Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen

Suchergebnis:

Gesucht wurden alle Kommentare von Werner Buschfeld.


20 Einträge von 516. Seite 19 von 26.
Hallo Rüdiger, besonders schön finde ich den sanften Schwung der Sitzwarte und das Auslaufen in den Blätterstrauß links. Das rötliche Licht verleiht dem Bild schon fast einen romantischen Anstrich. LG Werner
Mehr hier
Hallo Wolfgang, Ein schönes lebensnahes Bild, das durch den Regen noch einen leichten Reportagecharakter bekommt. Schön, dass die farbigen Kleckse der Blüten nur in der unteren Bildhälfte erscheinen, dadurch bekommt selbst der unscharfe Hintergrund mehr Tiefe. Und ein schönes Beispiel dafür, dass formatfüllend nicht immer das Nonplusultra sein muss. LG Werner
Mehr hier
Hallo Dirk, mir gefällt die leichte Gegenlichtsituation sehr gut, allerdings scheint die Schärfe einen Tick zu weit hinten zu liegen. Der Hintergrund ist auch angenehm harmonisch und ruhig. LG Werner
Mehr hier
Im Gegensatz zu den beiden vorhergehenden Flugaufnahmen hätte ich mich bei diesem Bild am Status "fortgeschritten" nicht gestört, auch wenn der Vogel in dieser Pose schon tausende Male gezeigt worden ist. Mir gefällt die Schärfe sehr (nun gut, ich beurteile dies auch nur als "Novoflexianer")und der im Gegensatz zu den vorherigen beiden Fotos sehr angenehme Hintergrund, die für mein Verständnis ausgewogene Belichtung und die Flugpose. Hab aber unter allen meinen Bildern auch n
Mehr hier
Hallo Ruth, danke für Deine Rückmeldung. Ein anderer Ausschnitt wäre so leicht nicht möglich, da es exakt dem Dia entspricht. LG Werner
Mehr hier
Hallo Andreas, mich spricht diese Aufnahme sehr an. Schöne Grün-in-grün-Töne, eine ruhige Drittelteilung mit der Wasserlinie und vor allem dieser verblüffende Effekt des Halbtransparenten mittels Spiegelung und Seegrund, die sich gegenseitig zu durchdringen scheinen. Ein fast schon meditatives Bild. LG Werner
Mehr hier
Hallo Torsten, von Deinen bisher eingestellten Bildern gefällt mir dies am besten! Das Auge gleitet über die in ihrer Höhe abnehmenden einzelnen Bildelemente langsam in die Weite hinein: Erst zur Bank mit den Büschen, dann zum Röhricht, von dort über den flachen Steg in den Nebel. Ganz große Klasse! Eigentlich kein Freund von Rahmen, empfinde ich diesen hier als durchaus gewinnbringend anders. LG Werner
Mehr hier
Hallo Johann, die Sitzwarte ist zwar ziemlich chaotisch, aber dennoch bestens geeignet, um die Tarnfarbe zu zeigen. Ich hab noch keinen WeHa gesehen, geschweige denn fotografiert. Glückwunsch! LG Werner
Mehr hier
Hallo Thorsten, dafür, dass das Licht recht hart war, ist eine sehr ansprechende Aufnahme herausgekommen. Ich empfinde bei dem Bild noch einmal geradezu die "Erleichterung", die ich im Frühjahr an solchen Tagen hatte, dass der Winter, der mir diesmal gegen Ende ziemlich auf den Senkel ging, sich endlich verabschiedete. Also: Als Makro nicht unbedingt die passenden Lichtverhältnisse, aber als Stimmungsbild umso besser. Tipp: Beim nächsten Mal die erlaubte Bildgröße (1000 Pixel) voll aus
Mehr hier
Hallo Thorsten, Also dafür ist das Bild wirklich viel zu gut, als dass es nach vier Tagen mit null Kommentaren auf der Kommentarmangelliste stehen sollte. Vor allem, wenn man die schnelle Bewegung durch den Wind berücksichtigt. Lediglich das Licht ist ein wenig hart, und der Halm im Hintergrund bringt etwas Unruhe ins Bild. LG Werner
Mehr hier
Hallo Rüdiger, hierzu kann ich gar nichts mehr sagen, da schon alles gesagt ist. Mir bleibt nur noch, ehrfürchtig zu staunen vor dieser astronomisch guten fotografischen Leistung. Dieses Bild sollte, nein MUSS sich in anderen Wettbewerben hohen Niveaus messen. LG Werner
Mehr hier
Hallo Heinz-Jürgen, eine wunderschöne Aufnahme meiner Lieblingslibelle. Und die Tropfen geben dem Bild den richtigen Pfiff. LG Werner
Mehr hier
Hallo Thorsten, auch wenn die Braunelle etwas aus der Mitte gerückt werden könnte trotzdem ein sehr schönes Foto. Ich mag die kleinen, eher unscheinbaren, aber mitunter schwer zu erwischenden "Allerweltsvögel". Sie sind im Forum oft unterrepräsentiert. LG Werner
Mehr hier
Hallo Volker, fast schon psychedelisch. Ganz toller Hingucker. Im Moment rappelt´s ja hier, was erstklassige Fasanenbilder angeht. LG Werner
Mehr hier
Hallo Karl-Heinz, statt der oft angestrebten räumlichen Weite tut´s auch mal die beklemmende Enge mit dem Blick nach draußen. Tolle Formen, die durch die Lichtränder schön modelliert werden. Und belichtungstechnisch sauber gelöst. LG Werner
Mehr hier
Hallo Ralf, wunderschöne Lichtstimmung, wunderschönes Motiv. Man spürt förmlich die Stille. LG Werner
Mehr hier
Bei diesem Bild stimmt einfach alles. Und das auch noch bei einem Vogel, an den man kaum herankommt. Ich bin sprachlos! LG Werner
Mehr hier
Und wieso ist dieses grandiose Schauspiel noch nicht im Wettbewerb? Und ab dafür...
Hallo Benjamin, die Bezeichnung "Naturdokument" trifft meines Erachtens schon zu. Innerhalb des gezeigten Bildausschnittes finden keine Vorgänge statt, die vom Menschen beeinflusst wurden: Die Abbruchkante ist eine natürliche, und das Wasser wurde nicht vom Menschen an genau diese Stelle geleitet, sondern würde auch ohne sein Zutun genau so dort in die Tiefe stürzen. LG Werner
Mehr hier
Ja, die Schärfe des alten legendären Tamron SP 90mm war ganz grandios. Leider hat es dann nach Jahren treuer Dienste eine lange Reise eine Betontreppe hinunter nicht überlebt, so dass ich seitdem mit dem 4/100mm Makro von Minolta unterwegs bin, das ich vor Jahren mal für einen lächerlichen Preis gebraucht erwarb. Oh, hab mich vertan: Das Original-Dia war leicht überbelichtet, es lag nicht an der ASA-Einstellung, sondern daran, dass ich eine Blende zu weit geöffnet hatte.
Mehr hier
20 Einträge von 516. Seite 19 von 26.

Neue Suche

Suchbegriff(e)
Syntax und Beispiele folgen unten.
Nur neue Objekte der letzten Tage.
Sortieren nach
Autor
Rubrik
Ergebnisse pro Seite
Objekttypen
Kennzeichen
Syntax
Gruppierung:( sowie )
Und-Verknüpfung:&
Oder-Verknüpfung:|
Suche nur bestimmten Feldern
Name bzw. Titel:name:xxx
Schlüsselwörtern:keywords:xxx
Inhalt:content:xxx
Zusatzinformationen:extra:xxx
Ab hier zwei Doppelpunkte!
Suche nur in Objekten des Typs xxx:type::xxx
Suche nach Aufnahmen aus dem Monat xx (1..12):imonth::xx
Suche nach Aufnahmen aus dem Jahr xxxx:iyear::xxxx
Suche nach Dingen, die im Monat xx (1..12) eingestellt worden sind:month::xx
Suche nach Dingen, die im Jahr xxxx eingestellt worden sind:year::xxxx
Die Oder-Verknüpfung ist nicht exklusiv, bedeutet also "und/oder".
Beispiele
Nest und/oder EiNest | Ei
Nest und EiNest & Ei
Nest im Titel und Ei in Schlüsselwörternname:nest & keywords:ei
Nest im Titel und/oder Schlüsselwörternname:nest | keywords:nest
Nest oder Ei im Titel, und Ast im Inhalt( name:nest | name:ei ) & Ast