Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
50 Einträge von 218. Seite 1 von 5.
3 Tafeln Schokolade auf der Varanger-Halbinsel
meine Faszination für Limikolen ist schier grenzenlos und ein Grund dafür sind ihre jährlichen Wanderungen. Eine Pfuhlschnepfe wiegt lediglich 300g. Soviel wie 3 Tafeln Schokolade. Aber neben einem eingebauten Navigationssystem, welches sie zielsicher von den Brutgebieten im hohen Norden in ihre Winterquartiere auf der Südhalbkugel (u.a. Neuseeland, Australien für die Population aus Alaska und Nordrussland) bringt, sind diese Vögel zudem noch Hochleistungssportler und natürlich auch Wetterfrösch
Mehr hier
Uferschnepfe schüttelt sich in Gold - Orange Uferschnepfe im Sonnenuntergang
Serie mit 14 Bildern
Mehr hier
Abendritual
Kurz vor dem Schlafen hat sich die Uferschnepfe noch einmal ausgiebig geputzt und gekratzt.
Die Schnepfe mit der Tigerpranke
Die Kung Fu Schnepfe zeigte alle möglichen Kombinationen - Hier die Tigerpranke...
Kung Fu Fighting
Die beiden Schnepfen waren sich nicht einig und zeterten eine ganze Zeit herum, bis sie den Disput dann ausfochten...
Tiefflieger
Die Tiefflieger sind wieder unterwegs
Gleißend
Die Schnepfe zeterte beim gleißenden Sonnenaufgang, der bald alles in pralle Sonne tüngte.
Pfahlsitzer
Sehr lange harrte die "Pfahlsitzer-Schnepfe" auf dem Pfahl aus, bevor sie mal eine interessante Pose zeigte.
Mehr hier
Streitereien
Ein Uferschnepfen-Paar zog so seine Runden durch die Feuchtwiese, als plötzlich ein zweites Männchen dazu kam und meinte, dem Weibchen zu nah kommen zu müssen. Die wußte sich aber zu wehren und ist dem Eindringling auf dem Kopf herumgetanzt
Mehr hier
Halt verd*mmt nochmal den Schnabel...
Unverhofft: Die linke Uferschnepfe hatte die ganze Zeit gezetert und die beringte Uferschnepfe war schon auf 180. Irgendwann hat sie dann zugepackt - Motto: Halt den Schnabel... Danach war erstmal Ruhe.
Magere Beute
Von Anfang September bis Mitte Oktober hielten sich fast permanent 2 bis 3 Pfuhlschnepfen an einem Strandabschnitt bei Rostock auf. Erstaunlicherweise suchten sie nicht am Spülsaum nach Nahrung, sondern stocherten mitten auf dem Strand im losen Sand. Anhand dieses Fotos konnte ich zumindest schon erkennen, dass sie kleine Krebstierchen aus dem Sand gepult haben. Als ich eines Abends dann im Dunkeln zum Auto gelaufen bin, konnte ich im Schein der Taschenlampe Massen von Sandflöhen auf dem Strand
Mehr hier
Pfuhlschnepfe  auf Kollisionskurs
Moin, noch etwas von der Hochseeinsel. Ich muss zugeben, ich habe mich bei den Limis/Schnepfen fast nur auf Flugbilder konzentriert, weil mir diese noch zum Grossteil fehlten. Zudem macht es einfach Spass. So habe ich nun hunderte Pfuhlschnepfen, Sanderlinge, Alpis, aber auch Knut und Steinwälzer fliegend in verschiedenen Entfernungen und Positionen. Anspruchsvoll wird es, wenn die Hektiker nahe kommen; mit einer Festbrennweite ist man dann aufgeschmissen. Hier ein doch sehr nahes Bild, wo ich
Mehr hier
Das dynamische Duo
Für ein paar Tage rasteten diese beiden Pfuhlschnepfen an einem Rostocker Strandabschnitt und zeigten sich durchaus kooperativ Damit kann ich den Rostocker Stadtvögeln nun eine weitere Art hinzufügen die uns für ein paar Tage auf dem Durchzug besucht hat. Viele Grüße, Kai
Mehr hier
"Dominanz und Unterwerfung"...
...sind im Tierreich oft ritualisiert und wenn sich alle an die Regeln halten, muss es nicht blutig werden! Der Rotschenkel ging bereits einige Sekunden vor der Ankunft der Uferschnepfe in eine stark geduckte Haltung. Nach ca. 20 sec. Dominanzgebaren war die Sache geregelt: Der Rotschenkel übergab seine Stellung auf dem Pfahl an die Uferschnepfe ab. Die Lichtsituation am Morgen war ziemlich schwierig/krass, konnte aber noch einigermaßen aufgefangen werden. Ich hoffe, die Aufnahme gefällt euch!
Mehr hier
Wasserspiele
Ich glaube, die Uferschnepfe hat auch hier das Bad richtig genossen. Gruss Eric
Mehr hier
Nach dem Bad...
wird das Wasser aus dem Gefieder geschüttelt. Viele Grüße und einen guten Wochenstart! Kai
Mehr hier
Badetag
Hallo, so ein Bad bei der Uferschnepfe muss ja gerade in diesen trockenen Zeiten auch öfter mal sein. Gruss Eric
Mehr hier
Badetag
Schon ganz früh am Morgen nahm diese Schnepfe ihr erstes Bad. Es hat ihr sichtlich Spass bereitet. Und was sie dann als nächstes tat bestimmt auch.
Mehr hier
Die Frontale
Nachdem ich euch ja schon die Schnepfe mit Blick nach links und rechts zeigen konnte, jetzt mal eine Frontale. Sieht doch schon irgendwie angsteinflößend aus. Und zwei Grashalme können ein Foto auch schon beeinflussen.
Mehr hier
Die Schnepfe
heute mal mit bewusstem Gegenlicht. Gruss und einen guten Start ins WE. Eric
Mehr hier
Blick nach Rechts
Hier möchte ich euch ein weiteres Foto von der Uferschnepfe im Blümchenmoor zeigen. Beim vorherigen Foto hatte ich die Schnepfe ja gebeten nach rechts zu schauen. Sie schaute aber dann immer nach links. So versuchte ich es dann halt mit der Bitte nach links zu schauen. Und promt blickte sie dann in die Richtung welche ich mir so sehr wünschte, nach rechts.
Mehr hier
Abendimpression
Ein wunderbarer Abend im Moor
Uferschnepfe im Blümchenmoor
Wenn 5 min nach der Ankunft im Moor, zum Sonnenaufgang, die Uferschnepfe vor einem steht, dann fängt der Tag schon mal sehr gut an.
Anflug der Schnepfe
Moin, es ist gar nicht so einfach, die Herren der Uferschnepfen auf dem Weg zum (richtigen) Pfahl im Sucher zu halten. Der Abflug ist meist einfacher, er kündigt sich durch lautes Rufen oft an. Ein Zoom hilft aber technsich dabei, der unscharfe Stacheldraht ist leider noch sichtbar, aber zuviel stempeln wollte ich nicht, das wäre sowieso nicht meine Vorliebe. ich wünsche auch in diesen zeiten allen ein Frohes und Gesunds Osterfest hiermit. Gruss Eric
Mehr hier
Abflug, die II.te
Noch ein Start der männlichen Uferschnepfe von Ihrem Wächter-Pfahl. Es macht einfach Spass, diese schicken Vögel zu beobachten. Gruss Eric
Mehr hier
Einbein
Auch wenn die männlichen Uferschnepfen aktuell noch viel zu tun haben, um Ihre Dame und das Revier zu verteidigen; Manchmal kann Man(n) sich auch entspannen und nur noch ein Bein nutzen.. sehr gut für mich, wenn er mich dann nicht als Bedrohung auffasst. Hier mal mit etwas anderer Lichtsituation. Gruss Eric
Mehr hier
Symmetrie
ok mathematisch nicht ganz, aber ich finde doch nahe dran bei diesem Uferschnepfen Paar. Ich Wünsche einen motivreichen und gesunden April euch allen. Gruss Eric
Mehr hier
Abflug
Nachdem die männliche Uferschnepfe auf dem Pfahl genug die Umgebung kontrolliert hatte, wurde dieser für den Weg zum Partner verlassen. Warum wird bei meinem vorletzten Bildbeitrag klar... Schönen Sonntag abend noch allen Gruss Eric
Mehr hier
Gleichgewicht halten
ist bei der Kopulation sicher nicht ganz einfach, wenn der Partner anfängt wegzulaufen . Man(n) könnte in die jeweiligen Blicke jetzt Menschliches hinein interpretieren, das überlasse ich euch. Wünsche ein schönes WE mit tollen Frühlingsmotiven Gruss Eric
Mehr hier
Die frühe Schnepfe...
...steht im schönen Licht. Heute morgen 6.52 Uhr. Mein erster Pfahlsitzer des Tages Gruss Eric
Mehr hier
Ballet Dancer
Als ich diese männliche Uferschnepfe ins Viser nahm, kämpfte sie zunehmend mit dem doch scharfen kalten Wind auf dem Pfahl, das hatte dann etwas von einem Ballettänzer. Ich hatte extremes Glück instinktiv noch minimal nach oben geschwenkt zu haben, siehe Anhang, welches das Bild davor ist. So konnte ich den angeschnittenen Flügel soeben noch vermeiden. Dass ich ein Zoom draufhatte, vergesse ich natürlich in dem Moment immer... Da fiel mir dann (als Kind der 80iger) gleich ein Song der Twins ein
Mehr hier
Revierstress bei den Uferschnepfen
Moin, gestern war ich vormittags kurz unterwegs...wer weiss denn wie lange noch. Die ersten Revierstreitigkeiten der Schnepfen, Kiebitze, Brachvögel und sonstiger Feuchtwiesen Bewohner lassen schon so manche interessante Szene beobachten. Diese beiden Kerle waren sich jedenfalls hier absolut nicht einig. Gruss Eric
Mehr hier
Uferschnepfe
Die Saison der Schnepfenvögel hat begonnen. Meine erste Uferschnepfe 2020.
Gefiederpflege.
Hoffentlich kommen sie bald wieder.
Pfuhlschnepfe
Vier Tage musste ich auf dem Darß auf eine gute Gelegenheit warten, um Limikolen zu fotografieren. Dann fiel endlich eine kleine Sandbank trocken, die die Limis für die Nahrungssuche nutzten... endlich waren sie nicht mehr in der dunklen, unansehnlichen Algenpampe unterwegs. Neben Alpis, Sanderlingen und Austernfischern konnte ich auch diese Pfuhlschnepfe ablichten Viele Grüße, Kai
Mehr hier
Pfuhlschnepfe
als Schattenriss. So kommt der artdiagnostische lange, aufgeworfene Schnabel gut zur Geltung. Ich wünsche einen guten Wochenstart! Viele Grüße, Kai
Mehr hier
Uferschnepfe
Erinnerung an den Frühling im Moor VG Silke
Mehr hier
Schnorcheln
Die Uferschnepfe nahm ein ausgiebiges Bad. Mich hat es an diese Schnorchel erinnert, die aus dem Wasser ragen
Mehr hier
Ausguck
Die Uferschnepfe nutze den Pfahl im hochgewachsenen Gras um einen Überblick zu haben.
Flowerpower
Aus dem Auto heraus konnte ich im Gegenlicht diese Uferschnepfe bei der Futtersuche in der blühenden Feuchtwiese ablichten. Ich wünsche allen noch eine schöne Woche, VG Rainer
Mehr hier
Gegenlicht-Schnepfe
Wir hatten ja schon lange keine Uferschnepfe mehr... es wird also Zeit das zu ändern Hier war ich total happy, dass der Autofokus trotz Gegenlicht und Konverter super mitgespielt hat Viele Grüße, Kai
Mehr hier
Feuchtwiese und Uferschnepfe
Es war schon beeindruckend, wie die Uferschnepfe da im allerletzten Licht durch die Feuchtwiese stapfte und sich diese Lichtstimmung ergab.
Uferschnepfe
Uferschnepfe auf ihrem Lieblings Aussichtsplatz.
Morgentoillette bei Limosa Limosa
oder auch: man wartet darauf, dass die Uferschnepfen nach einem morgendlichen Bad aufspringen.. UND es bitte im Fokus bleibt... Gruss Eric
Mehr hier
Abends im Moor
Kurz nach Sonnenuntergang wurde diese Schnepfe fast zutraulich. So konnte ich mich bis an die Naheinstellgrenze an Sie ranrobben (auf dem Parkstreifen).
Mehr hier
Badetag
Gestern war ein soooo genialer Tag im Moor
Uferschnepfe im letztem Abendlicht
Diese Schnepfe bereitete mir gestern die Freude genau zum Sonnenuntergang Pose zu stehen. Ein paar Minuten später stand sie dann teils unter der Naheinstellgrenze vor meiner Linse. Nur war da das Licht schon weg.
Mehr hier
Erwachen
Die Uferschnepfe wärmte sich eine Zeit lang von den ersten Sonnenstrahlen.
Uferschnepfe
Uferschnepfe bei der Morgengymnastik.
Uferschnepfe
Heute Morgen im Moor es war noch ziemlich kalt. Das Foto ist nur minimal beschnitten.
50 Einträge von 218. Seite 1 von 5.

Verwandte Schlüsselwörter