Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
50 Einträge von 198. Seite 1 von 4.
Stockentenerpel (Anas platyrhynchos)
März 2022 Einen Erpel hab ich noch. Auch von meinem Übungssee beim Warten auf die Haubentaucher. Gruß, Bernd
Mehr hier
Stockentenerpel (Anas platyrhynchos)
März 2022 Bin mal dieses Jahr häufiger an meinem Übungssee gewesen. Eigentlich war ich auf die Haubentaucher aus. Die waren aber meist sehr weit weg. Beim Warten kann man sich die Zeit auch anders vertreiben. Gruß, Bernd
Mehr hier
Stockentenerpel (Anas platyrhynchos)
Januar 2022 Auch von meinem Übungssee. Ich hab es extra fürs Forum etwas aufgehellt. Gruß, Bernd
Mehr hier
Stockente
März 2022 Noch einmal ein Erpel von meinem Übungssee. Gruß, Bernd
Mehr hier
Stockentenerpel (Anas platyrhynchos)
März 2022 Bin mal wieder an meinem Übungssee gewesen. Dieser Erpel hat sich im besten Licht präsentiert. Gruß, Bernd
Mehr hier
Kappensäger
Der Kappensäger war mit ein paar Stockenten unterwegs und ist wahrscheinlich ein Gefangenschaftsflüchtling.
WANTED
Wer kennt diese Entenart? In meinen Büchern habe ich sie nicht erkennen können. Ich hatte sie das erste mal gesehen. Viele Grüße Werner
Mehr hier
Die Schnatterente am Morgen...
ist besser als nichts. Im Oktober ist nicht leider mehr viel los auf dem Wasser.
endlich mal "Voll" Sonne von früh bis abends!
Seit fast 2 Monaten war ich förmlich jeden Morgen in den Startlöchern, um die Sonne in der Nähhe des Baumes aufzunehmen. Und heute war es endlich so weit!!! LG Kerstin
Mehr hier
Flattermann
Vereinzelt waren bei uns auch mal die Reiherenten aufgetaucht. Sie kamen dabei nur selten mal in eine gute Fotodistanz.
Anders als gedacht...
Da steigt man frühmorgens ins Kajak mit der vagen Hoffnung noch mal einen hungrigen Seeadler abzulichten, und dann flattert mir nur eine Ente ins Blickfeld. Bei der Bestimmung der Art hapert es leider auch. Ich tippe mal auf Schnatterente, bin mir aber nicht sicher und lasse mich hier gerne korrigieren. Dazu habe ich hier noch ein Bild der gelandeten Ente angehängt. Gruß Hans-Werner
Mehr hier
Parallelflug Moorente
Serie mit 23 Bildern
Mehr hier
weibl. Mandarinente
Hallo zusammen, klar, das farbenprächtige Männchen macht noch mal etwas mehr her - aber diese Dame braucht sich auch nicht zu verstecken. LG Christine
Mehr hier
Werbung
Der Erpel der Brautente machte sich hübsch für die auserwählte Dame, ob er damit Glück hatte vermag ich nicht zu sagen, eine weibliche Ente befand sich im näheren Umfeld.
Wer ist hier der Stärkere ?
Das ist eine gute Frage ! Ist der eine Erpel stärker, weil er den anderen Erpel auf seinen Rücken durchs Wasser tragen muss ?. Oder ist es der andere Erpel der den angeblich Schwächeren unterdrückt und sich über das Wasser tragen lässt ? LG André
Mehr hier
Schillernd
Zur Zeit bin ich oft am See unterwegs auf Motiv und Wischersuche. Und es gibt sehr viele unterschiedliche Lichtstimmungen, was mir auch immer gefällt...von ganz düster bis richtig hell. Unsere Enten, hier ein Erpel sind doch auch wunderschöne Tiere mit ihren grün schillernden Köpfen. Also hier mal eine ganz normale heimische Stockente...äh Erpel. Wenn das kein Hingucker ist
Mehr hier
Gänsesägerszene
Männchen und ein friedliches Weibchen
ER stellt IHR nach.
Frühlingsgefühle am Abend, was sonst .....ob er sie erwischt hat ?
Gänsesäger Damen
Zwei Gänsesäger Damen, vermutlich auf der Durchreise... die werden wohl in Skandinavien oder Sibirien brüten gehen und haben hier bei uns in der Gegend von Basel zwischenhalt gemacht.
Entenfamilie am Steg
Diese 2 hab ich an einem kleinen Teich entdeckt. Da sie gar nicht scheu waren konnte ich ziemlich nah herangehen. Da sie so zutraulich waren musste ich einfach 1 Foto machen.
Mehr hier
Besuch
So dicht habe ich noch kein Nutria bei den Enten gesehen,im Sommer konnte ich beobachten wie die Stockenten Nutrias verscheuchten. In diesem Fall handelt es sich um die Schnatterenten die sich am Nutria gar nict zu stören scheinen.
Mehr hier
Vorsicht an den Gleisen!
Die Gefahren ,die beim Betreten von Gleisanlagen bestehen,gelten auch für Stockenten.
Reiher
Noch einen dritten Reiher. Dieses Mal in einem der Sumpfseen. Sind jetzt die Enten oder der Reiher der "Beifang"?
Mehr hier
Stockente am Bach
Diese scheue Stockente konnte ich heute aus nächster Nähe in meinem Wasseramselrevier ablichten. Ohne Tarnung wäre diese Aufnahme wohl nicht möglich gewesen. Die Enten bei uns am Bach sind sehr sehr scheu. Bei der kleinsten Bewegung sind sie sofort verschwunden. Leider spielt auch hier das Licht wieder nicht mit. Gruß Andree
Mehr hier
Selbstbewußt
Dieses Stockentenbaby ist Mitglied eine neunköpfigen Truppe die ich desöfteren beobachte. Jetzt sieht es schon wie eine kleine Ente aus. Alle 9 sind schnell gewachsen. Der Kleine ist oft eigene Wege gegangen, aber das ist alles gut verlaufen und alle sind sehr munter unterwegs.
Sonnenuntergang im Vogelparadis
Nicht Island, nicht Dolomiten oder ein anderer Hotspot der Landschaftsfotografie... Ich hoffe diese wunderbare Seen- und Lagunenlandschaft in Spanien im Nationalpark Donana kann eure geschätzte Aufmerksamkeit gewinnen. Ich habe mich hier für diesen großen Überblick entschieden, weil ich die für mich unglaublich große Menge an Vögeln,. die sich da in allen Ebenen tummeln im Bild mit darstellen wollte. Über euer Feedback würde ich mich natürlich sehr freuen. LG Angela
Mehr hier
Mandarinentenerpel
im Landeanflug Fahrwerk und Landeklappen ausgefahren kurz vor dem aufsetzen
Mandarinentenpaar
Wildlife - Ruhephase
Schau mal
... hier ist noch so ein fescher Bursche.
Stockente
Diese Enten sind ein beliebtes Motiv von mir.
Mandarinente
am frühen Morgen mittlerweile sind es zwei Paare die brüten hoffentlich kommt die Brut durch.
Unverhofft kommt..
...Mandarinente. Das kann ich bei diesem Bild sehr gut behaupten. Ich habe gestern Morgen nach den Wasseramseln gesehen. Weil sie am Füttern waren blieb ich dann natürlich einige Zeit dort. Plötzlich schwamm auf dem Kiesfangweiher von rechts dieser Mandarinerpel in mein Blickfeld. Weil ich ja wegen der Wasseramseln genau auf Wasserspiegelhöhe des Weihers sass entstand dieses Bild. Ich habe vorher dort noch keine Mandarinenten gesehen.
Landeanflug
ich wünsche euch frohe Ostern
Paarung
die Mandarinenten sind dieses Jahr das erste mal hier bei uns gesichtet worden dieses Paar wird hoffentlich auch hier brüten.Wir werden sehen und es weiter beobachten.
Morgenstund..
hat doch immer wieder Gold im Mund Der Stockerpel war ein willkommener Beifang Heute.
Mehr hier
Zwergsägerinnen
Leider kein Größenvergleich, aber sie sind sehr klein. (Leider kann ich mich nicht mehr für Kommentare bedanken bzw. diese kommentieren. Der Fehler ist bei Admin angezeigt.)
Mehr hier
Gänsesägerin
Beachtlich ist die Frisur !
Gänsesäger
Erpelüberschuß
ein goldener Moment
Mein Lieblingswintermotiv kennt ihr ja schon. Es ist immerwieder toll, wenn da die Sonne aufgeht. Mal ist es total bunt, dann eher nebelverhangen und manchmal einfach nur golden. Ich wünsche euch allen eine schöne und gesegnete Weihnachtszeit. LG Kerstin
Mehr hier
Gänsesäger, "luftsägend"
Der Artenname ist schon ziemlich rätselhaft.
Drei Zwergsäger - Ladies
Nicht so häufig in Brandenburg
Das Harem
Ich weiß nicht ob es alle sind? Und auch nicht wie viele so durchschnittlich üblich sind. Auf diesem Bild zumindest sind bisher die meisten zu zählen. Ich meine jetzt nicht die Enten!
Mehr hier
Gänsesäger
Womöglich Mutter und Tochter
Trauerente auf der Ostsee
Also, traurig guckt sie schon in die Welt ... - Wir werden sie nicht eindeutig bestimmen können, wegen der Pose wahrscheinlich. Vielen Dank für die vielen Sterne und die Bestimmungsversuche. HG von Dirk -
Mehr hier
Die Brunft hat begonnen
Da mich das weiße Damtier im wahrsten Sinne des Wortes mal wieder hintergangen hatte, gab ich hier auf und lenkte mein Rad in Richtung Kölpiensee, da von dort lautes Röhren zu hören war. Von der Straße aus konnte ich nur 3 braune Erhebungen am Ufer erkennen. Einem verschlungenen Pfad durch das Reed folgend erreichte ich das Ufer und kroch auf einen alten Steg. Auf dem Bauch liegend konnte ich ihn mit 5 Kühen und 2 Jungtieren rechts am Ufer stehen sehen. Zum ersten mal in meinem Leben sah ich ein
Mehr hier
Eins, zwei, drei, ganz viele...
süße kleine Stockentenküken. VG Silke
Mehr hier
Beauty Allerweltsvogel
Serie mit 8 Bildern
SH
Die nächste Phase ....
.... dann war die Ente für ein paar Augenblicke verschwunden. (Andere BA als das vorhergehende.)
Mehr hier
Unterwasserkopulation
So zärtlich wie es auf dem Bild den Anschein hat, ging es nicht zu. Nach der offensichtlichen Bereitschaft bestieg der Erpel die Ente und tauchte sie ziemlich unsaft unter Wasser. Es soll dabei sogar der Tod der Ente durch Ertrinken vorkommen. Bitte die seltsamen Kringel am Schwanz des Erpels beachten! VG von Dirk
Mehr hier
50 Einträge von 198. Seite 1 von 4.

Verwandte Schlüsselwörter