Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
50 Einträge von 173. Seite 3 von 4.
hatte ich bisher noch keine so richtig erwischt. Aber ich hab jetztein gutes Plätzchen gefunden,ich denke das ist vielversprechend.
Mehr hier
...schaute diese Bachstelze, als sie an einem nebligen Oktobermorgen auf dem Kiesbett saß.
Bachstelze am Strand im Abendlicht, Dänische Nordseeküste.
... hat die kleine Bachstelze unermüdlich für Nachschub in den Minischnäbeln der Kleinen gesorgt. Aufnahme aus dem Mai.
Zu schneefreien Zeiten in Frankreich aufgenommen... Eigentlich habe ich Libellen fotografiert, als ich dann plötzlich diese junge Bachstelze sah. Das erste Mal war ich froh, kein Makro Objektiv zu besitzen, denn die Zeit zum Wechseln hätte ich nicht gehabt. LG Fabian EBV: Minimale Senkung der Höhen, beschnitten, entrauscht, nachgeschärft, verkleinert PS: Kann mir mal einer sagen wann ich ein Vogelbild als Naturdokument einstufen kann?
Mehr hier
Zu unserer großen Überraschung bewegte sich was beim Gießen unserer Blumenkästen auf dem Balkon. Ein Bachstelzenpärchen hatte in einem Blumenkasten sein Nest gebaut. Gute getarnt um den Elstern zu entgehen, was offenbar auch gelungen ist Das Bild entstand 2 Tage bevor die Küken flügge wurden das Nest verlassen haben.
Am Wochenede war ich mal wieder unterwegs, meine befreundeten Stockenten zu Fotografieren, plötzlich setzte sich diese Bachstelze in der Nähe an einer Pfütze nieder, als ich sie das Auslösegeräusch meiner Kamera hörte, erschrack sie, dabei entstand dieses Bild. Gruß Sebastian
Mehr hier
Hallo allerseits, habe heute mal ganz gemütlich vom Balkon aus Bilder gemacht,zur Zeit wimmelt es in den umgebenden Gärten nur so von Vögeln und deren Jungen;direkt gegenüber werden junge Bachstelzen gefüttert;ständig fliegen die Altvögel mit Schnäbeln voller Insekten das Nest an.Beim Verlassen des Nestes wird oft die gegenüberliegende Garage zum kurzen Ausruhen oder,wie hier,Schnabel wetzen angeflogen
Mehr hier
Bei dem vielen Regen der letzten Tage passt das Bild der Bachstelze ganz gut ins Thema. So langsam könnte es mal schöner werden (zumindest im Süden der Republik).
Heute gegen Abend konnte ich an einem kleinen See in der Nähe von Frankfurt dieses Bilde machen, Die Bachstelze hüpfte von einem Blatt zum nächsten auf der Suche nach Futter. Christian
Mehr hier
...statt Raps-Stelze. Heute morgen im regennassen Freundesgarten. Es sollte eigentlich ein Gartenrotschwanz werden. Aber der war mir so wenig hold wie das Bluthänflingmännchen. Nimmt man also, "was kommt". Der Stimmung wegen
Mehr hier
bei der Insektenjagd
Eigentlich hatte ich gerade Blässhühner im Visier als die Bachstelze direkt vors Objektiv flog.
Dieser Bachstelze ist es vollkommen egal, wo sie ihren Ansitz hat, oder wo sie ihre Nahrung findet. Da stören sie auch nicht die ansonsten optisch vielleicht nicht so schönen Relikte menschlicher Zivilisation. Mir war aufgefallen, dass sich diese Bachstelze sehr häufig auf dem alten LKW-Wrack aufhält. Immer wieder fand sie auf dem Metall Insekten, oder startete von dort ihre "Futterflüge".
Mehr hier
Das ist sooo gemein! Da hab ich 129 Punkte für März, ein nagelneues Sigma 170-500 plus 1,7 TK UND ein Tarnzelt.... und draussen nix zu sehn.... kein Hase, kein Eichhörnchen, nur Blaumeisen, Kohlmeisen und Wachholderdrosseln... und ein paar Bachstelzen! Naja, den kleinen Kerl fand ich ja ganz drollig!! Aber wird Zeit, daß der Frühling kommt und es was zu sehen gibt!! Hoffe nur, daß nicht der lange harte Winter die Bestände so stark dezimiert hat und deshalb nichts vor die Linse läuft...!!
Mehr hier
Nach ausgiebigen Putzen sieht sie noch etwas zerzaust aus diese Bachstelze. Aufgenommen am Neusiedler See. LG Michael Schwarz
Mehr hier
Hier ein Jungvogel. Das flinke Herumlaufen bei der Nahrungsaufnahme verlangt nach Entspannung.
In diesem Sommer konnte ich mehrere Jungvögel ablichten, hier die juvenile Bachstelze. Mit einer Festbrennweite wird’s manchmal eng, oder gar zu eng? Aufnahme vom 21.07.2009 auf einem Feldweg. BGE
...an der Nahgrenze. Unbeschnitten. Schwedische Bachstelze in der Morgensonne
Mehr hier
Hier mal mein Einsteigerbild, danke an Andreas Funk für´s Erklären :) Das Bild entstand im Müritz-Nationalpark in einer Beobachtungshütte, hier brüteten die Bachstelzen. Aus der Hütte raus kann man übrigens auch mit einer sehr hohen Wahrscheinlichkeit See- und Fischadler beobachten, zumindest war sie bei den wenigen Malen wo ich da war recht stark frequentiert... Ich lass das mal als Naturdokument laufen, da ich nicht in das Bild eingegriffen habe, konstruktive Kritik ist natürlich willkommen. :
Mehr hier
Hallo, diese Bachstelze lief stolz wie Oscar an mir vorbei. Format 16:10 werdet ihr von mir jetzt meistens sehen..... Grüße Frank
Mehr hier
Hi ihr, mal wieder ein Bild von mir. Diesmal eine Bachstelze. Eigentlich lag ich auf der Lauer um eine Dohle abzulichten. Der kleine Bursche hat sich aber versucht immer wieder zwischen Objektiv und Dohle zu setzen. Hoffe es gefällt. Kritik, Tipps und Verbesserungsvorschläge sind wie immer Willkommen. Grüße Peter P.S. Die Dohle gibts morgen.
Mehr hier
Um den Hintergrund beim Blitzen nicht zu dunkel zu bekommen, nahm ich eine verhältnismäßig lange Verschlußzeit. Der Nebeneffekt bei solchen Verschlußzeiten sind in der Regel Doppelbelichtungen, da ja die Umgebung mitbelichtet wird. Oft sind die Bilder nicht brauchbar. Bei diesem Bild denke ich, dass diese Belichtungskombination gar nicht so schlecht war. Normalerweise nehme ich die schnellstmögliche Verschlußzeit und leuchte den Hintergrund mit zusätzlichen Blitzen aus. Doch die Bäume im Hinterg
Mehr hier
Diese Bachstelze habe ich in den Rieselfeldern von Münster fotografiert. Ich hoffe, dass sie euch gefällt.
Eigentlich auf der Lauer nach Rehen saß diese Bachsteze plötzlich vor dem Auto...
fragte mich diese Bachstelze. Unter dem Tarnnetz im nassen Rapsfeld (natürlich auf der Traktorspur) konnte ich ihr nicht antworten, hätte mich ja sonst verraten. Auch die Schafstelzen sitzen nun im Raps, bald kommen sicher auch die Braunkehlchen. Viele Grüße Oli
Mehr hier
Diese Bachstelze habe ich abends am See gesehen. Die untergehende Sonne hat ein wunderschönes, goldenes Licht auf den See gezaubert.... Ich hoffe, sie gefällt Euch ein bißchen. Liebe Grüße Rosl
Mehr hier
Es wird Frühjahr -- definitiv! Die ersten Bachstelzen schwirren wieder bei uns über die Weiden!
Mehr hier
kleine Bachstelze im letzten Licht! Äußerst schwierig u stets mit Argwohn betrachtete diese Bachstelze mein Verrenkungen ein brauchbares Bild von Ihr zu ergattern. Die belichtung war trotz tiefstehender Sonne sehr schwierig. Bin aber recht zufrieden diesen Wusel in meinem Archiv zu haben. Vg Marcus
Mehr hier
Diese etwas schmuddelige Bachstelze (sie hatte im Lehm und Pferdemist herumgepickt)habe ich noch gegen Ende letzten Jahres aufgenommen. Ich hoffe, sie gefällt trotzdem etwas... Liebe saludos, Marion
Mehr hier
Fast war sie schon weg, aber ich konnte sie gerade noch erwischen. Deshalb war vorne kein Platz mehr, und ich musste das Bild so gestalten. Ich habe die Aufnahme gestern an einem sonnenlosen Tag aufgenommen... Liebe saludos, Marion
Mehr hier
Nochmal eine Bachstelze, diesmal ein erwachsener Vogel. Ich hatte sie schon mal hochgeladen, aber wieder gelöscht. Da sie mir aber nach wie vor gefällt, stelle ich sie doch wieder ins Forum. Saludos, Marion
Mehr hier
bei der Futtersuche auf einem frisch gepflügten Acker. Aus dem Auto aufgenommen. Ich hoffe es gefällt Euch. Kritik willkommen!!! Gruß Christoph
Mehr hier
Bachstelze bei der Frühgymnastik
Die jungen Bachstelzen sind unglaublich neugierig. Sie zu fotografieren macht immer wieder Spaß. Ich hoffe, es gefällt.
Mehr hier
Serie mit 6 Bildern
Hier sind ein paar Bilder, die ich in einer heimischen Kiesgrube nahe der Donau gemacht habe. Die meisten Bilder sind vom letzten Sommer, ein paar aber auch von diesem Jahr.
Mehr hier
... gesehen nach dem letzten Gewittersturm - wahrscheinlich eine Reparatur des hoffentlich abbezahlten Eigenheimes ...
Jungluchs bei der Jagd auf eine Bachstelze.
Hier noch ein Bild aus dem Frühjahr, das zeigt, woher die Bachstelze ihren Namen hat. Das Bild konnte ich aus der Deckung der geöffneten Autotür machen. Die Bachstelze stelzte dabei über einen kleinen Hügel, sodass ich dieses Mal um das auf dem Boden liegen bzw. um den Winkelsucher herum kam. Weitere Bilder aus dieser Serie findet ihr auf meiner HP: http://www.cj-naturfotografie.de
Mehr hier
Gefiederpflege nach dem Bade. http://www.naturfoto-weise.de
Mehr hier
Ich weiß, die Sitzwarte ist nicht besonders attraktiv. Dafür habe ich sie aber im schönen Morgenlicht erwischt, sodass ich das Bild trotz der unaktraktiven Sitzwarte für zeigenswert halte.
Eine der jungen Bachstelzen an einer anderen Stelle und vor allem bei anderem Licht fotografiert. Sie war schon an den vorbeifliegenden Insekten interessiert und versuchte, diese zu schnappen.
Die jungen Bachstelzen suchen noch Nähe und wollen gefüttert werden. Bald werden sie selbständig sein. Der Unterschied zur adulten Färbung ist noch ausgeprägt.
Mehr hier
Aufnahme vom 26.4.2008, Stausee Kelbra
Den Hinweisen der Kommentatoren folgend und vor allem nach einem Austausch mit Lukas stelle ich das Foto noch einmal anders bearbeitet ein: Das RAW habe ich jetzt nicht mit PS, sondern mit Canon DPP konvertiert, so bleibt nach meinem Einsdruck schon mehr von der vorhandenen Schärfe und Detailzeichnung übrig. Vor dem Verkleinern habe ich eine erste Nachschärfung des Vogels vorgenommen mit 100/0,6. Beim schrittweisen Verkleinern habe ich nun öfter vorsichtig nachgeschärft, zuletzt mit 150/0,2. Mir
Mehr hier
Beim Ansitz bei der Brutröhre eines Eisvogelpaares war diese Bachstelze ein willkommener Gast.
Aufgenommen bei meiner Fototour heute morgen.
Diese Bachstelze fing in einer überschwemten Wiese fleisig Insekten. Kaum eine Minute stand sie still, daher war es Glücksache den richtigen Moment für die Auslösung zu finden. Diese Aufnahme hier ist meiner Meinung nach recht gut gelungen.
Mehr hier
Zum ersten Mal konnte ich eine Bachstelze in akztabler Entfernung fotografieren, der etwas unscharfe Bereich im Vordergrund ließ sich leider nicht vermeiden, es ist ein naher gelegener Stein.
Die Balz ist in vollem Gange und viele Singvögel sind schon mit dem Nestbau beschäftigt. Diese Bachstelze entdeckte ich auf einer Wiese. Sie stolzierte auf und ab und präsentierte sich ihren Artgenossen. Von Zeit zu Zeit blieb sie stehen und sang. In dieser Pose konnte ich sie im Schutz der offenen Autotür einige Male fotografieren.
50 Einträge von 173. Seite 3 von 4.

Verwandte Schlüsselwörter