Suchergebnis:

Gesucht wurden alle Kommentare von Peter Schmidt 2.

Wollen Sie vielleicht die Suche verfeinern?


20 Einträge von 4412. Seite 1 von 221.
Das ist die in meinen Augen besonders hübsche Form Apatura ilia f. clytie mit gelbbraunen statt weißen Binden. Super erwischt! Knackscharfe Offenflügelaufnahme und die Farben begeistern mich immer bei dieser Art! VG Peter
Mehr hier
Habe gerade festgestellt, das erste Bild, das ich damals hochgeladen hatte, war ein anderes aus der Serie, die ich damals gemacht habe. Also nicht das gleiche. VG Peter
Mehr hier
Hallo Yannick, Bin da ganz bei dir! VG Peter
Mehr hier
Pixelkäntenlänge verkleinern. Probiers nächste mal Höhe 1000 Pixel, Breite 666 Pixel. VG Peter
Mehr hier
Sehr schöne Nahaufnahme, kommt mir aber etwas überschärft vor. LG Peter
Mehr hier
Sehr schön, aber bei der Bestimmung halte ich mich etwas zurück. Da gibt es drei sehr ähnliche Arten. Melitaea athalia, Melitaea aurelia und Melitaea britomartis Da kommt es schon erst mal darauf an, wo genau der Fundort ist, damit man die ein oder andere Art ausschließen kann. Auch die Größe ist wichtig, kann man aber am Bild nicht erkennen. Und der Flug und die Punkte und, und, und,... Schau mal hier... https://www.ufz.de/export/data/6/189882_Scheckenfalter_Bestimmung.pdf Oder hier mal zu Diag
Mehr hier
Man sollte genauer hinschauen, der ist ja aktiv, der Rüssel ist ausgefahren und er nascht vom Nektar, also alles andere als ruhig. LG Peter
Mehr hier
Da hat sich der Argusbläuling ja einen hübschen Ruheplatz ausgesucht. LG Peter
Mehr hier
Hallo Klaus, Da hat sich der Senfweißling ja einen hübschen Ansitz zur Übernachtung ausgesucht. VG Peter
Mehr hier
Hallo Annie, Das hat sich aus dem Englischen eingeschlichen. Dort werden alle Nachtfalter und Kleinschmetterlinge (hier gibt es zwar ein paar Familien, die die Motte im Namen tragen z.B. Faulolzmotte, Trugmotten, Langhornmotten, u.v.a. Aber in dieser Gruppe gibt es auch die Zünsler und Wickler) moth genannt, eben auf gut deutsch Motte. Selbst die riesigen Schwärmer bezeichnet man als hawk-moth. Und noch eine Besonderheit, die Engländer kennen keinen gemeinsamen Begriff für die gesamte Schmetterl
Mehr hier
Hallo Annie, Ganz sicher keine Motte! Es ist ein Nachtfalter aus der Familie der Spanner (Geometridae) VG Peter
Mehr hier
Genau, schau mal im Link zum Großen, Da sieht man, wie unterschiedlich die Geschlechter ausschauen. LG Peter
Mehr hier
Das ist das Große Ochsenauge (Maniola jurtina) http://www.lepiforum.de/lepiwiki.pl?Maniola_Jurtina Das Kleine Ochsenauge wäre eine Riesnsensation, da so gut wie ausgestorben.. http://www.lepiforum.de/lepiwiki.pl?Hyponephele_Lycaon VG Peter
Mehr hier
Hallo Franz, Das ist einer der „schwierigen Scheckenfalter“ Melitaea athalia, Melitaea aurelia oder Melitaea britomartis. Ich tendiere eher zu Melitaea britomartis. Zum einen, Füllung der rötlichen Marginal-Bogenflecken nicht vollständig. Zweitens, Form der inneren Marginal-Linie, hier fast keine Ausbuchtung. Drittens, Helles Feld im Analwinkel mit schwarzer Abgrenzung. Und er scheint winzig zu sein, britomartis ist in der Regel immer kleiner als athalia. Ganz 100%ig sicher bin ich mir bei dene
Mehr hier
Na so was, Die Puppe, an der der Falter hängt ist jedenfalls nicht die, aus der er geschlüpft ist. Weiter unten müsste die leere Puppenhülle sein. Die im Bild ist noch voll. Am Hinterleibsende des Falters sieht man einen rötlichen Flüssigkeitstropfen. Es ist der sogenannte Puppenharn (Mekonium), Stoffwechselprodukte der Puppe, die der frisch geschlüpfte Falter aus dem Darm ausscheidet VG Peter
Mehr hier
Rechts oben "Funktionen" --- "Bearbeiten" Dann kann man auch den Titel ändern. VG Peter
Mehr hier
Der Wollschweber ist ein Zweiflügler und gehört zu den Fliegen. Das was du hier fotografiert hast (ziemlich unscharf) ist das Taubenschwänzchen (Macroglossum stellatarum), ein Schmetterling, ein tagaktiver Nachtfalter aus der Familie der Schwärmer (Sphingidae) http://www.lepiforum.de/lepiwiki_vgl.pl?Macroglossum_stellatarum Wird aufgrund seines schwirrenden Flugs, der einem Kolibri ähnelt, auch Kolibrischwärmer genannt. VG Peter
Mehr hier
Hi Benjamin, Der Bereich über der Spinne ist schon arg grieselig. Das hätteman mit einem Entrauschungsprogramm mindern können. Wäre ansonsten eine schöne und interessante Nahaufnahme. VG Peter
Mehr hier
Hallo Erwin, Otto hat das richtig erkannt, die Puppe ist vom roten Scheckenfaltelter, Melitaea didyma. Zusammen mit dem Grashüpfer ist daas eine ganz besondere Aufnahme! LG Peter
Mehr hier
@All, Es freut mich, dass auch diese Doku mit großenm Interesse aufgenommen worden ist. Es kommen noch ein paar, die euch hoffentlich ebenso gefallen werden. Viele Grüße Peter
Mehr hier
20 Einträge von 4412. Seite 1 von 221.

Neue Suche

Suchbegriff(e)
Syntax und Beispiele folgen unten.
Nur neue Objekte der letzten Tage.
Sortieren nach
Autor
Rubrik
Ergebnisse pro Seite
Objekttypen
Kennzeichen
Syntax
Gruppierung:( sowie )
Und-Verknüpfung:&
Oder-Verknüpfung:|
Suche nur bestimmten Feldern
Name bzw. Titel:name:xxx
Schlüsselwörtern:keywords:xxx
Inhalt:content:xxx
Zusatzinformationen:extra:xxx
Ab hier zwei Doppelpunkte!
Suche nur in Objekten des Typs xxx:type::xxx
Suche nach Aufnahmen aus dem Monat xx (1..12):imonth::xx
Suche nach Aufnahmen aus dem Jahr xxxx:iyear::xxxx
Suche nach Dingen, die im Monat xx (1..12) eingestellt worden sind:month::xx
Suche nach Dingen, die im Jahr xxxx eingestellt worden sind:year::xxxx
Die Oder-Verknüpfung ist nicht exklusiv, bedeutet also "und/oder".
Beispiele
Nest und/oder EiNest | Ei
Nest und EiNest & Ei
Nest im Titel und Ei in Schlüsselwörternname:nest & keywords:ei
Nest im Titel und/oder Schlüsselwörternname:nest | keywords:nest
Nest oder Ei im Titel, und Ast im Inhalt( name:nest | name:ei ) & Ast