Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen

Suchergebnis:

Gesucht wurden alle Kommentare von Martin Doll.


20 Einträge von 47. Seite 2 von 3.
Ein makelloser Plattbauch, wunderbar freigestellt. Bei uns sehen alle bereits lädiert aus, d.h. die Flügel sind beschädigt.
Ich kannte bisher nur den "Windenschwärmer" der nachts auf Phlox kommt. Ein wunderbares Bild, man könnte ins "schwärmen" kommen.
Mehr hier
Ein Traumbild. Das Weibchen erscheint filigraner als das Männchen.
Das Ochsenauge hast du gut umgesetzt. Sie sind immer etwas hektisch und nicht leicht zu fotografieren.
Gut daß es bei den Schmetterlingen das Schlüssel-Schloß Prinzip gibt, sonst bekämen sie eventuell noch Kinder. Ein tolles Bild, super umgesetzt.
Hallo Markus, lt. Bestimmungshilfe http://www.lepiforum.de handelt es sich um Megalophanes Viciella. Ich möchte mich aber nicht als Experte bezeichnen, mir gefallen die Röhren der Sackträger nur ungewöhnlich gut. Ich werde noch ein Bild von heute morgen ins Forum stellen.
Mehr hier
Danke für den Tipp. Es müßte sich um Miramella alpina handeln, lt. Heuschreckenführer
Hallo Kurt, Kompliment für dieses wunderbare Bild. Ich kann leider nur mit einem Blauwidderchen dienen, die sind etwas ausgebleicht und nicht so schön als die "Grünen". Ich habe das Gefühl, daß wir oft das Gleiche suchen.
Mehr hier
Gratulation zu diesem wunderbaren Falter, bzw. Bild. Ich bin auch öfters in Tirol unterwegs, habe bisher aber nur den Hochalpenapollo fotografieren können. Herzlichen Dank für diese Rarität.
Mehr hier
Hallo Martin, ein wunderbares Bild, dafür eignet sich der Baumweißling besonders. Bei Gegenlicht kommt die "Tiffanystruktur" seiner Flügel gut zur Geltung. Im Voralpenland (Landkreis Garmisch-Partenkirchen) in den Streuwiesen gibt es ihn noch sehr häufig. Gott sei Dank!
Mehr hier
Ich würde vorschlagen unseren Superfotografen als "Hans im Glück" zu bezeichnen. Mit der Betonung, daß das Glück meistens nur der Tüchtige hat. Deine Schwalbenschwanzfotos sind erste Sahne!!
Mehr hier
Ich wußte gar nicht, daß die 5 D Mark II einen Blitzableiter eingaut hat. Glückwunsch zum stimmungsvollen Bild, einmal etwas anderes.
Mehr hier
Bei deinem Waldvögelein scheint es sich um das schwertlättrige Waldvögelein zu handeln. Das "Gespenst" sieht mir eher nach weissem bzw. bleichem Waldvögelein aus. Das schwertblättrige öffnet sein Blüten ganz, während das weisse die Blüte nur ein wenig öffnet, man sieht den Unterschied deutlich. Bei uns gibt es ein Biotop, da sind beide zu sehen.
Mehr hier
Hallo Günther, in welchem "Paradies" lebst du? Segelfalter, Wiedehopf das sind alles Kreaturen von denen "Otto Normalfotograf" nur träumen kann. Deine Bilder machen mich urlaubsreif, es juckt im Naturfotografenauslösefinger. Danke für die tollen Fotos.
Mehr hier
es gibt eigentlich keinen Grund. Ich hätte das Bild auch ohne Ausschnitt ins Forum stellen können. Aber nachdem das Echo auf Schmetterlinge nicht besonders groß ist, wollte ich die Wirkung etwas verstärken.
Die Idee und die Anordnung der Blumen finde ich sehr gut. Was dem Bild fehlt ist mehr Licht und Brillanz. Ich würde es nochmal probieren entweder mit Gegenlicht oder Aufhellblitz.
Mehr hier
Ein schönes Bild. Deine Beobachtung kann ich bestätigen, auch ich habe mich gewundert als ich am Sonntag die ersten Vierflecklibellen beobachte. Hatte leider nicht das Glück und die Zeit um ein passendes Foto zu machen. Sie versteckten sich immer im Schilf und ich kam nicht nah genug ran. Ich bin gespannt auf den Sommer. Wenn es so weiter geht, sind Ende Juli die Blumen verblüht und die Insekten mit der Fortpflanzung fertig. Es ist alles ungefähr 4 Wochen zu früh.
Im Mittelalter wurde die Pflanze gegen Lungenkrankheiten eingesetzt, daher der schöne Name Lungenkraut. Pulmonaria officinalis ist natürlich richtig.
Hallo zusammen, ich bin ehrlich überrascht über das Echo, das ich mit meinem Foto erzeugt habe. Der Titel ist leider irreführend. Ich fotografierte eine Serie mit Eis- u. Schneekristallen an einem Stacheldrahtzaun und diesen Halm fand ich zwischen den Drähten. Als ich das Foto wegschickte, fiel mir erst ein, daß dies der Betrachter nicht wissen kann. Zu den angesprochenen technischen Fehlern möchte ich anmerken, daß meine Stärken leider nicht in der Bearbeitung liegen. Hier habe ich mich für das
Mehr hier
Es ist nicht nur ein schönes Bild sondern ungemein interessant. Bei uns in Oberbayern gibt es verschiedene Blaupfeil-Libellen. Das Gegenstück heißt bei uns großer Blaupfeil (Männchen) Der Unterschied liegt eigentlich nur in der Flügelzeichnung. Es wäre noch interessant wie groß die Libelle ist.
Mehr hier
20 Einträge von 47. Seite 2 von 3.

Neue Suche

Suchbegriff(e)
Syntax und Beispiele folgen unten.
Nur neue Objekte der letzten Tage.
Sortieren nach
Autor
Rubrik
Ergebnisse pro Seite
Objekttypen
Kennzeichen
Syntax
Gruppierung:( sowie )
Und-Verknüpfung:&
Oder-Verknüpfung:|
Suche nur bestimmten Feldern
Name bzw. Titel:name:xxx
Schlüsselwörtern:keywords:xxx
Inhalt:content:xxx
Zusatzinformationen:extra:xxx
Ab hier zwei Doppelpunkte!
Suche nur in Objekten des Typs xxx:type::xxx
Suche nach Aufnahmen aus dem Monat xx (1..12):imonth::xx
Suche nach Aufnahmen aus dem Jahr xxxx:iyear::xxxx
Suche nach Dingen, die im Monat xx (1..12) eingestellt worden sind:month::xx
Suche nach Dingen, die im Jahr xxxx eingestellt worden sind:year::xxxx
Die Oder-Verknüpfung ist nicht exklusiv, bedeutet also "und/oder".
Beispiele
Nest und/oder EiNest | Ei
Nest und EiNest & Ei
Nest im Titel und Ei in Schlüsselwörternname:nest & keywords:ei
Nest im Titel und/oder Schlüsselwörternname:nest | keywords:nest
Nest oder Ei im Titel, und Ast im Inhalt( name:nest | name:ei ) & Ast