Volker Dörr
Registriert seit 2014-04-01

Aktivität

Étretat in der Normandie ist schon lange kein Geheimtipp mehr. Tagsüber geht es hier zu wie auf dem Jahrmarkt. Aber wenn die Sonne schon lange hinter dem Horizont verschwunden ist, kehrt Ruhe ein. Auch die Ruhe, sein Stativ aufzubauen und die einmalige Landschaft der Alabasterküste zu genießen.
Mehr hier
Die Saison darf nicht zu Ende gehen, ohne ein Maiglöckchen hochzuladen. Beleuchtet wird das Blatt von unten durch von Sonne beschienenes Moos. Ich hoffe, die etwas ungewöhnliche Perspektive gefällt.
Mehr hier
Große Klasse, Klaus! Aber das ist ja keine Goldene 8, eher eine 88 lg volker
Mehr hier
Ein ganz tolles Bild, Wolfgang!! Und Glückwunsch zum BdT Lg volker
Mehr hier
Zum Ende des Monats zeige ich eine Pflanze, die hier nicht so häufig zu sehen ist. Schon lange wollte ich mich ihr widmen, jetzt hat es am Abend gepasst. Wünsche ein ruhiges Maiwochenende!
Mehr hier
Hi Angelika, nach so lange Zeit noch ein Kommentar zu dem Bild!! Schön! Das kann ich sehr gut verstehen. Wer wäre nicht gerne dort oben?? lg volker
Mehr hier
Ein echter Knaller, Lutz! Und Glückwunsch!! lg volker
Mehr hier
Hallo Simone, die Sternchen gab es schon, jetzt noch mein kurzer Kommentar: sensationelles Bild!! lg volker
Mehr hier
Ein wirklich tolles Makro, Kai! Klasse! lg volker
Mehr hier
Hallo Torsten, was hast du bei meinem letzten Bild geschrieben?? "Wohl dem, der sich in Ehrgeiz und Geduld übt." Das passt dazu ja ebenfalls - und es hat sich gelohnt! Grüße Volker
Mehr hier
Richtig gut gefällt mir dein Bild, André!! Feine Strukturen, gerade die auf der mittleren Welle, und geniale Farben! lg volker
Mehr hier
Lieber Thomas, dein Mitgefühl ist ja tröstlich. Danke! Ein paar Bilder wird's noch geben. Grüße aus der Pfalz, Volker
Mehr hier
Eine Landschaft in Westen Islands gibt sich monochrom, so als hätte die Natur von selbst den Regel für die Farbsättigung fast auf Null gesetzt. Das ist bestimmt mal eine interessante Herausforderung für den Fotografen, Strukturen und Details zu suchen, um ein stimmiges Bild zu komponieren. Es zerrt aber gewaltig an den Nerven, wenn dieser Zustand fast 10 Tage am Stück so anhält. So im Februar 2020. Wenigstens setzte der Schneefall in dieser Situation aus.
Mehr hier
Hallo Angela, die Nr.1 fand ich fotografisch gelungener. Die knappe Schärfe, der Blick auf das Wesentlich gelenkt ... für mich das "künstlerischere" Bild. Die Nr.2 ist auch nicht schlecht, würde ich aber eher in einem Bestimmungsbuch für Pflanzen erorten. lg volker
Mehr hier
Sehr schön, Kerstin!! Das traumhafte Licht hast toll genutzt. Lg volker
Herzlichen Dank an alle von euch. Dass auch noch ein BdT daraus wird, hätte ich nicht gedacht. Es gibt so viele andere gute Bilder. Beste Grüße aus der Pfalz, Volker
Mehr hier
Gerade noch rechtzeitig kamen wir von Island zurück. Hier konnte ich eine der ganz wenigen Sonnenstunden am Morgen nutzen, um den berühmten Fotospot "Kirkjufell" zu besuchen. Der Berg zeigt sich in dieser Einstellung in ungewohnter Ansicht. Müsste ich den 10 Tagen auf der Insel ein Motto verpassen, dann wäre "Mangel an Farben" oder "Schwarz/Weiß" geeignet. Werde das eine oder andere passende Bild noch zeigen.
Mehr hier
Da hast du völlig recht, Nico!! Manchmal sind es Millimeter, die den Unterschied machen. Außerdem sind die Helligkeitskontraste oft schwierig zu in den Griff zu bekommen. Das ist dir ja noch geglückt! Gefällt mir! lg volker
Mehr hier
Große Klasse!! Lg volker
Mehr hier
Nachdem ich die BuWiRös im letzten Jahr total übersehen hatte, war es heuer ein Muss! Letzten Freitag im allerletzten Licht. Ich hoffe, es gefällt! Grüße aus der Pfalz, Volker
Mehr hier
Die Zwei haben von einem Sicherheitsabstand von 1,5m nichts mitbekommen. Gestern in der Mittagszeit irgendwo an der Pfälzischen Weinstraße.
Mehr hier
Einfach nur schön. Hoffentlich reicht dir das, Holger! Könnte ich mir den ganzen Abend ansehen. lg volker
Mehr hier
Klasse Barbara!! Die SW-Umsetzung gefällt mir viel besser als das in Farbe. Die Dynamik und spannenden Strukturen kommen so intensiver rüber. Mit einem solchen Virus kann ma leben, oder?? lg volker
Mehr hier
Hallo Axel, da ist dir ein ganz außerordentliches Bild gelungen. In der Tat!! Dies Himmelserscheinung ist mir grundsätzlich nicht neu, denn gerade im Gebirge ist der Himmel wegen des Wetters häufig nach oben gerichtet. Da ist ein Halo nicht gerade der Hinweis auf eine gute und stabile Wetterlage. Allerdings, in dieser Ausprägung, mit zwei Ringen und den angesetzten Bögen ... sowas habe ich noch NIE gesehen. "Faszinierend" würde der berühmte Vulcanier sagen. Und das "alles nur"
Mehr hier
Herzlichen Dank allen usern für die freundlichen Kommentare Grüße aus der Pfalz, Volker
Mehr hier
Der letzte Tag des Jahres 2019 schenkte uns unterhalb des Gipfels des Grand Ballon d'Alsace diesen freien Blick in Richtung Jura und Alpen. Links am Horizont sieht man das Massiv des Mont Blancs in einer Entfernung von etwas über 200km. Während im Tal die Temperaturen um Null lagen, war es auf 900m ü.NN. fast frühlingshaft. Die perfekte Inversionslage.
Mehr hier
Glückwunsch zu deinem sehr stimmungsvollen BdT!! lg volker
Mehr hier
Top, Klaus. Farbe, Belichtung (Kontrast bewegtes Wasser zum Eis!) und Format gefallen mir sehr! lg volker
Mehr hier
Hallo Astrid, wirklich ein stimmungsvolles Frühlingsbild!! Aber, und das ist mir gerade eben bei einigen ähnlichen Motiven in der Beschreibung aufgefallen - freuen wir uns doch mal auf die Kälte und den Frost. Und hoffen auf vielfältige und spannende Strukturen. Der Frühling kommt schon noch früh genug. lg volker
Mehr hier
Ganz prima, Kevin! Ohne deine fotografische Leistung klein zureden: da hat das Tier aber auch super mitgemacht! lg volker
Mehr hier
Klasse, Angelika!! Und dann auch noch als Pärchen!! Natürlich möchte ich sie nicht im Haus haben, aber draußen oder im Schuppen, wenn sie nicht zu viele werden ... immer! lg volker
Mehr hier
Super, Thomas!! Muss dir als Kommentar reichen!! lg volker
Mehr hier
Eher ungeplant verschlug es uns Mitte Oktober für einen knappen Tag bei bestem Wetter ins Valle Verzasca. Vor lauter Menschen, Kindern, Hunden waren die Felspaltten kaum zu sehen. Wie geht man da auf Motivsuche und findet sichere Plätze fürs Stativ??? Müll, Kippen und Lärm übrigens inklusive! Erschreckend auch der niedrige Wasserstand und in der Folge nur noch grünlich schimmernde Gumpen. Schon beinahe dabei zu fliehen, ohne die Kamera ausgepackt zu haben, ließ mich das in der Mittagssonne glänz
Mehr hier
Wunderschön und stimmungsvoll!! lg volker
Mehr hier
Kein Problem, lieber Erwin!! Ich danke dir ganz herzlich für den Kommentar und die Offenheit. Mir ging es bei deinem "Lichtlein" ja auc so. Erst eben habe ich **** gegeben. Bin halt auch nicht mehr so oft hier zugange. lg volker
Mehr hier
Yep, lieber Thomas. Ich weiß ja, was du von dem Bild hältst Lieben Gruß aus der Pfalz, Volker
Mehr hier
Danke, Pascale!! Reine "Essigbaumblätter" habe ich kaum welche. Dafür aber den kleinen Hüpfer in vielen Varianten. Schau mal auf meiner HP nach. Viele Grüße, Volker
Mehr hier
Herzlichen Dank für dein Lob 😊
Danke, Angelika!!
Herzlichen Dank 😊
Geniales Bild!! Mit Abstand mein Favorit für heute!! lg volker
Mehr hier
Aber sicher eine Freudenträne, denn hier ist dir wirklich ein sehr stimmiges Bild gelungen. Gefällt mir in vielerlei Hinsicht sehr gut, liebe Pascale!! lg volker
Mehr hier
Klasse Licht und Farben. Da passt alles zusammen. Der Hut könnte vllt etwas mehr Schärfe vertragen, aber das istwohl der Optik geschuldet. lg volker
Mehr hier
Herzlichen Dank für die vielen wohlwollenden Kommentare!! @ Joachim: Danke für die korrekte Klassifikation der Schrecke! Seit weit über einem Monat mal wieder ein Bild. Mein Vorsatz ist es, hier mal wieder etwas aktiver zu werden, auch mit Kommentaren. lg volker
Mehr hier
3. Platz "Wirbellose"-Bild des Monats November 2019
Bild der Woche [2019-12-02]
Nur nicht auffallen - dies scheint bestimmt nicht die Devise dieses Heupferdes zu sein. Ursprünglich war es meine Absicht, die wundervollen Farben des Herbstes kurz vor Sonnenuntergang auf den Chip zu bannen. Und dann saß ER da!! Die Blätter mussten sich mit einer Nebenrolle abfinden, wenn auch mit einer sehr bildwirksamen.
Mehr hier
Danke Thomas!! Ich hatte auch schon an F&F gedacht, mich dann aber noch umentschieden. Allerdings kommt dieses Bild, das zu meinen persönlichen Favoriten aus 2018 zählt, hier nicht so gut an. Zu wenig Natur?? lg volker
Mehr hier
Danke Jürgen!! Du warst ja richtig schnell mit deinem Kommentar. Der war nämlich schneller als das Vorschaubild bei mir am Monitor. lg volker
Mehr hier
In das selbst gebaute Lichtzelt hatte sich diese Ameise verlaufen. Natürlich gab es für sie danach ein Happy End - zurück in den Garten
Mehr hier
Hallo Frank, das ist ja ein Knaller!! In jeder Beziehung istes traumhaft! lg volker
Mehr hier