50 Einträge von 143. Seite 2 von 3.
Stück eines Skeletts eines Seeigels.
Diese Schlucht ist beeindruckend. Vielleicht kommt das rüber.
Etwas weiter innen wird es eng. Karstig bleibt es. LR hat mir bei den Kontrasten sehr geholfen. Die Kamera hatte ich mangels Stativ, das im Hotel vor sich hin chillte, auf einen Stein gepresst.
Mehr hier
Im unterem Bereich vom Torrent de Pareis (Mallorca) gibt es diese karstigen Formen, die auch den schwankenden Wasserstand erkennen lassen.
Ein drittes Bild vom Rücken der zum Cap Andritxol gehört, am Abend. Den alten Turm aus dem 16 Jhd habe ich nicht gestmpelt, der gehört zu diesem Rücken dazu.
Blick vom Cap Antritxol kurz nach Sonnenaufgang
Blick vom Cap Andritxol (SW Mallorca)
bei den Trielen. Hier mal einer, der sich ziemlich nahe vor der Hütte zum Baden niedergelassen hatte. Gruss Eric
Mehr hier
Als wenn man eine kleine Lampe auf nur noch schwaches Licht herunter gedimmt hätte sieht diese Trichterwindenblüte für mich aus. Für Euch auch? LG Holger
Mehr hier
Eine der "einsamen" Buchten im 17 Bundesland. Nacht und Mondlicht
Mehr hier
noch eine ausnahme aus dem frühjahr: seidenreiher in s'albufera auf mallorca.
Ein Stelzenläuger im Naturpark S´Albufera auf Mallorca. Da ich aus fest installierten Beobachtungshütten heraus fotografiert habe, waren tiefere Aufnahmepositionen leider nicht möglich;- insofern habe ich meistens versucht, die Spiegelung in die Bildgestaltung miteinzubeziehen. Da ich in dieser Rubrik ziemliches Neuland betrete und bisher fast ausschließlich im Nah- und Makrobereich "unterwegs" war, bitte ich um rege Kritik. Hinsichtlich meiner techn. Ausstattung habe ich schon gemerkt
Mehr hier
Triel (Burhinus oedicnemus) NSG Albufera 2012 Ganze zwei Abende konnte ich eine Kolonie von dem Triel beobachten, danach sind diese wohl wieder weitergezogen in Richtung Süden. In Europa brüten noch zwei Inselrassen auf den Kanaren sowie die etwas hellere und kleinere Unterart saharae in Südspanien, auf den Balearen, einigen Mittelmeerinseln sowie in Griechenland. In Mitteleuropa ist er ein äußerst seltener und in einigen Staaten vom Aussterben bedrohter Brutvogel Für mich war diese Begegnung mi
Mehr hier
Die natürlich entstandene „Brücke“ befindet sich im südöstlichen Teil von Mallorca zwischen der Cala Santanyí und der Cala Llombards.
Diesen Fischadler konnte ich auf Mallorca aufnehmen. Er saß zuvor lange auf einem alten Baum und fraß einen Fisch. Da hier der Hintergrund noch etwas dunkler war, ist die ISO bei den Flugaufnahmen noch bei 400. Bei der Belichtungszeit hätte natürlich ISO200 auch gereicht, es ging dann aber doch recht schnell mit dem Davonfliegen und so konnte ich noch ein paar Aufnahmen machen. In den 10 Tagen auf Mallorca konnte ich den Fischadler drei mal mit fressendem Fisch beobachten, so nah kam er mir alle
Mehr hier
Hallo zusammen, ein Bild aus dem Norden Mallorcas. Ein wenig Urlaubsfeeling bei dem derzeitigen tristen Wetter. LG Martin
Mehr hier
Hallo, den Mauergecko habe ich auf Mallorca aufgenommen. Bei einem Familienausflug entdeckt. LG Martin
Mehr hier
Löffelente (Anas clypeata) Albufera Mallorca 2012 Nach einem heftigen Unwetter in der Nacht zuvor, füllten sich die bereits von der Trockenperiode arg zurück gegangenen Seen, wieder mit reichlich Wasser, so dass die Löffelenten am darauffolgenden Abend in der Flachwasserzone nach Nahrung suchten. Dieser wolkenlose Sonnenuntergang tauchte die Natur in einem wunderschönen Licht. .
Mehr hier
Seidenreiher (Egretta garzetta) NSG Albufera / Mallorca 2012 ...es war schon richtig interessant diese Fangtechnik zu beobachten, der Seidenreiher scheuchte mit seinen ausgebreiteten Flügel die Fische vor sich her in einer Flachwasserzone. Und dort hatte er sehr leichtes Spiel. Aber nicht für mich, die gefangenden Fische waren so klein und diese waren sofort im langen Reiherhals verschwunden. .
Mehr hier
bei uns sehe ich diese interessanten kleinen Vögel eher weniger. Dafür konnte ich diesen hier im Urlaub auf Mallorca ziemlich nahe ablichten. Gruss Eric
Mehr hier
Blässhuhn (Fulica atra) NSG Albufera 2012 Von dieser Lichtstimmung konnte ich nicht genug bekommen, bei diesem Sonnenuntergang in der Albufera, veränderten sich die Farben alle paar Sekunden. Diese Aufnahme ist unverändert so aus der Kamera. Eigentlich war ich nur auf Familienurlaub auf Mallorca, aber das nahegelegene NSG "die Albufera" begeisterte mich, so das ich einige Abende zum fotografieren dort loszog. Viele Bilder sind nun aus zu sortieren und ich werde demnächst mehr aus diese
Mehr hier
Aus der Lebens(t)raum jedenfalls für diese Meeräsche, welche der Purpurreiher aufgespiesst in Sicherheit bringt. Das ist ein nachfolgendes Bild von dem hier: Purpurreiher mit fettem Fang Ich hab hier etwas mutiger beschnitten und hoffe es gefällt so. Gruss Eric PS: Auch früh morgens aus S`Albufera/Mallorca
Mehr hier
Hallo, noch ein Bild aus meinem Familiensommerurlaub, genauer auch hier S`Albufera/Mallorca. Diesen hier doch recht selten vertretenen Vogel wollte ich eimal zeigen. Das Bild ist sicher nicht perfekt, dies ist aber den Aufnahmebedingungen geschuldet: Etwas gecropt mit 1000mm Offenblende (Kenko 2x DGX mit AF) und aufgelegt auf ein Brett hochkant, war ich froh, dass mir der Vogel einige Aufnahmen zugestanden hatte, zudem näherten wir uns 30 Minuten nach Sonnenaufgang schon wieder der 30° Grad Mark
Mehr hier
Noch ein Bild aus Albufera (Es Colombars Beobachtungsstation, Nähe Wärmekraftwerk), die einzige Stelle, wo aktuell noch etwas mehr Wasser ist. Dort tummeln sich die Reiher auf der Suche nach Fisch. Dieser Purpurreiher hatte wohl morgens richtiges Glück mit dieser aufgespiessten Meeräsche (?) Gruss Eric PS: Das Bild ist gecropt, trotz 700mm sind noch ganz schöne Entfernungen dort zu überbrücken.
Mehr hier
Hallo, ein Bild aus dem (Familien) Urlaubsort Mallorca 2012. Ich war morgens oft im NSG Albufera unterwegs und habe mich gefreut, auch mal diese hier ja noch nicht so oft gezeigte Vogelart ablichten zu können. Ganz früh morgens, vor Sonnenaufgang hatte man auch die Chance, den Triel etwas näher zu erwischen. Zudem sind dann die Pupillen noch grösser. Es war schon etwas grenzwertig mit 1/60sec bei 700mm aufgelegt auf ein Brett, aber mir gefällt das Bild, ich hoffe euch auch etwas. Gruss Eric Grus
Mehr hier
Diesen jungen Stelzenläufer konnte ich an einem austrocknenden Gewässer auf Mallorca aufnehmen. Die Steine, siehe Ecke rechts oben, ragen schon aus dem Wasser. So konnte ich die Vögel beobachten, wie sie Libellen und andere Insekten fingen.
Diese streitenden Kuhreiher konnte ich an einer Kolonie im Vogelschutzgebiet s'Albufera auf Mallorca ablichten.
Diese streitenden Kuhreiher konnte ich an einer gemischten Reiherkolonie im Naturschutzgebiet s' Albufera auf Mallorca ablichten.
Mehr hier
Hallo, das schönste Licht ergab sich immer früh, ein gutes Stück bevor die Sonne überhaupt am Horizont hinter der Insel Menorca im Osten aufgehen sollte. Trotz ihrer Schroffheit wirkte die Küste dann beinahe sanft. LG Philip
Mehr hier
Ein wundervoller Abend an einem ruhigen Küstenabschnitt der ansonsten ziemlich belebten Bucht von Alcudia. Im Hintergrund ist die Tramuntana mit dem Cap Formentor zu sehen. Entstanden ist die Aufnahme ein paar Augenblicke nachdem die Sonne hinter jenem untergegangen war. Leider merkt man hier mal wieder den großen Nachteil des 18-35. Die wellenförmige Verzeichnung kriegt man einfach nicht komplett korrigiert. LG Philip
Mehr hier
Hallo! Mit diesem Bild der Küste im Naturpark Llevant auf Mallorca melde ich mich wieder zurück aus dem Urlaub. Das Wetter war zum Fotografieren eigentlich schon zu gut: wir hatten kaum eine Wolke am Himmel in über einer Woche. Das erste Licht der aufgehenden Sonne am Meer war trotzdem immer wieder wundervoll. LG Philip
Mehr hier
Am Abend des 14.03. zog im Norden Mallorcas untypisch dichter Nebel auf. Für mich das Zeichen am nächsten Morgen um 05:30 Uhr aufzubrechen. Und zwar zum absoluten Touristen-Aussichtspunkt Mirador - mit Reiseführer-/ Postkartenblick zum Cap de Formentor. Ich schlängelte mich also die Passstraße empor und kam schließlich über den Nebel. Als ich dann in der Dämmerung am Aussichtspunkt ankam tat sich eines der spektakulärsten Naturschauspiele auf, die ich bisher beobachten konnte. Der stürmische Win
Mehr hier
Hallo! Übermorgen gehts für mich wieder für eine Woche nach Mallorca Aus diesem Anlass zeig ich euch noch ein Foto vom letzten Aufenthalt zu Ostern, ein weiteres Bild der Spiegel-Ragwurz Ophrys speculum. Während die beiden Orchideen im Halbschatten eines Baumes standen, wurde im Hintergrund die Macchia vom Licht der schon sehr tief stehenden Sonne in wunderschöne Orangetöne getaucht. Bin schon gespannt, was jetzt so alles an Orchideen blüht. Viel mehr möchte ich mich jedoch auch der Landschaft
Mehr hier
Diesen Seidenreiher am frühen Morgen habe ich aus meinem Mallorcaurlaub zu Ostern mitgebracht. Ich hoffe, er gefällt euch. Viele Grüße Hans
Mehr hier
Hallo! Ein früher Morgen mit grandios schönem Licht in der Llevant im Osten Mallorcas. Das frische, taunasse Grün der Wiesen leuchtete wie ein Smaragd in den ersten Sonnenstrahlen, die über die Hügel in die Ebene fielen. Die Aussicht war überwältigend. Ich hoffe, das Bild kann ein wenig von meiner Begeisterung transportieren, die ich an diesem Morgen fühlte. LG Philip
Mehr hier
Hallo! Am letzten Morgen in Mallorca bin ich auf einen Berg gestiegen und wollte die Gebirgskette der Tramuntana auf der gegenüber liegenden Seite der Bucht von Alcudia fotografieren. Dieses Panorama ist das Ergebnis, es war ein traumhafter Morgen. LG Philip
Mehr hier
Hallo! Zum 4000. Posting zeige ich euch eine weitere Orchidee aus Mallorca, die Spiegel Ragwurz Ophrys speculum. Ich hab sie bei einer Wanderung nachmittags entdeckt und sie tags darauf dann nochmal aufgesucht. Das ist bisher die schönste Ragwurz, die ich kenne. Die Blüten erinnern mich an kleine Engel. Dieses Exemplar stand an einem steilen Wegesrand, daher wächst sie auch nicht kerzengerade. Hoffe sie gefällt euch LG Philip
Mehr hier
Ein traumhafter Sonnenaufgang über den Bergen der Llevant im Osten Mallorcas. Ich kam aus dem Staunen nicht mehr heraus. Die Tage zuvor hatte es teils heftig gewittert und ich witterte die Chance auf etwas Nebel, Dunst und Wolken am frühen Morgen. Eine solche Show der Natur hätte ich aber kaum erwartet. Die sich ständig ändernden Lichtstimmungen waren einfach grandios. LG Philip
Mehr hier
Serie mit 11 Bildern
Zwei einwöchige Kurzurlaube auf Mallorca zu Ostern und Pfingsten 2012.
Hallo! Nach der Detailansicht nun eine Gesamtansicht eines besonders blütenreichen Exemplars der Wespen-Ragwurz. Leider hatte ich an diesem Tag nicht das allerbeste Licht, aber was will man machen... Ich werde das ganze hier als Mallorca-Serie ausbauen. LG Philip
Mehr hier
Hallo! Mit diesem Foto melde ich mich von meinem einwöchigen Mallorca-Urlaub zurück! Das Frühjahr dort ist wirklich toll, da die Vegetation noch nicht so vertrocknet wie im Sommer/Spätsommer ist. Alles ist Grün und es blühen zahlreiche Pflanzen, darunter eine ganze Menge Orchideen. Dies ist eine von drei Ragwurz-Arten, die ich in dieser Woche auffinden konnte: die Wespen-Ragwurz (sollte ich falsch liegen, bitte ich um Korrektur). Anfangen möchte ich mit dieser Detailaufnahme. Ich hoffe, sie gefä
Mehr hier
...muss man alles bereitgestellt haben. Nur eine kurze Zeitspanne bleibt, um ein Bild zu machen. Einen zweiten Standort kann ich nie am selben Abend aufsuchen, weil es dann schon zu schnell dunkel wird. Mit der Taschenlampe suche ich dann den Weg an der Küste entlang nach Hause.
Mehr hier
Ganz frisch aus meinem Mallorca Urlaub habe ich euch eine Samtkopfgrasmücke mitgebracht, war gar nicht so einfach sie frei und ohne störende Äste abzulichten. Leider ist es kein so schöner Ansitz... naja, man kann nicht alles haben. Hoffe das Bild gefällt euch trotzdem.
Mehr hier
Hallo, dies ist ein Souvenir für euch aus meinem Mallorca-Urlaub. Dieses winzige aber hübsche Blümchen (ich tippe auf eine Art wilder Thymian) wuchs in der Wildnis hinter unserem Ferienhaus. LG Astrid
Mehr hier
Aufgenommen auf Mallorca
Seidenreiher (Egretta garzetta) im S'Albufera Nationalpark auf Mallorca. Ein sehr windiger Tag, an welchem der Reiher durch die Flachwasserzone pirschte.
Auch ich scheine nun die tristen Farben etwas satt zu haben, obwohl ich den Winter mag. Heute Morgen dachte ich an die Farben zur blauen Stunde. Nun Schicke ich Euch mein Bild dazu.
Dieses Bild zeigt die Bewegung des Wassers als "Schleier oder Nebel". Ihr kennt das natürlich. Mit Langzeitbelichtung am Meer dem leichten Spiel der Wellen ein Bild zu entlocken, das mir gefällt, ist eine Herausforderung. Es kostet viel Mühe und Energie, ja sogar körperliche Kraft im Gelände herumzuklettern- einen guten Standort zu finden, zu beobachten und abzuwarten. Schließlich muss man dann noch im Stockdunkeln wieder den Weg zurückfinden... meist sind dann meine Schuhe völlig durc
Mehr hier
Beim Besuch der Albufeira(Mallorca) hatte ich das Glück einen Wiedehopf aus nächster Nähe (leider durch eine etwas schmuddelige Plexiglasscheibe) beobachten zu können... Er saß einfach so da auf dem Ast, und putzte sich ausgiebig- es war toll.
Mehr hier
50 Einträge von 143. Seite 2 von 3.

Verwandte Schlüsselwörter