50 Einträge von 314. Seite 3 von 7.
Eines meiner absoluten Lieblingsmotive, wie einige vielleicht schon wissen Es ist jedes Jahr von neuem wunderbar den Haubis mit ihrem Nachwuchs zuzuschauen... dieses Jahr sind es leider nicht ganz so viele Familien, da einige Nester wegen dem hohen Wasserstand regelrecht abgesoffen sind. LG Urs
Mehr hier
Serie mit 51 Bildern
…verging die Zeit. Nicht nur die schönen Stunden morgens im Schwimmversteck, auch das gesamte Frühjahr war mit einem Mal weg. Zumindest kam es mir so vor und das ging wohl ein paar von euch auch so. Gruß Jürgen
Mehr hier
...und schon ist der Hunger riesengroß.
Die ganze Familie war an diesem Morgen noch ein wenig müde LG Urs
Mehr hier
Die wirklich ganz bekannte Pose der Haubentaucher-Balz konnte ich bis anhin leider noch nicht ablichten, aber schon mehrmals beobachten... diese Jahr hatte ich dann aber doch noch ein wenig Glück mit den beiden, immerhin ;) LG Urs
Mehr hier
Gerade mit der Futtersuche für den Nachwuchs beschäftigt, wirbelte dieser Haubentaucher im schönsten abendlichen Gegenlicht einige Wassertropfen in die Höhe. In so Momenten bin ich dankbar, sie miterleben zu dürfen.
Die ganze Zeit über kann man nun das Gepiepse der jungen Haubentaucher hören. Sie betteln die ganze Zeit über nach Futter, so dass ich schon denke, wie genügsam und entspannt auch gelegentlich nervige Menschenkinder sind . Hier passte das Abendlicht mal, das die gegenüberliegende Vegetation beschien.
Mehr hier
Zimperlich darf man als Haubentaucher-Nachwuchs nicht sein. Wenn die Altvögel sich mit dem Bootfahren bzw. Futter holen ablösen, wird sich kurz gestreckt und alle fliegen über Bord. Dann wird das Gefieder gerichtet und die Kleinen besteigen ihr neues Wassertaxi. Einer ist aber sofort auf den angestammten Platz zurück und wollte partout nicht wieder runter Gruß Jürgen
Mehr hier
Die drei Geschwister hat das wohl nicht so sehr beeindruckt Es war wieder ein sehr schönes Naturerlebnis bei den Haubentauchern und man kann schon süchtig werden. Gruß Jürgen
Mehr hier
Hoffentlich klappt es dieses Jahr mit der Brut bei den Haubentauchern wieder...
Hier seht ihr die Kinder des Haubentauchers, den ich neulich hochgeladen habe. Anders als es auf diesem Bild scheint, waren die Eltern, zumindest ein Teil, immer ganz nahe.
Aus meinem Kurzurlaub in Österreich, viel Spass beim Betrachten! Viele Grüße, Izabela
Mehr hier
Seit ein paar Tagen erforschen die jungen Rothalstaucher die nähere Umgebung ihres Nestes. Meistens halten sie sich im dichten Uferbewuchs auf, wo sie nur schwer zu fotografieren sind. Hier hatte ich Glück, dass sie mal kurz in meine Richtung geschwommen sind.
Das ist noch ein Bild aus letztem Jahr, aber ich hoffe, bald ist es wieder so weit und die Haubentaucher bekommen ihren Nachwuchs. Das beobachten und fotografieren der Kleinen ist jedes mal wieder wunderbar
Mehr hier
Heute morgen konnte ich endlich zum ersten Mal Haubentaucher bei ihrem Balztanz beobachten und fotografieren, ein unvergessliches Erlebnis.
Es wirkt, als drehe sich der Schwan nach dem eben aufgetauchten Haubentaucher um. Diese beiden waren fast die einzigen, die sich etwas näher an mich heranwagten, bei einem kurzen abendlichen Besuch am Teich. Beobachtet wurde dabei wohl eher ich...
Ich freue mich, Euch einen Erstnachweis für Münster vorstellen zu können. Woanders ist er möglicherweise häufig, aber bei uns ist er bisher nicht nachgewiesen worden. Es handelt sich um einen voll ausgewachsenen Buschwindtaucher (Podiceps nemorosus MÜNCHHAUSEN). Diese Art lebt im dichten Buschwerk, aus dem sie bei vorbeifliegender Beute mit ihrem langen dünnen Hals blitzschnell auf- und wieder untertaucht. Hier habe ich ihn ausgerechnet beim Beutegriff erwischt. Die Tiere sind sehr scheu und ern
Mehr hier
Eine Aufnahme nach dem Junihochwasser, als die Haubentaucher mit einigen Jungen unterwegs waren. Die Brutkolonie hatte trotz der Wetterkapriolen einige Junge durchgebracht, die ich dann auch später beim Aufwachsen beobachtete. Viele Grüße Oli P.S. Es kann auch Mama sein, die sich im HG aufbäumt.
Mehr hier
oder Fütterung die III. Kurz vor dem Schlafen noch einen kleinen Snack für den Nachwuchs, der das Ganze auch aufmerksam verfolgte. Ich hoffe, euch gefällt noch etwas mehr von "meinen Haubis". Gruss Eric PS: Leider war links Ende vom Bild...
Mehr hier
als der Nachwuchs und müssen dann gähnen, auch Haubentaucher wohl. Jedenfalls hat man diesen Eindruck bei dem Elternteil. Nach einem anstrengenden Tag mit den drei Jungtieren auch verständlich... Noch was aus meinem kleinen Haubiparadies... Gruss Eric
Mehr hier
Mit diesem Bild melde ich mich von einem einwöchigen Urlaub aus der Schweiz zurück. Unter anderem war ich auch im Naturschutzgebiet "La Grande Cariçaie" am Neuenburgersee im Kanton Fribourg unterwegs, wo ich dieses Bild des jungen Haubentauchers machen konnte. Links oben wurde ein kleiner Bereich von ca 1,5 x 0,5cm gestempelt. Ich hoffe es kann gefallen und wünsche allen ein schönes WE.
Mehr hier
Hallo, auch die kleinen Haubentaucher müssen irgendwann ins Bett gebracht werden. Könnte man hier zumindest meinen. Ich hoffe, es gefällt euch auch ein wenig. Gruss Eric
Mehr hier
Hallo, Die Aufmerksamkeit ist ein wichtiger Bestandteil des Lernens für alle Tierkinder, also auch für den Haubentauchernachwuchs und das auch abends. Der kleine hier macht es seiner Mama schon sehr gut nach und achtet auch seine Umgebung. Noch immer sind alle "meine" Haubis komplett und werden so langsam auch deutlich grösser. Ich hoffe, die beiden finden etwas Gefallen. Mir macht es jedenfalls viel Spass, die zu beobachten, auch wenn ich aktuell keine guten Bilder mehr machen kann, w
Mehr hier
mit der untergehenden Sonne in den Augen. Hallo, Noch ein Bild "meiner Haubis", aufgenommen vor 14 Tagen abends nach halb Neun. Mittlerweile sind sie meist ausserhalb der Reichweite meiner Linse, aber es sind noch alle Fünf wohlauf, was mich sehr freut. Gruss Eric
Mehr hier
bei den Haubentauchern; der Nachwuchs kurz vor dem Einschlafen. Gruss Eric
Mehr hier
Er ist nicht ganz so häufig, wie die größere und kleinere Verwandtschaft. Als ich bei einem Freund (vielen Dank Dieter Koch) die Gelegenheit zum Fotografieren und beobachten bekam, nahm ich das natürlich sehr gern an. Der Nachmittag brachte dunkle Wolken, Regen und Gewitter, aber gerade daraus entwickelten sich schöne Momente.
von Mama für die lieben Kleinen. Beim vorderen Nachwuchs hat es wohl schon gewirkt. Oder ruft Sie den Papa zum Abendessen.. Wer Weiss ? Das Bild ist gestern abend kurz vor Sonnenuntergang entstanden; die kleine Familie im letzten Licht angestrahlt. Noch ein Bild aus meinem kleinen "Projekt Haubentaucher", so langsam könnte ich mich mal mit der Funktion Bilderserie befassen. Ich hoffe es ist noch mehr Haubi anschaubar und gefällt euch etwas. Gruss Eric
Mehr hier
Hallo, Hier eine Fortsetzung meiner Haubentaucherbeobachtung. Fütterung I Nunmehr ist das Nest leer, es sind drei Kleine, die auf dem Rücken oder auch schon alleine schwimmen und der Radius der Haubis wird grösser, also für mich schwieriger. Noch klappt es und sie sind in der Nähe. den 4/2 Beschnitt hab ich wegen dem unruhigen Drumherum gewählt.. Ich hoffe es gefällt auch so.. Gruss aus dem Emsland Eric
Mehr hier
Hallo, ich beobachte seit einigen Wochen ein Haubentaucherpaar, vom Nestbau angefangen bis heute. Seit einigen Tagen sind zwei Jungvögel geschlüpft, zwei Eier sind noch im Nest. Es ist spannend mitanzusehen, die Entwicklung. Hier hat der Altvogel deutlich über zehn Anläufe gemacht, damit der Kleine den Fisch endlich herunterbekommt, es kam allerdings auch schon vor, dass es ihm zu bunt wurde und er den Fisch selber hinter geschlungen hat. Ich hoffe es gefällt etwas, der HG ist leider etwas sehr
Mehr hier
Wenn die Eltern schlafen muss halt der Jüngste aufpassen. Mal wieder was aus dem Schwimmversteck. Gruß Jürgen
Mehr hier
Nachdem diese schönen Vögel ja gerade Saison haben... ...ich hätte da auch noch einen (oder besser: drei)! Das ganze lief unter "mords Massel", also einfach zur rechten Zeit am rechten Ort - ein paar Tage später waren sie schon nicht mehr auf dem Rücken. Ich hoffe, das Bild gefällt, LG Martina
Mehr hier
Gut Ding will Weile haben: Nach der Balz im letzten Jahr konnte ich wieder Erwarten einige schöne Momente inmitten der Haubentaucher verbringen. Genau gesagt klappte es an 2 Tagen mit dem Schwimmversteck. Wind, Licht und natürlich die Lappentaucher ließen schöne Momente nicht durch die Lappen gehen. Hatte Vater (oder Mutter) einen oder mehrere Fische gefangen, wurde laut gerufen und aufeinander zugeschwommen. Dann erfolgte die behutsame Übergabe, die meisten erst beim 2 oder 3. Mal Erfolg bracht
Mehr hier
Junger Haubentaucher wird mit Grill (?) gefüttert. Grüße Christian
Mehr hier
Augen Eine faszinierende Sache bei den Haubentauchern für mich sind (u.a.) Ihre Augen. Hier kam die Dame nach dem Schichtwechsel bei der Brut einmal sehr nahe an meinem Platz am Ufer vorbei, so daß mit 1200mm nur noch der Kopf im Sucher war. Ich habs gerne mitgenommen. Beschnitt nur aus der Mitte heraus. Gruss Eric
Mehr hier
Hallo, ich habe für mich einen schönen neuen Beobachtungsstandpunkt gefunden. Witzigerweise heisst die Strasse dorthin wirklich: "Zum Paradies" Unter anderem fängt dort ein Haubentaucherpaar gerade an zu brüten. Dabei wird sich abgewechselt und natürlich muss sich der abgelöste Partner nach dem stundenlangen Brutgeschäft auch mal strecken. Dabei entstand diese Aufnahme, welche mich doch sofort an Engelsflügel erinnert hat. Gruss Eric
Mehr hier
Diese Bild, gestern Abend im letzten Licht entstanden, ist für die Tiere alles andere als lustig. Heute wird mit dem steigenden Hochwasser all ihre Mühe umsonst gewesen sein und das Nest davonschwimmen. Das katastrophale Wetter fordert dieses Jahr extremen Tribut
Mehr hier
eines Haubentauchers gegen einen Artgenossen. Die sinnflutartigen Regenfälle stellen auch eine Gefahr für die Nester der Haubis dar. Einige Brutstätten sind verdammt nah an der Wasserkante. Hoffen wir, dass der Regen irgendwann aufhört und der bald bevorstehende Schlupf ohne große Verluste abgeht. Viele Grüße Oli
Mehr hier
Haubentaucher (Podiceps cristatus) wildlife 2013 ....bei den " Fischjägern mit der Federhaube". Seit Jahren standen Aufnahmen von kopulierenden Haubentauchern ganz oben auf meiner fotografischen Wunschliste. Durch einen spontanen Besuch bei den " Fischjägern mit der Federhaube" wollte ich eigentlich nur mal sehen, ob diese bereits ein Nest gebaut hatten. Dort angekommen, entschied ich doch noch etwas zu bleiben. Die unbefestigte Uferböschung war sehr aufgeweicht und matschig,
Mehr hier
und gelb die Federohren. Es war ein Erlebnis diese schönen Taucher aus nächster Nähe fotografieren zu können. Ich hoffe ihr findet gefallen an meinem Schwarzhalstaucher!?
Ich hab beim Spaziergang ein Haubentaucherpaar entdecken können, welches wirklich gerade eben mit dem Nestbau angefangen hat. Sogar die Sonne spielte vorgestern mit und eine relativ kleine Brennweite von 300mm war ausreichend. Also werde ich dort jetzt bestimmt öfter auftauchen, vorausgesetzt das Wetter macht mit und die Haubis natürlich. Gruss Eric
Mehr hier
Ein Bild vom letzten Jahr, Haubentaucher mit zwei Jungen.
Haubentaucher (Podiceps cristatus) wildlife April 2012 Es war wirklich beeindruckend wie lange sich der Fisch gewehrt hatte, immer und immer wieder versuchte dieser Haubentaucher seinen kapitalen Fang herunter zu schlucken. Aber, ....der Räuber hatte es nicht geschafft, der Fisch war doch einfach zu breit, ich vermute mal dass es sich hier um ein Rotauge (Rutilus rutilus) gehandelt hatte. Tja, nach ablassen der angeschlagenen Beute, machte sich der Haubentaucher von dannen, zuerst versuchte eine
Mehr hier
Haubentaucher (Podiceps cristatus) 2012 Für ihn fängt nun eine neue Zeit an, die Zeit an dem er sich fort an, selber versorgen muss. Seine Eltern hatten inzwischen die nächste Brut ausgebrütet und waren mit den Kleinen auf den Rücken bereits auf dem See unterwegs. Ich beobachtete zwei dieser Halbstarken wie sie fortan zusammen loszogen um Fische zu fangen. Meist im flachen Gewässer zwischen der Ufervegetation. Wochen später waren von den allen Haubentauchern auf dem See, nichts mehr zu sehen. .
Mehr hier
Kreuzfahrt "all inclusive" mit Rundumversorgung
Mehr hier
An dem kleinen Waldsee im Kölner Stadtwald sind die Lichtverhältnisse sehr schwierig. Sie wachsen so schnell die kleinen Haubentaucher. Dies ist von den Dreien das kleinste Küken. Während die anderen Geschwister schon alleine herum schwimmen, bleibt dieses ständig am "Rockzipfel" der Mutter. Liebe Grüße Anne-Marie
Mehr hier
Kaum hatte ich den ersten Blick durch den Sucher getan, lief auch schon der Storch am nahen Ufer direkt am Nest vorbei. Gut, dass der Nachwuchs noch unter den Flügeln versteckt war. Schön auch zu sehen, die wenig fotogenen Nester, die unsere Taucher am Altrhein aus allen möglichen Materialien zusammenbauen. Aber zumindest ein paar Blümchen sind als Schmuck vorhanden
Mehr hier
... ist dieses vor kurzem geschlüpfte Haubentaucher-Küken. Zwei andere sitzen unter den Flügeln der Mutter (oder des Vaters ?). Ich wünsche euch noch ein schönes Rest-Pfingst-Wochenende, liebe Grüße Anne-Marie Nachtrag: ich habe ein Video von dieser Haubentaucherfamilie gemacht.
Mehr hier
Haubentaucher (Podiceps cristatus) wildlife April 2012 Ich war doch schon beeindruckend wie lange sich dieser Fisch gewehrt hatte, immer und immer wieder versuchte der Haubentaucher seinen kapitalen Fang herunter zu schlucken. Aber, ....der Räuber hatte es nicht geschafft, der Fisch war doch einfach zu breit, ich vermute mal dass es sich hier um ein Rotauge (Rutilus rutilus) gehandelt hatte. Tja, nach ablassen der angeschlagenen Beute, machte sich der Haubentaucher von dannen, zuerst versuchte e
Mehr hier
... an der selben Stelle wie im letzten Jahr. Und das in einer viel versprechenden Entfernung. Ich freue mich schon wenn die Jungen schlüpfen. Erich
Mehr hier
50 Einträge von 314. Seite 3 von 7.

Verwandte Schlüsselwörter