Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen

Richard Hansen
Beigetreten 2007-05-12

Aktivität

Hallo Michael, da kommen wohl nicht viele in Frage, die den Wildkatzen so nahe kommen und diese dann auch noch so gekonnt auf den Chip bannen! Und da der andere in Frage kommende Fotograf nachweislich ausscheidet, kannst NUR DU für diese Aufnahme hier verantwortlich sein - was mir im übrigen schon in der Vorschau völlig klar war. Richtig schön, endlich mal wieder ein Lebenszeichen von Dir hier zu sehen! Aber wie an anderer Stelle schon angemerkt, Familie und Beruf gehen immer vor. Zum Bild kann
Mehr hier
Liebe Ingrid, in diesem Herbst gab´s bisher noch nicht viele Morgen, an dem alles paßte: Licht, Herbstlaub, Nebel - und dann auch noch die nötige Zeit zum Fotografieren haben! Und dann muß man ja auch noch in der Lage sein, den oft schnell wechselnden Lichtbedingungen folgen zu können. DU hast das einfach meisterhaft im Griff, wie auch diese Aufnahme hier wiederum beweist. Wie von Michael schon treffend bemerkt, ist Deine Handschrift schon in der Vorschau genau zu erkennen. Perfekt nicht nur der
Mehr hier
Hallo Günther, die Augen des Auerhahns sind zwar scharf, aber der Rest eben nicht...! Der Stoß ist unscharf, und die Bäume im Hintergrund stehen schief Mannoman, was für eine geniale Aufnahme! Meinen herzlichen Glückwunsch zu diesem einzigartigen Bild!!! Herzliche Grüße nach Kärnten Richard
Mehr hier
"Beängstigend" schön diese Aufnahme, liebe Ingrid! Wird Zeit, dass wir dort noch einmal hinkommen. Liebe Grüße Richard
Mehr hier
Hallo "Namensvetter", gefällt mir ausgesprochen gut, Dein "Mitbringsel aus der Niederlausitz"! Wann hat man schon mal die Gelegenheit, ein solches Motiv in einer solch perfekten Spiegelung ablichten zu können - und das alles in einer derart vorteilhaften Perspektive und in diesen tollen Herbstfarben!!! Sehr, sehr schön...! Viele Grüße Richard
Mehr hier
Hallo Walter, erneut ein Hammerbild von diesem alten Recken! Neben der Nähe zum "Objekt" und der Qualität der Aufnahme bin ich total begeistert von Deiner Ausdauer und Hartnäckigkeit, ein angestrebtes Ziel zu erreichen. Viel besser geht Naturfotografie wohl kaum noch: Ziel - Ausdauer - Erfolg!!! Herzliche Grüße Richard
Mehr hier
Hallo Thomas, sehr schön hast Du diesen imposanten und überaus intelligenten Vogel ablichten können - gefällt mir ausgesprochen gut! Gelingt nicht oft, diesen Tieren so nahe zu kommen. Aber wie Du schon sehr wohl angemerkt hast, sind sie sehr gelehrig und wissen daher schnell, von wem Gefahr droht oder aber nicht! Tolle Aufnahme in angenehmer Nähe. Das Licht war absolut auf Deiner Seite, weshalb das Gefieder sehr schön durchgezeichnet wiedergegeben wird. Habe den Kolkraben "bewusst" er
Mehr hier
Hallo Gunther, du siehst mich begeistert! Wunderschön lichtdurchflutet hast Du den kleinen Kobold in seinem natürlichen Habitat ablichten können. Interessant auch Deine ausführliche Bildbeschreibung zur Entstehung der Aufnahme und zur "Biologie" des Kauzes! Habe bisher leider noch keine Gelegenheit gefunden, mich um die Herbstbalz des Spauzes zu bemühen - mal sehen, vielleicht klappt´s ja doch noch. Ein wenig schwierig jedoch, liegen doch die mir bekannten Sperlingskauz-Habitate allesa
Mehr hier
Hallo Walter, was für eine geniale Bildwirkung! Gratuliere zum Erlebnis und zum Bild. Viele Grüße Richard
Mehr hier
Hallo Martin, herrlich anzuschauen, diese Kindergartengruppe! Viele Grüße Richard
Mehr hier
Hallo Ingrid, ein schwieriges Motiv, an dem ich mir die Zähne ausgebissen habe, ohne dabei ein brauchbares Ergebnis zu erzielen! Dein Bild hingegen beweist sehr eindrücklich, das es hauptsächlich am "Piloten" liegt, aus einem Motiv ein ansprechendes Bildergebnis herauszukitzeln - hast Du sehr überzeugend hinbekommen. Gekonnt hast Du die neue Linse eingesetzt, und wie ich sehe, habt Ihr Euch auch schon "angefreundet"! Gestaltung, Perspektive, Schärfe - passt für mich alles. Ei
Mehr hier
Hallo Barbara, für mich kein "seltsames Foto", weil Perspektive und Blickwinkel ausschlaggebend sind. Etwas vom gewohnten Standard abweichend, aber trotzdem ansprechend! Übrigens häufiger zu sehen, diese Ansicht. Herzliche Grüße Richard
Mehr hier
Hallo Rainer, schöne und natürlich wirkende Brunfthirschaufnahme - ich glaube, den Burschen riechen zu können! Plötzlich stehen sie da, erscheinen wie aus dem Nichts - da bleibt nicht viel Handlungsspielraum. Letzteren hast du gut genutzt! Viele Grüße Richard
Mehr hier
Hallo Heinz, besser kann man die Verhaltensweise des "Flehmens" fotografisch kaum einfangen! Gestaltung und Perspektive sind vom feinsten und als "Pflichtfach" anzusehen, während die Freistellung aufgrund des Gebirgscharakters wohl eher als "Kür" betrachtet werden kann. Gefällt mir ausgesprochen gut. Herzliche Grüße Richard
Mehr hier
Hallo Pascale, tolle Bildidee und sehr gut umgesetzt! Der Name "Lampionblume" erklärt sich so ganz von selbst. Viele Grüße Richard
Mehr hier
Hallo Paul, danke für die Rückmeldung. Na, wenn das so ist, dann werde ich mich auch mal wieder umhören...! Viele Grüße Richard
Mehr hier
Hallo Paul, ein herrliches Bild vom kleinen Kobold zeigst Du hier! Welchen Ruf hast Du denn gehört!? - Für die Herbstbalz ist es fast noch ein wenig früh!? Viele Grüße Richard
Mehr hier
Hallo Hans Peter, "längerer Regen" - wo gibt´s denn sowas...!? Diese Aufnahme wirkt absolut natürlich und gefällt mir daher ausgesprochen gut, sehr schön. viele Grüße Richard
Mehr hier
Hallo Martin, Du Steinwild-Flüsterer, Du zeigst hier erneut eine herrliche Verhaltensstudie dieser tollen Wildart. Technisch vielleicht mit Potential nach oben, inhaltlich sehr aussagestark. Reibst Du Dich mit Murmeltierfett ein, oder wie machst Du das immer ...!??? Herzliche Grüße Richard
Mehr hier
Hallo Ralph, eine herrliche Spauzaufnahme zeigst Du uns da! Aber wie stellt man es an, am 6. August einen Sperlingskauz abzulichten...!? Im Frühjahr oder Herbst ok, aber noch im Sommer - und dann so völlig entspannt!? Egal, das Foto ist technisch und inhaltlich auf sehr hohem Niveau. Meinen herzlichen Glückwunsch dazu! Viele Grüße Richard
Mehr hier
Hallo Erich, Stimmung pur - der Hirsch und das Keilerchen als Scherenschnitt, und dazu die Spinnweben und das taunasse Gras...! Mir gefällt´s! Viele Grüße Richard
Mehr hier
Hallo Martin, Du lässt uns auf wunderbare Weise am Leben dieser herrlichen Wildart teilhaben, die einen Grossteil ihres Daseins im Grenzbereich (für uns Zweibeiner) verbringt! Die Einblicke, die Du uns gewährst, sind beeindruckend, fesselnd und zum Teil auch atemberaubend. Mach´ ruhig weiter so...! Herzliche Grüße nach Graubünden Richard
Mehr hier
Hallo Detlef, ich gönne Dir diesen "Volltreffer" von Herzen, weiss ich doch, wie sehr Du diese Wildart magst! Die Aufnahme freut mich daher ganz besonders! Sieht aus, als hätte sich der Welpe eine Kralle abgerissen - genau da, wo der weiße Fleck an der rechten Vorderpfote ist...! Herzliche Grüße Richard
Mehr hier
Hallo Reinhold, habe mir nach dem Lesen Deines Kommentares gerade mal Dein Profil angeschaut, und ich muss gestehen: Dies ist für mich sehr lehrreich! Aktiv hier im NFF seit Dezember 2014, seitdem "nur" 161 Aufnahmen eingestellt, aber 10548 Anmerkungen unter den Aufnahmen anderer User verfasst - Respekt! Nochmal zu Ingrid´s Waldbild: Vielleicht kein Kracher, da keine Action zu sehen ist, aber dafür handwerklich gut - sehr gute und bekömmliche "Hausmannskost" eben! Der Rest is
Mehr hier
Hallo Ingrid, dies ist nicht nur aus fotografischer Sicht eine sehenswerte Aufnaheme, auch unter waldbaulicher Betrachtungsweise ist es ein gutes Bild! Schön zu sehen, wie die sonnenbeschienen Äste der "dienenden" unterständigen Buche den Stamm der Eiche sanft einhüllen, ihn beschatten und so die Bildung von Wasserreisern verhindern. Ebenso der Lichtkegel am Boden, in dem die Buchenverjüngung aufgelaufen ist - was eben nur möglich ist, wenn entsprechend viel Licht den Waldboden erreich
Mehr hier
Hallo Andreas, die Aufnahme von Deinen "sächsichen Schwarzkitteln" gefällt mir total gut - absolut stimmungsvoll! Bin ohnehin ein Freund dieser intelligenten und überaus sozialen Tiere, diesbezüglich könnte sich manch´ ein Zweibeiner `ne dicke Scheibe von abschneiden. Hoffentlich bleiben sie von der nahenden ASP verschont...! Herzliche Grüße Richard
Mehr hier
Hallo Detlef, beneidenswert gut festgehalten! Viele Grüße Richard
Mehr hier
Eine Baumart, die sich inzwischen einer immer größerer Beliebtheit erfreut! Zumindest scheint sie recht "wildresistent" zu sein...! LG Richard
Mehr hier
Hallo Walter, Dein "Herbst Spauz" gefällt mir besser, als jeder Brunfthirsch! Da muss ich mich doch gleich mal umschauen...! Die Gunst der Stunde hast Du optimal genutzt, meinen glückwunsch dazu. Herzliche Grüße Richard
Mehr hier
Hallo Rainer, das ist die pure "Kraft"! Der Bursche sieht aus, als hätte er ein Abo in der Mukibude...! Und dazu zeigt er noch einen korrekten Trab. Meinen Glückwunsch zu dieser inhaltlich und gestalterisch sehenswerten Aufnahme voller Dynamik! Herzliche Grüße Richard
Mehr hier
Hallo Martin, ausgezeichnet - hier macht der Maßstab das Bild! Neben der Gestaltung, dem Licht und den Farben natürlich. Eine Wahnsinnsstimmung - Mann, was wäre ich jetzt gerne dort oben. Herzliche Grüße Richard
Mehr hier
Hallo Horst, was bei Dir so alles auf der Festplatte schlummert...! Der alte Bergahorn (?) wehrt sich heftig gegen den frühen Wintereinbruch - vermutlich war der frühe Schnee schnell wieder weggeschmolzen. Ich mag solche Aufnahmen, da sie das wahre Leben wiederspiegeln - man muß eben immer mit einer Überraschung rechnen! Herzliche Grüße Richard
Mehr hier
Hallo Tim, eine herrliche Aufnahme vom noch jungen Rothirsch. Schön zu sehen, warum die weißen Enden an den Geweihsprossen auch "Kerzen" genannt werden! Gefällt mir ausgesprochen gut, Dein "Gemälde"! Herzliche Grüße Richard
Mehr hier
Da hast Du aber einen netten Gartenbewohner, Wolfgang! Viele Grüße richard
Mehr hier
Hallo Ihr beiden, also eigentlich habt Ihr beide Recht - der "Maronen-Röhrling" gehört in der höheren Klassifizierung zu den "Steinpilzen"! Jaja ich weiß, "Schlaumichel"!!! Siggi, einfach mal die Unterseite des Hutes mit den Fingern eindrücken - wenn die Stelle sich blau färbt, ist es eine Marone! Freue mich auf die nächsten Tage, die Pilze müssten nämlich jetzt bald sprießen! Viele Grüße Richard
Mehr hier
Hallo Norbert, bei Euch gibt´s nicht nur starke Hirsche, wie Deine etwas ältere Aufnahme von den Kolbenhirschen zeigt, sondern auch das Kahlwild ist entsprechend gut konditioniert! Verrätst Du uns, in welcher Ecke unserer Republik (?) diese Aufnahmen entstanden sind!? Gefällt mir gut, diese Aufnahme. Viele Grüße Richard
Mehr hier
Hallo Jürgen, ich wußte gar nicht, dass man mit einer "gelben" Kamera so "blaue" Fotos machen kann...! Eine ganz feine Aufnahme, welche die morgendliche Stimmung toll zu transportieren weiß. Perspektive, Licht, Gestaltung, der Kalt-/Warmkontrast, und natürlich die Pose des Protagonisten - einfach gelungen. Herzliche Grüße Richard P.S.: Zeig´ ruhig noch etwas aus dieser Serie!
Mehr hier
Das sind in der Tat rohe Kräfte, die dort am Werk waren, liebe Ingrid! Als hätte der Wald noch nicht genug zu leiden unter Hitze, Trockenheit und Schädlingsbefall - jetzt kommt auch noch so ein blöder Sommer-Tornado daher, und schmeißt gleich mal ein paar hundert Festmeter alte, dicke und starke Laubbäume auf die Seite. Und zwar keine Fichten, sondern die Allheilsbringer in unseren Wäldern: Buchen und Eichen...! Die Buchen leiden fast genauso unter der anhaltenden Trockenheit, wie unsere Fichten
Mehr hier
Hallo Frank, Du hast die Gunst der Stunde optimal nutzen können, als Ergebnis hast Du eine herrlich anzuschauende Aufnahme von Reineke Fuchs! Perspektive, Gestaltung, Licht und Farben - sehr schön. Viele Grüße Richard
Mehr hier
Hallo Lothar, Dein "Pfauerhahn" gefällt mir ausgesprochen gut! Tolle Bildidee und gelungene fotografische Umsetzung. Viele Grüße Richard
Mehr hier
Hallo Wolfgang, Glückwunsch zur Beobachtung, zum genialen Bild und natürlich zum BdW! Eine Antwort auf die Frage von Markus nach der Entstehung der Aufnahme würde auch mich brennend interessieren. Ich wäre schon froh, einen Eisvogel sitzend auf einem Ast überhaupt einmal ablichten zu können, und Du zeigst so etwas hier...! Wir alle, die wir hier reinschauen, möchten gerne etwas lernen im Forum für Naturfotografen! Eine Erklärung gehört hier einfach zum guten Ton! Viele Grüße Richard
Mehr hier
Hallo Dieter, herrlich authentisch, diese Aufnahme! Technisch vielleicht verbesserungswürdig, aber inhaltlich gelungen. Erwachsene Waldstörche im Wasser bei der Nahrungsaufnahme, und keinen interessiert´s!? Scheint aber ganz typisch für die Entwicklung, auch hier im NFF. Kracher, Action, ...! Die NATUR steht längst nicht mehr im Vordergrund in diesem Forum! Mir gefällt die Aufnahme total gut. Viele Grüße Richard
Mehr hier
Hallo Thomas, perfekt in Szene gesetzt! LG Richard
Mehr hier
Hallo Annette, technisch mit (viel) Potential nach oben zeigst Du hier ein herrliches Bild aus dem Leben der Steinkäuze! Steinkauz und Co. stehen ganz oben auf meiner Liste für 2021. Schön gesehen - und Danke für´s Zeigen Richard
Mehr hier
Hallo Matt, streng genommen ist es ja noch ein "Frühlingsspauz", dem Aufnahmedatum nach zu urteilen! Dies schmälert jedoch den Wert und die Qualität dieser Aufnahme in keinster Weise, denn Du siehst mich total begeistert. Freue mich persönlich schon auf den Herbst, wenn man den kleinen Kauz dann während der Herbstbalz hoffentlich wieder hören und beobachten kann. Viele Grüße Richard
Mehr hier
Hallo Albert, habe Dein Bild bei meiner wöchentlichen Rundschau durch´s Forum entdeckt - und weißt Du was, es hat mich sofort begeistert! Was wohl daran liegt, dass ich wohl genau weiß, was in diesem Moment in Dir vorging - hab´s selber durchgemacht. Perspektive seitlich, mit und ohne Gegenlicht, frontal von vorne auf Augenhöhe, auf dem Höhepunkt des Sprungs, in der Aufstiegsbewegung - jede Situation war ein ganz besonderes und intensives Erlebnis. Füchse (und Wildkatzen) im Jagdmodus blenden di
Mehr hier
Hallo Robert, "Morgennebel" hat es hier in der Eifel schon seit längere Zeit leider nicht mehr gegeben - mittlerweile ist auch der letzte Rest "Feuchtigkeit" verschwunden! Die momentane Situation in unseren Wäldern ist absolut dramatisch und besorgniserregend, und sie verschlimmert sich von Tag zu Tag. Nachdem sich bei den Nadelhölzern auf weiter Fläche (nicht nur) die Fichte verabschiedet, ziehen Buchen und Eichen diesbezüglich langsam nach - quasi aus "Solidarität"
Mehr hier
Hallo Gunther, erst jetzt entdecke ich Deine mehr als sehens- und zeigenswerte Aufnahme vom "wachsamen Rebhuhn-Hahn"! Sicher ein tolles Erlebnis, Deine Begegnung mit Familie Feldhuhn, besonders mit den Küken. Beeindruckend die Nähe, in der Du den Hahn ablichten konntest. Ganz zu schweigen von den übrigen qualitativen Attributen, die ein sehr gutes Foto ausmachen, wie Perspektive, Farben, Licht und Schärfe - alles vom Feinsten! Herzliche Grüße Richard
Mehr hier
Hallo Albert, Du wirst mir langsam unheimlich, lieferst Du doch einen Topshot nach dem anderen hier ab...! Aber ich gönne Dir alle von Herzen, denn Du bist mit "Herzblut" bei der Sache! Und dass Du Dein Equipment im Griff hast, beweist Du mit jeder hier gezeigten Aufnahme auf´s vortrefflichste. Naturfotografie auf höchstem Niveau - ich sehe da in letzter Zeit das eine oder andere "Gewinnerbild" bei dem einen oder anderen Wettbewerb...! Auch wenn ich längst nicht mehr so oft h
Mehr hier
Hallo Detlef, kein Wunder, dass "kein Fuchs und kein Schwein" anzutreffen war...! Beide Wildarten gehören ins natürliche Beuteschema des Wolfes - und unterernährt sieht dieses Exemplar nicht gerade aus...! Also: Fuchs, Schwein oder Wolf - bei der Anwesenheit des Wolfes wirst Du vermutlich weniger Tiere fotografieren können, die ins Beuteschema des Wolfes passen. Viele Grüße Richard
Mehr hier