50 Einträge von 686. Seite 14 von 14.
Das letzte Bild aus der kleinen Serie über die Coto Sauvage de Quiberon. Jeden Tag bin ich hierher gefahren, nur wenige Minuten von unserer Unterkunft in Pentievre entfernt, jedes mal gab es einen andere Stimmung, die es einzufangen und zu genießen galt. Das kleine Haus ist zwar keine Natur im engeren Sinne, dennoch die Klassifizierung ND.
Mehr hier
Das Querformat ist bei Landschaften im allgemeinen sehr beliebt ... zurecht, weil es zumeist um Horizontale Strukturen geht. Manche Motive lohnen jedoch den Versuch es mal anders zu machen. Das Bild entsand wie das vorige Mitte April 2008 am frühen Abend.
Ein weiteres Bild der Cote Sauvage de Quiberon, am selben Tag wie vorige Bild jeoch ca. 7 Stunden später am frühen Abend (19:00) aufgenommen. Mitte April 2008.
Da das Thema Landschaften grundsätzlich in diesem Forum etwas unterrepräsentiert ist, habe ich mir gedacht, ich zeige mal was aus dem diesjährigen Bretagne-Aufenthalt. Das Bild zeigt ein Felsentor der Cote Sauvage de Quiberon. Cote Sauvage heisst übersetzt "Wilde Küste" und das ist sie auch, nicht nur ihrer schroffen Felsen wegen. Die Halbinsel Quiberon liegt im Süden der Bretagne und damit am Atlantik, der mich auch schon in Norwegen mit seinen unglaublich facettenreichen Farbtönen be
Mehr hier
Nachdem die slowakische Seite der Hohen Tatra mit ihrem erbarmenswerten Zustand des Waldes nicht zum Bleiben einlud, wichen wir in die Mala Fatra aus und fanden dort ein wahres landschaftliches Kleinod vor.
Hallo, die Kleine war sehr zutraulich, so daß das "Photoshooting" sehr angenehm war. Hätte gerne einen etwas tieferen Standpunkt gehabt, war aber auf dem Felsen leider nicht möglich. Auf den Felsen gesetzt: Beeinflußte Natur LG Stevie
Mehr hier
zum Abschluss meiner Stonesserie möchte ich euch noch einen "Vogel" präsentieren die beiden Aufnahmen sind gegen Abend entstanden, ich habe sie aus verschiedenen Perspektiven und mit unterschiedlichen Objektiven gemacht
Mehr hier
Letztens unter https://naturfotografen-forum.de/object.php?object_id=109266 hatten Nele und Frank angemerkt, dass sie den Felsen gerne naeher haetten, also hier der Versuch eines Beschnittes.
Eis und Felsen in einem Bach im Harzwald Seht ihr die Brockenhexe?
Mehr hier
Aus der Konserve, dieses Jahr im Sommerurlaub. Das wir irgendwo in einer Schlucht in Frankreich (Gorge du Meduse oder so aehnlich :) ), als der Nebel sich lichtete und wir endlich nen Platz zum halten fanden.
siehe unter "Stones"
Mehr hier
Serie mit 15 Bildern
Ich bin immer wieder fasziniert von den vom Wind und Meer im Laufe von Jahrmillionen geformten Felsen, wie sie an vielen Stränden im Norden der Bretagne zu finden sind. Ich möchte euch das mal in einer kleinen Serie zeigen und hoffe, sie gefällt euch. Die Fotos entstanden in den bretonischen Departements Finistère und Côtes d’Armor
Diese Lichtsituation hoch oben im Maggiatal ( Tessin )an einem kleinen Wasserfall hat mich total gereizt und ich mußte sie unbedingt ablichten. Solche Kontrastverhältnisse faszinieren und fordern mich einfach immer wieder heraus und ich muß sagen, das hätte ich vor 2 Jahren noch nicht gedacht, daß eine DSLR es so gut beherrscht. Hier spielt RAW seine Trümpfe aus..
Impression aus dem Maggiatal im Tessin ganz oben am Lago di Sambuco. Diese Wasserföntäne im Licht sah ich bei einer Wanderung um den See zwischen den Felsen.
Eine Urlaubserinnerung aus Sardinien im Mai, als wir mit dem WoMo an der Ostküste südlich von Arbatax wild am Meer standen.
... in der Valle Maggia (Tessin)
...im Gebiet Spitzkoppe, Namibia.
Felsen Rigi im Herbst. Aufegnommen in der Anholter Schweiz.
Aufgenommen Mitte Nachmittag auf einer Radtour von Donaueschingen nach Ulm.
Hier das erste Bild meines Wanderurlaubs auf Gomera.
die immer wieder abbröckeln... Aufnahmeort: Procida, Golf v. Neapel.
Mehr hier
auf Procida, Golf v. Neapel. Mit Bitte um Kritik.
"Viel Steine gab's ..." ... auch Liebhaber dafür ohne das ersehnte Traumlicht?
Mehr hier
Ich hab's halt mit Wasser und Steinen - deswegen werde ich unter diesem Thema eine neue Serie starten. Mit "La Digue" kann ich natürlich nicht mithalten (schon allein, weil mir das traumhafte Licht gefehlt hat ( ... von allem anderen mal ganz abgesehen ) Ich hoffe, das Bild gefällt euch trotzdem.
Mehr hier
Aufgenommen im Zittauer Gebirge bei Oybin
50 Einträge von 686. Seite 14 von 14.

Verwandte Schlüsselwörter