50 Einträge von 240. Seite 5 von 5.
Mit diesem Bild möchte ich meine Serie zum Belchen abschließen. Ich hoffe, der Horizont ist diesmal gerade. Kritik ist wie immer willkommen.
Mehr hier
Ein weiteres Bild aus meiner Serie zum Belchen. Diesmal ist die Landschaft in die Farben des Sonnenuntergangs getaucht.
Auf mehrfachen Wunsch hier nochmals das Belchen II. Diesmal mit waagrechtem Horizont.
Ein weiteres Bild aus meiner Belchen-Serie.
Mit diesem Bild möchte ich eine neue Serie rund um den Belchen, einen Berg in der Nähe von Freiburg, starten.
Diese Bild entstand Anfang Januar an einem sonnigen Abend in Freiburg. Ich habe auf dem Schauinsland (dem Hausberg von Freiburg) einen Spaziergang gemacht und auf dem Aussichtsturm auf das richige Licht gewartet. Das ist das letzte Bild aus meiner Schauinsland-Serie.
Diese Bild entstand Anfang Januar an einem sonnigen Abend in Freiburg. Ich habe auf dem Schauinsland (dem Hausberg von Freiburg) einen Spaziergang gemacht und auf dem Aussichtsturm auf das richige Licht gewartet. Den Weißabgleich hatte ich manuell eingestellt, um diese pinke, rötliche Färbung zu bekommen. Das Bild ist weitgehend unverändert. Ich habe lediglich einige kleine Kondenzspuren von Flugzeugen aus dem Himmel.
Diese Bild entstand Anfang Januar an einem sonnigen Abend in Freiburg. Ich habe auf dem Schauinsland (dem Hausberg von Freiburg) einen Spaziergang gemacht und auf dem Aussichtsturm auf das richige Licht gewartet. Den Weißabgleich hatte ich manuell eingestellt, um diese pinke, rötliche Färbung zu bekommen. Das Bild ist weitgehend unverändert. Ich habe lediglich zwei kleine Kondenzspuren von Flugzeugen aus dem Himmel entfernt und die Helligkeit ein wenig reduziert.
Es war eigentlich ein ziemlich trüber Nachmittag und ich hatte keine grosse Hoffnung auf gutes Fotolicht. Kurz vor Sonnenuntergang machte ich mich auf den Rückweg und ich war schon fast beim Auto, als die Wolkendecke aufriss und die Sonne zum Vorschein kam. Ich liess meine Schneeschuhe, die ich bereits ausgezogen hatte liegen und rannte durch den tiefen Schnee zurück zur Baumgruppe. Nasse, kalte Füsse und ein paar sehenswerten Bildern im Abendlicht waren das Resultat
Hallo liebe Fotografen =) Hier eine erneute anfrage.... Ich Suche einen mit-> Fotografen , der sich auch hier in diesem Forum befinded , mit dem Ich mich, Treffen könnte , und von dem Ich auch ein paar Tipps und Trciks bekomme zum Thema Naturfotos. Bisher lief bzw. laufe ich immer noch alleine durch den Wald, langsam wird es mir auch ein wenig Unwohl dabei, weil wir in unsere Region Wildschwein-alarm bekommen haben. Daher bin ich etwas Vorsichtig und gehe lieber nicht alleine. Ich würde mich
Mehr hier
Erneuter Blick vom Kandel im Schwarzwald während sich im Tal alle über das schlechte Wetter aufregten. Ca. 1000m höher bot sich diese tolle Sicht. Ich hoffe die Windräder auf dem Rosskopf stören den Landschaftscharakter nicht zu sehr.
Stetiger Westwind hat den Windbuchen in ihre charakteristische Form gegeben. In diesen Fall hat er Schnee gebracht.
Vielen Dank an Achim und Ingrid für den Tipp. Ich habe das Bild noch mal nachbearbeitet und Hochkant geschnitten.
Blick vom Lindenberg im Schwarzwald ins Ibental bei einer beeindruckenden Lichtsituation.
Blick vom Schauinsland im Schwarzwald an diesem wolkigen ersten Tag des neuen Jahres.
Ein eiskalter Abend in einer schneebedeckten Landschaft, die untergehende Sonne die mit dicken Schneewolken kämpft, das ist Winter.
Diese Windbuchen auf dem Schauinsland sind einfach meine Lieblingsbäume. Durch ihren exponierten Standort sind sie Wind und Wetter ausgeliefert und erhalten somit ihre bizarre Wuchsform.
Einer meiner Lieblingsplätze im Schwarzwald - manchmal ist es da oben allerdings recht ungemütlich. Da herrschen Nebel und Sturm und dann wird es eigentlich erst interessant. So ruhig wie hier habe ich es noch nicht erlebt und nun konnte ich mir endlich mal einen Überblick verschaffen, wie es dort ohne Nebel ausschaut.
Mehr hier
Diese grandiose Sicht bot sich gestern Abend vom Feldberg (Schwarzwald,1493m) aus auf die Schweizer Alpen.
Blick vom Feldberg im Schwarzwald
Der eine oder andere wird dieses Motiv vielleicht kennen. Diesmal bei einer völlig anderen Lichtsituation heute bei Sonnenuntergang auf dem Kandel im Schwarzwald. Ich bin mir nicht sicher ob der Kontrastumfang zu hoch ist für den Betrachter.
Bild des Tages [2008-10-31]
Blick vom Kandel im Schwarzwald, im Dezember 2007 Mein erstes Foto in diesem Forum
Mehr hier
Es ist ja hier viel Wasser zu sehen zur Zeit; trotzdem möchte ich Euch noch ein anderes Bild zeigen, das ich am Triberger Wasserfall gemacht habe. Vielleicht gefällt es. Herzliche Grüße, Annette
Mehr hier
Nach 10 Tagen Abwesenheit möchte ich mich mit diesem Bild zurückmelden. Triberger Wasserfall im Schwarzwald. Es war sehr trist an diesem Tag, trotzdem gefiel mir der Augenblick gut. Viele Grüße, Annette
Mehr hier
Ich habe mal ein uralt-Bild aus der Versenkung ausgegraben. Möglicherweise erinnert sich noch der eine oder andere an mein Bild vom Nebelbogen: Die Himmelspforte Dort konnte man den Nebelbogen komplett sehen. Zunächst mal sah ich aber nur diesen Halbbogen. Ich war völlig fasziniert von dieser Erscheinung, hatte aber nicht die geringste Ahnung, was ich da vor mir hatte. Frank Steinmann schrieb mir dann „Das müsste wohl ein Nebelbogen sein: http://de.wikipedia.org/wiki/Nebelbogen“ und damit löste
Mehr hier
Dynax 7D,17-35mm Wandertour durch die Wutachschlucht im Schwarzwald Oktober 2007
Mehr hier
Bild des Tages [2008-07-08]
Am Sonntag bin ich mitten in der Nacht (Viertel vor Vier) aufgestanden und hoch auf den Seebuck. Einmal wollte ich da oben die Sonne aufgehen sehen. Wenn Du vom Parkplatz am Feldberger Hof dann noch die restlichen Höhenmeter erklimmst mit Stativ und Fotoausrüstung, dann wirst Du bereits mit einer herrlichen Ruhe belohnt. Alles schläft noch und dann fangen langsam die Vögel an zu zwitschern. Ich hab es geschafft und war vor der Sonne oben - ganz allein
Mehr hier
Viele Hundert Meter weit führte diese Fährte eines Auerhahns kreuz und quer durch den winterlichen Hochlagenwald im Schwarzwald. @ Andreas Funk: ...und auch wenn ich an diesem Tag 2 Hähne beobachten konnte, so heißt das nicht, daß jetzt auch noch Hahnenbilder folgen ;=). Denn so einfach zu fotografieren sind nur die balztollen, und so einer ist mir noch nie begegnet.
Mehr hier
Wo "der Käfer" die Fichten des Hochlagenwaldes im Schwarzwald zum Absterben bringt, reagieren die Spechte prompt. Die Rindenschuppen auf der Altschneedecke zeugen von der Spechtaktivität. Hier lohnt es sich, auch nach dem Dreizehenspecht Ausschau zu halten, der erst seit knapp über 20 Jahren wieder im Schwarzwald vorkommt. Ich hatte Erfolg und es war meine erste Beobachtung der Art im Schwarzwald.
Mehr hier
In Ermangelung aktueller Aufnahmen und Zeit hier noch ein Bild von unserer Tour zum Schauinsland kurz nach Weihnachten. Diese einsamen vom Wind gezeichnten Buchen sind immer wieder ein Bild wert.
Sie trotzt Wind und Wetter zu jeder Jahreszeit, die Buche am Schauinsland. Ein weiteres Stimmungsbild von der Schauinslandtour mit Heinrich Werner. Wünsche Euch einen lichtvollen Neujahrstag... Euer Martin
Mehr hier
Noch ein Stimmungsbild zur blauen Stunde vom Schauinsland im Schwarzwald. Wünsche allen Naturfotografen ein glückliches neues Jahr, viel Erfolg und allzeit gut Licht !
Mehr hier
Winter am Schauinsland. Nur 1-2 Stunden später von einem etwas anderen Standpunkt aus aufgenommen.
Entstanden bei einer Tour in den Schwarzwald mit meinem Feund Heinrich Werner, einem bekannten Naturfotografen. Hier ein Blick vom Schauinsland in das vom Nebel überzogene Rheintal. Werde Euch dann noch einige Bilder von der Tour zeigen.
Der Winter ist da. Leider nicht so, wie ich ihn mir vorstelle. Leider nicht so, wie er sich auf diesem Foto zeigt. Das Bild habe ich vor genau einem Jahr aufgenommen. Heute ist dort drüben alles grau in grau, nass, kalt und unansehnlich. Ich war zwar heute noch nicht draussen, dafür ist es einfach zu ungemütlich. Aber ich kann diese Weide von meinem Schreibtisch aus sehen. Da gibt´s derzeit nichts zu fotografieren. Aber wozu hat man schließlich ein Bildarchiv? Genau, um darin nach Erinnerungen z
Mehr hier
Letztes Bild dieser Serie: versprochen!!! Diesmal ohne "Himmelstürmer" ... LG, Pascale
Mehr hier
Da hab ich noch so 'n "Himmelstürmer": Format extra für dich, Lukas in der Hoffnung, dass dir das etwas mehr entgegen kommt, wenn du dir beim letzten Bild schon soooo viel Mühe mit einem Kommentar gegeben hast ... aber auf den einsamen Baum, der du nur in Gesellschaft eines kleinen "Mickerbäumchens" wieder dem Wind trotzen muss, konnte ich dennoch nicht verzichten! Du wirst es mir - hoffentlich! - verzeihen! LG, Pascale
Mehr hier
fotografiert mit Nikon Coolpix 8400 Nachdem Markus Gebel mich kürzlich noch mal erfolgreich für einen neuen Ausschnitt meiner "Symphonie in blau" motiviert hat, bringe ich euch doch noch mal - mitten im Nicht-Winter - ein Herbstbild vom Lotharpfad (an der Schwarzwaldhochstraße). Ich hatte schon mal ein Bild in diesen sanften Pastelltönen eingestellt, die es mir so angetan hatten, aber das stieß auf wenig Interesse, so dass ich es wieder gelöscht habe. Kann natürlich diesmal auch wieder
Mehr hier
Nebelbänke mäandern durch tief eingeschnittene Schwarzwaldtäler. Verzaubern Berge, Bäume und Betrachter. Die Festtage stehen vor der Tür, die globale Erwärmung ist längst im Schwarzwald angekommen, der Winter aber lässt noch immer auf sich warten. Zugegeben, schön anzusehen ist diese weisse, wenn auch äusserst flüchtige Pracht schon. Aber ob ich sie als Ersatz für klirrenden Frost und verschneite Berghänge akzeptieren mag, weiss ich nicht. Deshalb trinke ich trotzig meinen Glühwein, hoffe auf de
Mehr hier
Nach Sonnenuntergang in Schwarzwald "ganz oben"
Mehr hier
50 Einträge von 240. Seite 5 von 5.

Verwandte Schlüsselwörter