Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
sondern nur ein Lerchensporn. Auch die Blüten des Hohlen Lerchensporns (Corydalis cava) haben eine schöne Zeichnung, die den Blüten der Orchideen in der Schönheit kaum nachstehen. Nicht immer ist es einfach, die attraktivsten Pflanzen zu finden und abzubilden. Viele Grüße und ein schönes Wochenende Lothar
Mehr hier
Mehr noch als die Einzelblüte fasziniert mich der rote Blütenteppich (im Schatten lilafarben) des Lerchensporn. Leider geht es im Frühling alles viel zu schnell, die herrliche Pracht ist schon wieder verblüht.
Mehr hier
Hallo Zusammen, der Frühling mag immer noch nicht so richtig in Fahrt kommen. Da können ein paar schöne Farben nicht schaden. Deshalb habe ich heute mal ein freundliches, optimistisches Bild für Euch. Vielleicht macht es auch ein wenig Mut. Damit wünsche ich Euch ein schönes Wochenende LG Ute
Mehr hier
Nachdem meine letzte Aufnahme vom Lerchensporn nicht so gut ankam, habe ich sie noch mal neu bearbeitet und einen größeren Ausschnitt gewählt. Die Aufnahme zeigt den Hohlen Lerchensporn (Corydalis cava) im Abendlicht im Buchenwald, fotografiert in Bodennähe. Bin mal gespannt, ob Euch dieses Bild besser gefällt. Viele Grüße, Lothar
Mehr hier
Anfang April gab es einen schönen Tag im Wald, so konnte ich auf dem Rückweg von den Kröten noch Blümchen aufnehmen.
Mehr hier
Blühender Lerchensporn im lichtdurchfluteten Frühlingswald...! Viele Grüße, Ralf!
Mehr hier
im Abendlicht. Die Aufnahme zeigt den Hohlen Lerchensporn (Corydalis cava) im Buchenwald, fotografiert mit einem Berlebach Holzstativ in Bodennähe. Viele Grüße, Lothar
Mehr hier
..., im Frühlingswald...! Viele Grüße, Ralf!
Mehr hier
Nachdem es ja die letzten Tage so aussah, als ob der Winter noch einmal seine Muskeln spielen lässt, und heute morgen Reif über den Wiesen lag, wollte ich doch einmal schauen, ob es vielleicht nicht doch den einen oder anderen Frühblüher gibt, der sich dagegen stemmt. Im lichten Buchenwald an bekannter Stelle versuchte ich mein Glück. Und tatsächlich : überall die ersten zaghaften Anemonenblüten, leider aufgrund des Wetters mit geschlossenen Blüten, Scharbockskraut und eine meiner Lieblingsblume
Mehr hier
..., Sonne, Lerchensporn...! Viele Grüße, Ralf!
Mehr hier
Serie mit 12 Bildern
..., am Wegesrand...! Viele Grüße, Ralf!
Mehr hier
... und Rosenrot"! Viele Grüße, Ralf!
Mehr hier
Dieses mal ist es auch wirklich der Hohle Lerchensporn . Mein letztes Lerchenspornbild habe ich nach einem freundlichen Mail korrigiert auf Festknolliger, bzw. Gefingerter Lerchensporn und somit habe ich schon wieder was dazugelernt! Ich glaube jedoch kaum , dass ich das je mit allen 3000 in der Schweiz vorkommenden Pflanzenarten schaffen werde...
Mehr hier
Für den Hohlen Lerchensporn bestehen bzw. bestanden auch die weiteren deutschsprachigen Trivialnamen Biberwurz, Biverwurz, Buchs (St. Gallen bei Werdenberg), Donnerfluch, Donnerflug, Donnerwurz, Erdkraut (Schlesien), Knolliger Erdrauch, Frauenschüchlein (Thüringen, Elsass), Frauenschuh (Schlesien, Leipzig), Giggerihaner (Tirol), Guli (St. Gallen), Hahnenspor, Hahnensporn, Hahnenvoz (im Sinne von Hahnenfuß, althochdeutsch), Rote und Weiße Hahnen (Tirol), Halewurtz (mittelhochdeutsch), Hellewurtz
Mehr hier
Da ich mit der Pflanzenfotografie gerade erst beginne, muss ich mir die Standorte der diversen Blumen noch hart erarbeiten Erfreut war ich als ich eine kleine Gruppe vom Hohlen Lerchensporn entdeckte. Doch bei genauerer Betrachtung sahen fast alle Pflanzen arg mitgenommen aus - dem "tollen" Wetter sei Dank Doch eine intakte und einigermaßen frei stehende weiße Pflanze fand ich dann doch noch Ich bitte um Eure Kritik! Viele Grüße, Kai
Mehr hier
begegnet uns nun überall. Das Schabrockskraut ist ja selten ein Einzelgänger und an manchen Stellen ist es bodendeckend. Zusammen mit dem Hohlen Lerchensporn ergab sich dieses Bild. Leider auch vom letzten Jahr. Dieses Jahr war der Lerchensporn schon sehr verblüht und keine Sonne. So freue ich mich also dann auf das nächste Jahr auf einen Besuch im Lerchenspornwald. viele Grüße Gabriele
Mehr hier
..., hat es sich, dieser Hohle Lerchensporn, "bequem gemacht"...! Viele Grüße, Ralf!
Mehr hier
Hallo Zusammen! Versuche gerade, mir den "Schlechtwetterblues", durch Gedanken an die kommende (und vergangene) Makrosaison, zu vertreiben...! Viele Grüße, Ralf!
Mehr hier
Fast wäre ich ja bei meinem gestrigen Spaziergang an den Lerchenspornen vorbeigelaufen - es standen nur ein paar wenige dort, zwischen Taubnesseln quasi "untergetaucht". Heute zeige ich Euch ein rosa Exemplar - das weiße folgt demnächst. Im oberen linken Viertel habe ich zwei störende Halme weggestempelt, ansonsten nur ein bißchen nachgeschärft.
Mehr hier
Buchenwald mit Lerchensporn am Großen Freeden in Bad Iburg. Viel Spaß beim Betrachten!
Hohler Lerchensporn aus dem Teutoburger Wald. Viel Spaß beim Betrachten!
Hallo, wie angekündigt, hier noch die kräftigere Darstellung (sowohl in Blütenfarbe als auch im Licht ) des Hohlen Lerchensporns. Momentan habe ich leider so gut wie keine Zeit für Fotografier oder Forum, das wird irgendwann wieder besser (und das Wetter ist meist sowieso nicht so einladend, da sitzt es sich leichter am Schreibtisch ) Ich hoffe, Euch gefällt mir Lerchensporn, bei Interesse gibts noch mehr Fotos und Infos auf meinem Blog. liebe Grüße, Magdalena
Mehr hier
Den Hohlen Lerchensporn habe ich bei Gegenlicht in der Hartholzaue des Illerauwaldes fotografiert.
Hallo, auch von mir noch ein Frühblüher-Beitrag. Ein Ausflug mit Freunden ermöglichte mir die Fotografie von Hohlem Lerchensporn, der in zwei Farbvarianten vorkommt. Hier zunächst mal die weißblütige. Ich hoffe, es gefällt! liebe Grüße, Magdalena
Mehr hier
Dieses Bild vom Hohlen Lerchensporn habe ich im letzten Jahr fotografiert. Die Farbenvielfalt dieser Pflanze ist enorm. Besonders gut gefallen mir die weißen Varianten. Viel Spaß beim Betrachten!
Im Teutoburgerwald am Großen Freden in Bad Iburg blüht der Hohle Lerchensporn jetzt wieder großflächig am Teutohang. Die Blütenpracht dort zu erleben, ist ein einmaliges Naturerlebnis, das am vergangenen Wochendende unzählige Wanderer hatten. Viel Ruhe zum Fotografieren hatte man dort leider nicht. Ich hoffe wie immer, dass euch das Bild gefällt. Viel Spaß beim Betrachten!
Hier zeige ich euch ein weiteres Bild vom Blütenstand des Hohlen Lerchensporns. Bei diesem Bild habe ich etwas experimentiert, indem ich zusätzlich einen Blitz eingesetzt habe, um bei dem Gegenlicht eine hellere Darstellung zu realisieren. Die Blitzleistung habe ich aber stark reduziert. Wie gefällt euch das Resultat?
Vielleicht findet dieses Bild des Hohlen Lerchensporns ja mehr Anklang als mein letztes Pflanzenbild.
Der Hohle Lerchensporn gilt als Ordnungscharakterart der mesophytischen Buchen- und Laubwälder. Man trifft ihn insbesondere in krautreichen Buchen- und Eichenwäldern, in Buchen- und Hainbuchenwaldgesellschaften, in Linden- und Ahornwäldern oder auch Hartholz-Auenwäldern, Gebüschen und Hecken an. Dieses Exemplar habe ich am letzten Sonntag im Teutoburger-Wald fotografiert.
Serie mit 37 Bildern
Unterschiedliche Frühblüher, größtenteils aufgenommen in Südbaden.
Die Blöömschen geben einem mal wieder so richtig Grund sich in voller Montur plus Knipskiste in die Matsche zu klatschen. Ich kam mir schon richtig vor wie ein Wildschwein in der Suhle (das mit dem Suhlen habe ich dann wegen der anderen Pflänzlies aber besser gelassen).

Verwandte Schlüsselwörter