Rotmilan (Milvus milvus) Flug
Serie mit 38 Bildern
Hallo zusammen, so nah kommt man seltem einem Turmfalken. Mein Auto hat er auf der Landstrasse nicht als Bedrohung angesehen. LG Christine
Mehr hier
Diesen Riesenseeadler (Steller's Sea Eagle) durfte ich im Februar 2019 in Rausu/Hokkaido in Japan fotografieren. Ein Traum ging somit in Erfüllung.
wird der dritte Mäusebussard am Luderplatz.
Ich habe in Ungarn ein fest zelt direkt für raubvögel. In jedes (winter) monat kann Ich nur einmal raussitzen, weil in zwischenzeit Ich bin in Deutschland. Dieses bild Ich fotografierte in Dezember.
Graureiher sind vorrangig mit der Pirsch beschäftigt. Aber dieses Exemplar fand tatsächlich Zeit, mir voll ins Gesicht und dann auch ins Objektiv zu blicken. Diese seltene Perspektive zeigt auch auf, dass die Augen der Vögel nicht so ausgeprägt seitlich liegen, wie es gewohnterweise den Anschein macht.
Zwei Mäusebussarde streiten sich hier um die Beute.......
Kurz danach flog er los und fing seine Beute. Er saß oben auf einem Baum in einer Senke. Meine Position war ein in der Nähe liegender Abhang. Daher habe ich das Foto fast aus gleicher Höhe machen können.
Streitende Bussarde weit vor Sonnenaufgang während eines Schneetreibens.
in bisher für mich nicht erlebten Nähe
Da hier diese Art anscheinend noch nie gezeigt wurde... voilà!
Mehr hier
Selbstverständlich eine dokumentarische Aufnahme, bei dieser Entfernung und meiner Ausrüstung nicht anders möglich. Ich wollte sie Euch aber nicht vorenthalten und zur Diskussion stellen. Wir haben uns nämlich sehr gewundert, dass der künstliche Horst mitten auf einem von allen Seiten einsehbaren Brachland aufgebaut worden ist. (Die Bäume auf dem Foto täuschen!) Es befindet sich zwar in einem riesigen Naturschutzgebiet, aber Zweifel sind doch angebracht, ob es angesichts des Horstes auch wirklic
Mehr hier
er tauchte blitzschnell ab und schnappte sich eine kleine Blindschleiche.
begegneten wir einen jungen Mäusebussard auf Nahrungssuche. Unser Tarnversteck war das Auto und dann mal schnell aus der Hand. Irgendetwas hatte er im Visier und siehe da.... ein zweites Foto folgt..
Mehr hier
Im Sommer hat man in Skandinavien auch bei den undenkbarsten Zeiten genügend Licht, um spannende Begegnungen mit der Kamera festzuhalten. Diese Sperbereule hatte gerade eine Maus erwischt und - wie man es bei Raubvögeln so kennt - hielt sie die Beute schön versteckt (dachte wohl, ich würde ihr das «Leckerbissen» wegnehmen ). Ich hoffe, das Bild gefällt trotz versteckter Beute
Mehr hier
Wieder ein Steinadlerfoto «made in Switzerland» Wie ich schon bei anderen Bildern erwähnt habe, wurde der Vogel aus einem Versteck fotografiert und mit (kontrolliertem) Fleisch angelockt.
Mehr hier
war es an diesem Tag, hatte sogar den Eindruck das bei Kumpel Willi der Auslösefinger eingeforen war...... kein Dauerfeuer......Stille. Aufgenommen aus einem Tarnversteck.
Mehr hier
muß man schon einplanen, bis die Adler im ersten Morgenlicht sich trauen den Luderplatz anzufliegen. Im Tarnversteck, welches man um ca. 5 Uhr morgens bezieht und Nachmittags wieder verläßt, ist absolute Ruhe Pflicht. Ein unvergeßliches Erlebnis ist garantiert.
Mehr hier
aufgenommen aus einem Tarnversteck.
Hallo Zusammen, diese Krabbe war mit sicherheit 500 g schwer und 30 cm lang, doch gegen den Krabbenbussard hatte sie absolut keine Chance. Lieben Gruß Jalil
Mehr hier
Serie mit 55 Bildern
Aufnahmen und Beobachtungen von Greifvögeln und Krähenvögel in und um das Biosphärenreservat Mittelelbe!
Mehr hier
Vogelpark Steinen
Er rüttelte lange über den Gebüschen in den Dünen, wo es jede Menge Amseln und Wacholderdrosseln gab.
100e brüten u. ziehen die Jungen auf am Strand u. Clippen von Deep Creek, Kenai Peninsula, Alaska; steht in keinem Reiseführer, durch Zufall entdeckt!
Zoom welt Gelsenkirchen

Verwandte Schlüsselwörter