Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
50 Einträge von 510. Seite 5 von 11.
Dieser hübsche Enzian wächst auch in tieferen Lagen nördlich der Alpen. Bevorzugt werden feuchte Wiesen, Flachmoore, Waldränder und Riedwiesen. Diese hier fand ich in einem kleinen Quellmoor in der Nähe meiner Heimatstadt. Aufgrund dieses Vorkommens gibt es dort auch den seltenen Kleinen Moorbläuling, auch Lungenenzian-Ameisenbläuling genannt (Phengaris alcon, syn. Maculinea alcon).
Mehr hier
Ich glaube,zwei Schwebefliegen Männchen,beobachten das auf der Blüte sitzende Weibchen.
Wer findet beides ? Wie die weißen Blumen heißen weiß ich im Moment leider nicht.
Mehr hier
Diesen Wiesenstorchenschnabel (Geranium pratense) habe ich auf einer saftigen grünen Wiese fotografiert. Da es schon recht spät am Mittag war und die sonne ordentlich auf die Wiese knallte, entschied ich mich diesen, im Schatten stehenden, als Motiv zu nehmen. Das tolle an der Location war, dass Vorder-und Hintergrund von der prallen Nachmittagssonne angestrahlt wurden.
.... die Tigermücke ist es jedenfalls nicht
Schön, dass man sie hier doch noch häufig und beim Arbeiten sieht. Grüße, Helga
Mehr hier
mit dem guten alten russischen Helios festgehalten.
Diese Grasmücke posierte schön auf dem frischen Grün des Frühlings vor zwei Wochen. Die Blüten sind inzwischen schon wieder verblüht und die Blätter ganz ausgetrieben. Es könnte ein Klappergrasmücke sein, aber mit den Grasmücken habe ich mich noch nie zuvor befasst. Wie mann sieht, habe ich in der letzten Zeit in für mich untypischer Weise Vögel fotografiert. Kann man auch Spaß dran haben.
Mehr hier
... vor blauem, neutralem Hintergrund
Der blaue Wald mal anders ... kurz ließ sich das Streiflicht blicken mit Spot auf den Baum.
Endlich konnte ich auch mal zum 1. Mal Leberblümchen knippsen. 😆 Leider hat dann an diesem Abend mein geliebtes Makroobjektiv seinen Geist aufgegeben. 😣😟😢
Mehr hier
Alles blüht.... Bäume und Sträucher zeigen sich von ihrer schönsten Seite. Der Frühling ist wie eine Symphonie von Formen und Farben. Kaum Zeit das alles in Ruhe zu genießen. Die Aufnahme ist schon älter und stammt nicht aus dem Frühling. Ich fand sie aber passend. viele Grüße Gabriele
Mehr hier
... geht alles besser! Ich weiß ja, es sind schon viele Leberblümchenfotos gemacht und gezeigt worden, aber ich finde sie so schön, dass ich dachte, eins geht noch... !
Mehr hier
Diese Ostern haben nicht die Osterglocken, sondern noch Krokusse geblüht.
Falls es in diesem Jahr im Schwabenländle schon Leberblümchen geben sollte, sind sie nun alle wieder unter einer dicken Schneedecke versteckt! Deshalb habe ich nochmal im Fundus nachgeschaut ...!
auf der Arnika. Ein weiterer Perli aus den Schweizer Alpen. Abendaufnahme nach Sonnenuntergang. Habe mir die Fundorte meist eingeprägt und am nächsten Morgen den gleichen Falter nochmal fotografiert in anderm Licht und taunass.
Mehr hier
... aber in diesem Jahr fällt scheinbar die Krokussaison irgendwie aus!Erst so kalt, dann so nass, nun wieder kalt, und dann ist die Pracht für dieses Jahr vorbei, ohne dass man sie auf der Festplatte verewigen konnte. Deshalb noch ein Bild vom Vorjahr, als es bei den wilden Krokussen eine wunderschöne Blütezeit gab.
... auf der Krokuswiese, allerdings vom letzten Jahr. In diesem Jahr gab es noch keine Chance die wilden Krokusse im Schwarzwald aufzusuchen, entweder war es zu kalt, zu nass oder die Sonne fehlte, und dann bleiben die Blüten einfach zu. Den Hintergrund der Krokuswiese bildet ein Buchenwald, dessen von der Sonne angeschienene Blätter die rötliche Kulisse bilden.
Mehr hier
Hallo zusammen, die kl. Tröpfchen scheinen die Tränen des Schneeglöckchens zu sein. Ob Freudentränen, dass es nun wieder blühen darf oder Tränen der Trauer, weil es immer noch so kalt ist...wer weiß das schon?? LG Christine
Mehr hier
Ein Hauch von Winter zog durch Mitteldeutschland und leider war die Suche nach eventuellen Frühblühern mit Schneehaube erfolglos. Nur die Heideblüten waren bereit für ein Bild. Allen ein schönes Wochenende LG Gabriele
Mehr hier
Eine Aufnahme aus dem letzten Jahr, Lange dauert es ja nicht mehr, bis sie wieder blühen.
....wuchsen diese Alpenblümchen...kennt jemand ihren Namen ? Es gab sie von weiß bis tiefrosa, so wie hier auf dem Bild.
Mehr hier
Dieses zarte Pflänzchen habe ich an schneefreier Stelle hoch oben in den norwegischen Bergen gefunden ...fast wie Glockenheide, ist aber keine....was ist es? Es hat mir jedenfalls sehr gefallen.
Mehr hier
... bei soviel winterlicher "Gräue" wie heute kann man nur mit pastelliger Farbe kontern! Vielleicht braucht Ihr auch gerade heute etwas sanfte und zarte Farben?
Mehr hier
Eine mit Eismantel überzogene Blüte
... kann in diesen kalten und grauen Tagen wohl jeder gebrauchen!
Die Distel habe ich gestern bei einer Schlechtwetterwanderung jetzt im Dezember noch blühend entdeckt. Bei der Aufnahme kam nur für einen Moment nochmal etwas Sonne hervor. Es ist eine von einer Vierergruppe. Heute hat es das erste mal bei uns in und um Jena geschneit. Leider konnte ich heute nicht nochmal dorthin. Mit Neuschnee wäre es was Besonderes geworden.
Eine Hibiskus - Blüte auf Kreta (von hinten)
Vor zwei Jahren, an einem wunderbaren Novembertag,erstrahlte die Natur noch in Rot- und Gelbtönen und mittendrin leuchtete das Pink der Taubnesselblüten.Für mich war das wie ein kleines Wunder,denn den November bringt man sonst ja eher mit Grau und Trüb in Verbindung.
Nun blühen sie wieder, die kleinen kuriosen Blüten mit dem bezeichnenden Namen. Der Ast hinter der Blüte war übrigens schon abgebrochen.
Mehr hier
Serie mit 24 Bildern
Auch hier stammen die meisen Aufnahmen aus dem Gebiet Brandenburg und Mecklenburg
Mehr hier
In der Wilhelma Stuttgart im Gewächshaus
Es ist eine besonders schöne Zeit im Frühling wenn die Leberblümchen blühen!
Nach etlichen Jahren ohne Frauenschuhfund haben wir in diesem Jahr wieder eine Stelle entdeckt, wo es sie gleich zu mehreren gibt. Sehr zu unserere Freude natürlich!(Cypripedium calceolus)
Mehr hier
Hallo Auf einem Vormittagsspaziergang durch die Natur hat mich das Brombeerdickicht im Licht-Schatten-Wechsel gereizt. Auf diesem Foto(zuschnitt) hier ist die Bildqualität (und Schärfe) zwar nicht mehr so dolle, und auch das Licht auf den "weißen" Blütenblättern ist etwas hart, aber trotzdem hat mir das Motiv gefallen. Liebe Grüße, P.S. Als Attachement habe ich noch ein weiteres Foto aus der Brombeerserie angefügt. Es hat die gleiche geringe technische Qualität, aber eine etwas andere
Mehr hier
Experiment in der Sommerwiese
Im Frühjahr hatte ich einen tollen Spot für Stelzenläufer entdeckt. Hier das erste Bild aus einer relativ großen Serie. Leider musste ich ziemlich im Morast liegen, damit man die tiefe Aufnahmeposition erreichen konnte. Nach kurzer Zeit war die Kleidung durchnässt und teilweise war die Gegenlichtblende nur wenige Millimeter von der Wasseroberfläche entfernt. Zum Glück war es windstill und es gab so keine Wellen. Christian
Mehr hier
Gefunden habe ich die schönen Blüten beim stöber in einem alten und teils verwilderten Gartengrundstück in meiner Nähe. Allen eine schöne Woche, Peter
Mehr hier
Stelldichein auf Margeriten....ohne Schnickschnack Das Grün des HG hat mir nicht gefallen, deshalb mal SW
Mehr hier
Frühlingsimpression
Am letzten, für mich möglichen Tag, kam der Finkenkönig zur rechten Zeit. Licht mau, der Wind hat die Zweige bewegt, manche Blüte haben die Finken bereits abgeknipst, aber er ist auf den Chip gebannt. Eine gute Woche wünscht Thomas
Mehr hier
Es ist gar nicht so einfach, bei den großen Buwiröteppichen einen vernünftigen Ausschnitt zu finden.
Also heute war ein Tag, da möchte man die ganze Welt umarmen. Früh Nebel, dann mehr und mehr Sonne, kaum Wind und überall explodiert das Leben. Ein Traum! Beste Grüße Thomas
Mehr hier
...vom Eisvogel
Endlich Frühling … es Blüht und der Zilpzalp ist überall zuhören. Der kleine Kerl hat mir am Sonntag viel Freude gemacht und ein zwei Bilder sind dabei auch entstanden Gruß Jürgen
Mehr hier
... im Morgendunst - Bei Ketzin -
Mehr hier
Eine abendliche Frühlingsimpression
50 Einträge von 510. Seite 5 von 11.

Verwandte Schlüsselwörter