Logo
Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Morgenstimmung mit Mantis...
© Marion Ehrlich
Morgenstimmung mit Mantis...
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/180/902859/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/180/902859/image.jpg
Zu dieser Mantis gibt es eine kleine Geschichte.Irgendwann Ende
Juli fand mein Mann eine winzige Miniaturmantis (eineinhalb Zentimeter lang)am Strand, die verloren in Richtung Meer lief. Er
setzte sie in ein leeres Brillenetui (durchsichtig), und wir nahmen sie mit nach Hause. Ich setzte sie auf eine Pflanze, wo sie sich sichtlich wohlfühlte und mindestens 14 Tage lang, konnte ich sie dort beobachten. Dann kam die Sommerpause, und wir waren den ganzen Monat August fort. Danach sah ich sie nicht mehr. Auch im September mussten wir nochmal verreisen. Jetzt am Sonntag, sehen wir plötzlich eine erwachsene bildschöne Mantis, die sich in einem Netz über dem Gemüsebeet verfangen hatte, und ich glaube fest, dass es die Kleine
vom Strand ist, die erwachsen geworden ist. Ich setzte sie wieder auf die Pflanze, und sie liess mich ein paar Fotos machen. Während einer
anderen Kameraeinstellung verschwand sie spurlos...weg. Sie müsste
wieder irgendwo im Garten sein, aber ich habe sie nicht mehr gefunden...das Bild entstand am frühen Morgen, als die Sonne durch die
Blätter einer Ulme fiel, die im HG angedeutet ist.

Liebe Grüsse,
Marion

Autor: ©
Eingestellt:
Natur: Beeinflußte Natur ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 278.7 kB, 975 x 700 Pixel.
Technik:
OLYMPUS E30, ZUIKO 50mm, Freihand
50mm
(1/250)
F/3.5
ISO 250
0.7
Ansichten: 73 durch Benutzer, 310 durch Gäste, 1643 im alten Zähler
Rubrik
Wirbellose:
←→
Serie
FANGSCHRECKE, AMELES SPALLANZANIA:
←→