Logo
Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Rein wissenschaftlich betrachtet!
© Michael Westerop
Rein wissenschaftlich betrachtet!
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/180/904752/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/180/904752/image.jpg
Hallo,

hier mal ein Fundstück aus meinem Lieblingsrevier. Da habe ich nicht schlecht gestaunt, als ich meine Runde drehte. Die herbstliche Vegetation gab mir plötzlich den Blick auf einen hellen Gegenstand zwischen den Büschen frei. Da ich mich doch sehr für das Rehwild interessiere habe ich mich riesig über diesen Fund gefreut, obwohl es ja eigentlich ein trauriger Anblick war. Die Neugierde war halt groß und so habe ich den Rehschädel mitgenommen, gereinigt und behandelt. Daher hier für Euch eine rein dokumentarische Aufnahme von meinem Fundstück.
Grüße
Michael

Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2013-10-07
Natur: Montage ?
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 480.1 kB, 1200 x 800 Pixel.
Technik:
Canon EOS 60D, 137mm, 1/10 Sek., f/4.0, ISO 400,
Belichtungsautomatik, Korrektur -0.3, Manueller Weißabgleich, Blitz
Ansichten: 21 durch Benutzer, 248 durch Gäste, 1245 im alten Zähler
Schlagwörter:, ,
Rubrik
Säugetiere:
←→
Serie
Rehe:
←→
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.