Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Begegnung,
© Oliver Ulmer
Begegnung,
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/145/728985/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/145/728985/image.jpg
zwischen Beschützer und Beschützten!
Hier in Uganda im Ruwenzori NP, haben wir an einem Trecking zu den Berggorillas teilgenommen.
Es war eines meiner eindrucksvollsten Naturerlebnisse überhaupt.
Wir hatten das Glück, das sich diese Gruppe in der Nähe des Camps aufhielt, so dass wir nur 20 Minuten suchen brauchten. Am anderen Tag waren wir 8 Std. in den Bergen unterwegs.
Dabei kam es zu dieser Situation mit dem Silberrücken. Es dauerte nur einen kurzen Moment und er verschwand wieder im Wald und ich war froh diesen Augenblick festhalte zu können.
Man merkte den Ranchern an, welchen tiefen Respekt und welche Ehrfurcht sie nach ihren doch häufigen Begegnungen mit den Gorillas vor ihnen haben. Man darf sich maximal 1 Stunde bei den Gorillas aufhalten und das einmal am Tag. Sie nehmen überhaupt keine Notiz von den Besuchern und man hat zu keinem Zeitpunkt das Gefühl sie zu stören.
Es ist leider so, dass es ohne dieses Trecking für Touristen, diese Tiere wohl fast nicht mehr geben würde.
Die Einnahmen dienen dazu die Ranger auszurüsten und auszubilden und es werden Infrastrukturmaßnahmen in den umliegenden Siedlungen gefördert. So merkt die Bevölkerung, dass ein lebender Gorilla mehr wert ist als ein gewilderter. Die Wilderei in Uganda hält sich auch deshalb in Grenzen da das "Bushmeat" hier verboten ist. Schlimmer sieht es im Kongo aus, dessen Grenze nicht weit ist!
Autor: ©
Eingestellt:
Natur: Beeinflußte Natur ?
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 762.7 kB, 1500 x 1000 Pixel.
Technik:
EOS 400D, 1/200sec, f4, EF 70-200mm ISO400
Ansichten: 15 durch Benutzer, 345 durch Gäste, 1518 im alten Zähler
Schlagwörter:, , ,
Rubrik
Mensch und Natur:
←→