50 Einträge von 488. Seite 7 von 10.
Ich kriege einfach nicht genug von ihnen ich hoffe, ihr könnt noch Steinkäuze sehen. Ich habe noch reichlich Nachschub
Mehr hier
Inzwischen ist das Paar fleißig am Nachwuchs versorgen. Das Männchen schleppt ohne Unterlass Mäuse heran. Leider ist die Buche inzwischen so zugewachsen, dass der Eingang der Bruthöhle nur noch von einer Stelle aus einsehbar wäre. Und genau dort stehen jetzt Rinder auf der Weide. Ich hätte wohl heulen können. Keine Ahnung, ob ich den Nachwuchs dann erwischen werde, wenn er ästelt. Ich hoffe sehr darauf.
Mehr hier
im Anflug
ein Bodenjäger
Gestern habe ich an vier meiner Steinkauzorte erfolgreich fotografieren können. (Ich wollte nach meinem Flopp-Urlaub gucken, ob wenigstens in den heimischen Gefilden meine Fotomodels alle noch fit und munter sind) Dieser hier ist mein momentaner Liebling. Er ist einfach nur lustig, und wenn er erst einmal eine zeitlang aus seiner Deckung beobachten konnte, dass nichts passiert, wird er auch etwas agiler. Bei diesem Bild gefiel mir auch der Schatten der Blättergirlande unten im Bild.
Mehr hier
am Brutbaum
in das Brutgeschäft des Steinkauzes
Elster attakiert Steinkauz, ständig waren Elstern zugegen um die Steinkäuze zu ärgern, gut für den Fotografen, dass bringt ein wenig Stimmung ins Bild. VG Wolfgang
Mehr hier
So kam mir der kleine Steinkauz hier vor, ganz versteckt, aber genau im Blick, was ich da mache. Der kleine Ast neben ihm scheint seine Funkverbindung zur Bruthöhle zu sein, als Warnung an die Angebetene. Ok, ich war eigentlich keine Gefahr, aber wer weiss.... Gruss Eric
Mehr hier
sonnte sich der kleine Kerl. Dabei wurde ich (im Auto) durchaus beobachtet, er war aber insgesamt sehr entspannt. Der Steinkauz reckte und streckte sich mehrmals. Elstern und Krähen wurde mehr Aufmerksamkeit geschenkt. Trotzdem hab ich mich gefreut, als er in mein Fenster schaute. HF aus QF
Mehr hier
Gestern Morgen konnte ich den entspannten Steinkauz beim Sonnenbad fotografieren. Gruß Jürgen
Mehr hier
Ich mag sie einfach, die kleinen Kobolde. Das ist übrigens der Kauz aus dem Astloch der Buche von meinem BdT vor etlicher Zeit. Inzwischen sitzt er ständig draußen in den Ästen und wartet auf seine Frau, die aber wohl eine Langschläferin ist.
Mehr hier
Junger Steinkauz auf einem Astknorren in der Abenddämmerung. Habe es ins schwarz-weiße gezogen um das Rauschen unter Kontrolle zu bekommen.
Möchte euch heute gerne mal ein Foto vom Steinkauz zeigen. Bin mal gespannt auf eure Meinung. Wünsche euch allen noch eine schöne Woche.
Mehr hier
Nachdem ich die Steinkäuze schon am Tage beobachten konnte, war ich heute Abend nochmals dort. Leider waren sie wieder viel zu weit weg und die Sonne hatte sich schon verabschiedet. Das Warten hat sich dann doch gelohnt. Der erste Kauz kam näher und dann auch noch der Zweite. Sie fingen an zu balzen, tippelten hin und her, schmusten und dann sorgten sie für Nachwuchs. Aus fotografischer Sicht war hier nicht viel drin, aber ein schönes Naturerlebnis war es allemal. Gruß Jürgen
Mehr hier
...guck mal, wir werden beobachtet. ich habe eine Kopfweide gefunden in der ein päarchen wohnt. Das lässt auf mehr hoffen. Viele Grüße Micha
Mehr hier
Ich mag sie einfach total, die winzigen Kerlchen :) Hier sieht man auch gut, wie unglaublich klein Steinkäuze sind. Und an den Exifdaten sieht man, dass es ein klein wenig dunkel war Ich hatte aber keine Lust, nach Hause zu gehen und war völlig faszinziert, wie der Kauz sein Gesicht zum wirklich allerallerletzten Licht gedreht hat. Es ist kein Bild, mit dem man einen Blumentopf gewinnen kann, aber von der Stimmung an dem Abend her bedeutet es mir einfach sehr viel. VG Simone
Mehr hier
hält sich noch lange in der Kinderstube auf
Zwei Jahre habe ich nun nach einer Örtlichkeit gesucht, wo ein Steinkauz in einer ansehnlichen, gut sichtbaren, natürlichen Wohnhöhle lebt. Entweder hatte ich Steinkauzröhren, oder aber Örtlichkeiten, wo man zwar die Steinkäuze sah, aber nicht gucken konnte, wie sie schön in dem Eingang hocken, weil dort Gestrüpp im Weg war, oder man aufgrund des Wegegebotes die Position nicht so anpassen konnte, dass ich den Eingang hätte einsehen können. Nun ist ein Traum wahr geworden.... nach 2 Jahren intens
Mehr hier
Aus dem Auto fotografiert (Spanien, 2014)
...im Anflug
Das Steinkauzmännchen saß recht zuverlässig in der Zeit der Jungenaufzucht auf diesem Ast und hielt Ausschau nach Mäusen und Würmern, oder sonnte sich tagsüber. Inmitten des großen Baumes hätte es sich keinen schöneren Platz suchen können.
...warnte dieser Altkauz seinen Nachwuchs, als ich morgens vor Sonnenaufgang hinter seinem Kirschbaum auftauchte. Dortmund Wildlife 2014
Mehr hier
Dieser Steinkauz brachte gerade eine Maus für den Nachwuchs, der sich zwischen den Gräsern fauchend bemerkbar machte. Daher auch sein Blick nach unten links in die Ecke Während der Fütterrung saßen diese Mini-Käuzchen immer unsichtbar zwischen den hohen Gräsern. Erst wenn es viel zu dunkel zum Fotografieren mit einer Cropkamera war fingen sie an, mit den Kaninchen auf der Wiese zu spielen, die sie munter jagten, aber nie bekamen. Es war MEIN Eulenjahr. Noch nie hatte ich vorher frei lebend eine
Mehr hier
Ein Bild von meinem letzten Steinkauzprojekt.
Zum Start ins Wochenende gibt es von mir noch ein weiteres Foto vom kleinen Kobold! Gruß Stefan
Mehr hier
Heute möchte ich mich bei meinem kleinen Kobold bedanken für die vielen schönen Fotos, die er mir mittlerweile ermöglicht hat. Als ich dann vorgestern Abends auf dem Heimweg war, da hat er mir dann auch noch einen besonderen Wunsch erfüllt. Er flog von einem wenig attraktiven Ansitz, auf den einzig Fotogenen und das kurz vor Sonnenuntergang. Auf meine Tarnung Auto reagiert er/sie schon gar nicht mehr, so dass ich bis auf 8 m an ihn heran kam. Ich genieße diese Momente sehr! Gruß Stefan
Mehr hier
In den ländlichen Regionen Bulgariens kann man mit etwas Glück immer wieder Steinkäuze antreffen. Diese nutzen gerne die Möglichkeiten, die ihnen die menschlichen Strukturen als Habitat bieten. Vom intensiven Blick dieser kleinen Vögel bin ich immer von neuem fasziniert. Aufnahme kurz vor Sonnenuntergang; aus dem Auto.
Mehr hier
Mir gefielen die Blau-Grün-Töne, die überhängenden Äste und die letzte Sonne im Hintergrund so gut Der Steinkauz war nur so eine Beigabe ;)
Mehr hier
Gestern morgen auf dem Weg zum Brötchen holen, konnte ich die zwei Steinkäuze aus meiner Nachbarschaft mal wieder auf ihrem aktuellen Lieblingsbaum beobachten. Glücklicherweise gelang mir diesmal auch endlich wieder ein Foto! Gruß Stefan
Mehr hier
Der HG wirkt vielleicht etwas zu glattgebügelt, aber mehr war da leider nicht...das helle braun einer Halle, aber ich finde es passt trotzdem und hoffe euch gefällts!
Wahr geworden! Steinkauz, Wildlife in Dortmund 2014
Mehr hier
Der Frühling hat sein Werk vollendet und nun hat er endlich ein Dach über dem Kopf Hier der Kauz beim warten auf sein Blätterdach Fullframe Ich hoffe, ihr könnt noch ein paar Eulen ertragen. Meine Festplatte quillt über :D
Mehr hier
...von den Blättern eines alten Apfelbaumes hielt der Steinkauz meine Annäherungen ziemlich lange aus. Wildlife Dortmund 2014
Mehr hier
Am Dienstag hatte ich endlich mal wieder etwas Glück bei den Steinkäuzen. Nachdem er (oder sie) sich lange Zeit gar nicht blicken ließ und ich nur die Rufe der Vögel hörte, hatte ich bei Sonnenuntergang doch noch die Chance, ihn/sie auf einem halbwegs vorzeigbaren Ast zu erwischen Das Paar hat dieses Jahr leider nur ein Junges großgezogen (letztes Jahr waren es 4), aber trotzdem freue ich mich jedes Jahr wieder, wenn ich das Päarchen bei uns hinterm Dorf sehe. Ich hoffe es gefällt etwas!? viele
Mehr hier
Steinkauz , adult (m) , Nähe Viersen (NRW)
10 Monate ist es her, als ich die Steinkäuze bei mir das letzte mal fotografieren konnte. Umso mehr freue ich mich, dass es vor ein paar Tagen endlich wieder geklappt hat. Auch wenn das Licht und die Lichtsituation nicht gerade berauschend waren. Die Beobachtung der kleinen, zum Teil winzig anmutenden Eulen erfreut mich jedes Mal wieder aufs Neue! Gruß Stefan
Mehr hier
Ein Steinkauz, zum ersten Mal live geehen, auf lesvotischem Stein, gehasst von einem unscharfen Balkansteinschmätzer, der den kleinen Kauz zweimal umflog. Auf dem Weg nach Sigri entdeckten wir ihn vom Auto aus. Er saß zunächst unmittelbar auf einem Stahlpfeiler am Straßenrand und flog dann ins fotogenere Gelände. Viele Grüße Oli
Mehr hier
Nicht ganz so niedlich wie das andere Bild der Serie zeigt sich der Kauz hier. Trotzdem hat es mir gefallen und ich wollte es Euch hier mal zeigen. Das Ganze hat sich auf der Griechischen Insel Lesbos abgespielt. Ich war eine Woche dort, habe viel erlebt aber auch gemerkt, dass einem dort kein Motiv geschenkt wird. Die Vögel sind durchaus scheu. Z.B. der Kleine hier ertrug es nicht, wenn ich mich ihm ohne Tarnung näherte. Viele Grüße Jörg
Mehr hier
Serie mit 2 Bildern
...kam der Steinkauz hier unter dem Dach hervor, schaute sich eine Weile um und flog dann auf einen gegenüberliegenden Stein um sich zu sonnen. Viele Grüße Jörg
Mehr hier
Hallo zusammen, heute morgen konnte ich ihn wieder auf seinem Ast sitzen sehen. Diesmal frei, aber nicht so eine schöne Pose. Viele Grüße Micha
Mehr hier
Das Bild ist sicher nicht das, welches mir im Kopf rumschwebt. Ein schönerer Ansitz, ein natürlicher Hintergrund, besseres Licht und…, aber der Anfang ist gemacht. Was bin ich umhergeschlichen und habe gesucht, aber nie hat es geklappt, keine Sichtung Jetzt endlich am Wochenende! Die Freude war natürlich riesig als ich sie sah. Und als Krönung konnte ich auch noch ein paar Bilder mit nach Hause nehmen. Gruß Jürgen
Mehr hier
sitzen die Käuze im Baum. Zur Zeit seh ich die beiden wieder öfters. Der Ast der über den Schnabel verläuft stört mich ein wenig, zeigt es aber doch die versteckte Lebensweise. Viele Grüße Micha
Mehr hier
Meine ersten wirklich nahen Erlebnisse mit einem Steinkauz. Herrlich diese Tiere...
von den Käuzen, das dürfte der der Nachbar vom "Wächter" sein. Ab und an sitzen Sie zu zweit auf dem Baum. Keine 100m weiter von der Mauer entfernt. Das ist ein relativer großer Ausschnitt und die helle Ecke oben recht lässt sich leider nicht vrmeinden. Viele Grüße Micha
Mehr hier
Hallo zusammen, hier noch ein 2. Bild von "meinem" Steinkauz. Das Loch fliegt er anscheinend öfters an, leider immer erst gegen 18 Uhr. Hier hab ich den ersten echten Versuch mit dem W-Lan der 6d durchgeführt. So kam ich ca. 10m näher dran. Manuell vorfokusiert. Ich hoffe er gefällt auch. Viele Grüße Micha
Mehr hier
Hallo zusammen, seit ca. 6-8 Wochen höre ich morgens und abends bei der Hunderunde die Steinkäuze rufen. Gesehen hatte noch ich nie einen, vorher auch noch nie gehört. Jedesmal wenn ich unterwegs war hab ich die Augen offen gehalten und die etlichen Kopfweide mit dem Fernglas beobachtet, nix. Durch zufall bin ich dann mit den Hunden eine klein wenig andere Runde gegangen, da hab ich einen Steinkauz in der nähe der Mauer gehört. Am nächsten Abend mit der Kamera hingstellt und abgewartet und erfol
Mehr hier
Eine kleine 'Altlast' aus dem März 2012... So frei sitzend hatte ich ihn selten erwischt - und das Licht war mir ausnahmsweise auch mal gnädig. Viele Grüsse Wahrmut
Mehr hier
14.06.2013 | 18.21 Uhr Wildlife Ob mit Taschenlampe, Endoskop oder Abschrauben der Hinterwand.... Das Kontrollieren der Brutröhren ist jedes Mal eine spannende Angelegenheit. In diesem Jahr wurden auf einem eher engen Areal im Emsland in 11 Brutröhren 34 Jungvögel gezählt. Auch dieser war dabei. Er saß ziemlich bodennah am Rande des Baumstammes, dort, wo der Stamm in eine große Wurzel übergeht. Ob er voreilig freiwillig sein Heim verlassen hat oder hinausgeschupst wurde, kann ich nicht sagen. Di
Mehr hier
50 Einträge von 488. Seite 7 von 10.

Verwandte Schlüsselwörter