Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
einfach nur a Bladl
schöne Vergänglichkeit...
... fallen wie von weit, als welkten in den Himmeln ferne Gärten ... Eines meiner Lieblingsherbstgedichte ... und ein altes Bild, das ich immer noch sehr mag ... Viele Grüße Pascale
Mehr hier
Ich mag solche Motive und halte auch immer die Augen auf gerade wenn das Licht noch schön ist LG Barbara
Mehr hier
Heute morgen ganz früh in einem Wald auf der schwäbischen Alp von Trockenwiesen umgeben wuchs dieser kleine Pilz auf einem Baumstumpf, ganz versteckt umgeben von den farbigen Blättern des Herbstes. Es war ein nebeliger Morgen, der jegliches Geräusch in sich vereinnahmte, wie an einem Wintertag der Schnee alle Stimmen verstummen lässt. Nur der beruhigende fast schon meditative Singsang unzähliger Wassertropfen durchdrang die Stille. ISO 100 t 1/3 s f 4,5 50 mm an APSC
Mehr hier
..., im Sonnenuntergang...! Viele Grüße, Ralf!
Mehr hier
Hallo zusammen, auch wenn mein letztes abstraktes Bild nicht ganz so ankam, so gebe ich es nicht so leicht auf, ab und zu mal ein Solches zu zeigen Dieses Bild entstand im Spätherbst, zum Abschluss einer schönen morgendlichen Tour an der Hoegne...bin gespannt, ob ihr damit etwas anfangen könnt... Viele Grüße, Thomas PS: danke nochmal wegen der vielen Rückmeldungen für das letzte Bild und Video!
Mehr hier
Hin und wieder versuche ich mich auch mal an den einen oder anderen Nichtlandschaftsmotiv. Ein etwas unschönes Ästchen habe ich per EBV entfernt.
Mehr hier
Oder Spätsommer... Ein Bild vom gestrigen Spaziergang um nach den Herbstzeitlosen zu schauen, ja sie blühen wieder.....
Mehr hier
Von der morgendlichen Herbstsonne gestreichelt, hier noch eine Variante von dem leuchtend rot gefärbten Blatt, vom Herbst 2016 zu früher Morgenstunde kurz nach Sonnenaufgang.
Mehr hier
Die kleine Kreuzspinne hat ihr Netz im Windschatten von einem Herbstblatt, das sich hier aufgespießt hat, genau am Rand vom Teich gesponnen. Von der Vorderseite ein Foto machen, ging nicht, dazu wäre ein Schlammbad nötig gewesen. Ein schöner Bauch geht doch auch, oder? Gruß Peter
Mehr hier
Hier mal wieder eine Impression aus der Verzasca von einem frühen Novembermorgen. Das taubelegte Herbstblatt hatte es mir angetan. Hoffe, es gefällt
Mehr hier
es ist doch noch Herbst, ein Pancolarbild
Eine Frage, die sich vielleicht auch manches Mal in unserem Leben stellt … Ich weiß: ein Allerweltsmotiv, das noch dazu „arrangiert“ wirkt, UND außerdem sitzt das Blatt noch „zu mittig“. Dabei ist ausgerechnet dieses Bild ein völlig unbeeinflusstes ND. Dieses Blatt hat mich irgendwie berührt, wie es dort – als einzig übrig gebliebenes (oder dorthin gewehtes?) - im Geäst hing und sich im Wind bewegte und trotz des Windes (der mich einigen Ausschuss produzieren ließ), auch hängen BLIEB. Mir ging
Mehr hier
... wenn es bunt wird und leuchtet! Eine Farbimpression mit Blatt. Wer Interesse hat, in unserem Blog (verlinkt in meinem Profil ganz unten) gibt es gerade einen aktuellen Artikel mit vielen Fotos und ein paar Gedanken zum Herbst.
Mehr hier
Herbstimpression vom Waldboden.
Endlich mal wieder ein bisschen Sonnenschein ohne Sturmböen! Die Zeit der schön gefärbten Herbstblätter ist zwar schon vorbei, aber ich möchte euch trotzdem noch einen Nachzügler zeigen. VG, Pascale
Mehr hier
Ich finde die Wölbungen und Verformungen der Seitenrippen geben dem Ahornblatt den Charakter einer goldgelben makro Landschaft. Ich hoffe es gefällt :)
..mit Morgentau.
Die mir bekannten Wasserpflanzen verfärben sich nicht so interessant wie die Blätter der Bäume. Das heißt aber nicht, daß man im Herbst keine interessanten Farbspiele im See findet. Das Bild zeigt ein Ahornblatt auf dem Seeboden vor dem Hintergrund von Algen. Aufgenommen im Üttelsheimer See in Duisburg. Längerer Bericht hier.
Mehr hier
Beeinflusste Natur, da ich ein paar Blätter und Äste davor entfernt habe
Trist graues Wetter ist draussen und es hat den ganzen Tag Schneeregenschauer vom bleiernen Himmel geschüttet. Da muss ich ein wenig Frühlingsstimmung hervorholen von den letzten Sonnentagen vor 2 Wochen. Ein Herbstblatt, mit Raureif 'überzuckert' steckte in der Morgensonne im Moos. Dort hatte die Wärme den Reif schon getaut und die Wassertröpfchen funkelten um die Wette. Vielleicht funkeln die Tröpfchen auch der/dem ein oder anderen ein wenig frische Frühlingsstimmung ins Haus. Gruss, Barbara
Mehr hier
Es dauert zwar noch eine Weile, bis der Wald „weihnachtlich“ glänzt, aber dieses Lied fiel mir unwillkürlich ein, als ich dieses noch herbstlich gefärbte Blatt fotografieren wollte und ein paar Schneeflocken darauf niederfielen. Die Zartheit der einzelnen Schneekristalle begeisterte mich. Damit wünsche ich euch allen einen schönen 1. Advent. LG, Pascale
Mehr hier
Es herbstet mal wieder und da dürfen doch schwimmende Blätter nicht fehlen, ..oder ? Ein braunes Herbstblatt auf seinem Wege in die Vergänglichkeit.... Keine Sorge, meine neue Eisvogelserie "wings of kingfisher" geht bald weiter, versprochen .
Mehr hier
Serie mit 2 Bildern
Schwimmende Blätter im Farbenmeer, Naturfarben je nach der Jahreszeit
Diese Tautropfen hatten sich in einem sehr feinen und daher kaum sichtbaren Spinnennetz gebildet. Das Blatt im Hintergrund ist in jedem Tropfen erkennbar und gibt duch seine Farben einen Hinweis auf die Jahreszeit der Entstehung des Bildes.
Ein Foto aus dieser Woche, aufgenommen an einem (für Oktober) sehr frostigen Morgen bei ca -4°C. Es ist kalt geworden........
Mehr hier
...oder " Einfach nur ein vertrocknetes Blatt " Bergisches Land (2006) Keine Montage oder EBV Spielerei ! Was macht man wenn man eigendlich Haubentaucher fotografieren wollte, aber diese sich nicht blicken lassen, klar.....vorbei schwimmende Blätter fotografieren
Mehr hier
Die ersten Blätter fallen schon. Dieses Pappelblatt habe ich im Morgentau entdeckt. Ein Lichtspot durch eine LED- Taschenlampe betont die Wasserperlen und ihre optische Wirkung.
Bunte Blätter im Herbst assoziieren wir fast automatisch mit "Wald" oder zumindest "Bäumen". Die meisten krautigen Pflanzen verabschieden sich dagegen relativ unspektakulär in die Winterszeit. Dieses Blatt vom Wiesen-Storchschnabel machte eine Ausnahme und leuchtete heute im Durchlicht der Herbstsonne noch mal so richtig intensiv in der Wiese.
Mehr hier
Dieses Bild widme ich all denen, die manchmal die Nase voll haben von unserem Forum und die dann vielleicht für eine Weile frustriert "abtauchen" ... oder sich im Stillen ärgern ... Das Motto zu diesem Bild: Dem anderen sein Anderssein zu verzeihen, das ist der Anfang der Weisheit. aus China oder: Gegenseitiges Vertrauen ist wichtiger als gegenseitiges Verstehen. M.v. Ebner-Eschenbach Sucht's euch aus ... Und dann: "Ich bin dann mal weg&q
Mehr hier
An diesem Blatt kann man schön die Jahreszeiten (vom Grün links bis zum Braun rechts) sehen. - Minolta Dimage A2 am 24.10.2004
Mehr hier

Verwandte Schlüsselwörter