Wäre dies die Sicht einer Maus, wäre es wohl für sie schon zu spät. Aufnahmen gegen den eintönigen Himmel sind ja wirklich nicht das gelbe vom Ei aber da mich dieser Turmfalke so ins Visier nahm, als ich da vom Überraschungsbesuch des Gämsbockes noch immer am Boden lag, musste ich das festhalten. Da der Wind kräftig blies, musste der Vogel nicht rütteln, sondern korrigierte mit den Schwingen und dem Schwanz nur seine Position.
Mehr hier

Funktionen für Im Visier des Falken

Merkzettel