50 Einträge von 1462. Seite 1 von 30.
Friert ihr auch so wie ich ? Vielleicht helfen die Winterlofoten ein wenig dabei.....
Mehr hier
So war der Urlaub vor einigen Jahren.
...und wenn man noch so geräuschlos in der Frühe versucht, diese Rasenfläche zwischen zwei recht motivträchtigen Gewässern zu überqueren, -er bemerkt dich einfach jedes Mal.
Hier handelt es sich um eine Uferlandschaft eines mal mehr mal weniger mit Wasser befüllten Teichs/Sees.Zeigen möchte ich diese Uferlandschaft wegen des in meiner Gegen überschenden Gastes,dem Flussläufer gern hätte ich ihn auch aus der Nähe gezeigt,leider kommt man nicht Näher ran an das Ufer Stück wo er sich aufhält. Hoffe das ich diesmal in der richtigen Rubrik gelandet bin da von dem Tier ja der geringste Teil des Fotos beherscht wird. Ich hoffe das ich bei meinem nächsten Besuch mehr Glück
Mehr hier
Was der Eispalast der Schneekönigin aus Christian Andersons Märchen sein könnte, ist eine der zwei Gletscherabbruchkanten des Perito Moreno Gletschers in Argentinien. Als die Bootsfahrt entlang der Gletscherkante begann, nieselte es aus dunklen Regenwolken. Doch als das Boot am Eisschloss vorbeiglitt, hörte es auf zu regnen, die Wolkendecke riss kurzzeitig auf und die Sonnenstrahlen ließen das Eis in allen möglichen Blautönen glühen.
Mehr hier
Sonnenuntergang im Gespensterwald. Ostsee im Frühling 2019
Mehr hier
Ein verträumter Bergsee in Graubünden/Schweiz.
Der Pasu-Gletscher im Norden Pakistans gehört zum Komplex des Batura-Gletschers, einem der größten außerhalb der Polarregionen. Im Gegensatz zu anderen Gletschern der Erde bleiben diejenigen des Karakorum-Gebirges recht größenstabil oder wachsen sogar, manche bis an den Straßenrand heran, wo man ihr schmutziges Eis anfassen kann. Am nächsten Tag bin ich in einer kurzen Stunden zur Zunge des Gletschers gelaufen und beinahe in eine Eishöhle, was im November keine gute Idee war (es hätte mich fast
Mehr hier
Hier noch der Blick vom Aufstieg zum Falknis ins Fläschertal mit den drei Seen.
Hier noch ein zweites Bild von meiner Bergtour. Diesmal der Blick vom "Mittler See" aus zu meinem Ziel, dem Falknis. Der Gipfel befindet sich im rechten Bilddrittel oberhalb der Schneefelder in der Sonne.
Mehr hier
(c)Erich Hartmann Beim morgentlichen Spaziergang entdeckt.Leider waren viele Gräser im Umfeld die nicht alle mit offener Blende elemeniert werden konnten.Habe versucht einige wegzustempeln was aber das Bild nur verschlechtert hat
Mehr hier
Serie mit 3 Bildern
Naturfotograf in seinem Metier
An diesem Tag machte ich mich frühmorgens auf eine längere Bergtour. Nach ca 2 Stunden gelangte ich an diesen kleinen Bergsee. Da zeigte sich mir dieses Panorama mit seinem Spiegelbild im See. Für mich hatte "Morgenstund wirklich Gold im Mund." NB: Bei diesem Berg handelt es sich um das Glegghorn.
Mehr hier
..hier im Naturpark Berchtesgaden ist es früh am Morgen noch so schön, aber dann kommen die Urlauber mit den Schiffen über den Königsee und füllen die Landschaft ! Mit Kinderwägen und Flipflops, der helle Wahnsinn! Da war ich schon auf dem Heimweg! Gruß Joachim
Mehr hier
Bei unserem etwas verunglückten Pfingstausflug haben wir auch die Teufelsschlucht bei Ernzen in der Eifel besucht....wie eine andere Welt...ein sehr schöner Rundgang zwischen sehr spannenden und vielseitigen, strukturreichen Felsen.....etwas für Fasrben und Formen Liebhaber Das Licht war nicht ganz auf meiner Seite, obwohl wir früh unterwegs waren, aber in loser Reihenfolge möchte ich ein paar Bilder davon zeigen. Vielleicht sehr ihr hier auch das teuflische Gesicht im Fels ?
Mehr hier
Hallo zusammen, wenn kein Wind herrscht, das Wasser still ist, dann ergeben sich wunderschöne Spiegelungen, so wie hier. Für Tipps bin ich immer offen! LG Christine
Mehr hier
Es ist geschafft, die Jungen sind groß und werden von den Eltern mit an die Fischplätze gebracht. Bisweilen gibt es ab und an noch etwas Gezeter weil man sich jetzt wegen des Futters in den kalten Bach stürzen soll, aber es läuft immer besser. Wenn nicht ein strenger Winter die Bestände ausdünnt, haben wir an diesem Gewässer gute Chancen auf mehr Brutpaare im nächsten Jahr.
Bei einer meiner Touren auf der Suche nach Steinböcken kam ich bei diesem See vorbei. Als ich diese Lichtsituation sah, musste ich einfach kurz innehalten und ein paar Aufnahmen machen.
Passend zum Wetter eine mystische S/W Bearbeitung
Ein weiteres Foto, welches ich letzten März im Norden Norwegens aufgenommen habe. Während einer Autofahrt über Varanger haben Chris und ich mehrere kurze Stops eingelegt und das warme Auto verlassen, um die weite und leere Landschaft abzulichten.
Während einige Bruten bereits von den Elterntieren an das selbstständige Jagen nach Nahrung herangeführt werden, ist hier noch der Transport von Futter zur heimischen Höhle auf der Tagesordnung. Aber auch da wird es wohl nicht mehr lange dauern und die Kleinen werden den Bach entlangwuseln und ihre Umwelt entdecken.
Zufluss zur Sill nach ergiebigen Regenfällen.
Ein Lichtbündel bricht durch die Wolke. Nur der Stamm einer Buche und die enge Umgebung werden ins abendliche Licht getaucht. Ein Lichtspiel.
... an die Reise auf die Lofoten zu Beginn des Jahres. Typisch Lofoten: Nass, kalt, trüb - das Wetter hat zwar die ersten Tage nicht mitgespielt, aber die Stimmung musste dennoch eingefangen werden.
...war ich zum ersten mal in diesem Jahr unterwegs.Der Mai war sehr mau bei mir,was das fotografieren angeht.An diesem Sonntag konnte ich mich mal aufraffen und hatte auch mit der Stimmung ein wenig Glück.Ich war eigentlich schon zu spät dran.Hatte dann aber noch ein paar Minuten Zeit um mir eine passende Stelle zu suchen. Habt alle einen guten Start in die neue Woche VG Torsten
Mehr hier
quasi vor meiner Haustür. Nun gut, fünf Minuten mit dem Rad. Da haben wir gesessen und uns gedacht: Wie schön doch die Welt sein kann... Übrigens, vor dreißig Jahren bin ich hier mit der Schafherde über die Hügel gezogen. Viele Grüße Wera
Mehr hier
Ich hatte neben den Uhus tatsächlich ein paar Anfälle von "Landschaftsfotografie". Dabei war ich unter anderem in einem unglaublich wunderschönen Wald, dessen Boden über und über mit Sternmiere bewachsen war.
Mehr hier
Mangels größerer Erhebungen hier oben bei uns im hohen Norden, muss dann ab und zu schonmal der Parkplatz einer Autobahnbrücke als Aussichtspunkt dienen. Glücklicherweise hatten wir an diesem Morgen einen schönen leichten Nebel der sich wunderbar über die Landschaft legte. Es grüßt euch Ralf
Mehr hier
Hallo zusammen, eines der schönsten Fjorde die ich je gesehen habe, ist gar keines Die Bucht von Kotor erreicht man durch einen Meeresarm der sich tief ins Land geschnitten hat. Die Aufnahme wurde aus mehreren Bildern mit der Panoramafunktion zusammengesetzt. Vielleicht gibt es den ein oder anderen Verbesserungsvorschlag, da ich mich Landschaften nicht sooo oft auseinandersetze Mit der Bitte an die Mod's, sollte das Bild wegen der Zivilisationsspuren hier falsch sein, wäre ein Verschieben zu Men
Mehr hier
Hier ein Bild das vor ein paar Tagen entstanden ist. Ich liebe es, im Frühling in schönen Laubwäldern zu wandern. Ich hoffe es gefällt ein wenig.
Mehr hier
Ich liebe es, wenn die Buchenwälder bei uns in der Gegend zumindest teilweise mit Bärlauchduft versehen sind. Zusätzlich sieht es auch noch so schön aus, dass selbst ich mich an der Landschaftsfotografie versuche. Da ich zum Ausgleich der Kontraste zwei verschieden belichtete Bilder zu einem HDR verrechnet habe, stelle ich es nicht als ND ein.
Mehr hier
Ein schöner Morgen den ich nicht vergesse.
Seht ihr wie der Wind den Schnee treibt da oben ? Eine Lofotenlandschaft.....vielleicht gefällt sie euch ja. Auch von mir werden immer wieder mal Winterbilder zu sehen sein...muß ja Abwechslung geben.....war Ende Februar.
Mehr hier
Das zarte frische Grün, gepaart mit Sonne, am Teich der Weser. LG Christine
Mehr hier
...baut die Wasseramsel weiter an ihren Nest. Die beiden sind sehr spät dran mit ihrer diesjährigen Erstbrut. Mehr Bilder in meinem Blog: Eine Spezialistin am Wasser...
Mehr hier
bedrohlich und hoffnungsvoll zugleich? Gestern abend hinter unserem Dörfchen. Ich wünsche Allen Hoffnung auf eine baldige Entspannung. Viele Grüße Wera
Mehr hier
Aufgrund der Ausgehbeschränkung riskiere ich mal ein Foto mit Zivilisation im Bild. Ein Blick auf dem Traunsee mit meinem Heimatort Altmünster und Gmunden. Liebe Grüße Peter
Mehr hier
Hallo zusammen, ich hab einen ähnlichen Bildtitel schonmal vergeben Nur.Schlamm... - auch für dieses Bild trifft das im Prinzip zu. Das Schöne an Island ist, dass man immer wieder "am Straßenrand" Motive findet, die wirklich interessant sind und für die sich sonst niemand zu interessieren scheint. So ist es mir auch hier ergangen. Von einer höher gelegenen Straße aus war es erstmal ein großes Schlickgebiet, in dem sich an vielen Stellen Priele bildeten, häufig aber mit unruhigen Elemen
Mehr hier
Gestern Abend konnten wir diesen Mond von unserem Wohnzimmerfenster aus beobachten, wie er hinter dem Berg hervorkam und in den Himmel stieg. Ich habe erst heute erfahren, dass es sich um den Supermond handelt, da er momentan nahe an der Erde vorbeiläuft. Unter dem Mond im Tal liegt St. Antönien. Dies wird auch mit dem Slogan "hinter dem Mond links" beworben.
Mehr hier
Ein Bild von gestern Morgen, wir in Nds haben ja Ausgang, dürfen uns nur nicht mit mehr als einer weiteren Person treffen, die nicht zum Haushalt gehört. So treffe ich halt Frühblüher und die duften! Der ganze Wald ist erfüllt von diesem herrlichen Duft, schade das es (noch) keine Riechbilder gibt. LG Thorsten
Mehr hier
Wenn im Herbst die Nebel hochsteigen, gibt es noch spannendere Ansichten. Aber zurzeit ist nicht mal Regen mit ähnlichen Effekten in Sicht, so dass ich mich mit diesem Anblick begnüge.
Ich glaube ich habe schonmal geschrieben, dass ich Cornwall ganz besonders toll fand, auf unserer 3 wöchigen Reise in 2016. Ich bin in den letzten Jahren viel mit Christina durch Europa gereist, doch wenn ich mich entscheiden müsste, in welchem "Ausland" ich mich dauerhaft niederlassen könnte, dann wäre es Cornwall in England. So schön haben wir selten auf einer Reise gewohnt (wahnsinns Preis/Leistungsverhältnis bei den Cottages), viele Orte waren wunderschön, die Menschen irre gut, da
Mehr hier
Ein weiteres Heimatfoto,diesmal von der Ruhr.An diesem Morgen kam ich nicht an dieser Erle vorbei,ohne vorher ein Foto gemacht zu haben. VG Torsten
Mehr hier
Nach dem gestrigen Gang über den Friedhof unserer Stadt weiß ich jetzt auch, was ein "Silberrücken" ist. Ich vermisse den "erweiterten Bildupload" schon ausserordentlich, mit wenigen Mausklicks war das Bild angepasst & eingestellt, -fertig. Die jetzige Lösung ist recht gewöhnungsbedürftig, die Schärfe ist nicht so wie vorher und dem Betrachter des Fotos fehlt die Zoomfunktion, um Details beurteilen zu können. Grüße aus Thüringen, -Frank
Mehr hier
Der örtliche Stadtpark, -Ort des Kennenlernens und der Anbahnung von Beziehungen. Dies dachte sich bestimmt auch dieser Buntspecht und mühte sich redlich um die Auserwählte. Leider gelang es mir nicht, beide gleichzeitig auf den Sensor zu bekommen.
Eigentlich wollte ich zu Ostern in die Toskana fahren, aber die muss nun leider warten. Meine Gedanken gehen da an all jene Personen im Sanitätsbereich, die großartiges leisten, aber auch an all die Betriebe, die auf Gäste warten, die vorläufig nicht kommen dürfen. Aber aufgehoben ist nicht aufgeschoben.
Mehr hier
Hier ein Bild von gestern Abend, da es bei uns Morgens leider kein Fissel Nebel gibt, habe ich versucht, am Abend die Sonne mit einzubeziehen. Ich hoffe es gefällt
Mehr hier
Nach langer Zeit mal wieder ein Bild von mir. Urlaub und Corona, so hat man dann etwas mehr Zeit. Meck Pom, das geplante Urlaubsziel muß leider ohne mich auskommen, ansonsten würde ich evt. bei den Moorfröschen sitzen.... Und da meine Stammkneipe auch geschlossen ist...... (Schnief) So sieht es bei uns im Hartholz- Auwald derzeit aus, nur ohne Nebel, deshalb ein Archivbild. Täglich bin ich dort und der ganze Wald duftet nach dem Hohlen Lerchensporn- herrlich! Nur die Sonne und der Wind sind bei
Mehr hier
Ich mag die Muster, die der Schnee auf die Steine und Felsen zaubert.
50 Einträge von 1462. Seite 1 von 30.

Verwandte Schlüsselwörter