Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Ich war erst etwas verwirrt, als ich mir die Fotos auf dem Display der Kamera ansah. Solche Flares oder wie auch immer man den Effekt beschreiben möchte, hatte ich noch nicht gesehen. Die Erklärung war hinterher aber recht einfach. Die Reflexionen des Autos, auf welches ich die Kamera auflegte strahlten wohl die Frontlinse an und zauberten so diesen "Abendnebel-Effekt". ;) LG Hermann P.S.: Danke an Sebastian für das Finden der zunächst sehr gut versteckten Ricke. :) Und danke auch an J
Mehr hier
An die Komikfigur Kojote Karl erinnerte mich dieser Fuchs, als er mit gesenktem Kopf die Strände unsicher machte. Wie ja Rado schon schrieb, war die Jugendgruppe zusammen unterwegs, und auch das hier ist ein Ergebnis von unserem Trip. Auch mir hat es sehr viel Spass gemacht und ich freue mich schon auf das nächste Treffen. :) LG Hermann
Mehr hier
Eigentlich kann ich im Moment selber keine Kranich Fotos mehr sehen, aber da sie gerade stark ziehen und ich auch einige Tausend über unser Haus ziehen gesehen habe, dachte ich mir einer geht noch. ;) LG Hermann
Mehr hier
Es war ein wirklich atemberaubend schöner morgen an den Günzer Wiesen, von welchem nun ja auch schon einige Fotos gezeigt wurden. In dem sehr dichten Nebel kurz vor Sonnenaufgang hörte man den typischen Ruf der Kraniche schon aus großer Entfernung. Als sich dann langsam die Sonne den weg durch den Nebel suchte und ihn allmählich Auflöste, ergaben sich wunderbare Lichtstimmungen und man konnte schnell erkennen wie viele Kraniche auch an jenem morgen wieder zum fressen vor Ort waren. LG Hermann
Mehr hier
Wenn am Strand an einer Stelle gefüttert wird, dann dauert es nicht lange bis sich einige Möwen dort versammeln. Wie auch viele andere, beobachtete diese Möwe das Geschehen erst von etwas außerhalb bevor es sich dann ein Herz fasste und mit wenigen Flügelschlägen in der "Brotwurf Reichweite" von meiner Schwester landete. An dieser Stelle nochmal herzlichen Dank an dich Bine fürs geduldige Füttern. :) LG Hermann
Mehr hier
Serie mit 5 Bildern
Viel zu oft übersehene und dazu noch sehr schöne Vögel sind für mich die Nebelkrähen. Am Strand von Prerow und Zingst sind sie sehr häufig anzutreffen. Wie ja schon unter dem letzten Foto geschrieben, habe ich mich etwas mit Lachmöwen und Krähen beschäftigt als die Limmis nicht zu finden waren. Viele Fotos habe ich von ihnen im Sand gemacht. Dieses gefiel mir aber wegen der bunten Farben am besten. LG Hermann
Mehr hier
Mit diesem Foto melde ich mich aus unserem Urlaub zurück. 1 Woche herliches Wetter bot uns viele fotografische Möglichkeiten. Neben den Kranichen standen eigentlich wieder Limikolen auf dem Plan, welche leider nicht Zahlreich erschienen. So mussten wir auf Nebelkrähen und Möwen umsteigen, was aber mindestens genauso viel Spass gemacht hat! :) Diese Lachmöwe verteidigte erfolgreich ihren Ansitz gegen einen Kontrahenten. LG Hermann
Mehr hier
Mit diesem Foto verabschiede ich mich für mindestens 1 Woche aus dem Forum, und wünsche euch allen ertragreiche und hoffentlich auch erholsame Ferien. LG Hermann
Mehr hier
fast ein Jahr ist es jetzt her, dass ich mit meiner Familie in Prerow war. Die vielen Kraniche, Sanderlinge, Möwen, der frische Wind der Ostsee, die Windflüchter.....na wenn da mal kein Urlaubsfeeling und damit verbundene Vorfreude aufkommt. In 3 Wochen ist es wieder soweit! :) Auch der Sanderling genoss anscheinend zusammen mit seinem Nachbarn, dem Alpenstrandläuferr, den kalten Abend am leergefegten Nordstrand. LG Hermann
Mehr hier
Diesen Sanderling traf die Welle etwas unvorbereitet. Dem anderen im Hintergrund brachte sie Futter ;) LG Hermann
Mehr hier
Hier noch ein Bild aus Zingst. Nichts spektakuläres aber ich mag diese Vögel einfach :) LG Hermann
Mehr hier
Diesen Alpenstrandläufer (?) nahm in vergangenes Jahr in Zingst auf. Zwischen den ganzen hibbeligen Sanderlingen wirkte er fast träge. Ich hoffe das Bild gefällt euch?! LG Hermann
Mehr hier

Verwandte Schlüsselwörter