Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
50 Einträge von 339. Seite 7 von 7.
Bartmeise im Lebensraum
Hallo alle miteinander, nachdem mein erstes Bartmeisenbild vom Wochenende so gut ankam, dachte ich mir, dass ich euch eine weitere Aufnahme zeigen möchte. Diese ist stilistisch vollkommen anders und soll die Bartmeise vor allem in ihrem Lebensraum darstellen. Ich habe unzählige Aufnahmen dieser Art, aber alle wirken irgendwie zu unruhig. Diese ist eines der wenigen, die mir persönlich gut gefallen und bei dem die Pose der Meise ganz interessant ist. Ich bin über eure Meinungen gespannt und freue
Mehr hier
Bartmeise
Am Wochenende war ich zum ersten Mal Bartmeisen fotografieren und bin einfach begeistert von diesen tollen Tieren. Auch wenn es nicht immer einfach ist, im dichten Schilf Lücken zu finden und die Meisen viel in Bewegung sind, macht das Fotografieren jede Menge Spaß! Dies ist eines der vielen Bilder, die ich am WE gemacht habe. Ich hoffe es gefällt euch! Ich würde mich sehr über Kommentare oder Tipps freuen! Viele Grüße, Stefan!
Mehr hier
nicht Blickdicht
....dieser Bartmeisenhahn verfolgte genau mein hantieren und als das Riesenauge (20cm) auf Ihn gerichtet wurde, wanderte er immer höher und vertraute auf seinen Tarnschirm Gruß Jo
Mehr hier
Altweibermorgen
Eigentlich hatte ich schon im Frühjahr vor, mit Singvögeln im Gegenlicht zu experimentieren; leider kam da immer wieder was dazwischen (bzw. blieben die Braunkehlchen aus). Nach meiner Foto-Sommerpause habe ich am Sonntag mal wieder bei den Bartmeisen vorbei geschaut und ein bissl experimentiert. Gruß Volker
Mehr hier
Der "Alte"
Das ist der Altvogel des zuvor gezeigten Trios. Er kam sporadisch um zu sehen wie seine Nachkommen durch das Röhricht zogen. Schön daß er für dieses Foto so freigestellt posierte. Gruß, Peter
Mehr hier
Bartmeise
13. Platz Vogelbild des Monats August 2010
Bild des Tages [2010-08-17]
Die männliche Bartmeise kam erfreulich nahe an den Schilfrand, so dass ich sie einigermaßen gut freigestellt bekam. Das Bild wurde nur wenig beschnitten und den üblichen EBV Schritten unterzogen. Viele Grüße Jörg
Mehr hier
Trio
Eines aus einer grossen Serie möchte ich denn doch noch zeigen. Der Dritte im Bunde, der leider eine Ebene zu tief saß, gehörte zu einer Gruppe von Jungbartmeisen einfach dazu. Man hörte sie ständig, sah sie aber nur kurzzeiig. Gruß, Peter
Mehr hier
Tschin, tschin..
..oder tjiek hört man sie fortwährend rufen (kreischen), aber viele Bilder mit geöffnetem Schnabel habe ich in meiner grossen Sammlung nicht. Diese Bartmeise hat gerade gebadet und saß zum Trocken gerade recht. Gruß Peter
Mehr hier
Bartmeise zum Dritten "Was guckst Du?"
War gestern wieder unterwegs. Den schlechten Wetterprognosen zum Trotz kämpfte sich die Sonne so weit durch die Wolken, dass sie die Landschaft in ein malerisch weiches Licht tauchte - idealer gehts eigentlich nicht für die Bartmeisenfotografie. Ein Pulk von etwa 20 Bartmeisen erlaubte eine ausgiebige Fotosession. Bin noch am Sichten, Sortieren und Aufbereiten der Ergebnisse. Es hat Spaß gemacht!
Mehr hier
Bartmeise Nachschlag
Heute gab es Brandenburg Sonne pur und ich hab mich aufgemacht, einen weiteren Versuch bei "meinen" Bartmeisen zu starten. Die Fachwelt ist sich darüber einig, dass Bartmeisen bei Sonnenschein zu gern bis in die höchsten Spitzen der Schilfhalme steigen, nicht nur, um zu fressen, sondern vor allem, weil sie die Sonne lieben. Soweit die Regel, die Ausnahme war dann wohl, dass sich die Trupps heute permanent am Boden zwischen den Halmen bewegten und gerade nicht in den Spitzen saßen. Desh
Mehr hier
Bartmeisen auf Futtersuche
Am Freitag letzter Woche habe ich mal nach den Bartmeisen geschaut, die alljährlich bei uns zu Gast sind. Konnte schon nach kurzer Suche 2 Trupps mit je etwa 20 Stück finden und auch einige Bilder machen, was bei diesen, immer in Bewegung befindlichen Vögeln und deren Vorliebe zu dichtem Schilf, gar nicht so einfach war. Man wünscht sich in dieser "Polarnacht", welche sich seit Wochen über das Land Brandenburg ausgebreitet hat, wenigstens ab und zu mal einen Strahl Sonne.
Mehr hier
Hallo zusammen, Ich heiße Sven - gemeinsam mit einem Freund aus Berlin - betreibe ich die Seite ornithologie-vogelbilder.de. Häufig sind wir gemeinsam auf Tour durch die Lande und dokumentieren unsere Beobachtungen auf unserer Seite. Ich werde mich in Zukunft rege an diesem Forum beteiligen - Die Naturfotografie - in meinem Fall speziell die Vogelwelt - ist mein großes Hobby und teile dies gerne mit allen Interessierten. Ich bitte dabei zu berücksichtigen, dass wir nur als Hobbyfotografen unterw
Mehr hier
Bartmeise
Die Bartmeisensaison (für Fotografen) hat wieder begonnen - man kann sie jetzt an größeren Schilfgebieten in kleineren Trupps beim Fressen der Schilfsamen antreffen. Irgendwie schaffen sie es leider auch immer, einen Schilfhalm zwischen sich und den Fotografen zu bringen. Hier hat es mal ein Männchen nicht geschafft ...
Bartmeise
Lange habe ich auf diese Begegnung gewartet, an einem frühen Morgen entdeckte ich sie. In einem kleinen Schwarm waren sie im Schilf unterwegs.
Frühstück
Nachdem ich über dem Sommer fotografisch inaktiv war, geht es jetzt wieder los. Gestern früh war es mal nicht nebelig -- die Bartmeisen fanden das wohl auch klasse und haben ordentlich in der Sonne gefrühstückt. Gruß Volker
Mehr hier
Spagat
Der Herr Bartmeise, macht auch noch so einen seltsamen Gesichtsausdruck, als würde er Rutschen, und könne nichts dagegen tun...
Spagat
Auf der Suche nach dem Blaukehlchen begegnete ich einem alten Bekannten. Sehr zu meiner Freude machte er diese akrobatische Übung zwischen zwei Halmen.Zu unserem Glück war an diesem Tag nur wenig Wind.
Bartmeise zu Ostern
Eine Bartmeise entdeckte ich im Beltringharder Koog. Es gehört eine Portion Glück und Geduld dazu den Vogel ohne viel Abdeckung zu erwischen.
Bartmeise
Dieses photo machte ich im Winter 2005.
Bartmeise
Während einer Bartmeisentour am 10.01.09 mit Erich sahen wir nun auch gemeinsam Bartmeisen, nachdem ich ja am letzten Wochenende einen rüttelnden Turmfalken und Seidenschwänze "vorzog". Es war ein sagenhaft intensives Erlebnis, die kleinen "Wollknäuel" so hautnah erleben zu können. Immer war irgendwie Schilf im Weg (siehe Aufnahme) oder der Halm neigte sich unter dem Gewicht der Meise, aber gerade dies war die Herausforderung. Bei herrlichem Sonnenschein vergingen 5 Stunden w
Mehr hier
"Akrobatische Mahlzeit II"
Ungern wiederhole ich mich, aber bei diesem Wetter (hier schneit es den ganzen Tag, wenn auch nur wenig) „entdeckte“ ich noch diese vielleicht zeigenswerte Szene von gestern an einem See südlich von Halle. (Schade, dass Oli sich „unerlaubt“ von der Truppe entfernt hatte und die Bartmeisen nicht mitbekommen hatte. Sicher hätte er mit seinem Blick und starken Arm noch mehr bieten können.) BGE
"Akrobatische Mahlzeit"
Eigentlich wollten wir nach einen Prachttaucher schauen, doch der See war zu meiner Verwunderung ganz und gar noch nicht zugefroren und weit und breit vom Seetaucher nichts zu sehen. Aber dann tauchten die Bartmeisen auf, die mich fast hätten verzweifeln lassen. Wer Bartmeisen schon fotografiert hat, weiß wovon ich rede. Und wenn Tobias Stenzel mir sein Stativ nicht geliehen hätte, wäre mir der Arm abgebrochen und ich hätte nicht ein Bild schießen können. BGE
Leise ...
... rieselt der Schnee ... Beim Plattenputzen habe ich mir gedacht, dass der Schneegriesel ein bissl weihnachtlich aussieht (ist allerdings vom Januar letzten Jahres).
Mehr hier
Zebra-Bartmeise ;-)
Meist stören mich die Binsen & deren Schattenwurf, mit denen man so oft im Schlif zu kämpfen hat. Hier finde ich die drei Streifen ganz witzig. Gruß Volker
Mehr hier
Und ... los
Vor 14 Tagen war ich unterwegs und versuchte mich wiedereinmal an meinen Lieblingen den Bartmeisen. Dieses Bild gefiel mir, auch wenn hier die Technik sicherlich nicht optimal ist (gehört das eventuell unter Dokumentarisches?, konnte mich nicht entscheiden). Trotz ISO 400 rauschte das Bild grausamst. Hoffe es gefällt euch trotzdem ... über Vorschläge zur Bearbeitung, Bildgestaltung und und und zu diesem nicht ganz optimalen Bild würde ich mich freuen. Andere Bilder der Bartmeisen hab ich auch no
Mehr hier
Bartmeise im Schilf
Wie beim anderen Bild wieder aus dem Paddelboot, aber diesmal mit freier Sicht.
Federball mit Stummelflügeln
Man kann kaum glauben, wie gut die Bartmeisen mit ihren kurzen Flügelchen fliegen können. Ich hätte es technisch gern besser gehabt, aber ich finde es ganz witzig. Gruß Volker
Mehr hier
Kletterkünstlerin
Die kleine Bartmeise ist mit ihren Kletterkünsten, wie geschaffen für den Schilfwald. In der Herbst-Winterzeit streifen sie gut getarnt, in Schwärmen durch das Röhricht.
weibl. Bartmeise
so, jetzt auch nochmal das Bild vom letzten Wochenende als Hochformat -ausschnitt. Ihr habt ja recht, so ist es irgendwie stimmiger.
Mehr hier
Bartmeise
weibl. Bartmeise vom letzten Wochenende.
Letztes Jahr im Januar...
Letztes Jahr Ende Jan. war es richtig kalt bei uns und die Bartmeisen ließen sich in der Nähe des Federseestegs blicken. Obwohl ich mittlerweile meine Lieblingsvögel auch bei schönem Wetter ablichten konnte, bleibe ich immer wieder an Schlechtwetterbildern wie Diesem hängen. Hier hatte sich die Meise eine Binse am Rand des Schilfs ausgesucht. Gruß Volker
Mehr hier
Bartmeise
Bartmeise
Bartmeise
NSG Federsee/Bad Buchau
Bartmeise
Kürzlich hatte ich das Glück, einem Trupp Bartmeisen zu begegnen. Es handelte sich dabei ausschließlich um diesjährige Jungvögel. Fotografieren ging aber trotz manchmal großer Nähe fast gar nicht, da ständig jede Menge Schilfhalme im Weg waren Dieses junge Männchen stzte sich dann aber glücklicherweise etwas exponiert auf einen alten Halm, der das Jungschilf überragte...
Mehr hier
Bartmeise
hier noch das Männchen. NSG Federsee 2007
Mehr hier
Bartmeise ND
Weibchen der Bartmeise heute im NSG Federsee
Mehr hier
Bartmeise - ND
... über zwei Jahre her, dass die einzige Bartmeise des Forums eingestellt wurde... Das ist ein "Umstand" den ich gerne ändern möchte... August 2000, als ich auf "Wildschweinpfaden" in einem Schilfgürtel an einem See in Brandenburg unterwegs war, besuchte mich ein Trupp Bartmeisen (Panurus biarmicus), hier ein adultes Männchen. Damals noch analog unterwegs, war es günstig noch das manuell focussieren "auf der Pfanne zu haben"... Gut, OK! Das Bild ist ein gestalteris
Mehr hier
Bartmeise (w) oder Beutelmeise(juv)??  ND
Ich muß jetzt sagen,dass ich mir nicht klar darüber bin , ob eine weibliche Bartmeise oder eine jugendliche Beutelmese vorliegt. Vielleicht weiß es jemand von euch genauer ??? Gesehen in Falsterbo/Skane (Südschweden) 10/2006
Mehr hier
Bartmeise ND
Glück hatte ich, als ich letzten Sonntag loszog um Bartmeisen zu fotografieren. Dieses männliche Tier mußte es gewusst haben... 300d, 4/300L IS + 2x Kenko PRO
Mehr hier
50 Einträge von 339. Seite 7 von 7.

Verwandte Schlüsselwörter