Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
50 Einträge von 364. Seite 5 von 8.
reine Neugierde
aber wenig Scheu zeigt die junge WOE, selbst wann man das Stativ unmittelbar unter ihr aufbaut. Lediglich die Eichhörnchen, die diesen Baum gewöhnlich als Leiter nutzen ringen ihr ein Fauchen und Klappern ab. Von den ursprünglich 7 Eulchen sieht man nur noch 5, aber das soll nichts heißen
Mehr hier
Tagschläfer
Mitten in einem Wäldchen voll lärmender Saatkrähen und Rotfußfalken saß die Waldohreule. Konnte keine Jungvögel dazu entdecken, auch den zweiten Altvogel nicht. An anderer Stelle saß ein Altvogel noch auf dem Gelege, andere Jungvögel waren gerade "ausgeflogen". Beste Grüße Thomas
Mehr hier
Waldohreule
Auf der Heimfahrt vom Büro mit dem Rad konnte ich die jungen Waldohreulen hören. Da es schon spät war, fuhr ich am nächsten Morgen sofort wieder hin und hatte Göück. Sie waren noch da und posierten für mich. Es sind aktuell Drei aus der Brut. Bald werden sie selbst auf die Jagd gehen. Ich wünsch euch schöne Pfingsten. Günther
Mehr hier
schräge Ansichten
Zwei der sieben jungen WOE (asio otus), die die warme Morgensonne an diesem Tag genießen und gebannt schauen was der Zweibeiner da im Garten treibt.
Mal ein Versuch mit 2fach-Konverter
Es gibt Situationen, da fehlt es etwas an Brennweite und das war hier für mich auch der Fall. Da habe ich mal mein Stiefkind, den 2fach Extender, genutzt und muss sagen: Es ging. Naturgemäß kann man kein Siegerfoto erwarten, bei wiedrigen Lichtbedingungen aber ist das ohnehin nicht zu erwarten. Für solide Hausmannskost sollte er zu meinem Erstaunen aber doch reichen.
Waldohreule
Ich finde, Bilder in hellem Licht werden Eulen eigentlich nicht gerecht und wollte mal experimentieren. Das Auge ist aufgehellt: findet ihr es übertrieben...?
Waldohreule
Wenn man gerade mit Spiegelvorauslösung arbeitet, ist das Ausspeien vom Gewölle eben verpatzt, jedenfalls fehlt der Speiballen auf dem Foto. Schade. Beste Grüße und mehr Glück am Wochenende wünscht Thomas
Mehr hier
Gespenster im Baum ?
Hallo , Nun manchesmal könnte man es meinen, den zu sehen sind sie mit ihrer überragenden Tarnung meist schlecht obwohl man fast danebensteht. Wenn aber dann die Augen in Sicht kommen dann kann man sie fast nicht mehr übersehen die Waldohreule kurz WOE genannt. Von einem Schlafbaum dieser schönen Eulenart. Grüsse Mario
Mehr hier
Wieder ein Saisonvogel - diesmal die Waldohreule
Diese WOE hatte ich noch im Exportordner zu liegen. Die meisten sind ja bei mir in Nadelbäumen (und dann noch zumeist Stechfichten), da freute ich mich besonders über dieses Exemplar!
Waldohreulen
Es gibt schönere Fotos derselben, aber mir war bis gestern nicht bewußt, dass es auch bei den Waldohreulen Farbvarianten gibt. Beste Grüße Thomas
Mehr hier
Iglu
Wenn man bei mir in der Gegend ein wenig aus der Stadt herausfährt, findet man noch Gebiete, in denen etwas Schnee liegt. Der Schlafbaum dieser Waldohreule war noch komplett mit Schnee bedeckt. Und sie schaute durch eine Lücke in den Zweigen aus ihrem "Baum-Iglu" heraus.
Mehr hier
Waldohreule (Asio otus)
Hier noch eine Aufnahme vom letzten Sonntag. Diesmal ein Schritt nach rechts und die Sicht war frei … fast. Das Wetter war recht wechselhaft und deshalb ist der Ast im Vordergrund jetzt mit Schnee bedeckt. Allen noch ein schönes Restwochenende und Grüße Jürgen
Mehr hier
Fest im Blick
Am Sonntag hatte ich das Glück und konnte ein paar Waldohreulen beobachten. Sehen und fotografieren sind dann aber zwei verschiedene Dinge. Meist saßen sie so versteckt, dass ich kaum freie Sicht hatte. Diese Schönheit tat mir dann aber den gefallen und blickte mich sogar an. Gruß Jürgen
Mehr hier
~ Eulenblick ~
Mit weniger Umfeld kommt der Eulenblick dieser Waldohreule noch besser rüber. Leider sind sie oft versteckt im Baum, manchmal hat man aber auch Glück. - Thüringen 2016 -
Mehr hier
Eulenblick
Sind Eulen ganz im Allgemeinen faszinierende Geschöpfe, so trifft der Blick einer Waldohreule bis ins Mark.
Waldohreule im Schlafbaum
Waldohreulen suchen über Jahrzehnte hinweg ihre traditionellen Winterschlafbäume auf und bilden dort Schlafgemeinschaften. In den letzten Jahren sind diese Sammelschlafplätze immer leerer geworden. Eines von vier Exemplaren, das ich heute antraf ... Vielleicht gefällt das Bild mit dem knalligen Hintergrund. Beste Grüße und einen guten Rutsch wünscht Markus
Mehr hier
~ Waldohreule ~
Die Waldohreulen haben ihre Winterbäume jetzt besetzt, bei dem Raureif der letzten Tage wirken die recht hässlichen Fichten wie kleine Lamettafäden. Da musste ich schnell noch einmal nach den WOE schauen. - Thüringen 2016 -
Mehr hier
Waldohreule
Hier eine Waldohreule im Schlafbaum. Bis zu 17 Waldohreulen versammelten sich 2014 im Herbst in diesem Baum der nur 100m von mir zu Hause entfernt steht. Die Eule habe ich bewusst in die Mitte gesetzt, da rund herum das Laub ist. Beste Grüße Martin
Mehr hier
Waldohreule
Meistens sitzen sie im tiefen grün der Nadelbäume, aber manche haben auch Ebarmen mit herumstolpernden Fotografen. Beste Grüße Thomas
Mehr hier
Waldohreule
Festplattenfund vom Anfang des Jahres.
Waldohreule
2. Platz Vogelbild des Monats Oktober 2016
Bild des Tages [2016-10-31]
Ein Foto vom letzten Wochenende in Tschechien. Es war wieder ein grandioser Workshop, bei dem sicherlich alle Teilnehmer auf ihre Kosten gekommen sind. Ich hoffe, es gefällt euch? Ganz liebe Grüße Tom
Mehr hier
Goldener Herbst
Bald ist es wieder so weit und die Blätter verfärben sich. Wünsche allen einen goldenen Herbst. Es grüsst euch Robert
Mehr hier
Nachts sind alle Eulen schwarz
Schon erstaunlich, wie sehr die Federohren der Waldohreule den Strukturen des Nadelbaumes ähneln. Hätte ich nicht gewußt, dass in dem Baum immer mehrere Eulen saßen, hätte ich sie in der Dunkelheit nie entdeckt. Kurz danach flogen sie auch ab in die Nacht.
Mehr hier
da ist sie wieder
Seit langem haben wir in einem Baum eine Waldohreule vor dem Haus sitzen. Dieses Jahr habe ich schon oft geschaut und habe sie gesucht, immer ohne Erfolg. Dann ende Mai habe ich sie wieder in ihren Baum antreffen dürfen.
Erdhaufen mit Augen
Sie macht schon eifrig Flugübungen. Das Bild zeigt den Ästling nach einer "Bruchlandung" auf einem Erdhaufen. Hinauf muss sie noch klettern, anders schafft sie es noch nicht. Es macht Spaß die Waldohreulen über längere Zeit zu begleiten und einen kleinen Einblick in ihr Leben zu bekommen. Wenn ihr wollt, zeige ich in nächster Zeit noch mehr Eulen.
Mehr hier
Waldohreulenästling
... am Boden sitzend. Hat sich während des Fotografierens, unter der fortwährenden Beobachtung des Muttertieres (vom Baum herab), ins schützende Gestrüpp begeben. Dort war es auch die nächsten Tage zu beobachten.
Ästling
Diese junge Waldohreule wünscht Ruhe Deshalb keine weiteren Angaben Hoffe ihr versteht das und freut euch hier. Liebe Grüsse Robert
Mehr hier
Gut eingepackt in dichte Tannenzweige...
.. geniesst die Waldohreule die wärmenden Strahlen der Märzsonne.
Sonnenbad
Waldohreulen sind anders als Sumpfohreulen dämmerungs- und nachtaktiv.Sie verbringen den Tag zumeist im Grün ihres Schlafbaums, mögen aber durchaus gern einmal etwas Sonne. Diese Eule habe ich in der Morgensonne eingefangen. Sie schlief und ließ sich erst nach den ersten Klicks des Auslösens dazu herbei, die Augen etwas zu öffnen, blieb aber völlig entspannt. Im Alarmzustand machen sich die Waldohreulen ganz schlank und ähneln dann einem Stück Baumstamm - sehr gut getarnt, aber für den Fotografe
Mehr hier
Waldohreule im Nadelbaum
Ein zweites Foto einer Waldohreule in einem Nadelbaum habe ich noch für euch parat - diesmal auch mit beiden Federohren. Bisher hatte ich nur das Vergnügen, Waldohreulen in Birken zu fotografieren, in Nadelbäumen sind sie meist zu tief versteckt und daher schwer in Szene zu setzen. Diesmal hatte ich aber Glück. Beste Grüße Markus
Mehr hier
Rarität 2
Und wenn die Kreiseleule dann so langsam in den Ruhezustand kommt, dann kann man sie schon für eine Waldohreule halten
Mehr hier
Tief im Nadelbaum
sitzt die Waldohreule und ruht. Das Foto war eine kleine Herausforderung, da nur wenig Licht vorhanden war und ziemlich viel grünes Wirrwarr um die Eule herum. Außerdem wollte der schönen Sonneuntergangs-Lichtfleck zwischen den Federohren platziert werden ... Beste Grüße Markus
Mehr hier
Rarität
Nachdem zur Zeit überall Sumpfohreulen gezeigt werden, will ich heute mal eine ganz seltene Art präsentieren, die Kreiseleule. Wohnt zur Zeit nur ein paar Meter von unserem Küchenfenster entfernt
Mehr hier
Tagträumer
Nachtschichtler wäre treffender. 6 Waldohreulen in 2 Kiefern, wenn da nicht Kot und Gewölle unten liegen würden, niemand käme drauf, dass da oben welche den Tag verschlafen. Beste Grüße Thomas
Mehr hier
Versteckt
Eigentlich wollte ich heute bei dem Spektakel der SOE an der Nordsee sein, hat sich dann aber nicht ergeben, also mal hier bei uns nach den Waldohreulen geschaut. Sie sind ja nicht weniger attraktiv, doch so frei, wie die SOE konnte ich sie nicht ablichten. Dafür habe ich mich gefreut, dass sie wenigstens die Augen offen hatte. Gruß Thomas.
Mehr hier
Selten zeigen sie sich so frei.
Meistens halten sich die Waldohreulen an ihren Tagesschlafplätzen im dichten Geäst auf. Die Schlafplätze liegen oft in der Nähe menschlicher Siedlungen. Dieser befand sich im Vorgarten eines Hauses. Oft verraten die unter den Bäumen liegenden Gewölle und Kotspuren die versteckt sitzenden Eulen.
Asio otus Nur ein Spalt
Serie mit 3 Bildern
Waldohreule..
von Vorne und Hinten und von Heute
Mehr hier
Junge Waldohreule Knickohr Waldohreule
Serie mit 26 Bildern
Hier zeige ich immer wiederkehrend meine Waldohreulenbeobachtungen
"Golden Owl"
...ist natürlich eine Waldohreule (Asio otus) Auch wenn sie hier relativ frei sitzt, kann man glaube ich erahnen, wie gut die Tarnung der Eule auch im Herbstlaub ist...und wie schnell man ihr vorbeigegangen ist, ohne sie bemerkt zu haben... LG Klaus
Mehr hier
goldener Herbst für Waldohreulen
und nun für mich Endlich nach etwa 10 Anfahrten sass eine Eule einmal fotogehn da. Viel mehr darf ich in dem Ästegewirr wirklich nicht erwarten. Hoffe auch euch gefällt's. Es grüsst euch ein sonniges Wochenende Robert
Mehr hier
Waldohreule
Jetzt zum Winter hin steigt die Zahl der Waldohreulen in ihren Schlafbäumen wieder: waren an diesem Schlafplatz über den Sommer meist "nur" 4 Eulen zu beobachten, hocken inzwischen bis zu 9 Eulen dort. Vermutlich wegen des milden Wetters sitzen sie noch in einer Birke, an kalten Wintertagen sind sie meist in den dichten Tannen... LG Klaus
Mehr hier
unverkennbar Herbst !
Was muss man zu diesen Farben noch sagen? Es grüsst Robert
Mehr hier
Endlich...
... eine Waldohreule die sich (fast) freistehend und auf Augenhöhe zeigte. Nachtaktive Vögel ruhen tagsüber in gut getarnten Unterständen im dichten Laub oder dicht an den Baumstämmen, was für ein schönes Foto eher ungünstig ist.
Mehr hier
Asio otus
Es ist die gleiche Waldohreule, die in meinem quadratischen Foto durch den Blätterspalt guckt. Hier hatte ich deutlich weniger Brennweite und einen anderen Standpunkt. Sie hat immer nur ganz kurz ihre Augen einen winzigen Spalt geöffnet und dann weiter gedöst. Damit sie überhaupt ein einziges Mal so zu mir guckt, habe ich einmal "gemäuselt". Kurzer wachsamer Blick und dann gleich weiter gedöst. Sehr meditativ und tiefenentspannt, diese Waldohreulen
Mehr hier
waldohreule
diese waldohreule war meine erste dieses jahr. ich habe mich sehr gefreut. es waren 2 stück in einen nussbaum.
"Guckst Du!"
Durch die Blätter kaum zu entdecken (das Gewölle am Boden hat sie denn doch verraten ) hockt die junge Waldohreule zusammen mit seinen 3 Geschwistern ganz oben in der Birke und riskiert einen "kecken Blick" zu mir herunter LG Klaus
Mehr hier
Nur ein Spalt
4. Platz Vogelbild des Monats August 2015
Bild des Tages [2015-08-08]
zwischen den Blättern ließ den Blick auf diese Waldohreule zu. Zwei andere saßen etwas freier.
Knickohr Waldohreule
Von den in unserer Region anwesenden Eulen ist sie die am Besten erkennbare. Hoffe das Bild gefällt. Es wüscht ein sorgenfreies Wochenende Robert
Mehr hier
Waldohreule....
.... diese junge Waldohreule konnte ich letzte Woche aufnehmen. Leider hat sie sich erst sehr spät so positioniert das der Blick zu ihr mal nicht verdeckt war. Da es schon recht finster wurde musste 1/60sec. reichen. Ich hoffe das Bild gefällt .
Mehr hier
50 Einträge von 364. Seite 5 von 8.

Verwandte Schlüsselwörter