Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Frühling .....................
© Horst Ender
Frühling .....................
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/160/804150/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/160/804150/image.jpg
jenseits der 3000 Metergrenze!
Es ist Mitte April und das Wetter hat endlich mal mitgespielt um ein langes Skitourenwochenende in der heimatlichen Bergwelt zu unternehmen!

Kurzer chronologischer Ablauf!

Freitag früh morgens, start in Breitlahner und Aufstieg zur Berlinerhütte, ca. 10:00Uhr, Winterlager einheizen und gemütlich machen! Abends leichter Schneefall, was soll das, der Wetterbericht war doch gut?
Samstag, noch im Dunkeln den kleinen Herd im Winterlager in Gang setzen, Frühstück, draußen ist alles in dichten Nebel eingehüllt, wir haben noch Zeit! Bekannte von uns haben sich die 3. Hornspitze zum Ziel gesetzt, haben den Berg aber im dichten Nebel nicht gefunden:-) (Jugend halt, können nicht warten)
Als sich der Nebel langsam lichtet starten wir hinauf zu Schwarzenstein! Das Wetter bessert sich zusehends und es wird fast wolkenlos!
13:00Uhr Gipfel, es ist frisch und der Durst quält fürchterlich!
Steigfelle ab und via Felsköpfel hinunter zu Günthers Schwarzensteinhütte.
Erstmal aus den Skischuhen raus und etwas Warmes essen und jetzt muss schon ein Weizenbier her, können auch ein paar mehr sein!
Nach einer Rast Aufstieg zur Floitenspitze, Fotos machen, ja und das gezeigte Bild ist knapp unterhalb der westl. Floitenspitze entstanden.

Keine Flugzeugspuren am Himmel, schuld daran war der Eyjafjallajökull der den Flugverkehr lahm legte.
Abfahrt wieder zu Günthers Reich und anständig einhauen und eine richtige Hüttengaude wie sie im Buche steht!
Sonntag Morgen, das Hinausblicken aus dem Fenster schmerzt, Südföhn und Schneefall, eine bescheidene Sache. Nach dem Frühstück und einem herzlichen Aufwiedersehen über den Tribbachsattel mit verstellter Optik hinüber gezirkelt. Alles ist WEISS und man weiß nicht ob es bergab oder bergauf geht, ein Whiteout. Durch die Spaltenzonen des Floitengletschers zirkeln wir im dichten Schneefall hinunter.

Dann wird die Sicht besser und dem Skifahren steht nichts mehr im Wege, zu Mittag sitzen wir bei der Tristenbachalm in der Stube und siehe da, es hat schon wieder ein Weizen platz!

LG Horst

Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2010-04-17
Natur: Naturdokument ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 679.6 kB, 1202 x 725 Pixel.
Technik:
Olympus E-3, 12mm (entsprechend 24mm Kleinbild), 1/200 Sek., f/9.0, ISO 100, Belichtungsautomatik, Automatischer Weißabgleich,
Ansichten: 8 durch Benutzer, 189 durch Gäste, 556 im alten Zähler
Schlagwörter:, , , , , , ,
Rubrik
Landschaften:
←→
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.