Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Kleiner Bergarbeiter
© Jürgen Kunze
Kleiner Bergarbeiter
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/342/1711504/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/342/1711504/image.jpg
Eingestellt:
Aufgenommen: 2020-03-25
JK ©
Heut ging es nach Feierabend kurz zu den Waldkäuzen und dann noch den Waschbären suchen.
Diesen fand ich leider wieder nicht. Doch plötzlich raschelte es im Laub neben mir. Und da war ein kleines schwarzes Wollknäul, keine 2m vom Teich entfernt.
Auf der Suche nach Futter drehte er sich immer im Kreis, was das fotografieren nicht einfach machte, er sich aber immer schneller dem Wasser näherte.
Als er keine 50cm vom Teich entfernt war, legte ich die Kamera beiseite und trug ihn auf ein Feld nahe am Waldrand.
Das hätte ich wohl gar nicht unbedingt machen brauchen. Denn Wiki sagt, dass Maulwürfe gut schwimmen können, das Wasser aber meiden.
Ich hoffe er buddelt sich schnell wieder ein, bevor die Käuze auf Jagd gehen.
Das Foto entstand vor dem Umsetzen.
Technik:
Brennweite 280mm, entsprechend 280mm Kleinbild
1/500 Sekunden, F/5.6, ISO 2500
manuell Belichtung, manueller Weißabgleich
NIKON D850
200.0-500.0 mm f/5.6
Dokumentarischer Anspruch: Ja ?
Größe 947.9 kB 1300 x 866 Pixel.
Ansichten: 76 durch Benutzer168 durch Gäste
Schlagwörter:
Rubrik
Säugetiere:
Serie
Maulwurf: