Chang, Thailand. VG Steffen Nachtrag: Dank Rainer und Marko ist die Spinne identifiziert: "Nephila antipodiana", im Englischen wird die Art "Batik Golden Web Spider" genannt.
Mehr hier
Hallo allerseits, mit dem aktuelle Foto möchte ich den Wünschen nach einem etwas größeren ABM noch nachkommen. Ich hoffe es findet ein wenig Gefallen. vG Detlef
Mehr hier
Hallo allerseits, anbei habe ich eine Spinne, die ich heute morgen auf meiner Tour gefunden hatte. Ich hoffe die Aufnahme gefällt Euch ein wenig. vG Detlef
Mehr hier
Weibchen der Vierfleck-Kreuzspinne (Araneus quadratus)
Diese Bergstreckerspinne habe ich letzten Samstag an einem Teich fotografiert. Viel Spaß beim Betrachten!
Endlich ist mir ein recht ansprechendes Bild dieser winzigen(ca.2mm)Samtmilbe gelungen.Dies kleinen Tierchen gehören übrigens der Kategorie der Spinnentiere an. Bin gespannt wie es euch gefällt.
Mehr hier
Letzten Sommer hatte es besonders viele Krabbenspinnen in der nahen Wiese. Deshalb hier eine zweite Aufnahme. Diesmal eine weisse beim Frühstück.
Den Weberknecht hatte ich auf einem Sandsteinblock entdeckt,um eine gute Aufnahme zu bekommen,musste ich den Block mehrere male umrunden. Da ich hier in diesem Forum schon als Hochstapler bezeichnet wurde weil ich"Professionell"als Anspruch am Bild angekreuzt habe,werde ich in Zukunft"Unklar"lassen.Ich nutze meine Zeit lieber um Bilder zu machen,als das ich mich mit selbsternannten"Göttern"der Fotografie herum streite. Selbstverständlich nehme ich jede konstruktive
Mehr hier
Dieses Weibchen konnte ich 2005 bei einer Exkursion in die Königsbrücker Heide, anläßlich der Tagung Sächsischer Odonatologen, ablichten
Gartenkreuzspinne im leichtem Gegenlicht. LG Frank
Diese Kreuzspinne war fleissig beim spinnen.
Gartenkreuzspinne im Gegenlicht.Viele Grüße Frank
Bei den vielen genialen Motiven und ästhetisch perfekten Bildern, die man zur Zeit hier sieht, traue ich mich ja kaum noch meine Aufnahmen einzustellen. Ich weiß, dass sie hier nicht in der ersten Liga mithalten können, aber das eine oder andere Bild werde ich Euch noch zumuten, bis ich was Besseres zustande bringe … Hier hat eine Krabbenspinne (Misumena vatia) eine Gammaeule (Autographa gamma) erbeutet. Die Blüte auf der die Spinne sitzt ist schon welk, nur die Spinne ist quicklebendig …
Mehr hier
Richtig sicher bin ich mir nicht, ob es eine Raubspinne ist . Nachdem bei der 40D nach 20000 Auslösungen der Verschluss repariert werden muss , habe ich die alte 300D wieder mitnehemen müssen . Aber hat trotzdem Spaß gemacht .
Diese ca. 1cm große Sprinbgspinne fand ich im Habitat des Fetthennenbläulings. Leider weiß ich nicht genau um welche Art es sich handelt.
Scytodes thoracica Die Speispinne kommt in Mitteleuropa fast nur in Gebäuden vor. Im MIttelmeergebiet auch im Freiland unter Steinen. Die nachtaktive Spinne läuft bei Dunkelheit mit langsamen, schleichenden Bewegungen am Wänden entlang. Für den Beutefang besitzt sie eigenartig abgewandelte Giftdrüsen.
Mehr hier
Serie mit 26 Bildern
Nachdem ich 2009 die Faszination der Spinnen entdeckt habe, versuche ich hier einige in einer Serie zusammenzufassen
Mehr hier
Am späten Nachmittag bei tiefer Sonne entdeckte meine Frau dieses Spinnennetz. Beim seitlichen Blick leicht schräg gegen das Sonnenlicht waren diese herrlichen Interferenzen zu sehen. Dazu pulsierte das Zentrum in kurzen Abständen mit ringförmigen Wellen vom Innen nach Außen, wenn ein Lüftchen das Netz leicht bewegte. Bestens v. Gerald Marz
Mehr hier
...ich liebe diese kleinen Wuchtbrummen
Mehr hier
...Herbstzeit...Spinnenzeit... ...für Pascale
Mehr hier
Sie ist Dauergast in unserem Garten.
Die Sonne kam gerade durch den Nebel, sodaß ich dieses relativ kleine Spinnennetz schön gegen das noch dezente Licht aufnehmen konnte. Um welche Art Spinne es sich hier handelt, kann ich leider nicht sagen.
Mehr hier
Wespenspinne im abendlichen Gegenlicht, bewußt mit Offenblende aufgenommen.
Ich mag Gegenlicht
Mehr hier
Diese Schilfradspinnen habe ich beim Techtelmechtel vor ihrem Gespinnstkörbchen im holländischen Nationalpark "De Biesbosch" entdeckt. Ungewöhnlich für Spinnen ist die traute Zweisamkeit dieser Art während der Paarungszeit. Immer wieder zogen sich die beiden während meiner Beobachtung gemeinsam in das Gespinstkörbchen zurück. Wer weiß, was dort geschah? Obwohl das Bild nicht ganz optimal ist, zeige ich es hier, weil diese Art hier nur selten präsentiert wurde.
Mehr hier
Noch ein Bild vom letzten "Schleswig-Holstein-Wochenende" zusammen mit Thorsten S. und Danja. Zugegeben, die Idee ist nicht ganz neu. Spass gemacht hat es aber trotzdem. Im Vergleich zur häufigeren Röhrenspinne Eresus kollari (Syn.: E. cinnaberinus) handelt es sich hierbei um die wesentlich seltenere Eresus sandaliatus, die nur an wenigen Stellen in Deutschland vorkommt. Der Fundort hier war eine Binnendüne im äußersten Norden Schleswig-Holsteins. Dank an Thorsten für die Bestimmung!
Mehr hier
Bild des Tages [2009-04-07]
...hier eine Neubearbeitung...hatte diese veränderliche Krabbenspinne schon vor einiger Zeit mal gezeigt... ~ Midsummerqueen+~
Mehr hier
Sie wurde zur Spinne des Jahres 2004 gekürt, die grüne Huschspinne ( Micrometa roseum ). Es handelt sich hier um ein Weibchen dieser seltenen zu den Riesenkrabbenspinnen zählenden Spezies. Es ist die einzige in Deutschland vorkommende freilebende Art dieser vorwiegend in den Tropen und Subtropen vebreiteten Familie. Rein zufällig fand ich sie im letzen Frühjahr in einer Trockenwiese, als ich auf der Suche nach Schwalbenschwänzen war.
Eine Raubspinne (wohl: Pisaura mirabilis) aus meiner Fotosammlung aus analogen Zeiten. Eine Ergänzung für die Spinnensammlung des Forums.
Wildlife Momente in der Natur http://www.vorbusch.de, jetzt neue Workshops
Mehr hier
Um welche Art es sich handelt kann ich nicht sagen
Wildlife Momente in der Natur http://www.vorbusch.de, Jetzt neue Workshops
Mehr hier
Ich wollte mal eine seltene Spinne zeigen, die grüne Huschspinne. Sie ist die einzige Vertreterin ihrer Art in Europa, die Verwandten sind im Urwald in Südamerika heimisch. Ihr Lebensraum ist der Waldrand mit Halbschatten.
Ihr wisst ja schon von dieser Verlegenheitslösung Ein Dankesch..n f..r alle .Spinnen-Spender. , dass ich nichts mehr zu bieten habe und dass ich schon meinen "Gandalf" Wenn ich erst alt und weise bin ...in die Waagschale werfen musste, weil ich bildmäßig absolut nichts mehr zu bieten habe. Ich hab mir nun doch die Mühe gemacht, eure Beiträge mal alle zu zählen ... und - hört und staunt! - bin auf insgesamt genau 32 Spinnengaben gekommen. Und hier sind die großzügigen Spender - wenigste
Mehr hier
Wenn es noch nicht zuviel ist mit den Spinnen, eine hätte ich auch noch. Es ist auch nicht ganz uneigennützig, denn ich kenne nicht den genauen Namen der Spinne. Es müßte eine Kreuzspinne sein, mit einem grünen Laib. Vieleicht kann mir einer von euch bei der Bestimmung helfen. Ich weiß bei einem Wischer fast unmöglich.
Mehr hier
Nachdem Spinnen momentan Mode sind, wollte ich auch meinen Beitrag leisten. Das Foto zeigt eine Streckerspinne mit ihrem "Waldkindergarten". Trotz Ihres schlechten Rufes sind auch Spinnen um ihren Nachwuchs besorgt. Bei Gefahr und bei Kälte rückt der Nachwuchs eng zusammen.
Mehr hier
Hallo, ich möchte mich auch noch in die Spinnen-Spenderschar einreihen. VG Gertraud
Mehr hier
...möchte ich mich doch auch gerne an der "Spinnen-Sammel-Aktion-für-Pascale" beteiligen. ) Habe in meinem Archiv dieses Exemplar einer Kreuzspinne(?) gefunden,welche ich auf einer Leiter stehend, durch das (geschlossene) Fenster meines Arbeitszimmers gemacht habe. Sicherlich nichts wertvolles was die Qualität oder Bildgestaltung angeht...wohl eher was für Studienzwecke. Ich habe dieses Bild trotzdem mal als ND eingestellt oder was meint Ihr ? LG Günter
Mehr hier
Bild des Tages [2008-10-10]
..Heliophanus aeneus Diese in Deutschland gefährdete und auf der Roten Liste stehende Springspinne kommt vorwiegend an sonnigen, steinigen Stellen vor.
Mehr hier
Ich hatte das Glück und konnte die Dünenspringspinne mit einer Fliege fotografieren. Vielleicht gefällt sie euch…. Über Anregungen bin ich immer dankbar!
Hier noch einmal ein Querformat der Kreuzspringspinne, speziell für Charles und Ingo ;O)..., aber auch für alle anderen ;O) Besser als das Hochformat? LG Anja
50 Einträge von 177. Seite 2 von 4.

Verwandte Schlüsselwörter