Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
~ Beschützer oder Nebenbuhler? ~
© Jörg Wiltink
~ Beschützer oder Nebenbuhler? ~
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/176/883056/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/176/883056/image.jpg
Hallo,
mit viel Iso (mehr ist nicht mehr sinnvoll nutzbar) habe ich diese typische Sequenz bei der Eiablage der Blauflügel-Prachtlibellen nun so aufnehmen können, dass die Schärfe auch auf dem Männchen sitzt.
Wenn sich nur wenige Männchen in der Nähe des Weibchens aufhalten, sitzt es in der Regel eta 50 cm entfernt (auf Halm oder Stein) und wacht über das Weibchen. Wenn das "Gewusel" größer wird passiert es regelmässig, dass sich eines der Männchen auf das Weibchen stürzt, es aus dem Wasser reißt und es dann anschliessend zu einer Paarung kommt. Mein Tip ist, dass es der "Nebenbuhler" dann geschafft hat und die Wache des eigentlichen Partners nicht effizient genug war. Vielleicht weiss das jemand hier genauer?
Viele Grüße, Jörg

P.S.: Ich möchte noch darauf hinweisen, dass im tiefen und vor allem dunklen Bachbett qualitativ keine solchen Aufnahmen von Prachtlibellen möglich sind wie früh morgens in der Wiese...
Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2013-08-03
Natur: Beeinflußte Natur ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 309.2 kB, 599 x 900 Pixel.
Technik:
d700, 105/4, 1/250 s, f/4, iso 3200, freihand (Ellenbogen auf Bachboden aufgestützt), Begradigungsschnitt, helle Ecke rechts oben gestempelt, Beeinflussung: vor Aufnahmeserie Befreiung der Weidenwurzeln von herumliegenden Blättern (die sind gestalterisch und belichtungstechnisch eine Katastrophe)
Gestempelt: ?
Ansichten: 18 durch Benutzer, 143 durch Gäste
Schlagwörter:, ,
Rubrik
Wirbellose:
←→
Serie
Bei den Blauflügel-Prachtlibellen:
←→
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.