Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Weniger farbenprächtig, aber nicht minder faszinierend als die Wetlands an der Pazifikküste Alaskas präsentieren sich die kleinen Flüsse am Auslauf der Gletscher. Türkis, weiß und schwarz sind die dominierenden Farben dieser Sandergebiete, unglaublich vielfältig ihre Strukturen, die sich je nach der Menge des abfließenden Wassers im ständigen Wandel befinden. Im Nachhinein kann ich schwer abschätzen, wie groß das hier gezeigte Areal ist und während des Fluges war ich viel zu fasziniert, (besesse
Mehr hier
Endzeitstimmung... Der Blick zurück ins Schwemmsandgebiet des riesigen Sanders nördlich von der Gletscherzunge Dyngjujökull (Teil des Vatna). Hier beginnt einer der mächtigsten Flüsse Islands seinen Lauf ins Nordmeer, die Jökulsá á Fjöllum, bekannt auch durch den Dettifoss. Die Fläche ist geprägt von einem starken Schmelzwassertagesgang, der auch über das Durchkommen für Wanderer und vor allem Geländewagen entscheidet. Die zahlreichen Wasseradern füllen sich mit steigender Sonneneinstrahlung lan
Mehr hier
Schwerkraft? Scheint es auf Island nicht zu geben...
Mehr hier