Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Wunschbild II
© Benutzer 637922
Wunschbild II
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/261/1306606/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/261/1306606/image.jpg
letztes jahr hatte ich schon die Gelegenheit ausgiebig Apollo - Falter im Aostatal zu fotografieren. Auch diesmal habe ich sie oft gesehen. Der Nachteil: meist beim Aufstieg zu späterer Morgenstund in der grellen Sonn und dann nur fliegend oder nur kurz an den Blumen schnuppernd. Abends beim Abstieg, im Schatten waren sie dann meist nicht mehr zu finden.

Von unserer Unterkunft aus ging ein Weg an dem sie häufig zu sehen waren. Deshalb bin ich jeden morgen früh los, um zu sehen ob ich nicht doch den einen oder anderen Apollo auf einem schönen Schlafplatz finden könnte.

Fast hätte ich I H N übersehen, erst im umdrehen saß er dann da, auf die ersten Sonnenstrahlen wartend.

Die ersten Bilder noch im Schatten, die in der Ausarbeitung alle sehr kühl wirken, kam die Sonne dann recht schnell über den Berg. Noch ein bischen Wärme tanken, dann war er weg.

Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2016-07-27
Dokumentarischer Anspruch: Ja ?
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 133.5 kB, 666 x 998 Pixel.
Technik:
NIKON CORPORATION NIKON D600, 150mm (entsprechend 150mm Kleinbild)
1/640 Sek., f/8.0, ISO 200
Belichtungsautomatik, Korrektur -0.7, Manueller Weißabgleich
Ansichten: 53 durch Benutzer, 181 durch Gäste
Schlagwörter:,
Rubrik
Wirbellose:
←→
Serie
Schmetterlinge:
→