Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
50 Einträge von 245. Seite 3 von 5.
Ein eindeutiger Hinweis auf einen Wolf sind die Kothaufen mitten auf den Fahrwegen. Sie gelten als bestätigter Hinweis wenn: -die Losung Haare und große Knochensplitter, Zähne oder Klauen von Schalenwild enthält, UND • der Durchmesser der Losung ≥ 2,5 cm, die Länge ≥ 20 cm ist, UND • sie von einem erfahrenen Labor anhand des Inhalts als Wolfslosung identifiziert wurde, UND • sie direkt auf einem Weg oder an einer Wolfsspur gefunden wurde.
Mehr hier
im Nebel aufgenommen, Wildgehege Granat.
...im Wolfsgehege
Fährten sind meist die ersten Hinweise auf Wöfle. Sie gelten als bestätigte Hinweise wenn: die Spur verläuft gerichtet und gleichmäßig im geschnürten Trab, - auf festem / flachem Boden / Sand / Schnee mindestens 100 m ODER - auf weichem Untergrund (Trittsiegel ca. 5 cm tief) mindestens 500 m ODER - mindestens 2.000 m im tiefen Schnee (> 10 cm), UND • die durchschnittliche Schrittlänge im geschnürten Trab ist ≥ 110 cm, UND • das Trittsiegel der Vorderpfote ist ohne Krallen mindestens 8 cm lang
Mehr hier
Diesen sehr fotogenen Wolf konnte ich heute auf einer Tour ablichten. Wundervolle Geschöpfe wie ich finde. (Hiermit melde ich mich aus meiner privaten Pause zurück) Grüssle Marcus
Mehr hier
eine Aufnahme aus dem Wildgehege Granat. Der an diesem Tag aufkommende Nebel kaschierte freundlicher Weise den Zaun im HG.
Serie mit 15 Bildern
Hier werde ich Bilder rund um die wilden Wölfe in Deutschland zeigen.
Lange hat es gedauert aber heute konnte ich meinen ersten wilden Wolf beobachten. Nach 2,5 Monaten und zahlosen Ansitzen habe ich ihn endlich erwischt. Wie die meisten, in Deutschland lebenden Wölfe, lebt auch dieser auf einem Truppenübungsplatz. Es handelt sich wahrscheinlich um ein Jungtier aus dem letzten Jahr. Im Winter ist es zudem noch deutlich schwerer einem Wolf zu begegnen, da sie nicht mehr an eine Stelle gebunden sind wie bei der Aufzucht ihrer Jungen. Sie legen jetzt große Strecken z
Mehr hier
Aufregende Begegnung in Lohberg, Bayerischer Wald.
Hallo Zusammen, hier möchte ich euch ein Wolfsfoto aus dem Nationalpark Bayerischen Wald zeigen. Die meisten hier im Forum kennen wahrscheinlich das Tierfreigelände. Tja und wie ihr sicher auch wisst, auf ein gewünschtes Foto muss man gewöhnlich warten, was ich hier an eigener Haut erleben musste, schon früh morgens hatte ich mich aufgestellt und darauf gewartet dass die verschlafenen Wölfe endlich wach werden würden. Den ganzen langen Tag musste ich warten und konnte nichts fotografieren, da
Mehr hier
So oder so ähnlich könnte man titeln. Ich bin begeisterter Wolfsfan und finde ihre Verhaltensweisen äußerst spannend. Dieses Bild entstand vor ca. 2 Wochen im Tierfreigelände in Neuschönau. Nach der Fütterung ist immer ein ziemliches Gewusel im Gehege und es kommt sehr oft zu Angriffen auf die rangniedrigen Tiere. Hier seht ihr das beste Bild eines solchen Angriffs, welches mir bisher gelungen ist.
Mehr hier
Hallo, wir waren am Wochenende mit unserer AG im Wildpark Granat. Dort ist es mir gelungen Isegrim beim gähnen zu knipsen. Das Bild wurde in einen besseren Schnitt gebracht und dafür minimal beschnitten.
Mehr hier
Hallo Leute, diesen Wolf konnte ich gestern mit einem netten Forumskollegen in Neuschönau ablichten. War ein toller Vormittag! Hier hat der Wolf gerade den Hund eines anderen Besuchers im Visier. MfG Reinhold
Mehr hier
Finnland
Heute mal kein Wildlife-Foto. Einer der beiden Wölfe aus dem Naturwildpark Granat.
.....im Tierpark "Olderdissen" in Bielefeld, der sehr schön eingebettet ist in die Landschaft und dadurch sind alle Gehege sehr naturnah und gut für Tiere und Besucher
Mehr hier
letzten Montag war ich im Tierfreigelände Neuschönau und hatte das Glück, dass die Wölfe gerade gefüttert wurden. Vielleicht kann ja der ein oder andere Gefallen an diesem Bild finden.
... ist der Wolf mittlerweile auch in Sachsen wieder. Dies ist jedoch auch noch eine Gehegeaufnahme, wobei das Tier nur bedingt an Menschen gewöhnt war. Es gab auch drei Wölfe, die engeren Kontakt zu ihrem Pfleger hatten und die Unterscheide im Verhalten waren sehr deutlich. Dieser hier war ständig unterwegs und für das Foto hatte ich nur wenige Sekunden. Die Perspektive gefiel mit, da der Wolf etwas über meinem Standort stand.
steckten die Wölfe teilweise bis zum Bauch im Schnee. Aufgenommen im Alpenzoo Innsbruck
Ein weiteres Wolfsbild aus dem Tierfreigelände im Nationalpark Bayerischer Wald. Es entstand während der Fütterung. Viel Spaß beim Betrachten!
Hallo, nachdem nun bekannt ist, dass Wölfe mir am Allerliebsten sind, würde ich mich freuen, wenn Ihr noch eins ertragen könntet Danke auch nochmal für die vielen positiven Kommentare zu meiner vorherigen Wolfsbild. Das ein Gehegebild soviel Zuspruch erhält, hat mich sehr, sehr gefreut. Dieser Wolfswelpe (damals 14 Wochen alt) hat mir damals beim Fotografieren so mancherlei Traumposen geliefert. Das ist eines meiner Lieblingsbilder von ihm... Hoffe Ihr mögt es auch und freue mich auf Euer Feedba
Mehr hier
Wolf im NP Bayerischer Wald. Gehegezone Neuschönau.
Hallo, kein Tier zieht mich mehr in seinen Bann als der Wolf. Schon seit Kindesbeinen hat mich dieses Raubtier fasziniert und begeistert. Umso mehr freut es mich, dass die Population in Deutschland bereits mit 12 Rudeln und insgesamt ca. 60 Wölfen stetig zunimmt. Mein großer Wunsch ist es, diese stolzen Tiere auch mal Wildlife erleben zu können.... Bis dahin klapper ich die Wildgehege ab, auf der Suche nach Wölfen, wie hier im Naturpark Granat. Freue mich auf Euer Feedback.
Mehr hier
Diese Szenerie hat sich in einem Gehege abgespielt. Die Bären und Wölfe leben dort zusammen. Im letzten Jahr kam es zu Auseinandersetzungen zwischen den Bären und den Wölfen. Die Wölfin hat sich während eines Kampfes die Vorderpfote verletzt und einer der Wölfe hatte einen ziemlich lädierten Rücken. An diesem Tag war eine Stimmung zu verspüren, wie bei einem Boxkampf.
Diesen fressenden Wolf habe ich bei der Fütterung im Tierfreigelände des Nationalparks Bayerischer Wald fotografiert. Bei der Fütterung waren die Wölfe für das 600mm Objektiv schon so nahe, dass ich die Tiere nicht mehr ganz aufs Bild bekam. Dieser Wolf befürchtete, dass andere Wölfe aus dem Rudel ihm das erbeutete Fleischstück wieder abnehmen könnten. Viel Spaß beim Betrachten!
Hier ein weiteres Wolfsportrait aus dem Tierfreigeändes des Nationalparks Bayerischer Wald. Viel Spaß beim Betrachten!
Zur Abwechselung mal ein Wolfsportrait aus dem Tierfreigelände im Nationalpark Bayerischer Wald. Viel Spaß beim Betrachten!
... nach besserem Wetter hatte der Wolf wahrscheinlich nicht - aber ich. Leider konnte ich ihn nicht dazu bewegen zu mir zu schauen
Mehr hier
Das Bild stammt aus dem NP Bayerischer Wald. Es war ziemlich nebelig und durch drehen am Kontrastregler habe ich versucht, einen Kompromiss zwischen Detail und Nebelstimmung hinzubekommen. Was meint ihr?
Das Bild entstand während einer Zooreise in Schweden in dem Park "Nordens Ark". Ich hatte das Glück, daß der Wolf von der gerade aufgehenden Sonne durch die Bäume hindurch angeschienen wurde, die dahinter liegenden Bereiche aber im Schatten lagen. Auch wenn man es kaum glauben mag aber im Vergleich zum RAW ist eigentlich nur eine leichte Tonwertkorrektur angwendet worden und es sind ein kleines Stückchen Himmel mitten über dem Wolf und ein kleiner Ast der von links in Bild ragte wegges
Mehr hier
Hallo, den Burschen habe ich heute im NP Bayrischer Wald in Ludwigsthal beim Nagen erwischt. Die Hofmanns ( bekannt durch die Hermelinserie) waren auch da, sehr nette leute, war ein schöner Nachmittag :)
Mehr hier
Diese Aufnahme entstand im Wildpark Granat, wo seit einiger Zeit auch der europäische Wolf zu sehen ist. Es ist nicht so ganz einfach ihn dort zu fotografieren, deshalb freu ich mich über diese Foto besonders.
Wölfin an der finnisch-russischen Grenze, aufgenommen Anfang Juli um 02:45 Uhr morgens aus einer Ansitzhütte des Boreal Wildlife Centre bei Viiksimo östlich von Kuhmo. Meine/unsere erste Begegnung mit einem wild lebenden Wolf: sehr beeindruckend im wahrsten Sinn des Wortes.
Bayrischer Wald Gehege keine besonderes Bild wollte es mal zeigen
Mehr hier
Aufgenommen im Wolf science center Ernstbrunn, Weinviertel Niederösterreich. Mein erster Versuch eines Mitziehers. Um Anregungen und Verbesserungsvorschläge wird gebeten bin gespannt wie es euch gefällt
Mehr hier
Hier mal ein 2. Bild aus meinem Wolfsworkshop. Da man auch im Gehege immer irgendwie einen störenden Zaun im Hintergrund hat, habe ich mich überwiegend auf Portrait`s beschränkt. Der Anschnitt ist so fotografiert (absichtlich). Das Bild ist unbeschnitten.
Mehr hier
Hallo, hier eine Aufnahme aus dem Wildpark Tambach bei Coburg ca.50ha, da ich so ziemlich der einzige Besucher war hat das fotografieren richtig Spaß gemacht. Den Anschnitt an der Oberkante des Wolfes wollte ich so, da dadurch die Aufnahme meines Erachtens intensiver wirkt. Wäre schön eure Meinungen dazu zu hören. Schöne Grüße Ralph
Mehr hier
Wolf aus dem Tierpark Sababurg
im Tierpark Sababurg
Der rangniedrigste Wolf im Rudel, bezieht häufig Prügel und nutzt gegenüber seinen Artgenossen häufig diese seltsame Haltung, eine Kombination aus Demut, Angst, aber auch Wachsamkeit und Verteidigungsbereitschaft, um den Übergriffen zu entgehen. NP Bayerischer Wald 1/2011
Mehr hier
Nochmal die Wölfe vom Tierpark Sababurg beim Mahle, diesmal nicht ganz so scharf wie das vorhergehende.
...zeigen sich diese Wölfe aus dem Tierpark Sababurg. Sie haben sich die Gesichter schon teilweise im Schnee gesäubert, beim Fressen sehen sie noch deutlich blutiger aus. Ich war schon häufig bei diesen Wölfen, habe aber noch nie erlebt, wie sie mit einem ganzen Tierkadaver gefüttert wurden. Ich werde sicher noch einige Aufnahmen zeigen. So Werner, endlich das erste blutige Wolfsbild von mir, wo bleiben deine?
Mehr hier
Tierfreigelände Bayerischer Wald
Tierfreigelände Bayerischer Wald
Wölfe im Schnee, daran hätte ich nicht zu glauben gewagt, als ich Mitte Oktober Richtung Süden in den Urlaub fuhr. Doch an diesem Tag fiel für eine Stunde so viel Schnee, das der Boden gut bedeckt war. So ist mir diese Aufnahme aus dem Freigehege im Nationalpark Bayericher Wald gelungen. Es ist ein riesiges Gelände dort für den Canis lupus angelegt worden, so das ich glaube ich froh sein kann, das diese beiden Umstände sich. Nähe zum Wolf und Schnee.
Mehr hier
Tierfreigelände Nationalpark Bayerischer Wald
Spielende Wölfe im Tierfreigelände Bayerischer Wald.
Hallo, hier noch ein Bild aus dem letzten Winter, demnächst hab ich Semesterferien, da werd ich wieder öfter fotografieren können und dann wohl auch mal zahlendes Mitglied werden. MfG Reinhold
Mehr hier
Hallo liebes Forum, die letzten Bilder habt Ihr mir ja ganz kritisch kommentiert. Herzlichen Dank nochmals dafür! Nun stelle ich noch mal ein Bild von meinem Workshop im Wolfscenter Dörverden ein. Der kleine 10-wöchige Wolfswelpe will zeigen, dass er neben süss (ein Bild das ich vorher gemacht habe) auch ganz schön gefährlich ist. Herzlichen Gruß an alle Bildbetrachter! Olaf
Mehr hier
50 Einträge von 245. Seite 3 von 5.

Verwandte Schlüsselwörter