Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
50 Einträge von 131. Seite 3 von 3.
mit Nachwuchs der noch im Hg bleibt. VG Wolfgang
Mehr hier
Mein erstes Schwarz Weiß Bild im Forum MIr gefiel der Steinkauz nach der S/W Umwandlung einfach am Besten. Bin gespannt auf eure Meinungen.
Mehr hier
Steinkäuze leben gefährlich, wenn sie zu nah an einer befahrenden Straße wohnen und brüten, 2 von ihnen haben es mit dem Leben bezahlt, sie wurden unweit am Straßenrand gefunden, das macht nachdenklich, Vg Wolfgang
Mehr hier
Es war noch nicht richtig hell, als der Steinkauz einen kurzen Blick aus seinem sicheren Versteck warf und die Umgebung sicherte. Ich blieb dabei natürlich nicht unbemerkt. Der Steinkauz schaute mich über 10 Sekunden regungslos an, bevor er abflog. Obwohl die Qualität etwas bescheiden ist, wollte ich euch das Foto zeigen, da es bisher nicht wieder mit ihm geklappt hat und ich sehr froh bin ihn endlich mal erwischt zu haben. :) LG Hermann
Mehr hier
am Straßenrand suchte er nach Mäusen und anderem fressbarem und kam mir bis auf wenige meter ans Auto, Vg Wolfgang
Mehr hier
Heute morgen fand ich einen Toten Steinkauz am Straßenrand und war sehr Traurig, es war wohl einer aus der Brut die ich über 4 Monate beobachtet habe. Auf der Suche nach neuen Motiven folgte ich einem Jungen Grünspecht in einer nahen Obstbaum Anlage und konnte Ihn Erfolgreich ablichten, im Augenwinkel sah ich einen bräunlich gefärbten Vogel an mir vorbei fliegen, Fernglas raus um zu sehen was es denn war was ich für einen kurzen Augenblick gesehen habe, zu meiner Freude "ein Steinkauz , ne
Mehr hier
Mein vorerst letztes Bild "meiner Steinkauz Serie" hier im " NATURFOTOGRAFEN FORUM" Mit freundlichen Grüßen Wolfgang
Mehr hier
Die Freude war riesig, als ich die ersten Fotos von den Jungen Steinkäuzen machen durfte. Neugierig schaute der Junge Steinkauz dem Marienkäfer zu ,der seine Brutröhre inspizierte, VG Wolfgang
Mehr hier
hier noch ein weiteres Foto meiner Steinkauz Serie, Nun bin ich exakt 3 monate bei meinen Steinkäuzen, inzwichen kommen sie auf ca, 10-12 meter an mein Auto, mittlerweile ohne Tarnung, es stört sie micht im geringsten stürzen sich neben meinem Auto auf Mäuse und Regenwürmer, es ist einfach ein Traum diese kleinen flinken Eulen so nah zu beobachten, es macht richtig spaß und freue mich ,dass bald die Jungen aus dem Loch krabbeln, hoffe es gefällt. VG Wolfgang
Mehr hier
ein weiteres Foto meiner Steinkauz Serie, VG Wolfgang
Mehr hier
Steinkauz nach erfolgreicher Jagd
Junger Steinkauz im ersten Licht des Tages; sein Brutbaum wurde bei einem Sturm beschädigt - um ihm zu helfen wurde einfach eine Steinplatte auf dem abgebrochenen Stamm gelegt und befestigt. Der Kauz hat diese Unterstützung angenommen und brütet weiterhin in diesem Baum. Steinkäuze jagen vorwiegend in der Abenddämmerung. Sie ernähren sich hauptsächlich von kleinen Nagetieren (z.B. Feldmäuse) und großen Insekten (z.B. Nachtfalter, Laufkäfer) auf dem Boden, nehmen aber auch kleine Vögel oder sogar
Mehr hier
Serie mit 15 Bildern
Steikauz Serie, Wildlife 2010
im abflug zum nächsten Baum ca.(8 meter) wo die Jungen warten. Hoffe es gefällt und geht nicht unter in der Flut der vielen tollen Bildern . VG Wolfgang
Mehr hier
Steinkauz auf seiner lieblings Ansitzwarte. Fast täglich abends wenn es mir die Zeit erlaubt schaue ich nach den Steinkäuzen um su sehen ob sie noch da sind, inzwichen konnte ich nach mehreren Stunden Ansitz und gut getarnt feststellen, es ist ein Pärchen ,ob sie brüten ,ich weis es nicht und hoffe es ,werde das weitere geschehen beobachten. VG Wolfgang
Mehr hier
Steinkauz mit Beute
Hallo liebe Leute, ich möchte euch heute meinen ersten Steinkauz zeigen. Seit 1982 beschäftige ich mich mit der Vogelwelt und habe noch nie einen Steinkauz zu Gesicht bekommen. Doch am letzten Wochenende war es dann endlich soweit. Und dann gleich sowas. Ich begleitete meine Fraundin, die ein Seminar in Duisburg hatte, nach NRW und machte mich dort ein wenig auf in die Natur. Es trieb mich zur Bislicher Insel. Dort bei einer Streuobstwiese saß er ganz frei auf einem Ast. Fast so als wurde er dor
Mehr hier
Jungvogel in der Nähe der Nisthilfe. Das Foto entstand bei der Beringung unter der Leitung von Winfried Rusch. Seit September 2008 gehöre ich der Steinkauzgruppe vom NABU Voerde an. http://www.nabu-voerde.de/ Ich schreibe gerade an einem großen Bericht über den Steinkauz, der auf Naturfotografen-fn erscheinen wird. http://www.naturfotografen-fn.de Außerdem werden in Kürze Berichte über den Luchs von Jan Bleil und über Spuren- und Fährtenkunde von Tamara Emmenegger erscheinen!
Mehr hier
Diesen Steinkauz konnte ich beim Versuch einen Wurm zu erbeuten aus dem Auto beobachten. Der Versuch Beute zumachen misslang. LG Detlef Voß
Mehr hier
Den Kauz konne ich jeden Tag in der Umgebung eines Stalles beobachten und fotografieren, mein erster Steinkauz in freier Wildbahn. mfg. Gerhard
Mehr hier
Junger Steinkauz - gerade ein paar Wochen alt
Noch eins. Zwar besseres Licht, aber die hellen Löcher im Blätterdach stören mich.
Mehr hier
Beim "entrümpeln" meiner Festplatten stolperte ich über meine Steinkauzserie. Es war in den Anfängen der digitalen Fotografie (6MP war das Maximum). Und meine damalige 1. Digicam war extrem gelbstichig. Aber solche Scenen einer Ehe sind wohl nicht so leicht zu wiederholen.
Mehr hier
Auf einer großen Obstwiese (Pflaumen, Äpfel, Birnen, usw.) konnte ich diesen kleinen Kobold beobachten. Außerdem konnte ich an diesem Abend einen Mäusebussard, Silberreiher, Seidenreiher, Graureiher, Kiebitze und Schwarzmilane beobachten.
Nach 6 Wochen beim Kauz das letzte Bild aus meiner Serie, da ich in Urlaub fahren "muß".
Mehr hier
ist der wissenschaftliche Name des Steinkauzes. In der Südeifel hat er in den letzten Jahren stark abgenommen, ein verschwinden der kleinen Eule scheint bei uns absehbar. Grund hierfür sind die strukturellen Veränderungen in der Landwirtschaft, was Schutzmaßnahmen besonders schwierig macht. Obwohl ich mich mit dem Kauz schon sehr lange intensiv beschäftige, sind solche Augenblicke immer ein besonderes Erlebnis.
Mehr hier
Der Steinkauz kommt in der Türkei noch recht häufig vor. Dort kann man ihn sogar in der Nähe von Siedlungen beobachten. Außerdem konnte ich folgende Vögel beobachten und zum Teil fotografieren: Steinkauz, Adlerbussard, Mäusebussard, Wanderfalke, Sperber, Turmfalke, Nebelkrähe, Eichelhäher, Samtkopf- Grasmücke, Braunkehlchen, Schwarzkehlchen, Rotkehlchen, Hausrotschwanz, Grünfink, Distelfink, Buchfink, Gebirgsstelze, Bachstelze, Haussperling, Fitis, Bläßhuhn, Feldlerche, Waldwasserläufer, Graurei
Mehr hier
Steinkauz an der "Hintertüre"
Mehr hier
Habe versucht Juans Ratschläge umzusetzen. Hoffe es kommt jetzt besser rüber.
50 Einträge von 131. Seite 3 von 3.

Verwandte Schlüsselwörter