Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
50 Einträge von 261. Seite 4 von 6.
Waldkauz (Strix aluco)
Ich wollte euch nochmals ein Foto aus Tschechien zeigen. Mittlerweile bin ich regelmäßig dort und finde es jedes mal einfach nur klasse. Workshop mit Milan Podany.
Mehr hier
Takeoff
Servus Zusammen, Maus entdeckt. Blick nach unten. Abflug. Dieses Bild machte ich während meines letzten Wildlife Workshops in Norwegen, welchen ich gemeinsam mit Floris Smeets veranstaltete. Mehr über diesen wunderschönen Workshop, könnt ihr auf meiner Homepage nachlesen: http://www.focus-pannonia.at/reisebericht-norwegen-zur-balzzeit/ Viel Spaß beim Betrachten, Gerhard
Mehr hier
Waldohreule (Asio otus)
Mal wieder ein Foto aus Tschechien vom letzten Oktober.
Exponiert
10. Platz Vogelbild des Monats Januar 2015
Bild des Tages [2015-01-11]
Servus Zusammen, mit diesem Bild der Sumpfohreule möchte ich mich gerne im neuen Jahr melden. Ich hoffe ihr seid auch alle sanft und ruhig rüber gerutscht. Auf jeden Fall wünsche ich euch allen immer gute Motive, Glück und viel Erfolg für das neue Jahr. Viel Spaß beim Betrachten, Gerhard
Mehr hier
SNACK
Servus Zusammen, dieses Bild vom Bartkauz, "Snack" machte ich während meines letzten Wildlife Workshops in Norwegen, welchen ich veranstaltete. Mehr über diesen wunderschönen Workshop, könnt ihr auf meiner Homepage nachlesen. Ich hoffe, dass das Bild eure Zustimmung findet und wünsche viel Spaß beim Betrachten, Gerhard
Mehr hier
müder waldkauz
waldkauz im regen unterschlupf
meine Lieblinge
Es ist für mich fast schon ein Ritual - Das bei den Eulen vorbeischaun. Jedes Mal eine Freude wenn mindestens eine da ist, wie letzthin. Ich hoffe auch euch gefällts. Es grüsst aus dem regenreichen Schweizerland Robert
Mehr hier
Sommerquartier
Heute habe ich richtig Freude gehabt. Die Waldohreulen haben ihr Sommerquartier wieder bezogen.
Überdacht
...von den Blättern eines alten Apfelbaumes hielt der Steinkauz meine Annäherungen ziemlich lange aus. Wildlife Dortmund 2014
Mehr hier
Waldkauz
ich war auf fototour am teich unterwegs, doch das wetter war nicht so wie ich das gerne gehabt hätte. es hat geregnet und wind kam auch noch dazu. da dachte ich ich fahr noch mit dem auto das Fotorevier ab und was habe ich da in einer alten weide auf den augenwinkeln gesehen, einen waldkauz der sich vor dem regen schützte. ich konnte über eine halbe stunde fotos machen und ihn beobachten. hätte noch länger gekonnt aber ich wollte ihn nicht aufscheuchen und ins schlechte wetter fliegen lassen.
Mehr hier
Des Rätsels Lösung - eine Waldohreule
ein wenig verspätet, aber nun doch noch die Aufnahme mit 600mm Vollformat und ganz leichtem Ausschnitt. Es war ja kein großes Rätsel. Ich wollte aber einfach mal zeigen, wie geschickt sich die Eule in ihre Umgebung einfügt, sogar die Form ihres Sitzastes nachempfindet, sie kann sich dabei wahlweise total schmal machen oder aufplustern, auch die Augen schließt sie m.E. nicht, weil sie die Sonne blendet, sondern um nicht aufzufallen. Das Brustgefieder ist die perfekte Camouflage, hätte gern ne Jac
Mehr hier
Sperlingskauz (Glaucidium passerinum)
Portrait vom Sperlingskauz (Glaucidium passerinum) bei Bodenmais (Arberregion, Lkr. Regen).
Waldkauz
Ich bin momentan daran etwas mehr Ordnung in mein Bildarchiv zu bringen, deshalb ein weiteres Bild, das sich schon länger auf meiner Festplatte befindet Es gab ziemlich viel Ausschuss, da bei effektiven 1600mm Brennweite auch ein ganz schwacher Windstoss eine grosse Auswirkung hat. Der Kauz wurde nicht angefüttert, er lebt jedoch in einem Park und ist daher wohl an Menschen gewöhnt (deshalb beeinflusste Natur).
Mehr hier
Wer bist Du denn ??
Hallo, Das Bild dieses Waldkauzes entstand im Rahmen eines Foto-Workshops in Thüringen, nahe Bad Langensalza. Durch die Blätter war Absicht. Ich hoffe, es gefällt dennoch etwas. Gruss Eric
Mehr hier
Sperbereule mit Maus
Eine Sperbereule hält sich in hiesigen Regionen auf und lässt sich bei der Jagd kaum stören. Die Maus wird ins "Geheimversteck" (ja: sie muss nun zwischen Schilfmatte und Rinde schmachten) verbracht. Das Anlegen von Vorräten könnte auf ein längeres Verweilen schließen? Mal sehen, was die kommenden Wochen bringen. Viele Grüße Oli
Mehr hier
Schleiereule
Dieses Foto entstand beim Greifvogel- und Eulenworkshop von Milan Podany und Helena Kuchynkova in Tschechien. Bei diesem Foto wurde die Schnur gestempelt.
Mehr hier
Steinkauz im Apfelbaum
Hallo zusammen, ich hatte dieses Jahr das Glück einen jungen Steinkauz aus nächster Nähe ablichten zu können. Für mich ein tolles Erlebnis und ich hoffe, EUch gefällt das Bild ebenso. Einen schönen Sonntag Euch allen Rainer
Mehr hier
- Dunkelheit - ~ Jäger der Nacht ~
Serie mit 2 Bildern
Seit vielen Jahren beobachte und fotografiere ich Uhus bei mir in der Gegend. Der Uhu hat einen enormen Weg zurückgelegt seit seinem fast vollständigen Aussterben Anfang der 50er Jahre des letzten Jahrhunderts. Er hat sich ausgebreitet mir der Hilfe vieler Falkner und Naturschützer und kommt heute fast in jedem Steinbruch wieder vor. Sie faszinieren mich ungemein und ich liebe es sie neben meiner Fotografie auch zu beobachten und zu schützen
Mehr hier
- Dunkelheit -
Wenn man Uhus fotografiert, muss einem klar sein, dass dies meist eine Sache von wenig Licht ist. Oft wird es interessant, wenn das Licht und die Farben schwinden. Dann leuchten aus der Dunkelheit der Steinwand nur noch die Augen der Uhus...
Mehr hier
Bartkauz [Strix nebulosa] Jagdflug
Die Begegnung mit dem Bartkauz war der Höhepunkt meiner letztjährigen Finnlandreise. Lange habe ich auf vorherigen Reisen vergeblich auf die große Nordlandeule gehofft. Leider war im Winter zuvor die Mäuse- und Lemminggradation zusammengebrochen und ich konnte 2012 überhaupt keine Eulen brütend finden. Viele der Bartkäuze hielten sich laut den Internetmeldungen in Südschweden auf und in Finnischlappland gab es fast keine Beobachtungen. Riesenglück gehabt, also. Ich konnte zwei erfolglose Jagdflü
Mehr hier
Waldkauz - Ästling ...
... kurz nach Verlassen der Bruthöhle. VG Steffen (der ist natürlich aus der Dose )
Mehr hier
Auf der Strecke geblieben...
...ist dieser Waldkauz. Denn noch immer hängen in genauso in Österreich wie in Deutschland hunderttausende Kilometer gefährlicher Freileitungen durch die Gegend. Hierbei nimmt die Bahn eine Sonderstellung ein, da diese Masten nicht vogelsicher umgerüstet werden müssen. Heute aufgenommen an der Franz-Josephs-Bahn im Waldviertel/Niederösterreich, wo auf 2 Kilometer 3 Waldkäuze seit Oktober den Stromtod gestorben sind. Es ist schon klar, dass wir alle lieber einen lebendigen Kauz gesehen hätten, do
Mehr hier
Diese Augen
zogen mich in Ihren Bann. Als der kleine Raufußkauz mich so anbilckte war ich schlichtweg begeistert von dieser schönen kleinen Eulenart. Hoffe Euch gefällt das Bild ein wenig, allen noch ein schönes Wochenende, VG Rainer
Mehr hier
Waldohreule
Im Garten eines Bekannten waren dieses Jahr 3 junge Waldohreulen zuhause. Dieser Altvogel saß ziemlich frei in einem Laubbaum und schenkte seine Aufmerksamkeit dem Rascheln im Unterholz.
Es ist bald wieder so weit ...
Junger Waldkauz - Ästling auf Klettertour. Schöne Grüße Steffen
Mehr hier
~ Gefährliches Alter ~
Die kleinen Käuze kommen jetzt in ein gefährliches Alter. Während sie ihr Nest oder ihre Höhle verlassen können Sie nicht fliegen, nur kraxeln und klettern. Zudem bewegen Sie sich viel auf dem Boden wo natürliche Feinde, aber auch Hunde, welche freilaufend im Wald umher laufen eine große Gefahr darstellen.
Nachtgeist
Hallo, die Bezeichung "Nachtgeist" trifft recht gut auf die Schleiereule zu. Ich bin immer wieder überrascht, wenn eine der Eulen plötzlich nur einige Meter an mit vorbei fliegt und im Licht der Straßenlaterne die weißen Flügelunterseiten in der Nacht verschwinden. Gruß Daniel PS: Hab meinen Monitor zwar kalibriert, aber ich trau dem Frieden nicht so ganz. Der HG ist weitestgehend schwarz. Auf meinem Notebook (auch kalibriert) ist er aber viel heller und es rauscht ziemlich. Vielleicht
Mehr hier
Was bist denn du für einer?
Dieser kleine Kerl hat wirklich keine Angst und ist sehr neugierig, hoffe er gefällt.
Sperlingskauz
Manchmal hat man einfach Glück.
Sperlingskauz
Mein erster Sperlingskauz, meine Freude wahr riesengross.
Uhu
Nach einer längeren Pause melde ich mich hier wieder zurück.
Waldohreule SONY DSC
Heute Abend waren wieder 4 Eulen da (Waldrand). Unter der Ausbeute waren auch einige Brauchbare dabei. Viel Spaß beim Anschauen. Tschüß Rene
Mehr hier
Rauhfußkauz [Aegolius funereus] im Schein der Mitternachtssonne
Eine Situation wie in meinem letzten Rauz-Bild hätte ich gerne in Finnland gehabt, um dies bei Naturlicht zu Fotografieren. Leider passte es nicht so ganz, weil entweder die Jungvögel schon am Ausfliegen waren oder die Höhle viel zu hoch im Baum war. Anyway. Ein paar nette Schüsse habe ich machen können, so z.B. dieses Rauz Männchen, das gerade in der Höhle die Maus übergeben hatte und jetzt noch ein paar Augenblicke in der Umgebung sitzen blieb, schön beschienen von der Finnischen Mitternachtss
Mehr hier
Strenger Blick
Sperlingskauz aus der Arberregion/Bayerischer Wald. Leider ist es mit bis jetzt nicht gelungen, den kleinen, unerschrockenen Waldbewohner vor ruhigerem Hintergrund zu fotografieren. Ich hoffe es gefällt Euch trotzdem. Herzliche Grüße Wolfgang
Mehr hier
Plappermäulchen
Diese junge Schleiereule präsentierte sich in einer Falknerei. Sie konnte nicht den Schnabel halten und war nur am plappern, ein wenig wie meine kleine Tochter. Kein Bild aus der freien Natur (Asche auf mein Haupt) aber ich habe versucht, durch die Bildgestaltung, dies zu verbergen. Ich fand das Gefieder einfach zu schön um nicht festgehalten zu werden.
Mehr hier
"Sturmschaden"...
... im Uhu-Revier! Oh Schreck, dachte ich vor ein paar Tagen als ich zu einer Routinekontrolle nach dem heftigen Gewittersturm vom 21.06. im Uhurevier war. Der Brutplatz zerstört! mehrere große 160jährige Buchen und Kiefern hat der Sturm zu Feuerholz zerlegt. Dabei musste auch der Brutbaum der Uhus Äste lassen. Der Nistkorb ist zwar noch oben, aber die Junguhus sind abgestürzt. Zum Glück sind diese schon im Ästlingsalter, so dass wzumindest einer heil unten angekommen ist. Der Rest ist bislang v
Mehr hier
Sumpfohreule
In einem Jahr klappte es mit Flugaufnahmen bei den Sumpfohreulen richtig gut. Vorbeiflug, über Kopf und Frontalanflug konnte ich sehr schön dokumentieren. Aus dieser Serie ist dieses Bild, welches mir sehr gut gefällt, weil hier auch noch die Landschaft mit einbezogen ist. Es muss nicht immer formatfüllend sein.
Junguhu aus 2010
Ich möchte hier mal noch einen unserer vier Steinbruch - Junguhus aus 2010 nachreichen. Kurz nach der Ästlingszeit (hier im Steinbruch eher Kletterzeit) beginnen die Jungen Uhus im Alter von etwa 8 Wochen zu fliegen. Dabei sitzen sie dann auch am Tag an den unterschiedlichsten Plätzen und warten auf Nahrung von den Alten, die aber meist erst mit Einbruch der Dämmerung erscheinen. Solange sitzen sie gelangweilt im Bruch herum und zeigen relativ wenig scheu, wiederum zu meiner Freude VG Steffen
Mehr hier
Steinkauz
Steinkäuze leben gefährlich, wenn sie zu nah an einer befahrenden Straße wohnen und brüten, 2 von ihnen haben es mit dem Leben bezahlt, sie wurden unweit am Straßenrand gefunden, das macht nachdenklich, Vg Wolfgang
Mehr hier
Nicht Wildlife…. Bleib mir nur vom Leib....
Serie mit 3 Bildern
Hier zeige ich Greifvögel die in Falknereien oder Zuchtstationen fotografiert werden.
Mehr hier
Nähe... Schleiereulen *Tyto alba*
Aufnahme aus Oktober 2010: Schleiereulen sind durch ihren charakteristischen herzförmigen Gesichtsschleier und ihre großen schwarzen Augen leicht von allen anderen Eulen zu unterscheiden. Ca. 35 cm werden sie in etwa groß, je nach Geschlecht 300 bis 400 gr. schwer. Weniger auffällig, aber genauso typisch, sind ihre langen X-Beine, die die Eulen manchmal schon ein wenig komisch aussehen lassen, wenn sie in ihren Tageseinständen dasitzen. Obwohl sie meist in enger Nachbarschaft zu uns Menschen leb
Mehr hier
unter Schutz... Steinkauz *Athene noctua*
Aufnahme aus August 2010: Der Steinkauz ist am Niederrhein Charaktervogel. An einigen Stellen gibt es sie hier noch, die alten Kopfweiden und Eschen, in denen die kleinen Käuze so gerne brüten. Früher wurden die Bäume aus wirtschaftlichen Gründen regelmäßig zurückgeschnitten und haben so ihre kurzen knorrigen Stämme ausgebildet. Heute sind freiwillige Helfer erforderlich, um die notwendige intensive Pflege der Bäume zu übernehmen. Überlässt man die Bäume sich selbst, treiben sie weit aus und bre
Mehr hier
Steinkauz und Dorngrasmücke  für Wolf Spillner
obwohl in wikipedia steht geschrieben "Steinkäuze fangen und fressen Kleinvögel, kann ich dies nicht bestätigen, in den letzten 5 Monaten Steinkauz Beobachtungen waren sehr viele Kleinvögel in unmittelbarer Nähe der Steinkäuze , und kein einziger Vogel musste sein Leben lassen und gefressen werden, die Brut wurde soweit ich das beobachten konnte nur mit Mäusen Insekten Regenwürmern und Maulwurf großgezogen und das erfolgreich, VG Wolfgang
Mehr hier
ertappt... Steinkauz *Athene noctua*
Aufnahme aus August 2010: Eigentlich sahen wir zunächst nur einen Schatten, der sich dann als Steinkauz auf Beutefang entpuppte. Steinkäuze sind am Boden sehr flink. Wir konnten es zwar noch nicht beobachten, haben aber gelesen, dass sie im Laufschritt schnell genug sind, sogar fliehende Mäuse einzuholen. Bei dieser Jagd hatte es allerdings nur zu dem einen oder anderen Regenwurm gereicht. Die Aufnahme ist Mitte August morgens in der Früh um ziemlich genau 6:00 Uhr entstanden. Um die tatsächlich
Mehr hier
Steinkauz, (Athene noctua) Wildlife
am Straßenrand suchte er nach Mäusen und anderem fressbarem und kam mir bis auf wenige meter ans Auto, Vg Wolfgang
Mehr hier
zu zweit... Steinkäuze *Athene noctua*
Aufnahme aus August 2010: Die jungen Steinkäuze scheinen etwas entdeckt zu haben. Gebannt schauen beide in dieselbe Richtung... VG, Ralf unsere website: http://www.wunderbare-erde.de .
Mehr hier
Höhlenbrüter... Steinkauz *Athene noctua* Brutsaison 2010... Steinkauz *Athene noctua*
Serie mit 5 Bildern
Höhlenbrüter... Steinkauz *Athene noctua*
Ein weiteres Bild zu unserer Steinkauzserie: Die Weide ist schon viele Jahre alt. Ihr Stamm ist geborsten und dort, wo einmal ein dicker Ast gewachsen ist, klafft jetzt ein tiefes Loch im Baum. Sicher hat man schon einmal überlegt, den alten Baum aufzugeben - auf Neudeutsch "Flurbereinigung" zu betreiben. Immerhin steht er bei der Wiesenmahd regelmäßig im Weg... Wieso auch immer - der alte Kopfbaum wurde verschont. Heute bietet er den Steinkäuzen eine der letzten natürlichen Höhlen, in
Mehr hier
Brutsaison 2010... Steinkauz *Athene noctua*
Aufnahme aus August 2010: 2010 ist bislang ein gutes Jahr für die Steinkäuze. Obwohl ihnen der harte Winter zunächst ziemlich zugesetzt hatte, war ihre Brutsaison sehr erfolgreich. Zum einen spielte das Wetter halbwegs mit, zum anderen waren es vermutlich die in diesem Jahr auffällig vielen Mäuse, die den Eulen günstige Voraussetzungen schafften. Steinkäuze legen von Mitte April bis in den Mai hinein bis zu sechs, manchmal sogar sieben Eier, die bis zu 30 Tage bebrütet werden. Etwa fünf Wochen s
Mehr hier
"Geschafft" ...
haben es "meine" Junguhus. Alle Vier sind am fliegen und es gibt nur noch äußerst selten die Gelegenheit, mal zwei oder drei in ein Bild zu bekommen. Gestern war durch die leichte Abkühlung noch mal die Chance per Digiskopie etwas brauchbares zu machen. Im Bild Mamauhu mit den zwei größten Jungen. Die anderen beiden hatten es sich am Brutplatz bequem gemacht. Damit möchte ich meine Uhu-Serie nun beenden und mich für 3 Wochen in den Süden Frankreichs abmelden. Bis demnächst und VG von S
Mehr hier
50 Einträge von 261. Seite 4 von 6.

Verwandte Schlüsselwörter