50 Einträge von 500. Seite 7 von 10.
Hier mal ein Foto aus 2009. Eine Erinnerung an eine besonders schöne Tour :O)
an einem Ansitz. Allen noch einen schönen Rest Sonntag!
Mehr hier
Es sind noch so viele Makros in Warteschleife um gezeigt zu werden. Hier die Gebänderte Prachtlibelle(Calopteryx splendens) eine Aufnahme aus dem frühen Sommer. Lieben Gruß von Norbert
Mehr hier
Diese Libelle habe ich schonmal gezeigt (Vorgl..hen) - dieses Bild entstand ca. eineinhalb Minuten später. Jetzt bin ich gespannt, welches euch mehr zusagt. Viele Grüße, Lukas
Mehr hier
5. Platz Makro des Monats November 2010
Bild des Tages [2010-11-04]
Neu sind weder die Libelle noch die Perspektive, sondern nur das Bild. Es entstand auf meiner jüngsten Reise nach Südfrankreich am "Heiligen Bach", dem Canal de Vergières. Vor etwa 2 Wochen war ich mehrfach früh am Morgen dort und fand trotz fortgeschrittener Jahreszeit noch viele Bronzene Prachtlibellen (Calopteryx haemorrhoidalis). Fast alle Tiere ruhten mit gespreizten Flügeln am Ufer des Baches.
Mehr hier
Einen Schattenriss bekommt man normalerweise, wenn man ein Objekt gegen den hellen Himmel fotografiert. Hier war es anders: Die Libelle ruhte im Schatten der Ufervegetation, während das gegenüber liegende Ufer bereits von der aufgehenden Sonne angestrahlt wurde und die hellen Schilfstängel zum Aufleuchten brachte. Das Foto entstand - die Libellenart verrät es fast schon - am CdV vor einer Woche. Es handelt sich um ein Männchen der Bronzenen Prachtlibelle (Calopteryx haemorrhoidalis).
Kurz nach der Landung klappen die Prachtlibellen gerne mal mit den Flügeln. Das wollte ich gerne mal erwischen, um ein Makro mit etwas Bewegung drin zu machen. Dieses Weibchen der Bronzenen Prachtlibelle landete immer wieder auf diesem Ästchen, sodaß ich mich in Position bringen konnte und kurz nach jedem Anflug je ein Bild schießen konnte. Einige paßten dann auch von der Schärfe - natürlich ein großes Problem bei solchen nicht statischen Motiven. Die kleine Spinne bemerkte ich erst zu Hause...
Mehr hier
3. Platz Makro des Monats September 2010
Bild des Tages [2010-10-01]
Die Makrosaison geht so langsam zu Ende und ich sichte meine Ausbeute 2010. Hier mal eine Prachtlibelle, die ich Euch gerne zeigen möchte.
Mehr hier
eine Aufnahme von Juni dieses Jahr, hoffe gefält Euch, LG Mirko..
Mehr hier
Weibchen einer Bronze-Prachtjungfer (Calopteryx haemorrhoidalis) an einem Bach in der Nähe von Dolcedo (Ligurien, IT). Das Bild gefällt mir wegen dem hellen, sonnigen Licht, das gut zum Biotop passt; allerdings hat es einen Schönheitsfehler, den man erst auf den zweiten Blick sieht ... Grüße Wilfried
Mehr hier
leuchten die Flügel der Prachtlibellen im Gegenlicht, daß es eine Freude ist Ein Motiv, das ich extrem reizvoll finde - wegen des seeehr kurzen Zeitfensters und den Effekten, die direktes Gegenlicht in der Optik erzeugt, aber auch besonders schwierig (die Aufnahmen gegen den Sonnenball waren damit verglichen ziemlich einfach zu haben). Diese ist die einzige halbwegs vorzeigbare derartige Aufnahme, die ich aus Südfrankreich mitgebracht habe. Aus technischer Sicht ist sicherlich noch Luft nach ob
Mehr hier
Wenn man vom CdV zurückkommt, darf natürlich die Bronzene nicht fehlen. Im Vergleich zu meinem letztjährigen Besuch dort, welcher statt Ende August Mitte Juli war, flogen viel weniger Exemplare der Art herum. Das ist allerdings relativ zu betrachten - es war immer noch die häufigste Art und mit vielen Dutzend Tieren vertreten. Vereinzelt konnte ich auch ganz frisch geschlüpfte Libellen finden, sodaß die Art noch weit in den Herbst hinein fliegen wird. Hier ein recht junges Männchen im frühmorge
Mehr hier
Männliche Gebänderte Prachtlibelle beim morgendlichen Aufwärmen.
Für Mitteleuropäer ein höchst ungewohnter Anblick, in Griechenland und in der Türkei jedoch nichts Ungewöhnliches: Dort tragen nicht nur die Männchen, sondern auch viele (nicht alle) Weibchen der Gebänderten Prachtlibelle farbigen Flügelschmuck. Im Nahen Osten sind bisher 7 Unterarten der Gebänderten Prachtlibelle beschrieben worden, diese sollte eigentlich auf den Namen Calopteryx splendens amasina hören. Doch so ganz genau weiß das niemand, denn über die Berechtigung und den Status der Calopte
Mehr hier
Dann will ich auch mal etwas zu dem Libellentag beitragen! Hier das Männchen der Gebänderten Prachtlibelle (Calopteryx spledens). Lieben Gruß von Norbert
Mehr hier
... hier noch das Weibchen der Südwestlichen Prachtlibelle. Es ist jenes, welches ich kurz danach bei der Eiablage im Wasser ablichten konnte. Die Bedingungen waren alles andere als optimal, grelle Sonne und über 30°, aber ich war froh Prachtlibellen überhapt mal so vor die Linse zu bekommen. VG Steffen
Mehr hier
... wie ich meine? Hier ein dazu gehöriges Männchen zum Bild: .Abgetaucht.... Entstanden vor 3 Wochen an einem Nebenfluss des Verdon, Südfrankreich. VG Steffen
Mehr hier
... zur Eiablage ist dieses südfranzösische Prachtlibellenweibchen in einem Nebenfluss des Verdon. Mit viel Gedult und mehreren Anläufen, bis zu den Schultern im kristallklaren Wasser (knapp 20°) sind mir ein paar wenige Bilder der Eiablage gelungen. Auf einigen dieser Bilder war die Libelle ganz unter Wasser. Nur sind diese nicht so fotogen, da durch die Lichtbrechung die Schärfe fehlt. Vielleicht gefällt es Euch? Es hat ja mehr dokumentarischen Wert. VG Steffen
Mehr hier
Bei den vielen Libellenraritäten, die hier in der letzten Zeit gezeigt wurden, mag man ja gar keine Allerweltslibelle zeigen Dennoch möchte ich euch diese hübsche Dame nicht vor enthalten Sie hat sich extra hübsch gemacht für euch! Lieben Gruß von Norbert
Mehr hier
Mit diesem Stimmungsbild am späteren Abend möchte ich meine kleine Libellenserie beenden. Es zeigt eine Gebänderte Prachtlibelle, welche mir typischerweise mal wieder das Abdomen zudreht und auf das Wasser der Wupper schaut. - Mir hat es Spaß gemacht mich mit dieser Insektengattung einmal ausgiebiger zu beschäftigen und ich hoffe, Euch hat das Betrachten auch etwas Spaß gemacht, auch wenn ich jetzt nicht direkt auf Anhieb den für dieses Forum Top-Qualitätsstandard mit meinen Bildern erreicht hab
Mehr hier
Ich habe mal wieder mit einer Kanone auf Spatzen (äh Libellen) geschossen und dabei dieses Motiv "erlegt". Eine männliche Gebänderte Prachtlibelle bereichert ab sofort meine kleine sommerliche Libellenserie. Ich hoffe, daß sie Euch gefällt, auch wenn sie jetzt schon mehrfach hier gezeigt wurde. LG Holger
Mehr hier
Damit hier nicht immer nur die Gebänderte gezeigt wird Heute morgen hatte ich beim dritten Anlauf dieses Jahr, die Art zu fotografieren, endlich Erfolg und fand dieses Männchen. Gebänderte waren wir immer reichlich da, aber die hab ich dieses Mal versucht zu ignorieren Als ich schon fast aufgegeben hatte, sah ich ein paar Meter entfernt im tiefen Gras etwas Dunkles. Für ein paar Aufnahmen hab ich sie dann samt Sitzwarte hervorholen und fixieren können, aber sehr schnell wurde es wärmer, die Son
Mehr hier
Die Sonne stand schon tief und ich wollte schon aufhören, weil das Licht rapide schwand als ich diese Beiden eigentlich nur wegen des schönen Lichtsaumes zufällig fand beim Rundumblick, ob ich alle Ausrüstung wieder eingesammelt hatte. Naja, sieht ja eigentlich ganz stimmungsvoll aus - mach' mal noch eine Handvoll Bilder davon, dann brauchste Dich später nicht ärgern, daß Du diese Gelegenheit hast sausen lassen, habe ich mir gedacht. Tja, muß ich mich ärgern weil ich nicht nach Hause gegangen bi
Mehr hier
Heute morgen war ich nochmal bei den Prachtlibellen. Wegen des Unwetters gestern abend saßen sie zwar alle sehr versteckt im tiefsten Gras, aber ein gutes Dutzend Exemplare fand sich dann doch. Dieses Weibchen leuchtete mir schon von weitem entgegen - normalerweise sehe ich die wegen ihrer unscheinbaren Färbung erst, wenn ich direkt davor stehe, aber diese hier glänzte und funkelte regelrecht. Vermutlich hatte sie die Flügel während des Regens geöffnet gehabt, dann aber geschlossen, und die dazw
Mehr hier
Hallo, nachdem ich nun ja schon Erfahrungen mit der Fotografie im Wasser beim Wasserhahnenfuß machen konnte, habe ich mich mal an die Tiere dort gewagt - mann muss sich ja steigern Recht bald war das Ziel klar: eine fliegende Prachtlibelle. Und das Ergebnis: Super viel Ausschuss. Aber Spaß macht es - die erfrischende Fotografie: gestern und vorgestern Abend bei über 30°C im flachen Fluss sitzen und von den Libellen umschwirrt zu werden. Hier ist eines der Ergebnisse. Ein fliegendes Prachtlibelle
Mehr hier
... zeige ich euch diese "Gebänderte Prachtlibelle". Viel Spaß beim Betrachten! Lieben Gruß von Norbert
Mehr hier
In den letzten Tagen sind bei uns die Nachttemperaturen nicht unter 18°C gesunken und es hat kein Sinn gemacht fotografieren zu gehen. Am Dienstag sah es schon anders aus mit 12°C und ich bin um 05:00 Uhr an einen kleinen Fluss bei mir fast vor der Haustür gewesen und habe Dutzende von Prachtlibellen gefunden. Auch der Wind war gnädig und so konnte ich ein paar Aufnahmen machen.
Mehr hier
Die ersten Sonnenstrahlen fallen auf dieses Männchen der Gebänderten Prachtlibelle. Aufnahme von gestern früh.
Endlich konnte ich auch einmal, nach stundenlanger Suche, ein Prachtlibellen-Paar finden. Habe auf dieser Wiese mindestens 30 Exemplare gefunden :)
Lange habe ich in der Umgebung von Bern nach einem gut zugänglichen Vorkommen der Gebänderten Prachtlibelle gesucht - am Wochenende habe ich es gefunden, und heute morgen um 6:00h war ich vor der Arbeit dort. Hier ist ein erstes Bild eines Weibchens von Calopteryx splendens.
Heute morgen wurde diese Prachtliebelle vom Licht der aufgehenden Sonne regelrecht durchflutet. Hoffe das Bild sagt Euch zu, allen noch ein schönes Wochenende. VG Rainer
Mehr hier
momentan bin ich fast täglich im Eisvogel Revier unterwegs und dabei stach mir diese hübsche Libellenart ins Auge! Gut zu bestimmen war sie ja! Angesteckt vom derzeitigen Boom hier im Forum, habe ich mich dann heut morgen auch mal probiert. Jetzt kann ich die Begeisterung für diese Insekten, wie sie von den Libellenexperten (wie Jens und Oli) empfunden wird, nachvollziehen! Bin dabei echt ins schwitzen gekommen, die Temperaturen waren heute Morgen 4.30 Uhr aber auch schon mollig! Verbesserungsvo
Mehr hier
Wenn ich hier die vielen schönen Makro-Motive sehe, da wird es mal wieder Zeit auch eines einzustellen. Mit dem Bild möchte ich gleich Tschüss sagen, denn auch bei mir hat die Urlaubszeit begonnen. Zwei Wochen Entspannung und so hoffe ich, ein paar schöne Motive. Gruß Jürgen
Mehr hier
Erinnerungen an den letzten Herbst: Diese Bronzene Prachtlibelle (Calopteryx haemorrhoidalis) vom CdV habe ich schon vor etwa einem halben Jahr in anderen Bildern gezeigt. Hier eine Version in kleinerem Abbildungsmaßstab.
Heute unterbreche ich meine kleine Serie der Masuren und zeige euch das Männchen der Gebänderten Prachtlibelle. Ich hoffe, ihr findet gefallen an dieser kleinen Schönheit. Lieben Gruß von Norbert
Mehr hier
Serie mit 10 Bildern
Fotos von unterschiedlichen Tieren und Pflanzen, die entstanden, während ich im Wasser war. - Fotos vom Wasserhahnenfuß, Juni 2010. Ein nicht einfaches Motiv, da dieser Hahnenfuß im Fließgewässer wächst und ich dafür in die Kinzig musste - dadurch sorgte ich auch gleich für Aufsehen bei den Spaziergägern. Außerdem sollte die Kamera nicht nass werden, ich habe keinen festen Stand, das Wasser bewegt sich, das Motiv bewegt sich usw. Das Fotografieren im Fluß hat aber viel Spaß gemacht :-) - Prachtl
Mehr hier
Dieses Bild stammt noch aus dem vorigen Jahr, es entstand am letzten Morgen meiner Herbstreise nach Südfrankreich, nachdem sich der 8-tägige heftige Mistral pünktlich zu meiner Abfahrt gelegt hatte. Es zeigt ein Weibchen der Bronzenen Prachtlibelle (Calopteryx haemorrhoidalis), einem der letzten, die im Oktober dort noch flogen.
18. Platz Makro des Monats Juni 2010
Bild des Tages [2010-06-08]
Heute morgen an einem kleinen Bach am Kölner Stadtrand aufgenommen. Gut 20 Prachtlibellen fand ich gegen Sonnenaufgang im tiefen Gras, viele von ihnen trugen die Flügel in der typischen Ruhestellung gespreizt. So extrem nach unten wie dieses Männchen machte es aber sonst keine, das hatte ich noch nie so gesehen und mußte dieses Exemplar daher unbedingt fotografieren Hoffe es gefällt; viele Grüße und ein schönes Wochenende, Lukas
Mehr hier
im wahrsten Sinne des Wortes! Zehn bis zwanzig Prachtlibellen konnte ich ausmachen,die aber aufgrund der z.Tl heftigen Regenschauer tief im Grasgürtel ihren Schutz suchten. Eine saß etwas exponierter so das ich mit dem 300er eine relativ gute Chance hatte. Gruß Marcus
Mehr hier
Hallo zusammen, die gabänderte Prachtlibelle ruhte auf einer Wiese neben einem Bach. Zum Glück konnte ich mich in einem 2. Versuch mit dem Stativ langsam nähern ohne dass diese wegflog. Die Männchen waren da schreckhafter, so dass man höchstens "freihand" nah genug heran kam. Die frisch geschlüften Tiere, die noch neben ihren Exuvien hiengen waren leider (da senkrechtes Steilufer) nicht erreichbar. Viele Grüße Martin
Mehr hier
Bevor die Saison wieder los geht möchte ich euch die Gebänderte Prachtlibelle noch zeigen. Allen ein schönen Wochenstart.
Mehr hier
Schon immer wollte ich einmal ein Bild vom Canal de Vergières machen, welches die grosse Zahl der Prachtlibellen zum Ausdruck bringt, die dort um den Besucher herumschwirren. Eine solche Aufnahme ist nicht einfach, weil alles ständig in Bewegung ist, und ganz besonders schwierig ist es deshalb, mehrere Libellen in der gleichen Schärfenebene zu haben. Diese glitzernden Prachtlibellenschwärme machen aber auch gerade das Wunderbare an diesem Ort aus, und vielleicht ist es mir in dieser Aufnahme gel
Mehr hier
Die Gebänderte Prachtlibelle (Calopteryx splendens)-Weibchen.
Dieses junge Männchen der Bronzenen Prachtlibelle fotografierte ich im Juli am Canal de Vergières, während einer Tour mit Kai Rösler. Ich kann den Frühling kaum erwarten, da habe ich mal wieder im Archiv gekramt... Ich hoffe, die Aufahme gefällt ein wenig! (Daß der Libelle ein Bein fehlt, ist mir erst beim Bearbeiten am großen Schirm zu Hause aufgefallen... ist halt Natur, ich störe mich nicht dran und für die Libelle dürfte es auch keinen großen Unterschied machen.) Grüße, Lukas
Mehr hier
Der Altweibersommer hatte schon begonnen, als ich an meinem Hausbach bei Sonnenaufgang die einzige Libelle 2009 fotografieren konnte.
50 Einträge von 500. Seite 7 von 10.

Verwandte Schlüsselwörter