Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Ich sehe was, was Du nicht siehst...
...und das macht "Klack Klack"! Löwen in der freien Wildbahn beobachten zu können, ist immer wieder ein überwältigendes Erlebnis! Dieser kleine Knopf in der Maasai Mara hielt quasi seiner Mama die Augen zu - was für eine niedliche Situation, da geht einem das Herz auf! Bald jährt sich unser letzter Afrika-Urlaub auch schon wieder - heute habe ich irgendwie Afrika-Sehnsucht, daher gibt´s mal wieder ein Bild davon. Liebe Grüße Heike
Mehr hier
"So groß und stark wie Du...
...werde ich das auch mal, Mama?" Schien sich der kleine Löwenzwerg zu fragen, wie er so zu seiner schönen Mama aufschaute. Es sind dieselben beiden wie hier Z..rtlichkeit...#nfmain ...nur mit schönerem Licht im Hintergrund. Solche Erlebnisse und Beobachtungen lassen einem einfach das Herz aufgehen Maasai Mara im September 2021 - schon wieder fast ein halbes Jahr her... seufz! Ein schönes WE wünsche ich Euch! LG, Heike
Mehr hier
Nachts sind alle Katzen grau...
...bei diesem Bild war es gefühlt bereits Stocknacht in der Maasai Mara, zumindest wirklich seeeeehr dämmerig! Ich bin immer noch völlig geplättet, was man mit der heutigen Technik aus solchen Situationen noch herausholen kann! Bei 1/320 waren natürlich nicht alle Bilder scharf und bei ISO 10.000 musste ich entrauschen. Nichtsdestotrotz kamen dann absolut brauchbare Bilder dabei heraus und stellen genau das dar, was ich auch mit den Augen wahrgenommen habe, nur war es für die Augen gefühlt noch
Mehr hier
Trau Dich doch!
Löwenkind im Spiel mit seiner Mama Die Kleinen sind immer für ein Spiel zu haben. Untereinander genauso wie mit ihren Eltern - und zeigen dabei gerne mal Zähnchen und Krallen. Herzallerliebst zu beobachten ist es allemal, wie hier in der Maasai Mara... Was hab ich gerade wieder für eine Afrika-Sehnsucht. Die hab ich zwar immer aber bei so trübem Wetter wie jetzt ist es noch schlimmer... Zur Technik: Festbrennweiten sind zwar super von der Bildqualität, Lichtstärke und Bokeh... aber oft auch sch
Mehr hier
Durst
Wieder einmal Glück gehabt während unserer Safari in der Maasai Mara / Kenia... ganz früh morgens, die Sonne war noch nicht aufgegangen, fanden wir diesen Löwen beim stillen seines Durstes. An der Größe der Pupillen kann man sehen, wie dunkel es noch war. Das Licht vor Sonnenauf- bzw. nach Sonnenuntergang ist auf der anderen Seite oft magisch und verleiht so ein zartes Leuchten - hier dem Löwen, der dadurch richtig zart-golden wirkt. ISO-technisch trieb mich diese Reise aber oft weit über meine
Mehr hier
Ich bin ja schon soooo gefährlich... Was für ein Moment
Serie mit 10 Bildern
HS
Mehr hier
Der Herrscher der Savanne
Hallo Zusammen, hatte leider sehr wenig Zeit in den letzten Wochen und konnte im Forum leider nicht vorbeischauen - dachte mir, ich lasse mich mal wieder ein wenig blicken... Noch 3 Arbeitstage, dann hab ich zwei Wochen Urlaub, ich freu mich Diesem schönen und wie ich finde unglaublich ausdrucksstarken Kerl begegneten wir in der Maasai Mara. Vom Regen kurz zuvor war er noch ganz nass. Er bot uns ein ausgiebiges Brüll-Konzert - niemand, der das nicht selbst live erlebt hat, kann nachvollziehen, w
Mehr hier
Zärtlichkeit...
Unglaublich, mit wie viel Liebe, Vorsicht und Zärtlichkeit die Löwenmamas mit ihren Kleinen umgehen... Da geht einem das Herz über! Bei unserer Kenia-Reise hatten wir das Glück, sehr viele Löwenbabies aller Altersstufen zu Gesicht zu bekommen. Diese hier (der Winzling hat noch ein Geschwisterchen) waren aber mit Abstand die winzigsten - sie haben sogar noch blaue Augen! Der Aufnahmewinkel ist nicht optimal, da die Mama die beiden Kleinen in einer Senke versteckt hatte. Es gab auch keine weitere
Mehr hier
Künftiger König
So einige Male hatten wir bei unserer Kenia-Reise im September in der Maasai Mara doch großes Glück - so auch hier... Im Dämmerlicht kurz vor Sonnenaufgang beobachteten wir ein Rudel Löwinnen mit vielen Kleinen unterschiedlichen Alters. Einige der Kleinen machten fleißig Kletterübungen. Mir war nicht bewusst, WIE schwer es ist, eine gute Silhouette zu bekommen - zuallermeist ist der Scherenschnitt einfach nicht optimal. So gut wie immer passt die Haltung einfach nicht und Körperteile überschneid
Mehr hier
Ich bin ja schon soooo gefährlich...
Löwenkind in der Maasai Mara/Kenya... Auch hier musste ich meine ISO-Komfortzone verlassen. 4500 sind definitiv über meiner normalen Obergrenze, aber wenn man nach Sonnenuntergang solche bewegten (und bezaubernden!!) Motive findet, muss man das beste daraus machen... Am liebsten hätte ich das Kleine eingepackt und mit nach Hause genommen Da hätte ich mich da aber auf Diskussionen mit seiner Mama einlassen müssen und ich hab es dann doch lieber bleiben lassen Euch einen schönen Sonntag-Abend und
Mehr hier
Was für ein Moment
Hallo Zusammen, ich bin wieder da auch wenn mein Herz einmal mehr in Afrika geblieben ist! Gerade habe ich alle unsere Bilder importiert. Zu zweit haben wir nun tatsächlich in gut zwei Wochen exakt 19.999 Bilder mit zurückgebracht - viel Ausmist-Potential für lange schlecht-Wetter-Winterwochenenden Hier möchte ich euch gleich mal eine meiner emotionalsten Begegnungen der Reise zeigen. Was für ein Glück, dass die Löwin ihr kleines Baby genau an unserem Auto vorbeitrug (kein Ausschnitt). Ein weit
Mehr hier
Wenn ich groß bin
... ist das alles meins. Löwenkind in der Massai Mara ... Juni 2009. Wir kamen nach 7 Tagen Safari in unsere Strandhotel an der Diani Beach und mussten dort lesen, dass der King of Pop nicht mehr lebt.
Mehr hier
Panthera leo
Die zwei Löwen-Damen standen aufeinmal keine drei Meter neben den Jeep. Wenn man bedenkt, dass wir ein komplett offenen Fahrzeug hatten wird einen schon mulmig
Mehr hier
Resident male lion
Auf seinem Weg markierte dieser Mähnenlöwe mehrfach sein Revier und die morgendliche Kühle ließ dies sehr sichtbar werden. Kgalagadi, August 2018
Mehr hier
Löwin
Eine Löwin am westlichen Rand des Makgadikgadi-Pans-Nationalparks (Botswana).
Löwenjunges
Ein Löwenjunges im Savuti Game Reserve (Chobe-Nationalpark, Botswana).
Löwen
Löwen im Savuti Game Reserve (Chobe-Nationalpark, Botswana).
A Morning Walk
Mutter und Kind überqueren auf dem Weg zur Wasserstelle im ersten Sonnenlicht die vertrocknete Ebene. Kalahari August 2016
Mehr hier
Das kleinste
...der 5 Löwenjungen wurde von seiner Mutter nach Rückkehr von der Wasserstelle in Augenschein genommen. Kgalagadi 8 / 2016
Mehr hier
Reglementierung
...für den frechsten der fünf jungen Löwen, der auch schon einen Schmiss unter dem rechten Auge hatte. Kgalagadi Wildlife RSA August 2016
Mehr hier
Löwin
Mit dieser Schönheit schließe ich meine Afrika-Reihe nach geraumer Zeit ab. Mehr gibt`s erst wieder im Sommer...
Zwei Löwinnen
Doppelportrait zweier Löwinnen, aufgenommen im KNP in Südafrika im Juli 2015 RSA, WIldlife 2015
Mehr hier
Footloose
Löwin am Wasser nach nächtlichem Gelage. Südafrika 2015
Mehr hier
Honeymoon mit Fliegen
Loewenkopula (Panthera leo). Massai-Mara-Wildschutzgebiet. Kenia | Lion couple (Panthera leo), mating. Masai Mara preserve. Kenya
Löwenliebe
Löwenkopula, Portrait. Massai-Mara-Wildschutzgebiet, Kenia
Simba
Früh morgens in der Masai Mara. Ich schaue mir die Fotos immer und immer wieder an und freue mich jedes Mal über sie. Es ist keine Morgensonne, oben ist zu wenig Platz, die Mähne rauscht etwas und den leichten Rot- oder Gelbstich kriege ich nicht richtig raus... und trotzdem gefällt mir das Foto. Die Erinnerungen an Kenia sind einfach genial!
Mehr hier
Kalahari Löwe
Aufnahme ist entstanden 2008 im Kgalagadi Transfronrier NP in Südafrika.
Mähnenlöwe
Mähnenlöwe aus der Südserengeti
Eins, zwei, drei, vier, fünf.....
...ist ja auch egal, es sind einfach zu viele. Ein prächtiges Löwenmännchen beim Fliegenzählen. Aufgenommen vor Sonnenaufgang beim early morning game drive in der Masai Mara.
Mehr hier
I've seen the devil last night...
Der Bildtitel soll erinnern an einen Titel, den Edwin Kats hier vor geraumer Zeit eingestellt hat: "I've seen an angel tonight" oder ähnlich Alter Maehnenloewe bei Sonnenaufgang . Serengeti. Tansania.
Mehr hier
Noch Fragen?
Alter Maehnenloewe bei Sonnenaufgang . Serengeti. Tansania.
In seinem Reich
Gras, Gras und nichts als Gras und dann taucht doch auf einmal ein zotteliger König der Tiere in der Weite der Savanne auf.
Blickkontakt
Besonders einprägsam waren die Momente, wenn diese großen Raubkatzen einen direkt angesehen haben. Diese Löwin lag früh morgens unmittelbar neben der Straße im Gras und machte große Augen was da so klickt. Aufgenommen im Tsavo-West Nationalpark, Kenia.
Mehr hier
Fette Beute
Wir verfolgten dieses Löwenmännchen eine Weile und fuhren ihm immer wieder ein Stückchen nach. Irgendwann verschwand er unter einem Busch und ein Schakal kam herausgelaufen. Dann kam der Löwe und schleppte eine dicke Beute ( Vermutung geht auf Kuh aus dem Masai Dorf) aus dem Busch und zerrte sie in ein nahegelegenes Dickicht. Es ist nicht die beste Qualität, aber hier geht für meinen Geschmack das Motiv vor, deshalb zeige ich es trotzdem.
Mehr hier
Kindergarten
Es war unser letzter Tag in der Masai Mara und noch sehr früh am Morgen. Wir hatten nur wenig Zeit, weil wir zum Flieger mussten, aber bei diese Babylöwen mussten einfach noch mit. Ich musste leider mit sehr hohen ISO-Zahlen fotografieren, aber weil es so früh am Morgen war, waren noch nicht viele andere Autos unterwegs.
Mehr hier
Siesta
Glücklicherweise hatten wir in der Masai Mara die meiste Zeit bedeckten Himmel, weshalb ich auch am späteren Vormittag noch Fotos mit angenehmen Licht machen konnte. Kurz bevor wir einen ausgetrockneten Fluss überqueren wollten entdeckten wir am Rand drei Löwinnen. In dem trockenen Gras sind sie echt gut getarnt. Wir konnten den Wall etwas runterfahren und ich hatte endlich mal einen Winkel, bei dem ich meine Löwen etwas freistellen konnte.
Mehr hier
Der König und die Fliegen
Mähnenlöwe Minuten nach Sonnenaufgang
Testbild: ISO 3200
Testbild Dieses eher belanglose Foto habe ich auf einer Exkursion in die Serengeti im Januar/Februar dieses Jahres geschossen, um die Leistungsfähigkeit des Sensors der neuen Nikon D3S zu testen. Angeblich ermöglicht er im Vergleich zur D3 noch brauchbare Fotos mit zwei Lichtwerten mehr. Ich habe daher diese Aufnahme vor Sonnenaufgang um 6:43 gemacht und musste, um eine verschlussgeschwindigkeit von 1/200 Sek zu erreichen, auf ISO 3200 stellen. In der Tat ist das Ergebnis m. E. insbesondere bezü
Mehr hier
Natur ist nicht immer schön
Junger Löwe am Riss
Löwe ZO
Im Kölner Zoo... so eine dicke Glasscheibe wirkt recht beruhigend, macht aber das Fotografieren wegen ihrer Schmutzigkeit nicht leichter. Die Farben werden unangenehm verfälscht und ich als ziemlicher EBV-Neuling komm damit noch nicht ganz zurecht.
Mehr hier

Verwandte Schlüsselwörter