Snappadalur
© Benutzer 426288
Snappadalur
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/183/919375/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/183/919375/image.jpg
Nach geglückter Durchquerung der teilweise reißenden Gletscherflüsse und dem Passieren der Hníflar lag das Vonarskarð vor mir. Bei der Ankunft war alles in Wolken und Nebel gehüllt. Nach und nach zeigte sich die Landschaft des "Hoffnungspasses", der zwischen Tungnafell und dem mächtigen Vatnajökull liegt. Bunte Rhyolithberge, Wasserreichtum, Quellmoos, Geothermalquellen, mächtige Gletscher, viel Wind und völlige Ungestörtheit über drei Tage.

Diese heiße Quelle mit ihren Sinterablagerungen hat mich besonders fasziniert. Es blubbert und schnauft unablässig. Ganz hinten, durch die Perspektive verkleinert, erstreckt sich ein Ausläufer des Vatnajökull (Hamarinn).

Mit diesem Bild ist die kleine Serie meiner Trekkingtour durch die Ódáðahraun vorerst am Ende angelangt. Danke fürs Anschauen! Ich hoffe ihr fandet ein wenig Gefallen an den Eindrücken aus dieser Lavawüste.
Autor: ©
Eingestellt:
Natur: Naturdokument ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 777.0 kB, 1200 x 800 Pixel.
Technik:
D7100, Sigma 8-16, 8mm, f/11, Stativ
keine Wettbewerbe
Ansichten: 124 durch Benutzer, 491 durch Gäste
Schlagwörter:, , , , , , , , ,
Rubrik
Landschaften:
←→
Serie
Zu Fuß und auf Ski durch das Ódáðahraun:
←→