Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Silber im Gras
© pascale teufel
Silber im Gras
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/148/744538/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/148/744538/image.jpg
Sie blühen wieder meine Silberdisteln, aber wenn das Licht am schönsten wäre, gehen sie schon wieder schlafen. :-( Ich habe aber die fast schon geschlossene Blüte in Kauf genommen, weil es mir bei geöffneter Blüte wegen der Größe nicht gelungen ist, das Drumherum mit einbinden.

Wie sagte Shakespeares König Richard so schön? „Ein Königreich für ein paar mehr Pixel am linken Bildrand“ …. oder so ähnlich. ;-) Aber links davon schloss sich sofort ein anderes Blatt an, und deshalb habe ich dort geschnitten ... hätte natürlich auch nachträglich stempeln können.:-/

Jeder kennt vermutlich diese stacheligen Schönheiten: äußere Hüllblätter ähnlich den Stängelblättern; lange Pfahlwurzel; Stängel meist kurz; Blattrosette aus fiederspaltigen Blättern, Abschnitte wellig, stachelig gezähnt. Wissenswert finde ich: Die Körbchen sind nur bei trockener Witterung geöffnet; bei Feuchtigkeit neigen sich die trockenhäutigen Hüllblätter zusammen und schließen so die Körbchen. Obwohl sie auch Wetterdistel genannt wird, ist sie jedoch kein Wetterprophet, sondern zeigt nur die aktuelle Luftfeuchtigkeit an: bereits nach mehrmaligem Anhauchen bewegen sich die Hüllblätter.


Viele Grüße
Pascale
Autor: ©
Eingestellt:
Natur: Beeinflußte Natur ?
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 252.2 kB, 874 x 606 Pixel.
Technik:
NIKON CORPORATION NIKON D5000, 150mm (entsprechend 225mm Kleinbild)
1/320 Sek., f/3.0, ISO 200
Belichtungsautomatik, Korrektur -0.3, Manueller Weißabgleich
Ansichten: 6 durch Benutzer, 120 durch Gäste
Schlagwörter:, , ,
Rubrik
Pflanzen und Pilze:
←→
Serie
Disteln:
←→
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.