Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Die Zutaten: schon sehr tief stehende Sonne und verharschter Schnee auf Acker ... und ob ihr's nun glaubt oder nicht: das Blatt mit der Frucht lag da tatsächlich so. Das Geheimnis der Weihnacht besteht darin, dass wir auf unserer Suche nach dem Großen und Außerordentlichen auf das Unscheinbare und Kleine hingewiesen werden. In diesem Sinne wünsche ich euch allen ein gesegnetes Weihnachtsfest. Pascale
Mehr hier
Angela meinte, dass das Rätsel-Bild Schwarzes.Loch vielleicht noch eine Auflösung vertragen könnte, und deshalb schiebe ich jetzt dieses Bild noch nach, obwohl es nicht so ganz in die Jahreszeit passt, weil es ja vielleicht doch irgendwann mal Frühling werden will. Vielleicht kann ja der eine oder andere damit mehr anfangen als mit dem "unscharfen dunklen Dingens". Ich finde übrigens, dass es auf schwarzem Hintergrund besser wirkt als auf weißem ... VG Pascale
Mehr hier
Ein ganz unspektakuläres Foto vom Beginn des letzten Jahres … aber ich mag es immer noch, weil es mich immer noch (oder wieder neu) die Stille spüren lässt, die ich an dem Tag in dieser noch unberührten Schneelandschaft empfand. VG Pascale
Mehr hier
Da ihr gerade alle so im Winter schwelgt, muss ich wohl auch mal eine Landschaftsaufnahme beisteuern, obwohl ich mich ja in Landschaftsaufnahmen zu den blutigen Anfängern zähle. Hier hatte ich einfach vorgestern das große Glück, dass der Blick aus dem Wohnzimmer diesen Anblick bot, und da konnte selbst ich nicht widerstehen. Normalerweise sieht man unter (oder hinter) den Nebelschwaden unser Dorf. Gunnar meint, ich soll das Bild mal hier verlinken: https://naturfotografen-forum.de/data/o/246/123
Mehr hier
Einen mutigen kleinen Krieger möchte ich hier mal aus den Tiefen meiner Festplatte an das Licht der Öffentlichkeit zerren, um ihn ganz speziell Erika B. zu widmen. Es ist kein „Schön-Bild“ im üblichen Sinn (tolles Licht, warme Farben, Flares: alles Fehlanzeige) eher ein völlig unspektakuläres Motiv, aber für mich dennoch ein „sprechendes“. Liebe Erika, den Mut und das Durchhaltevermögen dieser kleinen Pflanze wünsche ich auch dir und immer mal wieder einen Freudentropfen beim Betrachten der Nat
Mehr hier
Hier ist noch ein verspäteter Beitrag von dem Winter-Intermezzo im Spätherbst. Ich wollte gern die schönen Herbstfarben mit Schneehäubchen einfangen. Eis am Stiel gab’s auch schon. LG Pascale
Mehr hier
In Ergänzung zu meinem Seifenblasen-Bild Seifenblasen f..r 2013#link_797825 heute noch extra für Reinhard Kra das "lästige Beiwerk" - ein Bild, das knapp 10 Minuten vor den Kringeln in Reinkultur entstand. Und das soll nun für dieses Jahr endgültig das letzte Bild sein. LG Pascale
Mehr hier
Dieses Schneeglöckchen hatte sich erfolgreich durch den Schnee nach oben gekämpft: eine Leistung, die mich immer wieder aufs neue fasziniert. Da wir in dieser Saison noch so gut wie keinen Schnee hatten, ist es Konservenkost aus dem letzten Frühjahr. Ich hoffe, der kleine Schneedurchbohrer gefällt euch trotzdem. LG, Pascale
Mehr hier
Dieses Bild entstand genau sechs Minuten nach Schnee-Feuer, und ich stand nur da und staunte darüber, wie die Sonne, die eben noch die ganze Hochfläche in ein feuriges Orange getaucht hatte, immer zartere Farben zauberte, weil in wenigen Augenblicken der Nebel aufgezogen war. Unglaublich, wie das die ganze Landschaft veränderte! Ich weiß, es ist wieder kein Motiv-Knaller, und so manch einer mag sich an den lang herunter hängenden Ästen des Baumes im VG stören, aber mir ging es hier hauptsächlich
Mehr hier
Hier ist noch ein weiteres Bild von der Schwarzwaldhochstraße. Die Sonne war schon am Untergehen, und ich hatte nach diesem Bild Die Hoffnung stirbt zuletzt schon eingepackt und den Rückweg angetreten, aber dann kam dieser wunderbare Sonnenuntergang, und ich war so fasziniert davon, wie er die Schneelandschaft in diese feurigen Farben tauchte, dass ich erst mal nur da stand und staunte. Die Landschaft selbst war ja an der Stelle nicht besonders attraktiv, aber das Licht und die Farben bewogen mi
Mehr hier
Die Knospen sind schon da – auch wenn sich durch den Wind verharschte Schneestrukturen an den Ästen gebildet haben und die Unbilden des Wetters noch daran hindern, sich zu öffnen. Mir gefiel auch das Nebeneinander von warmen und kalten Farben, das für mich die Assoziation zur Hoffnung noch verstärkte. Mir fiel dazu wieder das schöne Wort von R. Tagore ein: „In jedem Winter steckt ein zitternder Frühling“. VG, Pascale
Mehr hier
Ein winterliches Hoch lockte sogar mitten in der Woche solche Menschenmengen auf die Schwarzwaldhochstraße, dass kaum ein Parkplatz zu bekommen war. Ich werde also auch noch meinen Beitrag zur Hochkonjunktur der Winterlandschaften hier im Forum leisten. Mir gefielen an diesem Motiv einerseits die dicken Schneekristalle, die sich an den Ästen gebildet hatten, und andererseits, wie sich die Bäume einander zuneigten. Solche dicken Baumstümpfe sind dort allenthalben zu sehen. Ich weiß nicht, ob sie
Mehr hier
… herrscht in meinem Makro-Gebiet. Für mich mal eine ganz neue Erfahrung, dort NICHT mit dem 150er Sigma unterwegs zu sein. So wage ich also wieder mal, ein Landschaftsmotiv hochzuladen. LG, Pascale
Mehr hier
Serie mit 24 Bildern
Serie mit 3 Bildern
Ich gebe ja zu, dass ich absolut nicht die Winter-Fotografin bin … brrrrr – zu kalt! Aber nachdem hier dauernd irgendwelche Eisbilder gezeigt werden, muss ich wohl auch mal mit einem Wintermotiv kommen, auch wenn Charly vorab in seiner pädagogischen Sprache gemeint hat „Gefällt mir nicht sooooooo gut …“ Und das, wo man ja hier im Forum im Winter als Nicht-Vogel-Fotograf eh wenig Chancen hat ... Die kleinen Glitzerwelten hatten es mir jedenfalls gestern absolut angetan, weil ich da wenigstens auc
Mehr hier
fotografiert mit Nikon Coolpix 8400 Die "frierenden" Weidenkätzchen haben es mir angetan! (Das sind die schönen Seiten des schier nicht enden wollenden Winters im Schwarzwald! ) Hier kommt deshalb noch mal ein Motiv zum "zitternden Frühling": der Ausschnitt wurde von Toph leicht bearbeitet, und er hat noch einen 2. Ausschnitt (mit wesentlich mehr EBV Engagement) in petto, den ich euch gerne an einem der nächsten Tage noch zeigen werde. Herzliche Grüße! Ich freue mich auf Komm
Mehr hier
fotografiert mit Nikon Coolpix 8400 Eigentlich wollte ich dieses Bild in eine Serie "zitternder Frühling" packen, aber die Technik war für mich wieder mal unbezwingbar: ich habe es nicht geschafft! ((( Das Foto entstand gestern, nachdem es noch mal geschneit hatte, und Gott sei Dank konnte ich gleich ein paar Aufnahmen von dieser Situation machen: verschiedenste Frühblüher wieder im Schnee versunken. Inzwischen ist der Schnee auch im Schwarzwald fast wieder weg, und meine Krokusse schw
Mehr hier
fotografiert mit Nikon Coolpix 8400 Im Schwarzwald ist es wieder Winter geworden: es hat noch mal kräftig geschneit, und das obwohl sich doch schon einige besonders tapfere Frühblüher hervorgewagt hatten. Mir fiel dazu ein Zitat von Rabindranath Tagore ein: "In jedem Winter steckt ein zitternder Frühling" ... und so heißt eben auch das Bild ... Kommentare und Anregungen sind herzlich willkommen!
Mehr hier
fotografiert mit Nikon Coolpix 8400 Da Landschaftsbilder ja eh nicht so viele Fans in diesem Forum haben, hoffe ich, dass ich euch mit diesem neuen Winterbild nicht langweile. Mir hat's gefallen, weil es einen schönen Eindruck von der Weite dort oben vermittelt. Bei der technischen Umsetzung bin ich mir - wie meistens ) - nicht so sicher. Deshalb: Tipps aus eurer Trickkiste sind herzlich willkommen.
Mehr hier
fotografiert mit Nikon Coolpix 8400 Wieder mal ein Motiv, das (Gott sei Dank!) nicht davon rennen / fliegen / hüpfen ... kann (und wohl deshalb in diesem Forum nur wenige Liebhaber finden wird! ) Der Schwarzwald zeigt sich gerade von seiner schönsten Seite und lässt euch grüßen!
Mehr hier

Verwandte Schlüsselwörter