Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
herrschte an diesem Morgen, die Wasserfläche an der Spitze ohne Wind, wohltuend schön. Perfeke Spiegelbilder und die zwei Verwandten beim Jagen. Es war schöner als dieses Foto es ausdrücken kann ...... Beste Grüße Thomas
Mehr hier
Ganz langsam und vorsichtig schaute die Kröte aus dem Wasser heraus und checkte die Lage, ob ihr nun Gefahr droht oder ob die Luft rein ist. LG André
Mehr hier
Dieses Eichhörnchen habe ich auf einem alten Friedhof fotografiert (weshalb ich es auch nicht als ND eingestuft habe). Auch wenn der Schwanz nicht ganz drauf ist, war ich froh, die (sehr kurze) Situation überhaupt erwischt zu haben.
Mehr hier
habe ich diesen Teichfrosch entdeckt. Der Tag ging hier auch schon langsam zu Ende und es wurde merklich kühler am Teich. Daher habe ich auch gleich bewusst eine kühlere Farbtemperatur für das Foto gewählt. Mit dem Ergebnis war ich ganz zufrieden. LG André
Mehr hier
Eine eitere Version von einem Teichfrosch den ich am späten Abend fotografiert habe. LG André
Mehr hier
war diese junge Bachstelze auf den Teichrosenblättern. Sie suchte im Laufschritt weiträumig jedes Blatt auf dem Teich nach Insekten ab. Im Wasser zwischen den Blättern sieht man sogar das Spiegelbild vom Kopf der Bachstelze LG André
Mehr hier
spiegeln sich im leicht bewegten Haider See.
Serie mit 4 Bildern
Teichfrosch aus verschiedenen Perspektiven fotografiert.
wer ist der schönste in meinem Reich ? Dieser Teichfrosch saß sehr dicht am Ufer. Ich konnte ihn aus nächster Nähe, ohne das er Angst bekommen hatte, mit meiner Kamera die schon die Wasseroberfläche berührte ablichten. LG André
Mehr hier
Ich möchte euch ein weiteres Bild vom Tag im Moor zeigen. Diesen Moorbereich hatte ich bis dato noch nie aufgesucht und war dabei schnell zu der Meinung gekommen, hier findet man nichts. Entsprechend unvorsichtig war ich unterwegs. Als ich dann an einem durch Torfabbau entstandenen Moorsee meinen Blick schweifen liess war ich doch sehr überrascht, da draussen ein Reh stehen zu sehen. Den ersten Gedanken wie komme ich näher heran, liess ich schnell fallen. Also einfach jetzt und hier das Beste au
Mehr hier
Junger Stelzenläufer zu Sonnenaufgang. Hier paßte ziemlich alles: Wasserstand, wolkenlos, windstill und die Sonne geht auf.
Auch diesen Kernbeisser (Coccothraustes coccothraustes) zog es an einem dieser heißen und trocknen Sommertage zum Trinken und Baden an den Rand eines der noch verbliebenen Gewässer. Zum Glück passten mal die nötigen Randbedingungen (Perspektive und ruhiges Wasser) um ein Spiegelbild zu erzeugen.
Ein Storch in den Rieselfeldern.
Auf dieses Foto hab ich lange gewartet. Ich hatte vorher schon Spiegelbilder von diesen Tieren gemacht aber leider lag dann nie Schnee. Letzte Woche hat es dann geklappt und ich bin zum Ansitz gefahren mit der Hoffnung auf Erfolg.
Die kleine Kieferngruppe betrachtet sich Spiegelbild im Ostersee
Mehr hier
Den ganzen Tag über hoffte ich auf diese Situation, doch als ich dort ankam wehte schon eine ordentliche Böe den Berg herab. Ab ein Spiegelbild war nicht zu denken. Doch dann wie so oft legte sich der Wind mit den Sonnenuntergang 🌅 und ich kam zu meinem erhofften Bild. Panorama aus 5 QF-Aufnahmen
Mehr hier
Das Rotwild am Darßer Ort kam in den Tagen, die ich dort verbracht habe, nicht so richtig in Fahrt... da blieb dann noch Zeit sich den Limikolen zu widmen. Hier zunächst ein diesjähriger Sandregenpfeifer. Einen kleinen Stock habe ich gestempelt. Viele Grüße, Kai
Mehr hier
Junger Stelzenläufer und und sein Spiegelbild.
Da war die Möve bass erstaunt
Mehr hier
Natürlich hat mich vor allem das Spiegelbild gereizt.
Ich war letztes Wochenende bei der Durchreise noch mal spontan für einen Kurzbesuch im Brackvenn. Ich war schon sehr spät dran, und kam gerade noch rechtzeitig zum Sonnenuntergang an der Fotostelle an. Zum Glück! Denn der Sonnenuntergang hatte es in sich, und es kam zu einer regelrechten Farbenexplosion. Ich hoffe dass Bild gefällt! Viele Grüße Markus
Mehr hier
machen sich hier als Brutvögel etwas rar. Vor ein paar Jahren auf Helgoland gab es gute Gelegenheiten. Es hat in der Woche viel geregnet, aber dann waren die Pfützen begehrt. Beste Grüße Thomas
Mehr hier
Bei diesem Foto kam es mir auf den Moment der originellen gespiegelten Form an. Den abzupassen, wäre nicht so schwierig gewesen, wenn sich die Lichtverhältnisse (Aprilwetter) nicht so extrem schnell verändert hätten, was hier zu einer nicht optimalen Blendeneinstellung führte.
Der Gimpel oder Dompfaff wie er bei uns genannt wird bereitet mir momentan viel Freude. Er erscheint täglich mit seiner Frau an der Trinkstelle. Mit etwas Glück konnte ich dabei dieses Foto schießen, als er vom Schilfhalm aus zum trinken ansetzte. Das Bild entstand an der Mosel zur Luxemburgischen Grenze aus dem Tarnversteck.
Mehr hier
Rechtzeitig und bei warmem Licht kam ich heute gegen Abend zu meinem Lieblings-Krötenteich. Die Wärme scheint den Tierchen zusätzlich eine Menge Leben und Hormone einzuhauchen. Nachdem ich einige Zeit auf einer Plastikfolie liegend das z.T. wilde Treiben der Männchen beobachten konnte, kamen mehrere von ihnen auf mich zu. Angriff der liebeshungrigen Erdkröten!! Mit Fotografieren war nichts mehr. Einer von ihnen nahm sich dann auch noch meine Finger als Krötinnenersatz . Traut man ihnen gar nicht
Mehr hier
bei diesem Bild hatte ich das Glück von absoluter Windstille. Es gelang so ein relativ scharfes Spiegelbild. Ich hoffe Ihr findet gefallen.
Mehr hier
... kann man das Spiegelbild von mir doch gut erkennen oder ? LG André
Mehr hier
Nach längerer Pause möchte ich wieder ein Bild einstellen. Diesen Stelzenläufer und sein Spiegelbild konnte ich im Vorbeiflug fotografieren.
...nicht nur zum Valentinstag wünsche ich euch mit diesem Bild. Ein Buwirö vom vergangenen Jahr, das durch das hochstehende und "übergeschwappte" Wasser der Schlaube überflutet wurde. Vielleicht gefällt es ein bisschen? LG Angela
Mehr hier
Eigentlich war ich am Ufer "meines Teiches" auf Makrotour. Die Rufe verrieten anwesende Limikolen. Also nach Hause, Utensilien und Wathosen geholt, ...... Habe nicht daran geglaubt, dass ich sie auf Fotodistanz bekomme. Wer also immer denkt, "wird sowieso nichts", könnte auch mal irren. Was war ich glücklich diese scheuen, schönen Vögel so vor der Linse zu haben. Beste Grüße Thomas
Mehr hier
Ein ordentlicher Titel ist mir leider nicht eingefallen In der zweiten Septemberwoche geht es endlich wieder los mit der Hirschbrunft und ich habe die Hoffnung, ähnlich stimmungsvolle Bilder auf den Chip zu bekommen. Zuvor war diese Dreiergruppe direkt vor mir von der rechten Seite über den kleinen Bach gezogen. Wenige Minuten später hatten sie es sich scheinbar anders überlegt und querten den Wasserlauf erneut. Die Sonne war kurz zuvor über die Baumwipfel gestiegen und fing an, die Szenerie in
Mehr hier
vom Mäusegeraschel ließ er mich gewähren.Ob das Spiegelbild sein Opfer warnte?
Mehr hier
Diese Ringelnatter nutzte den diesjährigen warmen April, um auf Beutefang zu gehen. Eigentlich wollte ich mich ja den balzenden Rothalstauchern widmen (die kommen im neuen Jahr auch noch...). Als Naturfotograf ist man dann doch immer wieder dankbar, wenn die eigenen Pläne unverhofft "aufgelockert" werden, oder? Viele Grüße Thomas
Mehr hier
...zeigt einen Habentaucher aus dem letzten Frühjahr und ist wohl das beste Spiegelbild in meinem Archiv. Tage ohne Wind aber mit Sonne sind ja in der Norddeutschen Tiefebene an einer Hand abzuzählen... Gruß Thomas Plack
Mehr hier
This is Spikey. Spikey is living in my garden for two years now. My son and I are feeding him every day and he eats out of your hand. He's a very happy hedgehog. I lured him to my pond with peanuts to get a nice point of view and reflection in the water. Edwin Kats
Mehr hier
Höckerschwan in einem Allgäuer Weiher
im Sand wer ist das schönste Sikatier im ganzen Land. Was kann ich sonst noch zu diesem Foto schreiben? Habe mich an diesen Teich geschlichen und Schwein gehabt, das ich just dieser Szene beiwohnen durfte. http://www.schulz-naturbilder.de
Mehr hier
Erstaunlich, was man alles entdecken kann, wenn man über einem Bach steht und nach Motiven schaut Mal was anderes, passend zum heutigen Tage... Bin zwar tagsüber unterwegs, aber ich wollte das Datum ausnutzen - man möge es mir nachsehen
Mehr hier
An diesem Morgen herrschte absolute Windstille an der Nordseite des Wonder Lake und der kleine Teich, der sich dank der Biber dort gebildet hatte, spiegelte wunderbar die umliegende Tundra auf seiner Wasseroberflaeche. http://www.helgeschulz.de
Mehr hier
Wie das im Leben eines Naturfotografen manchmal halt so ist, das was man gerne fotografieren möchte kommt nicht, dafür gibt es dann wieder etwas womit man nicht gerechnet hat, eine junge Bachstelze.
Als in den Alpen Mitte Mai der Frühling einzog, konnte ich dieses Bild am Lago del Predil machen.

Verwandte Schlüsselwörter