Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Großtrappe
© Heike Melchior
Großtrappe
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/140/703735/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/140/703735/image.jpg
Länger als ein halbes Jahr hatte ich keine Zeit für die Naturfotografie. Noch länger musste ich mich gedulden, nämlich genau 2 Jahre, bis ich endlich wieder die Extremadura besuchen konnte.
Einen von neun Tagen dort habe ich in der Serena in einem Ansitz verbracht und gehofft, dass ich Großtrappen sehen und natürlich auch fotografieren kann. Man hatte mir zwar vorher gesagt, dass die Chance, mit nur einem einzigen Ansitztag recht gering sei, diese überhaupt anzutreffen, doch ich wollte mein Glück versuchen. Morgens um 6 Uhr mussten wir in der Hütte sein und durften sie erst um 21:30 Uhr wieder verlassen. Es war noch viel zu dunkel um wirklich fotografieren zu können, da habe ich schon die erste Großtrappe entdeckt. Was hatte ich eine Angst, dass wenn es dann hell genug ist, keine mehr da ist. Aber ich bin wohl wirklich, wie ich es vorher zu unserem "Ansitzhüttenvermieter" gesagt hatte, ein Glückskind ;-)
Im schönsten Morgenlicht waren ca. 28 Trappen, mal näher, mal weniger nah bei meiner Hütte, bis 9:25 hatte ich ungefähr 900 Bilder auf den Speicherkarten. Danach war der Tag, nun ja, sagen wir es mal so, etwas zäh, außer einer Eidechse und ein paar Schafen war dann den restlichen Tag nichts mehr.
Ich hatte also 12 Stunden Zeit, um nichts zu tun ... ;-)
LG Heike
Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2012-04-23
Natur: Naturdokument ?
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 300.2 kB, 1200 x 800 Pixel.
Technik:
Nikon D300, AFS 300mm f/2.8, TC 20 E II (900mm KB entspr.), 1/400-tel, f/7.1, ISO 400, -2/3 BLK, Kamera und Objektiv auf Fensterrahmen aufgelegt.
Ansichten: 16 durch Benutzer, 494 durch Gäste, 932 im alten Zähler
Schlagwörter:
Rubrik
Vögel:
←→
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.