50 Einträge von 931. Seite 11 von 19.
Mal eine andere Ausarbeitung
Mehr hier
Leider ein Crop, hoffe es kommt trotzdem an
Mehr hier
Ich fand das "Drumherum" mit den Gräsern und dem blauen Himmel im Hintergrund so ansprechend. Die Aufnahme wurde beschnitten...!
Mehr hier
Ja jaaaa... Jetzt kommt der Donini auch noch mit einer SOE! Sind nun mal schöne Vögelchen (die ich seit Juni 2012 bis vor ein paar Wochen nicht mehr fotografiert habe).
Mehr hier
Copyright by Simone Baumeister. Not to be used without permission! Dieser Satz wird demnächst immer unter meinen Bilder stehen, nachdem ich mal wieder unerfreuliche Erfahrungen gemacht habe. Als (Sumpfohr)Eulenkranker Mensch habe ich nun lange gebraucht, um an diesen Hotspot zu kommen. Entweder war mein Auto kaputt, oder ich war krank, oder Termine, oder blödes Wetter ...... Gestern hat es trotz defekten Autos mit Hilfe eines Fotokumpels trotzdem geklappt Und damit hier keine Spekulationen aufko
Mehr hier
Hallo, ich habe auch das eine oder andere ruhige Bild der Sumpfohreule, hier Hochformat aus Querformat. Geschossen bei ich denke sichtbarer Kälte Gruss Eric
Mehr hier
Ich mag diesen bösen Blick der Eulen sehr. Zeigt er doch, dass diese schönen Geschöpfe eher am oberen Ende der Nahrungskette stehen! Gruß Stefan
Mehr hier
Nachtschichtler wäre treffender. 6 Waldohreulen in 2 Kiefern, wenn da nicht Kot und Gewölle unten liegen würden, niemand käme drauf, dass da oben welche den Tag verschlafen. Beste Grüße Thomas
Mehr hier
Hallo, hier nochmal ein Bild von meinem ersten Besuch bei diesen schönen Eulen. Am 21.1. herrschten völlig andere Bedingungen. Es war richtig kalt, dunkler Nebel kam in Wellen vom Wasser herüber und die Plfanzen hatten alle einen frostigen Schnee-Überzug. Meine Nase und Finger nachher im übrigen auch... aber es hatte sich auch an dem Termin schon gelohnt und ich war sofort hin und weg. Ich hoffe, Ihr könnt den kalten Anblick noch ertragen. Gruss Eric
Mehr hier
Hallo, hier mal ein fast typisches Bild von Deutschlands aktuell bekanntesten Sumpfohreulen, Im Hintergund sind Hafenanlagen und Hundehalter, die auch immer wieder fasziniert von den dort fliegenden und jagenden Eulen sind und auch gerne beobachten. Auf diese Art und Weise kamen wirklich schon tolle Gespräche zwischen Fotografen, Hundehaltern, aber auch sonstigen Besuchern zustande. Ich denke, das ist auch wichtig für diese wunderschöne Eulenart und das Verständnis hierüber und sollte bei aller
Mehr hier
Eines meiner ersten und gleichzeitig auch eines meiner liebsten Steinkauzfotos.
Wenn Dich diese Augen als Maus erfassen, bist Du erledigt. Wenn Du diese Augen als Naturfotograf im Sucher hast, dann bist Du auch erledigt, nämlich im Sinne von erlegen. Vermutlich könnt ihr euch denken, wo das Bild entstanden ist. Ich hatte an dem 28.1. Glück mit dem Wetter. Gruss Eric PS: Immer wieder interessant, sind solche Details wie die unterschiedlich grossen Pupillen mit und ohne Sonneneinstrahlung, finde ich. Ich hoffe, Ihr könnt überhaupt noch SOE sehen.
Mehr hier
Leider habe ich es noch nicht zu der meiste fotogrierten Eule geschafft. Erst war ich krank. Dann war das Wetter ätztend. Daher mal wieder ein Griff in die Festplatte. Vielleicht ist ein wenig Abwechslung bzgl. des ABM, der Farbgebung und des Ansitzes ja auch mal wieder ganz spannend
Mehr hier
Eulen haben immer eine faszinierende Wirkung auf mich. Waldkäuze stellen dabei immer lohnenswerte Motive dar.
Hallo, wie sagte noch Lukas Podolski in seinem "legendären Interview": "Und da müssen wir jetzt den Fokus fokussieren" Nun die Eule kann das, wie man sieht. Gruss Eric PS: Ich glaub die nächsten Wochen kann ich nur noch Eule...
Mehr hier
Hallo, ok, kurz vor dem Zugriff. Aber schaut euch diese Krallen an, wenn eine Maus da hineingerät, dürfte sie KEINE Chance haben. Ich hoffe es gefällt etwas, auch mal bodennah. Gruss Eric PS: Wer mag, kann gerne auf meinem flickr account schauen, da hab ich zB hiervon und auch von anderen Bildern ganze Serien hinterlegt, es war einfach fantastisch, ich bin noch immer nicht durch mit der Bildersichtung. Link zu Flickr
Mehr hier
Leider habe ich beim letzten mal aus Versehen ein anderes Foto dieser tollen Eule gelöscht. Wollte eigentlich nur meinen Doppelpost entfernen und schwups war alles weg. Daher nun ein weiteres Foto der berühmten Sumpfohreule aus dem Norden. Gruß Stefan
Mehr hier
Hallo, sorry für die Wortwahl, aber es war so ! Ein geiler Tag war es gestern, ich hab das gute Wetter genutzt und bin nochmal zu den SOE gefahren. Sie waren noch da und auch aktiv, was soll ich sagen. Ich war wahrlich nicht alleine vor Ort und es war trotzdem (oder auch deswegen, weil man sich etwas austauschen konnte) fantastisch. Vermutlich belästige ich euch noch das eine oder andere Mal mit diesem schönen Nachtgreif.
Mehr hier
Ein Festplattenfund. Ursprünglich habe ich das als "misslungen" auf der Festplatte schlummern lassen. Heute habe ich es dann entdeckt und irgendwie hat es mich gepackt. Nun bin ich mal auf eure ehrlichen Meinungen gespannt und gehe davon aus, dass das recht kontrovers wird
Mehr hier
Hallo, auch auf die Gefahr einer Euleninflation. Ein Bild meines ersten Besuches wollte ich euch noch zeigen. Es zeigt die Eule im Vorbeiflug, freihand aufgenommen mit (nur) 400mm; vor einer Nebelsuppe als Hintergrund. Faszinierend sind einfach diese Augen, jetzt wünsche ich mir noch Sonnen-Licht und eine neue Chance. Gruss Eric
Mehr hier
... und heute ist er weg. Aber es war lausig kalt... wenn der Wind nicht gewesen wäre. Und wann bekommt man mal eine Sumpfohreule im Schnee? Und nun? Eine Schneeeule im Sumpf? Das wäre noch was. Und die Werbung im NDR-TV gilt noch immer: Das Beste am Norden sind unsere Vögel Euch einen schönen Sonntag Detlev
Mehr hier
Hallo, sagte ich schon, dass Sumpfohreulen süchtig machen können. Mich jedenfalls faszinieren sie ungemein. Gruss Eric
Mehr hier
Ein wenig Schnee, ein wenig Eis, kühlere Temperaturen... Dass die Sumpfohreule trotz gefrorenem Boden bei uns im Norden noch fliegt und noch Mäuse findet, daran habe ich nicht geglaubt. Wie heißt die Werbung im TV (NDR)? Das Beste am Norden sind unsere Vögel
Mehr hier
Ich bin dank eines Tipps wieder vom Sumpfohreulenfieber erfasst. Leider war es gestern dort sehr nebelig und ar...kalt, aber egal. Ich hab daher die Licht-Situation noch ein wenig (nur ein wenig!!) verstärkt. Aber definitiv ein Motiv und Erlebnis mit Suchtfaktor! Vermutlich werde ich euch noch das eine oder andere Bild "vorsetzen". Mit der hier fange ich mal an.. Gruss Eric
Mehr hier
Sumpfohreulen brüten in der Schweiz nicht, wandern hier aber gelegentlich durch. Grosses Glück hatte ich gestern, dass ich dieses Exemplar antreffen konnte. Zum Fotografieren war es gegen 16:30h fast schon zu dunkel. Ich bitte deshalb, die technischen Schwächen des Bildes, das dokumentarischen Ansprüchen genügen soll, zu übersehen ....
hatte mich der kleine Steinkauz, er hat aber mutig und ruhig auf seinem Platz gesessen und mir so einige Bilder ermöglicht. Das einzige Problem war das dichte Astgewirr, freisitzend gab er mir keine Chance. Ich freue mich auf 2016, evtl. gibt es dann ja noch mehr Chancen. Gruss Eric
Mehr hier
Fullframe Heute habe ich mal geguckt, ob meine alten Steinkauz-Reviere dieses Jahr wieder besetzt sind. Das schöne Buchenrevier ist besetzt. Und für Nachwuchs habe sie heute auch gesorgt. Aber leider war es da wirklich schon zu dunkel.
Mehr hier
Mal ein etwas anderes Bild der Sumpfohreule vor Indrustrie ..... http://www.naturfoto-baumeister.com
Mehr hier
Serie mit 3 Bildern
7. Platz Vogelbild des Monats Dezember 2015
Bild des Tages [2015-12-28]
Könnt ihr noch Sumpfohreulen sehen? Im Attachment sieht man im direkten Vergleich mit einer Rabenkrähe während des Fluges, wie klein die Sumpfohreulen sind.
Mehr hier
Sind einfach herrliche Vögel, diese Sperlingskäuze Ich hoffe, 2016 wird mir weitere unvergessliche Begegnungen mit der kleinsten Eulenart Europas schenken. Wünsche Euch allen eine fröhliche Weihnachtszeit und ein «fotoreiches» 2016.
Mehr hier
Das Foto ist nicht schön im eigentlichen Sinn. Aber ich mag es irgendwie total. Und es paßt ja auch zu heute. Mit diesem Bild wünsche ich allen, die Weihnachten feiern, einen schönen 4. Advent. Den Menschen, die Weihnachten aus verschiedenen Gründen nicht feiern (Glaube, Einsamkeit usw.) wünsche ich von Herzen einfach eine gute Zeit und einen tollen Sonntag mit schönem Fotowetter VG Simone
Mehr hier
Hallo, Helgoland November 2015 Kurz nachdem die Sumpfohreule an mir vorbeigeflogen ist, setzte sie sich hinter mir in die Dünen. Mit dem 600er auf Stativ und Winkelsucher an der Kamera war es etwas umständlich, sie in den Sucher zu bekommen. Aber sie hielt aus und ließ mich ein paar Bilder machen. Auf der rechten Bildhälfte sieht man noch die Spuren der Stare, die sich kurz zuvor dort aufhielten. Gruß, Bernd
Mehr hier
auf mich zu flog die Sumpfohreule bei ihrem Suchflug. Es scheint eine junge Eule aus diesem Frühjahr zu sein. Sie ist noch recht ungeschickt bei der Jagd, braucht viele Zugriffe, bis ein erfolgreicher dabei ist.
Mehr hier
Hallo, Helgoland November 2015 Diese Sumpfohreule war ein netter Beifang bei den Robbenbabys auf der Düne. Bodennah mit Winkelsucher hat es tatsächlich für ein paar Bilder gereicht. Es wurden ja schon einige Eulen im Suchflug gezeigt. Ich denke diese mit der Nordsee im Hintergrund kann sich trotzdem sehen lassen. Kurz danach setzte sie sich 10m hinter mir in die Dünen. Eigentlich eher hinter den Mäusen her, machte es hier den Eindruck, sie suchte nach den Staren und Schneeammern. Gruß, Bernd
Mehr hier
Sperlingskauz für einmal NICHT im dichtesten Wald Der Ansitz war gut gewählt: von diesem Baumstrunk aus konnte er die ganze Gegend hervorragend im Auge behalten
Mehr hier
Ein typischer Angriff einer Sumpfohreule. Nach einem Suchflug knapp über den Gräsern wird blitzschnell ein paar Meter in die Höhe gezogen, um dann am höchsten Punkt in Bruchteilen von Sekunden in den Kopfstand zu drehen und sich mit den Kopf voran in die Gräser zu stürzen.
Sumpfohreulen-Beutesuche
2. Platz Vogelbild des Monats November 2015
Bild des Tages [2015-12-02]
Ein Foto aus wärmeren Tagen.
Mehr hier
Hier noch ein Foto vom niedlichen Raufußkauz, den ich mit viel Freude in Finnland fotografieren konnte. Diese Art ist ja eigentlich nachtaktiv und ist gerade deswegen ein eher schwieriges Motiv (in der Schweiz ist der Raufußkauz fast doppelt so häufig wie der Sperlingskauz, den man aber auch tagsüber vor die Linse kriegt). In Skandinavien gibt es im späteren Frühling und im Sommer auch nachts genügend Licht für solche Aufnahmen, daher hat man dort viel bessere Karten als bei uns. Bei diesem Bild
Mehr hier
Gekramt im Archiv. Momentan komme ich einfach nicht zum Fotografieren, was besonders ärgerlich ist, da sich gerade ein paar sehr spannende, seltene Arten in meiner erreichbaren Nähe aufhalten. Hoffentlich halten sie es bis morgen hier aus, obwohl es die Nacht über bis jetzt geschneit hat. Aber eine Sumpfohreule bietet einen ganz guten "Ersatz" für aktuelle Fotos der verpaßten Motive, dachte ich mir so. Ich hoffe, es gefällt ..... so ein wenig anders und schemenhaft.
Mehr hier
Der Sperlingskauz «mal anders»... Mit ein bisschen mehr Umgebung möchte ich hier zeigen, wie unaufällig die kleinste Eulenart Europas in ihrem Lebensraum tatsächlich ist (s. Grössevergleich mit den Tannenzapfen).
Mehr hier
im Spätsommer
Bin gerade ein bisschen im «Kauz-Fieber» Nach dem Sperlingskauz kommt nun ein Bild vom Raufußkauz, der bei uns zwar häufiger vorkommt als sein kleiner «Cousin» aber noch schwieriger zu entdecken ist. Für den da musste ich sogar nach Finnland fliegen...
Mehr hier
und nun für mich Endlich nach etwa 10 Anfahrten sass eine Eule einmal fotogehn da. Viel mehr darf ich in dem Ästegewirr wirklich nicht erwarten. Hoffe auch euch gefällt's. Es grüsst euch ein sonniges Wochenende Robert
Mehr hier
Ich mag den Schornsteinkauz ganz besonders. Und als die Blätter in der schönsten Färbung war, habe ich mich mal ein wenig an ihm "ausgetobt". Leider gab es wirklich nur diese eine Lücke, durch die man ihn fotografieren konnte. Egal, wo ich es sonst versucht habe, irgendein Ast hat ihn dann immer verdeckt.
Mehr hier
Serie mit 259 Bildern
Ein kleiner Querschnitt meiner Lieblingsmotive
Da ich diese Eule so putzig finde, zeige ich gleich noch ein zweites Foto vom selben «Shooting». Der Hintergrund des anderen Bildes fand ich persönlich passender, obwohl hier der blaue Streifen (direkt hinter dem Kauz) meiner Meinung nach auch was hat... Ich hoffe, Euch gefällt es ebenso.
Mehr hier
6. Platz Vogelbild des Monats November 2015
Bild des Tages [2015-11-11]
Wegen dem Dauernebel muss man die Sujets zurzeit «weiter oben» in den Bergen suchen. Die Begegnung mit der kleinsten Eulenart Europas bereitet mir jedes Mal grosse Freude und sehe ich als Belohnung fürs frühe Aufstehen und fürs Wandern mit der schweren Fotoausrüstung Bei diesem Bild hat mir der leuchtende, herbstliche Hintergrund gut gefallen (meistens hat man ja im Wald eher ein Kontrast-Problem mit der schattigen und der angeleuchteten Vegetation).
Mehr hier
Auf diesem Bild ist ein Vogel versteckt
Mehr hier
50 Einträge von 931. Seite 11 von 19.

Verwandte Schlüsselwörter