Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
50 Einträge von 261. Seite 3 von 6.
Wenn es dunkel wird....
...dann werden die Uhus aktiv. Der grosse Nachtjäger sah für mich aus, als wenn er sich auf die kommende Dämmerung vorbereitet. Ich hoffe, euch gefällt meine Gegenlichtaufnahme im letzten (Sonnen-) Licht dort. Gruss Eric
Mehr hier
Frontalanflug
Hallo, Egal ob direkt oder durch den Sucher, diese Augen sind Magie ! Bin gerade im Uhu Fieber, auch wenn die Tiere es einem nicht immer leicht machen, aufgrund Ihrer nicht unbedingt fotofreundlichen Aktivzeit. ;) Gruss Eric
Mehr hier
Sperlingskauz im Brutgeschäft
Es hat wieder riesen Spaß gemacht, die kleinen Kobolde des Waldes bei ihrem Brutgeschäft zu beobachten. Inzwischen sind die ersten Bruten in Sachsen beim Ausfliegen, aber noch muss Mama Spauz die vom Papa Spauz geschlagene Beute an die Jungen verteilen. Schönes Pfingstwochenende wünscht Euch, Steffen
Mehr hier
Steinkauz im Abendlicht
Jetzt wo es abends länger hell ist hat man schon mal die Gelegenheit den Steinkauz beim Jagen zu beobachten.
Waldkauz am Tagesruheplatz
Ab 18:30 Uhr sitzt das Weibchen des Waldkauzpaares in der Nähe des Nistkasten im dem zwei jungvögel sitzen und immer wieder herausschauen. In wenigen Tagen verlassen sie den Kastern und werden als Ästlinge weitergefüttert.
Mehr hier
Sumpfohreule
Dieses Foto entstand Anfang Mai dieses Jahr. Zu dem Zeitpunkt haben wir hier schon auf eine mögliche Brut von Sumpfohreulen gehofft. Sogar ein paar Tage später konnten 2 Eulen beim Balzen beobachtet werden. Doch nur 2 Tage später waren sie weg. Die ersten Sumpfohreulen sind diesen Winter auch schon wieder da. Bei einer internen Synchronzählung konnten knapp über 30 Eulen festgestellt werden. Nun hoffe ich, das es endlich bald mal ausgiebig schneit, damit die Sumpfohreulen endlich tagsüber zum ja
Mehr hier
da ist er wieder
Ich war am Teich unterwegs und wollte ein paar Reiher fotografieren, doch leider hat das Wetter nicht mitgespielt... Auf dem Heimweg habe ich auf gut Glück bei "meinem" Waldkauz vorbei geschaut, und wie Ihr seht hatte ich auch richtig richtig Glück...
Mehr hier
Eulen im "Spukhaus" ...
....passend zu Halloween . Heute Nachmittag aufgenommen. Liebe Grüße Anne-Marie
Mehr hier
Die Augen einer Eule
Seit dem ich Eulen beobachte und ich weiss, dass sie nachtaktiv sind, schwebt mir dieses Bild vor. Na ja - erarbeitet habe ich es schon vor Monaten und nun möchte ich von Euch wissen was ihr davon haltet. Die Augen welche die Dunkelheit im Griff haben müssen irgendwie faszinieren. Es grüsst euch Robert
Mehr hier
Herbstbeginn bei den Waldohreulen
Ja den habe ich mir anders vorgestellt. Vor drei oder waren es schon vier Jahre? wurde der Weg an dem sie wohnen neu asphaltiert. Und siehe da - gewisse Orte scheinen im Geld zu schwimmen. Die letzten drei Wochen wurde da am für mich intakten Weg, Belag abgehobelt, Randsteine geändert... und und... Fazit - leider ist das mein letztes Eulenbild und seit zwei Wochen ist keine mehr da. Ich hoffe, nach der Bauerei finden sie zurück Es grüsst euch Robert
Mehr hier
Goldener Herbst
Bald ist es wieder so weit und die Blätter verfärben sich. Wünsche allen einen goldenen Herbst. Es grüsst euch Robert
Mehr hier
Waldohreulen
Hier einmal ein Portrait einer Eule. Hoffe es findet Freunde Es grüsst euch Robert
Mehr hier
Porträt
... einer Sumpfohreule (Asio flammeus)
Leise Jägerin
Ich möchte mal wieder ein Foto der Sumpfohreule zeigen. Entgegenkommende Sujets bereiten oft Schwierigkeiten beim Fokussieren, manche Fotografen lösen das mit einem leichten Frontfokus. Vielleicht hat ja hier der eine oder andere Fotograf auch ein paar Tipps, wie man bei solchen Flugsituationen den Ausschuss an Fotos minimieren kann?
Mehr hier
Waldohreulen
Seit Tagen sitzen die Eulen wieder im Sommerquartier. Durch den nassen und teilweise kalten Frühling konnte ich nirgends das Rufen von Ästlingen hören. Bis jetzt habe ich leider auch keine Jungeulen entdeckt. Hoffe es kommt noch LG Robert
Mehr hier
da ist sie wieder
Seit langem haben wir in einem Baum eine Waldohreule vor dem Haus sitzen. Dieses Jahr habe ich schon oft geschaut und habe sie gesucht, immer ohne Erfolg. Dann ende Mai habe ich sie wieder in ihren Baum antreffen dürfen.
Gnom im Moor
Auch einer noch flugunfähigen jungen Sperbereule sollte man sich als Fotograf in freier Wildbahn nur vorsichtig und ggf. mit Schutzbrille nähern, denn die beobachtenden Altvögel könnten ein solches Vorhaben mißverstehen. Welche unangenehmen Überraschungen man mit Eulen erleben kann, beschreibt ja der Altmeister der Naturfotografie, Eric Hosking, in seinem berühmten Buch "An Eye for a Bird" eindringlich.
Mehr hier
Die Jägerin
Dort wo ich nichts anderes als Gras und Erde sah, holte sich diese Sumpfohreule eine fette Maus. Die Zeit für eine Brille hat für mich wohl endgültig geschlagen...
Mehr hier
Diese Augen...
Sumpfohreule «scannt» den Boden.
Sperlingskauz (Glaucidium passerinum)
Es gibt Momente, die sind kaum mehr zu toppen. So erging es mir mit dem Sperlingskauz. In meiner über 50-jährigen Naturfotografie gab es immer wieder Highlights und natürlich auch Tiefen. Das Erlebnis bei dieser kleinen Eule war ein Highlight mit Stern.
Winzling
Nach einiger Zeit der Abstinenz hier im Forum mal wieder ein Foto von mir. Entstanden vor einigen Tagen bei richtigem Mistwetter unter schwierigsten Bedingungen. Egal! Dass es diesen Winzling hier bei uns gibt, hat mich regelrecht euphorisch gemacht und dieses Glücksgefühl hält immer noch an.
Im Wald
Im Sommer hat man in Skandinavien auch bei den undenkbarsten Zeiten genügend Licht, um spannende Begegnungen mit der Kamera festzuhalten. Diese Sperbereule hatte gerade eine Maus erwischt und - wie man es bei Raubvögeln so kennt - hielt sie die Beute schön versteckt (dachte wohl, ich würde ihr das «Leckerbissen» wegnehmen ). Ich hoffe, das Bild gefällt trotz versteckter Beute
Mehr hier
Blickkontakt II
Sumpfohreule (Asio flammeus), Februar 2016.
Etwa so...
... hatte ich mir das Bild einer Sumpfohreule gewünscht. Jetzt fehlt nur noch eine Lemming-Übergabe mit anschliessender Paarung!
Mehr hier
Costa Rica Work Shop Tag 2
Über das vergangene Wochenende konnte ich weit mehr Bilder sichten als geplant. So kann ich bereits heute den 2. Bericht einstellen. Costa Rica Tag 2 Am Fusse des Vulkanes Arenal haben wir für die drei kommenden Tage die Lager aufgeschlagen. Der zweite Tag ist erfahrungsgemäss ein Relax Tag für freies fotografieren. Da die meisten Personen nach einer langen Anreise und dem ersten Tag mit den zwei Programmpunkten Leguan und Vögel auch die Müdigkeit der Zeitverschiebung spüren, plant Jalil jeweils
Mehr hier
Catch Me If You Can
Das waren noch Zeiten... Asio flammeus (Februar 2016)
Mehr hier
Blickkontakt
Was mich bei den Sumpfohreulen am meisten fasziniert sind die leuchtend gelben und schwarz umrandeten Augen. Manchmal hatte ich fast das Gefühl, dass man am ausdrucksstarken Blick des Vogels erahnen konnte, was ihm gerade durch den Kopf ging Mittlerweile sind so viele Bilder der Eule im Netz, dass man die Leute kaum noch mit weiterem Material überraschen oder begeistern kann... Vermutlich wäre es sinnvoller, die Fotos erst in einem halben Jahr hochzuladen (wenn sich die «Eulenmania» ein wenig ge
Mehr hier
Blick in die Speiseröhre
Leider ein Crop, hoffe es kommt trotzdem an
Mehr hier
Feld-Scanner
Ja jaaaa... Jetzt kommt der Donini auch noch mit einer SOE! Sind nun mal schöne Vögelchen (die ich seit Juni 2012 bis vor ein paar Wochen nicht mehr fotografiert habe).
Mehr hier
Sonnenbad
Waldohreulen sind anders als Sumpfohreulen dämmerungs- und nachtaktiv.Sie verbringen den Tag zumeist im Grün ihres Schlafbaums, mögen aber durchaus gern einmal etwas Sonne. Diese Eule habe ich in der Morgensonne eingefangen. Sie schlief und ließ sich erst nach den ersten Klicks des Auslösens dazu herbei, die Augen etwas zu öffnen, blieb aber völlig entspannt. Im Alarmzustand machen sich die Waldohreulen ganz schlank und ähneln dann einem Stück Baumstamm - sehr gut getarnt, aber für den Fotografe
Mehr hier
Porträt einer Sumpfohreule
Der Hinweis auf Geheimhaltung des Aufnahmeortes ist natürlich berechtigt, und auf Bitte einiger besorgter Forumsmitglieder lasse ich ihn hier auch weg. Allerdings war er durch Presse und Fernsehen bereits in der Öffentlichkeit.
Sumpfohreule in ihrem Habitat
So wo war ich die letzten Tage fotografisch unterwegs?! Dieses Bild wird es schon verraten Ich war 3 Tage unterwegs, und wollte unbedingt ein Bild mit besonderer Lichtstimmung von der Sumpfohreule bekommen. Am 2 Tag gelang mir dies, als die Eule kurz vor Sonnenuntergang nicht unweit vom Weg landete. Der Vordergrund lag bereits im Schatten, während der Hintergrund noch durch die Abendsonne erleuchtet wurde. Habe bewusst auf den 2x TK verzichtet und einen kleinen Abbildungsmaßstab gewählt, um mehr
Mehr hier
Gefangen!
Die Sumpfohreule jagt anders als ihre nachtaktiven Verwandten. Sie lauert, wenn es sein muss stundenlang, vor einem Mauseloch und das gern dort, wo sie schon einmal erfolgreich war. Gute Mäusejahre sind auch gute Brutjahre und umgekehrt. Ihre kurzen Ohr-Federbüschel stellt sie übrigens nur selten auf; zumeist dann, wenn sie auf ein weiter entferntes Geräusch aufmerksam wird.
Waldohreulen mein schönstes Bild von 2015
Von diesem Foto darf ich sagen - es ist das Bild, welches mir persönlich aus 2015 am Besten gefällt. Ein Jahr Beobachtungen und ornithologische Meldungen mit diesem Lohn. Nur an einem Herbsttag sass diese Eule so fotogen da. Keine störenden Äste, optimales Licht, goldene Farben - was will man mehr. Ich hoffe auch euch gefällt's. Es grüsst euch Robert
Mehr hier
Sumpfohreule (Asio flammeus)   -    den Staren auf der Spur
Hallo, Helgoland November 2015 Kurz nachdem die Sumpfohreule an mir vorbeigeflogen ist, setzte sie sich hinter mir in die Dünen. Mit dem 600er auf Stativ und Winkelsucher an der Kamera war es etwas umständlich, sie in den Sucher zu bekommen. Aber sie hielt aus und ließ mich ein paar Bilder machen. Auf der rechten Bildhälfte sieht man noch die Spuren der Stare, die sich kurz zuvor dort aufhielten. Gruß, Bernd
Mehr hier
Sumpfohreule (Asio flammeus)
Hallo, Helgoland November 2015 Diese Sumpfohreule war ein netter Beifang bei den Robbenbabys auf der Düne. Bodennah mit Winkelsucher hat es tatsächlich für ein paar Bilder gereicht. Es wurden ja schon einige Eulen im Suchflug gezeigt. Ich denke diese mit der Nordsee im Hintergrund kann sich trotzdem sehen lassen. Kurz danach setzte sie sich 10m hinter mir in die Dünen. Eigentlich eher hinter den Mäusen her, machte es hier den Eindruck, sie suchte nach den Staren und Schneeammern. Gruß, Bernd
Mehr hier
Junge Waldohreule Knickohr Waldohreule
Serie mit 26 Bildern
Hier zeige ich immer wiederkehrend meine Waldohreulenbeobachtungen
Eulenwinter
Hier ein Bild das im Schneetreiben entstand. Hoffe es gefällt.
Mehr hier
Die Blätter sind gefallen
und die Waldohreulen im Winterquartier und hier nicht mehr anzutreffen. Hoffe das Bild mit den schönen Herbstfarben gefällt noch. es grüsst Robert
Mehr hier
Waldkauz
Der Waldkauz gehört bei uns (in der Schweiz) zu den häufigsten Eulenarten... Trotzdem kriege ich ihn nur selten vor die Linse.
Junge Waldohreule
Diese junge Waldohreule blickte verwundert in Richtung Kamera. Erlaube mir einemal ein Bildausschnitt einzustellen. Es grüsst Robert
Mehr hier
Perfekt getarnt
ist die Sperbereule (Surnia ulula) kaum im Gewirr der Nadelbäume am Rande einer großen Lichtung zu erkennen. Sie beobachtet konzentriert ihr Jagdrevier, das durch den letzten Wintersturm entstanden ist.
Erstaunter Blick
Die Sperbereule (Sunia ulula) ist ein licht- und dämmerungsaktiver, schnell und gewandt fliegender Jäger von Kleinsäugern. Vor allem hängt der Bruterfolg immer stark von der Wühlmauspopulation ab. Als Bewohner borealer Nadelwälder Eurasiens und Nordamerikas ist sie in Deutschland ein sehr seltener und unregelmäßiger Gast im Winterhalbjahr. Hier an ihrem Brutplatz in einer alten Schwarzspechthöhle in einem finnischen Moorgebiet, hatte sie sich schnell an die extrem leisen Auslösegeräusche meiner
Mehr hier
Silberblick
Kein Zweifel, dieser Junguhu schielt. Andere Aufnahmen zeigen den Silberblick genauso deutlich. Wieder eine erfolgreiche Brut an einem mir seit Jahren bekannten und glücklicherweise schwer zugänglichen Ort in meiner norddeutschen Heimat. Nach langer vorsichtiger Suche im Brutbereich fand ich endlich "Silberblick", einen von zwei schon fast flüggen Jungtieren, die vorerst noch zu Fuß die nähere Umgebung erkunden. Etwas schwierig war es, ein Porträt ohne störende Halme etc. vor dem Gesic
Mehr hier
Herbstfarben
Gut versteckte Waldohreule wartet auf die Dämmerung. Das Bild stammt aus meinem Archiv (EOS 40D! ) und gehört zu den Wenigen, die mir Jahre später immernoch gefallen... Man wird halt immer komplizierter...
Mehr hier
Im Abendlicht
sonnte sich der kleine Kerl. Dabei wurde ich (im Auto) durchaus beobachtet, er war aber insgesamt sehr entspannt. Der Steinkauz reckte und streckte sich mehrmals. Elstern und Krähen wurde mehr Aufmerksamkeit geschenkt. Trotzdem hab ich mich gefreut, als er in mein Fenster schaute. HF aus QF
Mehr hier
Junguhu
Dies ist einer von drei jungen Uhus im Alter von ca. sechs Wochen. Es handelt sich bereits um die zweite Brut an diesem Ort, den ich aus guten Gründen nicht nenne. Das Foto haben wir auch auf einem Rollup des NABU Wilhelmshaven als Blickfang verwendet.
Jungeule vom letzten Jahr
Der Winterschlafplatz ist nun fast verwaist. Es sitzt nur noch eine Eule die letztes Jahr geboren wurde da. Alle andern scheinen irgendwo zu brüten. Es grüsst Robert
Mehr hier
Diese Augen,
sind einfach unwiderstehlich! Kaninchenkauz an seiner Bruthöhle. Der Name rührt daher, dass dieser Kauz oft alte Kaninchenbaue als Brutplatz nutzt. Er gräbt aber auch selbst Bruthöhlen. Aufgenommen im Pantanal (Brasilien)
Mehr hier
Treuer Blick
Die Waldohreulen scheinen mich nun wirklich zu kennen. Gestern schaute mir diese zu, wie ich umständlich mein Stativ hin und her platierte. Leider musste ich es auf der Strasse aufstellen. Immer dann wenn ich beginnen wollte kam ein Auto daher. Das mindestens vier mal. Das Resultat entschädigte mich dafür. Ich hoffe auch euch gefällt mein Bild. es grüsst Robert
Mehr hier
50 Einträge von 261. Seite 3 von 6.

Verwandte Schlüsselwörter