Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
50 Einträge von 125. Seite 2 von 3.
Auch diese Woche habe ich mich mit Wildkaninchen in Wolfsburg beschäftigt und dieses mal hatte ich Glück mit dem Wetter. Zeitweise waren 8 Wildkaninchen gleichzeitig auf der Wiese zu sehen. Ich setzte mich ganz ruhig auf die Wiese und nach einiger Zeit gingen die Wildkaninchen ihrem Tagesgeschäft wieder nach ohne mich großartig zu beachten.
Aus der Ilkerbruchhütte heraus sind die Aufnahmeentfernungen meist ziemlich groß. So geniesse ich bei meinem neuen Projekt nah dran zu sein und konzentriere mich im Moment auf besondere Posen wie hier auf die Fusspflege.
Heute habe ich mich entschieden mit einem weiterem Projekt zu starten das ich schon lange vorhatte. Wolfsburg ist ein gutes Pflaster für Wildkaninchen und so machte ich mich heute auf die ersten Aufnahmen zu realisieren. Das war eine sehr schöne Abwechslung zur Beobachtungshütte und es macht wirklich viel spass diese niedlichen Tiere bei ihrem Treiben zu beobachten.
Während ich mein erstes und letztes Kaninchen-Bild bei bedecktem Himmel im Abendlicht aufnahm, schien bei dieser Aufnahme die Morgensonne. In einer Art abschüssigem Hohlweg konnte ich aus einer recht tiefen Position heraus agieren. BGE
Na ja, richtig schwarz ist der Kopf nicht, aber der dunkelste in der Wildkaninchen-Kolonie, die ich vor geraumer Zeit in „ meiner Reichweite“ entdeckte. - Früher gab es sie in großer Anzahl. So wie ich mich erinnere z.B. im sogenannten Todesstreifen an der Berliner Mauer ( auch antifaschistischer Schutzwall genannt), oder bei uns quasi vor der Haustür am Rande von Halle-Neustadt. Danach wurden sie sehr stark dezimiert v.a. durch verschiedene Viruskrankheiten (Myxomatose und Chinaseuche). - D
Mehr hier
Vor mehr als zehn Jahren wurde eine der größten Kaninchenkolonien ( mehrere tausend Tiere) durch die Myxomatose und die Chinaseuche ausgelöscht. Nicht ein Kaninchen überlebte. Im Laufe der Jahre verfielen die Baue und so verschwanden auch die Steinschmätzer aus der Gegend. Sie hatten alte Röhren zur Brut und Jungenaufzucht genutzt. Vor einigen Tagen sah ich in der Gegend neue frisch gegrabene Röhren. Ich setzte mich dort an,und sah etwa zwanzig Kaninchen. In der Umgebung fand ich noch weitere ne
Mehr hier
Ständige Aufmerksamkeit und Vorsicht ist ihre Lebensversicherung. Morgen gibt es einen Grund dafür zu sehen. Beste Grüße Thomas
Mehr hier
Im Vogtland sind sie schon länger ausgestorben, irgend eine Seuche hat sie dahin gerafft und es kommen auch keine von woanders nach. Um so mehr hat mich die Begegnung in Meck-Pom erfreut. Es war ein Arbeitsaufenthalt, hatte nur eine Notausrüstung dabei. Ohne Tarnung 2 Stunden auf dem Bauch gelegen, die Fototasche unter dem Tele. Es hat eine Weile gedauert, aber dann waren sie recht vertraut. Es soll ja Gegenden geben, wo sie fast eine Plage sind, sicher können die Kollegen aus den Gebieten meine
Mehr hier
Leider bin ich in letzter Zeit viel zu selten zum Fotografieren gekommen, auch hier musste ich mich rar machen... die liebe Arbeit hatte mich voll im Griff Aber jetzt schaut es doch wieder besser aus... momentan muss ich noch auf's Archiv zurückgreifen, hoffe aber, dass es bald wieder frische Bilder gibt. LG Urs
Mehr hier
Hallo, bei uns im Garten aus dem Wohnzimmer (geöffnete Terassentür) aufgenommen. Noch so ein Sofabild. Oktober 2014. Jetzt sind sie nicht mehr so niedlich anzusehen. Nach zwei Wochen war von den ganzen Kaninchen keins mehr zu sehen. Gruß, Bernd
Mehr hier
Hallo, bei uns im Garten aus dem Wohnzimmerfenster aufgenommen. Juni 2014. Zu dieser Zeit ist für die jungen Kaninchen die Welt noch in Ordnung. Gruß, Bernd
Mehr hier
Nach Jahren mal wieder ein Wildkaninchen gesehen. Durch die Myxomatose waren sie alle verschwunden.
Mehr hier
Vor einigen Tagen habe ich einen alten Friedhof mit uraltem Baumbestand entdeckt. Ich war dort unterwegs und habe die Bäume nach Waldkäuzen abgesucht, ohne fündig zu werden. Da ich meinen Blick immer nach oben gerichtet hatte, sah ich fast zu spät dieses Wildkaninchen. Es lag mit einem frisch aufgerissenen Bauch und komplett "nackten" Hinterlaufknochen direkt neben vor einer Grabstelle. Als ich dem Friedhofsgärtner Bescheid sagte, war er erstaunt und meinte, es sei bereits das zweite a
Mehr hier
...mein erstes, u. die Freude war sehr groß
Mehr hier
Nochmals mein absolutes Highlight der diesjährigen Texel Ferien LG Urs
Mehr hier
.. ist dieses Wildkaninchen, das ich in einer kleinen Wildkaninchenkolonie entdeckte. Farbvarianten kommen bei den Kaninchen gelegentlich vor.
Hallo, dieses Wildkaninchen konnte ich in meinem Urlaub auf Föhr fotografieren. Ich hoffe es gefällt. Gruß Felix
Mehr hier
Noch ein junges Wildkaninchen, es war toll sie einen ganzen Nachmittag zu beobachten LG Urs
Mehr hier
Hallo, jetzt hoppeln sie wieder über Feld und Wiesen, der Nachwuchs bei den Wildkaninchen. Manchesmal nimmt es ja schon überhand. Aber bei einem solchem Anblick im schwindenen Abendlicht... Gruss Eric
Mehr hier
Die Sandhügel vor dem Kaninchenbau erinnerten mich an die "Sandburgen" vom Strand.
Mehr hier
Das Bild entstand morgens in der Nähe von unserem Campingplatz in Schweden. Die kleinen Kerlchen sind dann doch scheuer als ich dachte und somit musste das schwere Geschütz ran. Gruß Jürgen
Mehr hier
Die Begegnung mit den jungen Wildkaninchen war das Highlight meiner diesjährigen Texel-Reise
Mehr hier
Dieses Wildkaninchen hat es sich am Baueingang so richtig gemütlich gemacht und döste eine Runde in der späten schwachen Nachmittagssonne. Ich mag diese friedliche Stimmung... LG Holger
Mehr hier
Das Wildkaninchen zeigt sich häufiger in der Dämmerungsphase bei mir auf dem Hof. Heute habe ich es endlich einmal erwischt. Die Lichtverältnisse waren allerdings nicht optimal. Viel Spaß beim Betrachten!
Junges Wildkaninchen bei der Nahrungssuche. Viel Spaß beim Betrachten!
Diese junge Wildkaninchen hat ein geschlitztes Ohr, das man auch auf diesem Bild erkennt, wenn man genau hinschaut. Viel Spaß beim Betrachten!
Meine erste Wildkaninchen-Fototour. Gegen diese Tiere ist Rehwild ja geradezu anhänglich
Mehr hier
Einfach nur niedlich finde ich diese kleinen Gesellen! Denke damit bin ich nicht alleine, oder? Gruß Stefan
Mehr hier
Servas Zusammen, Kinigl bedeutet auf österreichisch-deutsch Kaninchen Diese Wildkaninchen konnte ich am Sonntag mit einem lieben guten Freund, dem Walter Oberhofer, am ersten richtigen Sonnentag in diesem Jahr fotografieren. Der ganze Boden war übersäht mit Spinnweben, welche auch den grauen Schleier im Vordergrund bilden. Viel Spaß beim Betrachten, Gerhard
Mehr hier
Hallo, mit diesem Kaninchen aus dem holländischen Spätsommer möchte ich Euch allen ein frohes Weihnachtsfest, ein paar entspannte Tage zwischen den Jahren, einen guten Rutsch und ein erfolgreiches Jahr 2013 wünschen! Viele Grüsse Wahrmut
Mehr hier
Noch einmal ein Kaninchen, dieses Mal mit etwas mehr Umfeld.
Ein erster Versuch die Kaninchen direkt neben meinem Arbeitsplatz zu fotografieren endete in diesem Resultat. Schlechtes Wetter und mangelndes Licht waren meine Begleiter und das Kaninchen beobachtete gespannt was der Typ mit der großen Tüte dort treibt, um ggf. direkt im Bau zu verschwinden. Weitere Versuche werden folgen. Jetzt gehts aber erstmal ab in den Urlaub zu Feuersalamander und Co.
Mehr hier
Mit diesem jungen Kaninchen melde ich mich gehorsamst aus dem Urlaub zurück und freue mich wieder auf regen Austausch mit Euch. Herzlich, Annette
Mehr hier
... in der Blumenwiese.... Ich hoffe, sie gefallen Euch und wünsche viel Spass beim Betrachten! LG Rolf
Mehr hier
Hallo, auf unserem Grundstück leben einige Kaninchen. Gegen das viele Unkraut kommen sie aber leider auch nicht an. Dieser Kleine kam mir schön nah an die Terassentür. Beeinflusst, weil im Hausgarten. Gruß, Bernd
Mehr hier
Hallo! Auf einem Feld vor der Stadt hat sich offensichtlich ein Hauskaninchen unter die Wildkaninchen gemischt und nun laufen überall kleine weisse Mischlinge rum. Ein Imigrationsproblem haben die Kaninchen wohl eher nicht, oder? Grüße Michael
Mehr hier
... wünsche ich Euch! Das Wildkaninchen stammt zwar von letztem Jahr ... ich hoffe, es gefällt trotzdem. Viele Grüße Dennis
Mehr hier
7. Platz Tierbild des Monats Januar 2012
Bild des Tages [2012-01-12]
Wildkaninchen neigen dazu, sehr unterschiedlichen Fellfarben zu tragen. Vor allem ein schwarzes Fell (Melanismus) kommt relativ häufig vor. Das die Abweichungen der Fellfarbe auf den Inseln Vlieland, Schiermonnikoog und Texel viel häufiger vorkommen als auf dem Festland, scheint im Zusammenhang mit dem niedrigeren Raubdruck zu stehen. Auf dem Festland werden Farbabweichungen sehr schnell von Raubtieren wie zum Beispiel dem Fuchs oder dem Iltis (bzw. Frettchen) bemerkt und diese Wildkaninchen hab
Mehr hier
Vorgestern abend konnte ich dieses Wildkaninchen einige Zeit beobachten, bis eine Horde wildgewordener "Nordic-Walker" vorbeigerauscht kam :D Ich fand diese Scene unglaublich knuffig und war erstaunt, dass auch Wildkaninchen popeln :P Gruß, Moritz
Mehr hier
Immer wieder ein schönes Erlebnis, diese kleinen Gesellen zu beobachten und zu fotografieren. Das Foto entstand Anfang Juni im Raum Stuttgart in einem Naturgebiet. Viele Grüße Dennis
Mehr hier
Die Wildkaninchen haben mir viel Freude bereitet und dies ist ein Foto, das nach einem Regenschauer entatanden ist. Mitlerweile ist das Gras auf der Wiese so hoch, dass man keine Chance auf ein Foto hat ;) Gruß, Moritz
Mehr hier
In den letzten Tagen war ich des öfteren bei den Wildkaninchen. Dieses Bild gefiel mir sehr gut, da ich das Gefühl hatte, es würde versuchen mich so unauffällig wie möglich zu beobachten. Ich hoffe es gefällt euch auch, Kritik ist wie immer willkommen. Gruß, Moritz
Mehr hier
Diese Aufnahme ist auf der Norseeinsel Juist entstanden, hier trifft man die Wildkaninchen fast auf jeder Düne oder so wie hier im Vorgarten unserer Ferienwohnung.
Hallo, das zweite Bild von diesem Abend ist von einem Kaninchen. 20:41
Wildkaninchen (Oryctolagus cuniculus) Wildlife Köln/Gremberghoven Mann sieht sie in Parks, auf Firmengelände, an Autobahnauf und Abfahrten, aber sobald sich jemand ihnen nähert sind sie auch schon wieder verschwunden. Es ist nicht so einfach, einige Bilder von Kaninchen zu machen, ein wenig Glück gehört auch das zu...)
Mehr hier
Auf der Suche nach neuen Arealen habe ich während des Sonnenuntergangs in den Lippewiesen diesen Genießer fotografieren können. Das Wildkaninchen saß mehrere Minuten einfach nur da und genoss die Wärme der letzten Sonnenstrahlen. Als die Ruhe von zwei kämpfenden Fasanmännchen gebrochen wurde rannte es schnell in seinen Bau. Ich hoffe euch gefällt das Bild. Ich wünsche allen Frohe Ostern. Gruß, Moritz
Mehr hier
Ein Bild aus etwas wärmeren Tagen. Diese drei jungen Wildkaninchen haben sich nach und nach aus Ihrem Bau getraut und genossen die Morgensonne. Aufgenommen aus dem Auto heraus am Rande eines NSG, nachdem ich zuerst nur eines da hab sitzen sehen. Mit etwas Geduld und Glück wurden es dann drei.
Mehr hier
Ein junges Wildkaninchen kam auch noch vorbei.
zuhause bei mir auf dem Hof fotografiert
50 Einträge von 125. Seite 2 von 3.

Verwandte Schlüsselwörter