50 Einträge von 926. Seite 9 von 19.
Es ist doch immer wieder faszinierend, welche dreidimensional anmutenden Zeichnungen Sand und Wasser erschaffen können. Diese hier erschien mir wie eine oder mehrere züngelnde Flammen. Aber vielleicht habt Ihr ja andere Assoziationen. Viel Spaß beim Erkunden und ein schönes Wochenende wünscht Jutta
Mehr hier
Polarlichter zaubern gewaltige Gemälde ans Firmament... Die Schneewolken, die die ganze Zeit über die Sicht auf das Naturschauspiel verdeckt haben, fügen sich hier noch phantastisch in die Szenerie ein Viel Spass beim Betrachten wünscht Euch Rolf
Mehr hier
Diese schöne Abendstimmung konnte ich am Strand von Haukland ablichten. Viel Spass beim Betrachten wünscht Euch Rolf
Mehr hier
... bei solch´ einer Dynamik ... ich liebe es stundenlang dieses fantastische Naturschauspiel auf mich wirken zu lassen, eine sonnige Woche wünscht euch allen Edith
Mehr hier
Das arktische Licht ist einfach zauberhaft! Die Szene, bei der sich ein Pril durch die tief verschneite Landschaft schlängelt, hat mir besonders gut gefallen... Viele Grüße Rolf
Mehr hier
...von den üblichen Spots liegt dieser wunderschöne schwarze Strand, der stark an den sehr bekannten und oft fotografierten am Fuße des Vestrahorns auf Stokksnes erinnernt, aber an völlig anderer Stelle auf Island zu finden ist
Mehr hier
Serie mit 4 Bildern
Am frühen Morgen bei stürmischem Wind ...in Frankreich....fand ich diese bezaubernde Alge
Mehr hier
Den "Blumenstrauß" habe ich genau so am Strand in der Normandie gefunden.
Mehr hier
Hallo, Helgoland November 2015 nach den ganzen Vögelchen möchte ich wenigstens noch ein Bild zeigen von den Kegelrobben. Die Robben waren schließlich das eigentliche Ziel der Reise. Hier eins von den ersten Babys, bevor der Nordstrand abgesperrt wurde. Gruß, Bernd
Mehr hier
Hallo, Helgoland November 2015 Bei den Robbenbabys waren die Schneeammern eine willkommene Abwechslung. Immer in Bewegung kamen sie oft bis an die Naheinstellgrenze. Gruß, Bernd
Mehr hier
Mit dieser kleinen Impression von Myrland-Beach möchte ich Euch allen ein frohes neues Jahr mit vielen tollen Motiven wünschen. Viele Grüße Rolf
Mehr hier
Hallo, Helgoland November 2015 Noch einmal ein Meerstrandläufer. Leider ohne Beine. Aber dafür dieses Mal mit Fliege. Am Spülsaum. Ich wünsche allen frohe Weihnachten. Gruß, Bernd
Mehr hier
An einem schönen August-Morgen bin ich am Nordstrand Prerow fast über diesen verirrten Teichfrosch gestolpert. Es saß direkt an der Wasserlinie und schaute sehnsüchtig auf die Ostsee hinaus... er hat wohl auf eine Fluchtmöglichkeit vor dem Touristenrummel gehofft Das Weitwinkelobjektiv hatte ich natürlich nicht dabei...
Mehr hier
Hallo, Helgoland November 2015 Kurz nachdem die Sumpfohreule an mir vorbeigeflogen ist, setzte sie sich hinter mir in die Dünen. Mit dem 600er auf Stativ und Winkelsucher an der Kamera war es etwas umständlich, sie in den Sucher zu bekommen. Aber sie hielt aus und ließ mich ein paar Bilder machen. Auf der rechten Bildhälfte sieht man noch die Spuren der Stare, die sich kurz zuvor dort aufhielten. Gruß, Bernd
Mehr hier
Serie mit 6 Bildern
Hallo, Helgoland November 2015 Diese Sumpfohreule war ein netter Beifang bei den Robbenbabys auf der Düne. Bodennah mit Winkelsucher hat es tatsächlich für ein paar Bilder gereicht. Es wurden ja schon einige Eulen im Suchflug gezeigt. Ich denke diese mit der Nordsee im Hintergrund kann sich trotzdem sehen lassen. Kurz danach setzte sie sich 10m hinter mir in die Dünen. Eigentlich eher hinter den Mäusen her, machte es hier den Eindruck, sie suchte nach den Staren und Schneeammern. Gruß, Bernd
Mehr hier
Das vor einiger Zeit vorgestellte Bild: "Ursuppe? Apocalypse? Fraktale Kunst" ließ ja reichlich Raum für Interpretationen. Als realistischer Optimist vertrat ich die Ursuppentheorie und nach langer, aufopferungsvoller experimenteller Arbeit ist nun endlich der Beweis für diese Theorie erbracht . Aus dem undurchsichtigen Labyrinth ist ein kleiner Eisbär (oder ist es ein Frosch?) entstanden, der sich reckt und bald den Weg ins Leben antreten wird – wünschen wir ihm Glück auf dieser Wel
Mehr hier
An diesem Abend kam nach Sonnenuntergang ein Fuchs zu uns, wir waren wie immer eine der letzten am Strand, und strich immer aufmerksam und voller Erwartung vermutlich auf etwas Essbares in kurzer Entfernung auf und ab. Nicht im schönsten Licht, dafür aber mal zur Abwechslung im Sand.
Mehr hier
Da ich im Moment keinen Zugriff auf meine Festplatten habe und endlich mal halbwegs eine Internetverbindung steht möchte ich ein Bild vom Speicher des Lappis zeigen! LG Horst
Mehr hier
Abends auf den Klippen... Nasse Füße gehören zum Programm Viel Spass beim Betrachten wünscht Euch Rolf
Mehr hier
...zieht die bewundernden Blicke der Verehrer auf sich. An diesen Trupp Sandregenpfeifer konnte ich mich auf einer Sandbank bis auf wenige Meter heranrobben und sie ermöglichten mir ein paar ausdrucksstarke Bilder. Der ständige Wechsel zwischen Sonne und mehr oder weniger starker Bewölkung erforderte eine ständige Korrektur der Belichtung... was zugegebenermaßen einige Male auch ziemlich in die Hose gegangen ist
Mehr hier
Während dem Wandern auf Moskenesøya. Das Schmelzwasser bahnt sich seinen Weg von den Bergen zum Meer und bildet schöne Strukturen am Strand. Weil die Größe schwer einzuschätzen ist, hänge ich eine Übersicht (auf der man das "Delta" teilweise sehen kann) mit an.
Mehr hier
Die Goldis waren diesen Herbst auf Helgoland wirklich sehr entspannt und wurden hier ja schon mehrfach gezeigt. Trotzdem möchte ich noch diese Version zur Diskussion stellen.
Am Darßer Nordstrand konnte ich diese Nebelkrähe mit ihrer Beute bobachten
An diesem Augustabend an der Ostsee riss kurz vor Sonnenuntergang die dunkle Wolkendecke auf und ermöglichte mir diesen Knutt innerhalb kurzer Zeit in vielen unterschiedlichen Lichtstimmungen abzulichten. Diese noch dunkle Stimmung mit einem Hauch von Abendrot finde ich besonders interessant.
Vorsicht,ich brüte.
Das torfige Wasser eines unbedeutenden Baches färbt den feinen Sand. Es ist eine vergängliche Kunst, denn die feinen Strukturen weichen der Kraft der Wellen schon bei der nächsten Flut. Schönes WE ... volker
Mehr hier
Diese Sandformationen gab es an einem der zahlreichen Sandstrände auf den Lofoten zu bestaunen. Von Dauer ist diese Kunst nicht, nach der nächsten Flut sieht wieder alles anders aus.
...dachte sich die Kegelrobbendame wohl. Zehn Meter vor mir hat sie dann aber doch abgedreht zu ihren Artgenossen. Das soll jetzt mein letztes Serienbild meiner diesjährigen Helgolandserie sein. Ich hoffe, sie hat Euch etwas zugesagt, obwohl ich versucht habe auch mal ein paar andere Darstellungen einzustreuen. Schönen Sonntag noch und LG Holger
Mehr hier
Überarbeitetes Motiv von "Anno Pief". LG Holger
Mehr hier
oder einfach nur eine schnöde Trennung feiner Sandkörner von schweren Erdteilchen - sucht Euch was aus . Mit diesem nicht ganz typischen "Nordlandbild" melde ich mich zurück aus den ruhigen, Internet freien Weiten Nordskandinaviens. Im Wechselspiel von Sand und Gezeiten zaubert das zurückweichende Wasser die wundersamsten Gebilde - nicht satt sehen kann man sich daran, wie ziseliert wirken sie und ein Mathematiker hätte sein Freude daran, den Geheimnissen der fraktalen Geometrien auf d
Mehr hier
Wellen kommen und gehen ... Wasser, Licht, Gischt ... eine Ostsee-Miniatur. Dieses Motiv ist für mich unerschöpflich. An jedem Tag ist das Licht anders, jede Welle sogar ist anders.
Mehr hier
Hier können die Spuren des Menschen durch Wind und Wasser noch korrigiert werden... Ligurische Küste. VG Georg
Mehr hier
Een meeuw - Das ist Niederländisch, was es heißt, kann man sich wohl denken Dieses Bild einer Silbermöwe ist am Strand während meines Sommerurlaubs in Holland entstanden.
Mehr hier
wird wohl nie aufs Bild gebracht. Bis mir dieses Resultat gelang waren es 330 Auslösungen. Hoffe das Bild findet Anklang. es grüsst euch Robert
Mehr hier
Am späten Abend stehen im Gegenlicht die Haystacks am Rialto Beach (Washington State, USA)
Sonnenuntergang am Strand von Hermanus, Südafrika. Eigentlich wollte ich die Surfer draußen in der Brandung fotografieren, daher die lange Brennweite. Aber dann fand ich per Zufall die beiden Grazien, die weitaus anmutiger waren als die sportlichen Muskelmänner.
Letztes Wochenende waren wir für eine Nacht bei Freunden an Rügens Nordküste. Es war sonnig und warm, aber es herrschte Sturm und die See war aufgewühlt. Am nächsten Morgen bin ich um 5.30 an den Strand gelaufen, um die noch rote Morgensonne zu genießen (davon habe ich auch Fotos). Der Wellengang ließ inzwischen immer mehr nach, und so sieht das Meer auf diesem Bild schon fast friedlich aus - wobei, friedlich war die Stimmung an diesem Morgen sowieso: Es war wunderschön, da fast alleine am Stran
Mehr hier
Hallihallo, hier nun mein erstes "wirkliches" Naturfoto. Zur Umsetzung: Wie schon erwähnt, nur mit einer einfachen und teilweise defekten Kleinbildkamera aufgenommen. Die Ausgangsbildaufteilung ist leider nicht perfekt, aber ich wollt jetzt auch nicht nachträglich groß was wegschnippeln; so ist das Bild nur ganz minimal am Rand (klar- wo auch sonst) beschnitten, um angeschnittene Steine zu entfernen. Viel "schader" finde ich die Unschärfe, bzw. dass die max.Schärfe des Autofo
Mehr hier
19. Platz Landschaftsbild des Monats Juli 2015
Bild der Woche [2015-08-03]
Gleich voran - nein, ich bin nicht mit dem Sättigungsregler ausgerutscht und nein, es ist nicht die Karibik. Da ich im Sommer nicht immer Eis-Berge zeigen will, habe ich mal ein Bild mit Sommerfeeling aus dem Archiv gesucht. Der Rauðisandur ist eine endlos wirkende, 10 km lange Muschelsandbank, gelegen in den isländischen Westfjorden. Je nach Wetter und Lichteinfall scheint der Strand nahezu surreal in einem dunklen Gelb-Orange bis zu rötlichen Farbtönen zu leuchten. Hat man die schwindelerreg
Mehr hier
...werde auch ich in der nächsten Zeit. Hemmungslos am Strand gähnen und räkeln, die Flossen im Wasser baumeln lassen, die Wampe dick futtern und "den lieben Gott einen guten Mann sein lassen" sind die Tätigkeiten, welche ich jetzt etwas kultivieren werde. Fotografieren werde ich nur falls ich Bock darauf habe, denn ich mache Ferien! Macht es gut und bis nächsten Monat irgendwann... LG Holger
Mehr hier
2. Platz Landschaftsbild des Monats Juli 2015
Bild des Tages [2015-07-29]
Hier noch eine kleine Standimpression von den Lofoten... Viel Spass beim Betrachten wünscht Euch Rolf
Mehr hier
Austernfischer machen das ihren Artgenossen gegenüber schon ziemlich deutlich, wenn sie finden, das der Nachbar die Reviergrenze nicht respektiert hat. LG Holger
Mehr hier
Nicht umsonst ist die Gegend Area of Outstanding Natural Beauty. Hier ein sommerliches Panorama.
Eher nicht, dennoch suchen die Eiderenten offenkundig immer auch mal wieder die Gesellschaft ihrer Artgenossen. Am Nordstrand der Helgoländer Düne ist/war das jedenfalls häufiger zu beobachten, das diese hübschen Enten am Strand lose größere Gruppen gebildet haben. LG Holger
Mehr hier
An einem windigen Tag ist dieses Bild am Steinstrand entstanden. Ich liebe es, frühmorgens den Strand ganz für mich zu haben und die spannendsten Wellen abzupassen. Jede ist anders, nur selten folgen zwei so dicht aufeinander. Mindestens genau so selten ist es, dass gerade kein Schiff unterwegs ist ... das ist der Hauptgrund dafür, dass ich den Horizont aus meinen Bildern oft heraushalte. Hier kommen alle Schiffe vorbei, die den Nord-Ostsee-Kanal passieren, und der ist die meistbefahrene künstli
Mehr hier
konnte ich diese Strandbewohner fotografieren. Einige putzten sich wohl schon für's Zu-Bett-gehen, manche schauten, ob sie noch schnell einen Happen zum Abendbrot finden und einer machte noch ein wenig Abend-Gymnastik Bei der Bestimmung bin ich mir nicht sicher (tue mich da mit den Limikolen in ihren unterschiedlichen "Saison-Kleidern", die sich untereinander aber oft ähneln, noch etwas schwer), würde aber mal auf Sanderlinge tippen. Da lasse ich mich aber gerne eines Besseren belehren
Mehr hier
Besonders im Sommer gibt es am Ostseestrand Bereiche mit spannender Farbpalette. Hier wachsen in der Brandungszone jetzt auf und zwischen den bunten Steinen Algen und Tang in vielen Farben. Die Welle strömt aus derselben Richtung wie das Licht der Morgensonne über all die Farben.
50 Einträge von 926. Seite 9 von 19.

Verwandte Schlüsselwörter